Bitcoin Forum
December 10, 2016, 03:11:45 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: errechnete "pre-block-credits" mitnehmen  (Read 1055 times)
testsieger
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22



View Profile
June 06, 2011, 01:31:51 PM
 #1

Hallo,

ist vielleicht ne superblöde Anfängerfrage: kann ich, wenn ich z. B. meinen Miningcomputer wechseln will (der rechnet im Augenblick auf CPU) die bis dahin erbrachte Leistung sozusagen mitnehmen auf einen anderen Computer, damit der nicht sich seine Credits von vorne erarbeiten muss?

Also, ich rede nicht von BC (habe nämlich noch keine), sondern von erbrachter Rechenleistung und ich will diese von verschiedenen BC-Minern auch nicht mixen oder addieren.

Vielen Dank aus HH


LG testsieger

Mit Narren sich beladen, Das kommt zuletzt dem Teufel selbst zu Schaden.
1481339505
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481339505

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481339505
Reply with quote  #2

1481339505
Report to moderator
1481339505
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481339505

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481339505
Reply with quote  #2

1481339505
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
June 06, 2011, 01:37:49 PM
 #2

Mining ist sowas wie eine Lotterie mit extrem(!) vielen Zahlen. Es wird nichts permanent gespeichert, daher kannst du auch keine "errechnete Leistung" mitnehmen - entweder du hast etwas gewonnen oder nicht.

Lässt du 2 Computer zugleich minen, müssen die absolut 0 voneinander wissen, sie werden trotzdem an verschiedenen "Glückszahlen" arbeiten.

Bei CPUs ist es mittlerweile sehr wahrscheinlich, dass die Stromkosten den Aufwand NICHT decken werden! Schau/rechne bitte erst genau nach, wieviel dich mining kostet und wie viel du an BTC erwarten kannst (vermutlich in einem mining-pool, solo muss man schon sehr gerne Lotto spielen um in solche Wahrscheinlichkeiten Geld zu investieren...).

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
NetTecture
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
June 06, 2011, 02:11:18 PM
 #3

Hallo,

ist vielleicht ne superblöde Anfängerfrage: kann ich, wenn ich z. B. meinen Miningcomputer wechseln will (der rechnet im Augenblick auf CPU) die bis dahin erbrachte Leistung sozusagen mitnehmen auf einen anderen Computer, damit der nicht sich seine Credits von vorne erarbeiten muss?

Also, ich rede nicht von BC (habe nämlich noch keine), sondern von erbrachter Rechenleistung und ich will diese von verschiedenen BC-Minern auch nicht mixen oder addieren.

Vielen Dank aus HH


LG testsieger

Der schmeisst jedes mal x würfel und wnur wenn alle 6 zeigen gibts geld, sozusagen.

Das der schon 100.000 mal gewpürfelt hat ist nix was man mitnimmt. ist ein lotteriespiel.

CPU ? Lachhaft Wink

Wieviele megahash hast du? Single digit? Mit ner modernen CPU double digit. Non virtual.

Low end graphikkarte (5770) macht 200.
Yeti
Member
**
Offline Offline

Activity: 112

Firstbits: 1yetiax


View Profile
June 06, 2011, 02:36:15 PM
 #4

Was du meinst klappt am besten in einem Mining-Pool. Dort berechnest du sog. "Shares", also Kandidaten für einen neuen Block. Das gilt als "Proof-of-Work", also der Beweis dass du wirklich was tust und nicht nur idlest. Sonst würde ja jeder in einem Pool irgendwann in 3 Jahren evtl. mal nen Block erwischen und keiner weiß, wer was wann dazu beigesteuert hat.
Ein Share ist je nach Mining Pool ein paar Mikro-Bitcoins wert und wird dir ausgezahlt, wenn ein Block gefunden wurde.
Allerdings ist der Tipp mit den GPUs schon nicht zu verachten. Habe bei meinem High-End-4-Kern-Rechner 12 Mh/s auf allen 4 Kernen gleichzeitig geschafft. Die Graka ebenfalls, ist eine billige GeForce GT130. Also eine GPU so viel wie 4 CPUs und bei ATI-Grakas ist der Unterschied noch krasser.

1YetiaXeuRzX9QJoQNUW84oX2EiXnHgp3 or http://payb.tc/yeti

Since Bitcoin Randomizer is dead, join the Bitcoin Pyramid (referrer id #203)! Be quick, be on top! Instant payout as soon as one of your referrals deposits!
testsieger
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22



View Profile
June 06, 2011, 05:42:25 PM
 #5

@ Sukrim, Netecture und Yeti

Danke für die schnelle Erklärung. Ich finde das Konzept einfach richtig gut... und hatte einfach nicht genug Zeit mich damit zu beschäftigen, da ich sonst auch noch viel zu tun habe. Ich habe letzten Sommer mir auch für 10€ BC gekauft, das aber mehr als Spende gesehen, da ich das ne richtig gute Idee fand. Also muss man sich nicht (wie früher bei SETI) oder der Proteinberechnung sorgen um sein berechnetes Paket machen. Das wollte ich wissen.

