Bitcoin Forum
December 09, 2016, 02:10:55 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: Online-Drogenparadies Silk Road gefährdet Digitalwährung Bitcoins! ACHTUNG!  (Read 4821 times)
checkmate
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57



View Profile
June 10, 2011, 10:45:43 AM
 #1

Hallo liebe Bitcoin Gemeinde,

habe gerade eine News zugeschickt bekommen, am besten einfach mal selber durchlesen.

http://t3n.de/news/silk-road-gefaehrdet-bitcoins-314505/

Zwar bin ich der Meinung, dass der Großteil der User hier vernünftige Leute ohne großartige Drogenabsichten sind,
jedoch kann man nicht vorsichtig genug sein.
Mein Vorschlag wäre an dieser Stelle: Verbreitet die News, sorgt dafür, dass sich viele der Gefahr bewusst werden und diesen Shop meiden/nicht unterstützen/kompromittieren.
Wir müssen gegen so einen Blödsinn zusammenarbeiten und dafür sorgen, dass "unsere" Währung keinen Schaden wegen einiger Arschlöcher nimmt.
Wer Kontakte hat, die gegen diesen Shop etwas ausrichten könnten, sollte diese (meiner Meinung nach) nutzen.

Schöne Grüße

Donate if you plan to finance a future global-troll

1HJHUvfabpVi3hWUxtJMfmfrktfS8vFCCB
1481249455
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481249455

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481249455
Reply with quote  #2

1481249455
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
btcLeger
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
June 10, 2011, 10:56:06 AM
 #2

Wir müssen gegen so einen Blödsinn zusammenarbeiten und dafür sorgen, dass "unsere" Währung keinen Schaden wegen einiger Arschlöcher nimmt.
Wer Kontakte hat, die gegen diesen Shop etwas ausrichten könnten, sollte diese (meiner Meinung nach) nutzen.
- Es ist nicht "unsere" Währung, sie gehört jedem der sie nutzen will.
- wir sind keine Blockwarte, die bei Authoritäten unbeliebte Onlineshops in weit entfernten Ländern bekämpfen müssen.
- die 'Arschlöcher' sind diejenigen, die behaupten, weil man mit Bitcoins Drogen handeln kann, müssen Bitcoins verboten werden. Schon mal eine Forderung gehört, man solle Dollars oder Euros verbieten, weil man damit anonym (Barzahlung) Drogen bezahlen kann??
- die 'Arschlöcher' sind auch diejenigen, die diesen Bullshit glauben, sich nicht vernünftig informieren, sich aufhetzen lassen und diesen Blödsinn weiterverbeiten. 'Willfährige Handlanger' des alten Währungssystem könnte man sie auch nennen.

 Angry Angry Angry

I use TradeHill instant BTC trading: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11320

donations: 12BdMNcn7VQitFGMhtRojvwXbrX3Jcs9U6
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
June 10, 2011, 10:56:41 AM
 #3

Ähm, erstens haben die die Registration erstmal geschlossen, zweitens gibt es weit größere "Offline-Drogenparadiese" und drittens ist es doch nur eine Frage der Zeit bis die ersten nach Testkäufen der DEA hops gehen.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
rider650
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 34



View Profile WWW
June 10, 2011, 11:19:07 AM
 #4

Ähm, erstens haben die die Registration erstmal geschlossen, zweitens gibt es weit größere "Offline-Drogenparadiese" und drittens ist es doch nur eine Frage der Zeit bis die ersten nach Testkäufen der DEA hops gehen.

Die sind gerade dabei, rauszufinden, wie gut TOR wirklich ist  Wink

@btcLeger +1

checkmate
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57



View Profile
June 10, 2011, 11:46:26 AM
 #5

Ich wollte mit dem Post nur etwas Aufmerksamkeit ziehen, sodass solche Foren nicht unterstützt werden, dass du hier deinen 130kg-Flame loslässt, verstehe ich nicht ganz.

Zu deinem ersten Punkt: Warum denkst du, habe ich "unsere" in Anführungsstriche gesetzt? Damit meinte ich diejenigen die diese Währung nutzen - ruhig Blut.
Zu deinem zweiten Punkt: Habe ich auch nicht erwartet, aber wie ich schon sagte: Ein NEIN! zu solchen Seiten sollte jeder bringen können.
Zu deinem dritten Punkt: Bitcoin ist ein ganz anderes Pflaster als Euro/Dollar - du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Zu deinem vierten Punkt: Du magst Recht haben, dass die Leute die denken, dass Bitcoins an so etwas Schuld sind "Arschlöcher" sind - ABER: Arschloch hin oder her, für den 0815 Menschen, der mit Bitcoins nicht am Hut hat, zieht die Seite Bitcoins in ein sehr schlechtes Licht - da helfen dir deine drei Smilies auch nichts.

