Bitcoin Forum
October 19, 2017, 08:04:38 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Frage zu Heimnetzwerk  (Read 644 times)
makuny
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532


View Profile WWW
February 02, 2016, 08:34:20 PM
 #1

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand helfen.
Wir müssen Zuhause etwas erweitern / umbauen.

Wir haben Kabel-Internet.
Hinter dem Modem ist aktuell ein Router mit der IP 192.168.0.1 (DHCP aktiv) alle LAN Ports belegt.

Nun soll ein 2 Router dahinter (OG). Wie muss ich den nun einrichten (angeschlossen an Router 1), damit auch da Internet via LAN und WLAN geht?

Hab mal was gezeichnet, stimmt das?.

Links mit Switch
Rechts hintereinander geschaltet



Danke im voraus
Grüße
makuny
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1508400278
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508400278

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508400278
Reply with quote  #2

1508400278
Report to moderator
1508400278
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508400278

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508400278
Reply with quote  #2

1508400278
Report to moderator
1508400278
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508400278

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508400278
Reply with quote  #2

1508400278
Report to moderator
Crankerer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 324



View Profile
February 02, 2016, 09:00:39 PM
 #2

einfach den zweiten Router auf Bridge und so verkabel wie rechts im Bild.

Hab das bei mir ähnlich.

Speedlink ( Modem und Router | DHCP ) --|--> Apple AirPort Extreme ( LAN und WLAN ) steht auf Bridge betrieb
                                                              |
                                                              |---> Switch für LAN im Keller

Du brauchst was geiles gedrucktes Tongue ---> 3D Druckservice <---
makuny
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532


View Profile WWW
February 02, 2016, 09:18:12 PM
 #3

einfach den zweiten Router auf Bridge und so verkabel wie rechts im Bild.

Hab das bei mir ähnlich.

Speedlink ( Modem und Router | DHCP ) --|--> Apple AirPort Extreme ( LAN und WLAN ) steht auf Bridge betrieb
                                                              |
                                                              |---> Switch für LAN im Keller

Verstehe ich richtig, dass ich bei Router 2 nichts außer "Bridge" brauche?
Dann kann ich bei Router 2 via LAN und WLAN online?
Ergebnis = er schleift alles zu Router 1 durch?

Nur welcher Router kann das? Mein D-Link DIR-635 z.b. nicht.
Bytekiller
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


View Profile
February 02, 2016, 09:24:31 PM
 #4

Einfach von dem zweiten router das DHCP abschalten und als switch "missbrauchen"
Dazu einfach einen LAN-Port von Router 1 mit einem LAN-Port von Router 2 verbinden
evtl. dem router 2 eine ipadresse aus dem Router 1 DHPC-Bereich geben.

mein Tip vergiss wlan bridge

In einer Hand ein Messer, in einer Hand ein Buch, sag mir wer gewinnt Buchstaben oder Blut?
Ich bin nicht 40 ich bin 18 mit 22 Jahren erfahrung!
BTC-Tips:1GPmBYyD7TwmGypydTNJi8r8tmuN7dhH9e
makuny
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532


View Profile WWW
February 02, 2016, 09:49:05 PM
 #5

Einfach von dem zweiten router das DHCP abschalten und als switch "missbrauchen"
Dazu einfach einen LAN-Port von Router 1 mit einem LAN-Port von Router 2 verbinden
evtl. dem router 2 eine ipadresse aus dem Router 1 DHPC-Bereich geben.

mein Tip vergiss wlan bridge

Bildlich gesprochen:

- Router Nr.1 mit LAN-Port1 an Router Nr.2 mit LAN-Port1 anschließen (normales Kabel oder Patch?)
- Router Nr.1 hat DHCP aktiv mit IP 192.168.0.1  ( DHCP Range 192.168.0.100 - 192.168.0.199 )
- Router Nr.2 DHCP ausmachen und Router IP-Adresse = z.B. 192.168.0.170 ??

- Nun kann ich über Router Nr.2 ins Internet mit LAN oder WLAN? Auch mit mehreren Geräten gleichzeitig?
Bytekiller
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


View Profile
February 03, 2016, 06:26:14 AM
 #6

Einfach von dem zweiten router das DHCP abschalten und als switch "missbrauchen"
Dazu einfach einen LAN-Port von Router 1 mit einem LAN-Port von Router 2 verbinden
evtl. dem router 2 eine ipadresse aus dem Router 1 DHPC-Bereich geben.

mein Tip vergiss wlan bridge

Bildlich gesprochen:

- Router Nr.1 mit LAN-Port1 an Router Nr.2 mit LAN-Port1 anschließen (normales Kabel oder Patch?)
- Router Nr.1 hat DHCP aktiv mit IP 192.168.0.1  ( DHCP Range 192.168.0.100 - 192.168.0.199 )
- Router Nr.2 DHCP ausmachen und Router IP-Adresse = z.B. 192.168.0.170 ??

- Nun kann ich über Router Nr.2 ins Internet mit LAN oder WLAN? Auch mit mehreren Geräten gleichzeitig?

ip-adresse nicht im dhcp bereich. z.b 192.168.0.2 und auf switch notieren
alle switches der letzten jahre haben auto-mx. somit ist ein patch-kabel nicht nötig.
die wlan einstellungen auch überprüfen. Kanal sollte auf Auto stehn bzw 4 kanäle unterschied.
SSID und wlan PW sollten gleich sein.

In einer Hand ein Messer, in einer Hand ein Buch, sag mir wer gewinnt Buchstaben oder Blut?
Ich bin nicht 40 ich bin 18 mit 22 Jahren erfahrung!
BTC-Tips:1GPmBYyD7TwmGypydTNJi8r8tmuN7dhH9e
5tift
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 493


View Profile
February 03, 2016, 06:34:31 AM
 #7

Quote
- Router Nr.1 mit LAN-Port1 an Router Nr.2 mit LAN-Port1 anschließen (normales Kabel oder Patch?)

Wobei ein Patchkabel wohl eher als normales Kabel anzusehen ist und Crossover als "unnormal"  Cheesy
thandie
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
February 03, 2016, 09:26:43 AM
 #8

Meine Konfig sieht so aus:

Router 1: D-Link, Router 2: Fritz Box.

Kabelmodem wie gewohnt an Router 1.
Router 1 wie gewohnt konfigurieren.

Router 1 LAN 1 auf Router 2 LAN 1.
In Router 2 werden dann unter Zugangsdaten/Internet die Einstellungen Anschluß (ext. Modem oder Router) und Betriebsart ( IP-Client Modus) gesetzt. Über beide Router kann man via LAN ins Internet, für WLAN habe ich nun zwei verschiedene Netze eingerichtet.

Die Einstellungen der FritzBox sind ja kinderleicht und selbsterklärend. Ich werde im Laufe der Woche mal tauschen und kann dann ja mal mein D-Link Einstellungen posten. Aber eigentlich sollte das auch easy klappen.



 
thandie
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
February 03, 2016, 09:45:32 AM
 #9

Habe noch einige Anregungen gefunden:

http://www.com-magazin.de/praxis/router/alten-router-sinnvoll-nutzen-228187.html

Ist schon etwas älter, aber vielleicht kannst Du ja damit trotzdem etwas anfangen.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!