Bitcoin Forum
November 24, 2017, 11:33:15 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Bitcoin Adresse verschleiern  (Read 7068 times)
lacki_001
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
January 30, 2013, 10:50:03 PM
 #1

Hallo!

Ich bin neu hier und verstehe noch immer nicht alles genau was dieses Thema angeht. Deshalb hoffe ich ihr könnt mir ein wenig  behilflich sein und mir meine Frage bezüglich der anonymität beantworten, da ich leider nicht wirklich eine Antwort darauf gefunden habe...

Bin ich, wenn ich mir per Sofortüberweisung, z.b 5 BTC bei "mtgox" bzw. "Bitcoin.de" oder anderen Sites kaufe, diese dann auf meine Wallet bei "blockchain.info" transferiere (bei "blockchain.info" habe ich mich natürlich über TOR unter falschen Namen angemeldet) noch anonym unterwegs, wenn ich dann unter TOR den gewünschten Betrag von "blockchain.Info" bezahle? Bzw. kann man meine Bitcoin Adresse zurückverfolgen (tracen?)

Ich hoffe ihr könnt mir viele aufschlussreiche Antworten geben und bedanke mich schon mal im vor raus  Grin

Mfg
1511523195
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511523195

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511523195
Reply with quote  #2

1511523195
Report to moderator
1511523195
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511523195

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511523195
Reply with quote  #2

1511523195
Report to moderator
1511523195
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511523195

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511523195
Reply with quote  #2

1511523195
Report to moderator
Join ICO Now Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511523195
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511523195

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511523195
Reply with quote  #2

1511523195
Report to moderator
1511523195
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511523195

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511523195
Reply with quote  #2

1511523195
Report to moderator
1511523195
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511523195

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511523195
Reply with quote  #2

1511523195
Report to moderator
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862


View Profile
January 30, 2013, 11:37:10 PM
 #2

Theoretisch kann derjenige, der Dir die Bitcoins an Deine blockchain.info-Adresse schickt, den "Fluss" der Coins auch weiterhin verfolgen,
aber er würde lediglich sehen können, an welche anderen Bitcoin-Adressen sie weiterverschickt werden, weiß aber weder, wem diese anderen Adressen gehören, noch wofür Du damit bezahlt hast.
Außerdem stellt sich natürlich die Frage, was der Verkäufer der Bitcoins davon hätte.

Zur eigentlichen Frage muss man also sagen:
Ja, Deine (bzw eine) Bitcoin-Adresse kann man überwachen, den Weg der Coins (über verschiedene andere Adressen) zurückverfolgen, aber außer dem Verkäufer, der evtl. Deine Bankverbindung kennt, kennt ja niemand Deine Identität, sondern lediglich die Adresse.

Wenn Du die Bitcoins völlig anonymisieren willst, reicht TOR alleine nicht aus, dann musst Du zusätzlich noch einen "Mixing-Service" nutzen (blockchain.info bietet sowas glaubich auch an).
lacki_001
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
January 31, 2013, 12:23:24 AM
 #3

Danke, für die antwort!

Ja, "blockchain.info" bietet diesen Service an, nur weis ich nicht wie man diesen benutzt.Kennst du vielleicht eine Quelle wo ich das nachlesen kann, oder kennst du dich damit aus und könntest mir bitte, vielleicht einen Tipp geben?  Roll Eyes

mfg
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862


View Profile
January 31, 2013, 12:42:05 AM
 #4

Du erstellst Dir erstmal eine neue Adresse, auf welche Du die Coins zurückbekommen möchtest.
Diese neue Adresse gibst Du dann beim Mixer ein und erhälst daraufhin eine Adresse von Mixer, and die Du Deine nicht-anonymen Coins schickst.
Nach einigen Minuten solltest Du dann anonyme Coins auf Deine neue Adresse bekommen.

Dieser Service kostet natürlich Gebühren, bei blockchain.info 1.5% wenn ich das richtig gesehen habe.
lacki_001
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
January 31, 2013, 12:51:40 AM
 #5

O.K Danke!

