Bitcoin Forum
October 19, 2017, 04:16:55 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: [2015-08-01] Bild: Bitcoin wird zur Währung für Lösegeld-Erpresser  (Read 1151 times)
tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344


#Looking for a project to contribute


View Profile
August 01, 2015, 10:06:37 AM
 #1

Wir kennen es aus Filmen und aus echten Entführungen, wie beispielsweise dem Fall des deutschen Industriellen-Sohnes Richard Oetker: Erpresser sehen ihr Lösegeld am liebsten in Form von nicht markierten Banknoten in einem Aktenkoffer. Doch dies gehört längst der Vergangenheit an. In der Welt des Internets bevorzugen Kidnapper eine neue Zahlungsmethode: die virtuelle Währung Bitcoin.

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/bitcoin/bitcoin-erpresser-auf-vormarsch-41968104.bild.html

1508386615
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508386615

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508386615
Reply with quote  #2

1508386615
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1508386615
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508386615

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508386615
Reply with quote  #2

1508386615
Report to moderator
ds06
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 563


View Profile
August 01, 2015, 10:18:17 AM
 #2

Die Bild hat wohl gerade eine Anti-Bitcoin-Phase Cheesy

Aber Hallo, dachte ich auch grad... 2 Berichte an einem Tag immerhin  Wink
whywefight
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 882


www.explorerz.top


View Profile
August 01, 2015, 04:53:21 PM
 #3

Mann tötet Familie und verarbeitet sie zu Hackfleisch, Bild sprach als erste mit den Frikadellen...

muss ich mehr sagen?

thandie
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
August 01, 2015, 08:13:37 PM
 #4

Mann tötet Familie und verarbeitet sie zu Hackfleisch, Bild sprach als erste mit den Frikadellen...

muss ich mehr sagen?

Nein! Mußt Du nicht.
Die Pfeifenzeitung klärt ihre Pfeifenleser auf - Ende & Aus!
bluetowel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 250



View Profile
August 03, 2015, 11:25:29 PM
 #5

Axelspringer: Das tut doch echt weh im Kopf. Wie kann man sowas nur ernstnehmen. Und sich damit zu beschäftigen, ist doch echt müßig oder?  Grin Grin

Edit: Der Verlag verdient Geld damit Emotionen zu erzeugen, nicht aber Informationen zu verbreiten.(und zwar relativ niedere Emotionen denn die lassen sich leichter steuern) Dessen muss man sich mal bewusst werden. Dann wird einem auch das "diabolische" dahinter klarer.
thandie
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
August 04, 2015, 09:11:35 AM
 #6


wenn die bild schlechte presse macht, ist das immer schlecht für Bitcoin. egal welchen ruf die bild hat. die masse liest bild und das ist schlecht.

Nein.
In den letzten 15 Jahren ist der Auflage um über 50% gefallen und erreicht bereits weniger als 18% der Bevölkerung. Tendenz weiter fallend.
Diesbezüglich lehne ich mich ziemlich entspannt zurück und schaue lieber auf die Akzeptanz von Bitcoin. Tendenz weiter steigend.

Bleibt noch zu sagen:
Axelspringer: Das tut doch echt weh im Kopf. Wie kann man sowas nur ernstnehmen. Und sich damit zu beschäftigen, ist doch echt müßig oder?  Grin Grin

Ja.
tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344


#Looking for a project to contribute


View Profile
August 04, 2015, 09:19:54 AM
 #7

Haha, made my day  Grin

War mir auch aufgefallen, da ich einige Stichworte immer über Google News suche, war mir bisher der Zusammenhang Bild und Bitcoin nie aufgefallen und dann innerhalb von wenigen Tagen gleich zwei Artikel. Sehr verdächtig  Grin Tippe auf das Sommerloch. Bild konnte wohl dieses Jahr keine Story über eine Schnappschildkröte auftreiben, daher muss Bitcoin herhalten.

Mann tötet Familie und verarbeitet sie zu Hackfleisch, Bild sprach als erste mit den Frikadellen...

muss ich mehr sagen?

Kredithai
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 30


View Profile
August 04, 2015, 06:30:43 PM
 #8

Nein.
In den letzten 15 Jahren ist der Auflage um über 50% gefallen und erreicht bereits weniger als 18% der Bevölkerung. Tendenz weiter fallend.
Diesbezüglich lehne ich mich ziemlich entspannt zurück und schaue lieber auf die Akzeptanz von Bitcoin. Tendenz weiter steigend.

Wenn die Auflage weiter so schön sinkt, dann könnten evtl. die Chef"redakteure" und deren Untertanen ja Selbstmord begehen. Bekanntlich stirbt die Hoffnung ja zuletzt Cheesy
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
August 05, 2015, 06:34:14 AM
 #9

Wir kennen es aus Filmen und aus echten Entführungen, wie beispielsweise dem Fall des deutschen Industriellen-Sohnes Richard Oetker: Erpresser sehen ihr Lösegeld am liebsten in Form von nicht markierten Banknoten in einem Aktenkoffer. Doch dies gehört längst der Vergangenheit an. In der Welt des Internets bevorzugen Kidnapper eine neue Zahlungsmethode: die virtuelle Währung Bitcoin.

Hahaha. Und dann nehmen sie ausgerechnet Bitcoin, deren Weg in der Blockchain von jedem verfolgt werden kann. Mit Bitcoin tatsächlich anonym zu bleiben ist genauso schwer oder sogar schwerer als mit Bargeld.
whywefight
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 882


www.explorerz.top


View Profile
August 05, 2015, 03:05:16 PM
 #10

Da fällt mir das hier wieder ein http://www.stern.de/wirtschaft/news/nach-bild-boykott-von-chemnitzer-edeka-markt--mpv-liefert-keine-zeitungen-mehr-6186386.html

thandie
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
August 05, 2015, 09:40:34 PM
 #11


Ahh... die Karl-Marx-Städter waren schon immer widerspänstige Leute, zumindest teilweise. - Bravo.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!