Bitcoin Forum
December 02, 2016, 08:22:22 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: System 6990x2 wieviele BTC pro Monat  (Read 1905 times)
spawnb
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
June 09, 2011, 09:03:17 PM
 #1

Hallo zusammen,

kurze Frage, ein system mit 6990x2 bringt ca 1436 Mhash/s laut dieser Seite
https://en.bitcoin.it/wiki/Mining_hardware_comparison

bei 1436 Mhash/s wären dies ca. 2.55 BTC pro Tag laut dieser Seite:
http://www.alloscomp.com/bitcoin/calculator.php

bei 2.55 BTC pro Tag wären es ca 77.39 BTCs im Monat
was umgerechnet ca 2205 Dollar sind.

Ehm wo ist mein Denkfehler Huh
Was kann man realistisch pro Monat an BTCs mit diesem System erzeugen ?

Danke...
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480710142
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480710142

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480710142
Reply with quote  #2

1480710142
Report to moderator
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
June 09, 2011, 10:06:52 PM
 #2

bei 2.55 BTC pro Tag wären es ca 77.39 BTCs im Monat
was umgerechnet ca 2205 Dollar sind.

Ehm wo ist mein Denkfehler Huh
Was kann man realistisch pro Monat an BTCs mit diesem System erzeugen ?

der denkfehler ist das rechnen mit einer einzigen difficulty über den ganzen monat hinweg. realistisch musst du mit drei difficulty-steigerungen pro monat rechnen.
die rechnung, ob sofortkaufen oder minen die bessere alternative ist, ist deshalb nicht ganz trivial. historisch gesehen ist direkt investieren profitabler, mit minen hast du allerdings geringeren verlust, falls bitcoin doch mal in die brüche geht. außerdem brauchst du einen platz, wo es gut stehen kann, wo dich die wärmeentwicklung und lautstärke nicht stört. bisschen aufwand steckt auch drin für setup und gelegentliches kontrollieren.

wareen
Millionaire
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742

bitcoin-austria.at


View Profile
June 09, 2011, 10:09:58 PM
 #3

bei 1436 Mhash/s wären dies ca. 2.55 BTC pro Tag
Soweit so gut...
Quote
bei 2.55 BTC pro Tag wären es ca 77.39 BTCs im Monat
Hier liegt der Fehler: der Ertrag sinkt derzeit ca. alle 10 Tage um 30-40%, da die Schwierigkeit in diesem Maße ansteigt (siehe http://bitcoin.sipa.be/speed-lin-10k.png)
Quote
Was kann man realistisch pro Monat an BTCs mit diesem System erzeugen ?
Das ist ungefähr so schwer zu beantworten wie die Frage danach wie hoch der BTC Kurs in einem Monat sein wird. Als grobe Abschätzung kannst du wie gesagt mal davon aus dass der Ertrag alle 10 Tage um 30-40% sinkt (das nächste mal bereits in ca. 6 Tagen) und rechne zusammen.

Insgesamt wirst du wenn du in 6 Tagen damit einsteigen würdest wohl nicht mehr als 50 BTC schaffen bevor es aufgrund der Stromkosten unrentabel wird.
spawnb
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
June 10, 2011, 06:31:07 AM
 #4

danke für die Info...

Das würde doch aber auch bedeuten, das in ca 1 Woche alle Leute mit einem System kleiner 6990x2 einpacken können, da es sich nicht mehr rechnet / lohnt ?  Somit müsste man doch einfach nur warten bis auf Grund der Schwierigkeitsanpassung wieder weniger Leute mining betreiben. Sobald weniger Leute minen geht ja die Gesamtleistung des Netzwerks zurück und man müsste wieder einen Höheren Ertrag erreichen oder ?
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 10, 2011, 07:38:32 AM
 #5

Naja nicht ganz, solange man kostendeckend arbeitet ist ja alles im Lot. Wenn man Glück hat steigt der Kurs und gleicht es wieder aus!
HolGORE
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
June 10, 2011, 07:58:51 AM
 #6

wenn die schwierigkeit steigt wird vermutlich auch der wert steigen

ob du dann zB

1 tag 2 BTC minest (wert je 20€)
oder später bei höherer schwierigkeit am tag 1 BTC (wert je 40€) minest

ist eig egal ;c

Über eine Spende würde ich mich freuen >D
1CnY7Zw5HavZuTWMySxfKtEHbma5zfGVTW
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 10, 2011, 08:02:28 AM
 #7

Naja diese Rechnung wäre natürlich ein Traum  Grin
HolGORE
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
June 10, 2011, 08:05:02 AM
 #8

ich denke aber zZ ist es so... der wert stiegt mit der schwierigkeit...
mal abwarten wie es in 1 - 2 wochen ist Grin

Über eine Spende würde ich mich freuen >D
1CnY7Zw5HavZuTWMySxfKtEHbma5zfGVTW
Malte
Member
**
Offline Offline

Activity: 63



View Profile
June 10, 2011, 08:12:38 AM
 #9

Lies mal hier, das ist ganz interessant https://forum.bitcoin.org/index.php?topic=7427.40

Die Schwierigkeit steigt mit dem Preis, aber verzögert. Schwierigkeit wird also demnächst hochgehen.
Preis:Schwierigkeit wird im Schnitt immer geringer, d.h. es wird immer unprofitabler zu Minen.