Werde es morgen mal ausprobieren. Werde dann berichten ob alles geklappt hat.  Wink

mfg
timeshareafrica
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 121



View Profile
January 31, 2013, 10:26:59 AM
 #6

Hallo was auch geht:
"Bitcoins kaufen CASH bei https://localbitcoins.com/ im INTERNET CAFFEE kontakt aufnehmen, persönlich die Person treffen oder Geld überweisen dann auf einer Seite wie https://vircurex.com/ die BTC lagern, dann ist es nicht nachweissbar wer die BTC gekauft hat und die BTC können anonym benützt werden sollte natürlich alles im Internet Caffee passieren und die BTC sollten nicht auf Silk roed benützt werden lol.


Cheffe
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210



View Profile
February 22, 2013, 02:01:57 PM
 #7

Also wenn da mal nichts illegales im argen liegt bin ich Gott und ihr meine gläubigen Cheesy

Partner & Investoren für das bekannt machen von Bitcoins (auch in der realen Welt mit einzigartigem Bitcoin-Zahlungssystem) gesucht. Einfach per PN melden
timeshareafrica
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 121



View Profile
February 22, 2013, 09:31:53 PM
 #8

In Deutschland ist prinzipiell alles illegal, das Gestzt kann immer so ausgelegt werden wie es demjenigem der mehr Geld hat es wünscht und dann kommt noch dazu hat man genug Geld kann man sich die besten Anwälte organisieren die einem aus der Tinte helfen. Wie hiess der Graf nochmal Fürstenberk oder sowas der mit wieviel gramm Koka erwischt wurde, jeder normale Spiesser wäre in den Knast gewandert. Also weiter träumen.
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
February 23, 2013, 12:12:16 AM
 #9

Einfachstes System für eine gewisse Anonymität, wenn SR nicht viel Geändert hat.
Du kaufst dir irgendwo einige BTC und schiebst diese an einen Silkroad account - in mehreren Teilen:
5 BTC = 2 + 1 +0.75 + 1.25
Sobal diese dort einige male confirmed wurden nimmst du sie wieder runter und zwar in eine völlig frische wallet - aber anders aufgeteilt:
5 BTC = 0.25 x20 zB

Damit sollten die Inputs relativ stark durchmischt sein und die Coins damit kaum mehr zurückverfolgbar. Da brauchst du kein Tor auf Blockchaininfo oder sonstigen kram, der imho, eher paranoid ist als wirklich sinnvoll...
timeshareafrica
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 121



View Profile
February 23, 2013, 04:55:07 AM
 #10

Einfachstes System für eine gewisse Anonymität, wenn SR nicht viel Geändert hat.
Du kaufst dir irgendwo einige BTC und schiebst diese an einen Silkroad account - in mehreren Teilen:
5 BTC = 2 + 1 +0.75 + 1.25
Sobal diese dort einige male confirmed wurden nimmst du sie wieder runter und zwar in eine völlig frische wallet - aber anders aufgeteilt:
5 BTC = 0.25 x20 zB

Damit sollten die Inputs relativ stark durchmischt sein und die Coins damit kaum mehr zurückverfolgbar. Da brauchst du kein Tor auf Blockchaininfo oder sonstigen kram, der imho, eher paranoid ist als wirklich sinnvoll...
Ja eine gewisse Anonymität gibts nicht , entweder anonym oder nicht.
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
February 23, 2013, 07:43:51 AM
 #11

Einfachstes System für eine gewisse Anonymität, wenn SR nicht viel Geändert hat.
Du kaufst dir irgendwo einige BTC und schiebst diese an einen Silkroad account - in mehreren Teilen:
5 BTC = 2 + 1 +0.75 + 1.25
Sobal diese dort einige male confirmed wurden nimmst du sie wieder runter und zwar in eine völlig frische wallet - aber anders aufgeteilt:
5 BTC = 0.25 x20 zB

Damit sollten die Inputs relativ stark durchmischt sein und die Coins damit kaum mehr zurückverfolgbar. Da brauchst du kein Tor auf Blockchaininfo oder sonstigen kram, der imho, eher paranoid ist als wirklich sinnvoll...
Ja eine gewisse Anonymität gibts nicht , entweder anonym oder nicht.
Nun, wenn man das so sieht lässt man am besten intereaktionen mit jeglicher Gesellschaft sein Wink
wareen
Millionaire
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 854