So ganz unbedarft bin ich nicht - und das mit den Grakas ist mir auch klar. Mir fehlt nur die Zeit. Da ich Zugriff auf einige Rechner habe, will ich in die, wo es auf Stille ankommt, ne 5770 passiv, dort wo es nix ausmacht ne 5870 oder 5970 bzw. 6990 reinmachen. Vielleicht baue ich mir auch noch nen Mining-Rechner mit nem Freund zusammen, bin da aber noch unklar, ob ich den mit 5870ern, 5970ern oder 6990 ausrüsten soll. Auch beim Netzteil muss ich jetzt umdenken, da ich sonst immer nur 400w, 80++ genommen habe.

Ich habe das früher mit SETI (ok, mit schnellen CPU) aus Idealismus mit ca. 15-20 Rechnern (Workstations oder Server, wobei ich die Server schnell wieder runtergenommen habe:) Alles in der eigenen Firma oder als Teilhaber. Ich bin eben der, der sich als Hobby um die EDV kümmert. ) gemacht.

LG

testsieger

Mit Narren sich beladen, Das kommt zuletzt dem Teufel selbst zu Schaden.
Yeti
Member
**
Offline Offline

Activity: 112

Firstbits: 1yetiax


View Profile
June 06, 2011, 05:57:55 PM
 #6

Ja, das kenne ich. Habe mal beim ZetaGrid mitgemacht, nur um in der Rangliste bis auf Platz 120 zu klettern. Wink
Hätte ich doch nur im letzten Jahr schon von Bitcoin gewusst! Darf ich fragen, wieviel BTC du vor einem Jahr bekommen hast?

Vermutlich musst du dann gar nicht mehr schürfen, sondern kannst dich gemütlich zurücklehnen und aussteigen, wenn sich ein Plateau bei $100 bildet. Cheesy

1YetiaXeuRzX9QJoQNUW84oX2EiXnHgp3 or http://payb.tc/yeti

Since Bitcoin Randomizer is dead, join the Bitcoin Pyramid (referrer id #203)! Be quick, be on top! Instant payout as soon as one of your referrals deposits!
NetTecture
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
June 07, 2011, 12:55:32 AM
 #7

@ Sukrim, Netecture und Yeti

Danke für die schnelle Erklärung. Ich finde das Konzept einfach richtig gut... und hatte einfach nicht genug Zeit mich damit zu beschäftigen, da ich sonst auch noch viel zu tun habe. Ich habe letzten Sommer mir auch für 10€ BC gekauft, das aber mehr als Spende gesehen, da ich das ne richtig gute Idee fand. Also muss man sich nicht (wie früher bei SETI) oder der Proteinberechnung sorgen um sein berechnetes Paket machen. Das wollte ich wissen.

So ganz unbedarft bin ich nicht - und das mit den Grakas ist mir auch klar. Mir fehlt nur die Zeit. Da ich Zugriff auf einige Rechner habe, will ich in die, wo es auf Stille ankommt, ne 5770 passiv, dort wo es nix ausmacht ne 5870 oder 5970 bzw. 6990 reinmachen. Vielleicht baue ich mir auch noch nen Mining-Rechner mit nem Freund zusammen, bin da aber noch unklar, ob ich den mit 5870ern, 5970ern oder 6990 ausrüsten soll. Auch beim Netzteil muss ich jetzt umdenken, da ich sonst immer nur 400w, 80++ genommen habe.

Ich habe das früher mit SETI (ok, mit schnellen CPU) aus Idealismus mit ca. 15-20 Rechnern (Workstations oder Server, wobei ich die Server schnell wieder runtergenommen habe:) Alles in der eigenen Firma oder als Teilhaber. Ich bin eben der, der sich als Hobby um die EDV kümmert. ) gemacht.

LG

testsieger

So wird das aber wenig Wink

Dann eher so:
* Bestelle ein paar Minung Rechner mit 6990ern zum Anschlag Wink Strom isst teuer. Ja, andere Karten sind billiger - nur kriegen schwer.
* Besorge dir industriestrom Wink ich zahle im Rechnenzentrum das ich gerade plane (suchen nen Raum) dann max. 8 cents pro KwH Wink
* Stelle ien Rack hin, mach es voll. Jeden Monat ein halbes weiteres Wink

Ergebnis: Wink Ein guter Gewinn wenns Läuft, ein anständiger Verlust wenn nicht.

Alles andere ist für jemanden der ne Firma hat doch eher ein Witz, oder? Ich mene, ehrlich - wenn ich irgendwo 400 euro im Monat verdiene dann ist es den Aufwand nicht wert Wink Richtig oder gar nicht Wink

EINE 6990 im Rechner brings im üribgen nicht. Packen. Kühle luft drüber, rackeinbau 3 in nen Rechner. Wenn ich jetzt jemanden finde der mir custom cases baut, plane ich welche für ein Rack und 4-5 Karten Wink
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!