Ich hatte dazu gestern auf einer Seite auch ein cooles Chart, dass das gezeigt hat. Dort war
einfach eingetragen, wann man wieviel USD mit 100 MHash/s verdient hat.

Und dieser Chart ging ziemlich linear nach unten mit kleinen Ausreißern zwischendrin... leider auf ner logarithmischen Skala!

Ich denke die Schwierigkeit wird in den nächsten Wochen noch starke Sprünge nach oben machen, wenn ich mir das Forum so anschaue- soviele Leute haben jetzt ihre Grafikkarten bestellt Smiley
HolGORE
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
June 10, 2011, 08:25:52 AM
 #10

Lies mal hier, das ist ganz interessant https://forum.bitcoin.org/index.php?topic=7427.40

Die Schwierigkeit steigt mit dem Preis, aber verzögert. Schwierigkeit wird also demnächst hochgehen.
Preis:Schwierigkeit wird im Schnitt immer geringer, d.h. es wird immer unprofitabler zu Minen.

Ich hatte dazu gestern auf einer Seite auch ein cooles Chart, dass das gezeigt hat. Dort war
einfach eingetragen, wann man wieviel USD mit 100 MHash/s verdient hat.

Und dieser Chart ging ziemlich linear nach unten mit kleinen Ausreißern zwischendrin... leider auf ner logarithmischen Skala!

Ich denke die Schwierigkeit wird in den nächsten Wochen noch starke Sprünge nach oben machen, wenn ich mir das Forum so anschaue- soviele Leute haben jetzt ihre Grafikkarten bestellt Smiley

so einer bin ich auch Cheesy

habe aber auch bedenken und mir schon überlegt ob ich nicht alles zurückschicken soll Cheesy

Über eine Spende würde ich mich freuen >D
1CnY7Zw5HavZuTWMySxfKtEHbma5zfGVTW
Malte
Member
**
Offline Offline

Activity: 63



View Profile
June 10, 2011, 08:57:21 AM
 #11

Wenn Du 58xx-GraKas bestellt hast würd ich die aber behalten und bei eBay reinstellen. Wollte zuerst bei Mindfactory für 115 EUR bestellen, dann war das Angebot weg bevor ich den Warenkorb befüllt hab (hatte den Browser ne weile offen und recherchiert). Dann hab ich bei Amazon für 120 EUR die letzten drei gekauft, jetzt kosten sie dort schon 140 EUR (und sind nicht lieferbar)...
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 10, 2011, 09:04:35 AM
 #12

Wollt ich auch grad schreiben, die Grafikkarten kannst du mittlerweile mit Gewinn wieder verkaufen!
spawnb
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
June 10, 2011, 03:08:54 PM
 #13

Danke für die Infos...

Hat jemand schon eigene Erfahrungen gemacht, um wieder aus den Bitcoins Geld zu machen, d.h. wenn ja Wo und Wie und bekommt man z.B. für 5 BTC auch seine 125€ (Kurs 25€ / BTC)  oder wo und wie viel geht da dann noch ab ?
wareen
Millionaire
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742

bitcoin-austria.at


View Profile
June 10, 2011, 04:36:25 PM
 #14

Hat jemand schon eigene Erfahrungen gemacht, um wieder aus den Bitcoins Geld zu machen
Ich dachte Bitcoins wären Geld... Achso, du meinst wohl diese bunten Scheinchen die jedes Monat 50% an Wert verlieren (vergleichsweise)? SCNR Grin

Nun ja, am "einfachsten" ist wohl der Verkauf derzeit bei Plattformen wie Mt. Gox oder Tradehill (noch keine Erfahrungen damit) - dort hast du das größte Handelsvolumen und kriegst vermutlich den besten Kurs, allerdings sind die Wege des Geldes von dort zu dir mit Spesen behaftet. Bei Mt. Gox hast du zBsp 2% fee für Abhebungen in EUR und zusätzlich 0.65% für jeden Trade. Außerdem musst du dort noch die Schwankungen des EUR/USD Kurses berücksichtigen, da zum aktuellen Tageskurs umgerechnet wird. Insgesamt musst du sicher mit ca. 3% Abschlag rechnen beim Verkauf.

Weniger Spesen hast du bei Direkthandelsplattform wie zBsp bitmarket.eu - dort musst du aber darauf warten dass jemand deinen Verkaufskurs akzeptiert (oder du den Kaufkurs von jemand anderen). Dadurch hast du mitunter einen etwas schlechteren Kurs, dafür aber dann keine Spesen beim Handel selbst (Banküberweisung direkt an den BTC-Käufer).

Am Besten steigst du wohl aus wenn du einfach mit den BTC direkt etwas kaufst was du ohnehin gekauft hättest - gibt ja schon immer mehr Angebote. Oder aber du siehst es als kleine Risiko-Wertanlage...
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!