View Profile
February 23, 2013, 08:43:19 AM
 #12

Ja eine gewisse Anonymität gibts nicht , entweder anonym oder nicht.
Anonymität ist wie Sicherheit: sie kann mit steigendem Aufwand beliebig erhöht werden aber nie hundertprozentig sein. Für praktische Zwecke bedeutet Anonymität, dass der Aufwand zur Zurückverfolgung unverhältnismäßig hoch im Vergleich zum erwarteten Nutzen für den Gegenspieler ist. Das schützt dich natürlich nicht vor irrationalen Gegenspielern mit unbegrenzten Ressourcen, sollte dir aber dennoch keine schlaflosen Nächte bereiten.

███████████████████████████████████████████████████████████████████▀███▀████
████████████████████████████████████████████████████████████████████▄▀▄█████
███████████████████████████████████████████████████████████████████▀▄█▄▀████

███▀▀▀▀▀▀▀▀██████▀▀▀████████▀▀▀██▀▀▀███████████▀▀▀██▀▀▀▀▀▀▀▀████████▀▀▀█████
███          ▀███   ████████   ██    ▀█████████   ██           ▀████   █████
███   █████▄   ██   ████████   ██      ▀███████   ██   ██████▄   ███   █████
███   ██████   ██   ████████   ██   █▄   ▀█████   ██   ████████   ██   █████
███   █████▀   ██   ████████   ██   ███▄   ▀███   ██   ████████   ██   █████
███          ▄███   ▀██████▀   ██   █████▄   ▀█   ██   ███████▀   ██   █████
███   ▄▄▄▄▄███████   ▀▀▀▀▀▀   ███   ███████▄      ██   ▀▀▀▀▀▀   ▄███   █████
███   █████████████▄        ▄████   █████████▄    ██        ▄▄▄█████   █████
████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
.Any Store Can Buy, Sell and Accept Cryptocurrency.██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
[[[ Whitepaper    Twitter     Facebook]]]
[[[  Telegram      Medium     Youtube ]]]
timeshareafrica
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 121



View Profile
February 23, 2013, 10:28:34 AM
 #13

Ja eine gewisse Anonymität gibts nicht , entweder anonym oder nicht.
Anonymität ist wie Sicherheit: sie kann mit steigendem Aufwand beliebig erhöht werden aber nie hundertprozentig sein. Für praktische Zwecke bedeutet Anonymität, dass der Aufwand zur Zurückverfolgung unverhältnismäßig hoch im Vergleich zum erwarteten Nutzen für den Gegenspieler ist. Das schützt dich natürlich nicht vor irrationalen Gegenspielern mit unbegrenzten Ressourcen, sollte dir aber dennoch keine schlaflosen Nächte bereiten.
+1
Arts1320
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
February 26, 2013, 09:33:03 AM
 #14

Mir kam grad so der Gedanke, was wenn das Finanzamt fleissig in den deutschen Börsen einkauft? Dann haben die ja die Bankverbindung und die dazugehörige Adresse und können ja dann schön verfolgen, was mit der Adresse alles gekauft wird oder? Dann könnte der Staat schön deine Geschäfte verfolgen und am Ende des Jahres schön die Steuern eintreiben oder?
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
February 26, 2013, 12:19:01 PM
 #15

Wird bestimmt auch gemacht.

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
DiamondX
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1


View Profile
September 03, 2014, 07:51:12 PM
 #16

Kann mir hier jemand nochmal genau erklären  wie ich die Bitcoins  wenn ich sie schon auf  dem Wallet  habe auf silkroad  bekomme? Sry  bin neu hier & Habs nicht wirklich  verstanden.. ^^
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918


View Profile
September 04, 2014, 05:58:53 AM
 #17

Wird bestimmt auch gemacht.

Glaube ich nicht.

Übrigens sind die Mix-Tips mit Vorsicht zu geniessen. In den genannten Fällen sind die Coins beim Mixen unter fremder Kontrolle. Evtl. ist der Betreiber auch noch unbekannt und weit weg. Also nicht wundern, wenn die Coins statt gemixt danach einfach weg sind.

Sebst wenn man die Coins nur zwischen eigenen Adressen überweist, wird das am Ende kaum noch einer Nachweisen können. Man muss dazu natürlich wissen, wie das System funktioniert (also sauber die Begriffe Wallet, Address, TXout und TXin auseinanderhalten und verstehen) und es richtig nutzen. Dann hat man schon eine gut wirksame Verschleierung. An den beiden Enden (Einnahmen/Ausgaben) wird man aber immer mehr oder weniger identifizierbar sein.
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1594


View Profile
September 04, 2014, 11:59:09 AM
 #18

Die Summe bleibt beim mixen zwischen eigenen Adressen erhalten. Das ist leicht aufzudecken.

Und Mixen funktioniert nur wenn der Mixer nicht alles zurück zahlt. Sonst wird es anhand der Summen auch wieder aufdeckbar. Den Bitcoins sind ja nicht per SE illegal, sondern nur die damit getätigten Geschäfte. Ein Mixer könnte vieleicht Schwarzgeld verschleiern. Also Geld das vor dem Mixer schon unter Beobachtung steht. Es ist dann ein Betrag auf einer Adresse der ZUM mixer geht aber 20 Beträge die an 20 Adressen rausgehen und dort zu unterschiedlichen Zwecken wieder weiter verwendet werden. Selbst wenn nun 2-3 Adressen wieder zusammen für einen Kauf herhalten, bleibt diese Kauf legal und ist nicht rückverfolgbar.

Anders sieht das aus, wenn man Bitcoins kauft(was ja legal ist) sie dann über den Mixer schickt um dann illegales zu kaufen. Nun lässt sich die Summe der Eingänge mit den kombinationen der Ausgänge zu einer Statistik zusammenfassen. Erstmal sind hier auch viele mehrfachdeutungen möglich. 1btc kann praktisch zu jeder einzahlung >1btc gehören. Wenn man nun aber extrem viele krumme Beträge abholt, erhöht sich die wahrscheinlichkeit das einer dieser krummen Beträge NUR zu deiner Einzahlung passt. Wer diesen fehler macht, hat schon einen großteil des Mixereffekts verspielt. 5,730857btc einzahlen heist 11x 0,5 btc auszahlen und die 0,230857 btc in eine seperate Wallet. die 5,5 sind nun auch statistisch nicht mehr zuzuordnen(sofern mehr als ICH 0,5 btc auszahlen lässt) Je mehr also die selbe gleiche Auszahlung machen desdo geringer die Wahrscheinlichkeit eindeutig dran erkannt zu werden.

Beim Ausgeben darf ich also nun 5,5btc ausgeben für illegales, solange ich die 0,23 nicht mit dazu quetsche. Diese dürfen auch später nicht mit dem Restgeld zusammen kommen. Dieser Überhang darf aber mit anderen Überhängen zusammen kommen bis wieder zb 2,xx btc sind um dann wieder durch einen Mixer zu laufen und neu anonymisiert zu werden. Die 2 btc werden dann wieder frei, sofern man die ,xx wieder getrennt hält.

Diese Trennung darf nie durchbrochen werden. Wird einmal solcher Überhang zum bezahlen mit gewaschenem benutzt, wird alles schmutziges Geld. Der Mixer alleine kann dich also nicht retten, es muss schon auch eigenes KnowHow dazu fliesen. Vorallem muss man wissen wie Statistik funktioniert und das PCs 100.000 transkationen in sekunden durchrechnen können, welche transaktionen genau welchen Betrag ergeben können. Leider haben Mixer keine passenden Funktionen und die meisten Menschen schicken 5,730857btc zum mixer, der 2% Provision nimmt und wenn dann 5,61623986 btc zurück kommen denken sie das sie nun gewaschenes Geld haben. Aber das setzt voraus das die ganze Welt blond wäre und rosarote Brillen trägt.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!