Nein sagen und nicht supporten, das ist doch schon alles was ich erwarten würde.

Donate if you plan to finance a future global-troll

1HJHUvfabpVi3hWUxtJMfmfrktfS8vFCCB
Savaron
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 34


View Profile
June 10, 2011, 11:50:41 AM
 #6

Dir ist schon klar, dass es gar nicht sooo schlecht wäre, wenn die Drogenbranche dick einsteigt? Immerhin steckt da ein Riesenkapital dahinter..
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
June 10, 2011, 11:58:30 AM
 #7

@checkmate

das mit silkroad ist seit einer woche beim US Board bekannt und hier eigentlich auch, die Bitcoin erfinder arbeiten mit den Behörden zusammen um ihnen zu zeigen wie man Zahlungen im bitcoin log verfolgen kann um so Beweise zu haben. die bitcoiner wollen auf keinen Fall das das schule macht.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
June 10, 2011, 11:59:14 AM
 #8

Sex, drugs and Rock'n'Roll...

Üblicherweise erstmal die Pornoindustrie, dann Drogen und dann iTunes. Grin

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
SmokeTooMuch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 873


View Profile
June 10, 2011, 12:12:24 PM
 #9

Wir müssen gegen so einen Blödsinn zusammenarbeiten und dafür sorgen, dass "unsere" Währung keinen Schaden wegen einiger Arschlöcher nimmt.
Wer Kontakte hat, die gegen diesen Shop etwas ausrichten könnten, sollte diese (meiner Meinung nach) nutzen.
- Es ist nicht "unsere" Währung, sie gehört jedem der sie nutzen will.
- wir sind keine Blockwarte, die bei Authoritäten unbeliebte Onlineshops in weit entfernten Ländern bekämpfen müssen.
- die 'Arschlöcher' sind diejenigen, die behaupten, weil man mit Bitcoins Drogen handeln kann, müssen Bitcoins verboten werden. Schon mal eine Forderung gehört, man solle Dollars oder Euros verbieten, weil man damit anonym (Barzahlung) Drogen bezahlen kann??
- die 'Arschlöcher' sind auch diejenigen, die diesen Bullshit glauben, sich nicht vernünftig informieren, sich aufhetzen lassen und diesen Blödsinn weiterverbeiten. 'Willfährige Handlanger' des alten Währungssystem könnte man sie auch nennen.

 Angry Angry Angry
Ich wollte mit dem Post nur etwas Aufmerksamkeit ziehen, sodass solche Foren nicht unterstützt werden, dass du hier deinen 130kg-Flame loslässt, verstehe ich nicht ganz.

Zu deinem ersten Punkt: Warum denkst du, habe ich "unsere" in Anführungsstriche gesetzt? Damit meinte ich diejenigen die diese Währung nutzen - ruhig Blut.
Zu deinem zweiten Punkt: Habe ich auch nicht erwartet, aber wie ich schon sagte: Ein NEIN! zu solchen Seiten sollte jeder bringen können.
Zu deinem dritten Punkt: Bitcoin ist ein ganz anderes Pflaster als Euro/Dollar - du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Zu deinem vierten Punkt: Du magst Recht haben, dass die Leute die denken, dass Bitcoins an so etwas Schuld sind "Arschlöcher" sind - ABER: Arschloch hin oder her, für den 0815 Menschen, der mit Bitcoins nicht am Hut hat, zieht die Seite Bitcoins in ein sehr schlechtes Licht - da helfen dir deine drei Smilies auch nichts.

Nein sagen und nicht supporten, das ist doch schon alles was ich erwarten würde.
@checkmate

das mit silkroad ist seit einer woche beim US Board bekannt und hier eigentlich auch, die Bitcoin erfinder arbeiten mit den Behörden zusammen um ihnen zu zeigen wie man Zahlungen im bitcoin log verfolgen kann um so Beweise zu haben. die bitcoiner wollen auf keinen Fall das das schule macht.
Wenn du mit "unsere" die Leute meinst, die Bitcoins nutzen, dann gehören da nun mal eben auch die Silk Road user dazu.

Außerdem ist es mir grob gesagt scheißegal was ein 0815-Mensch von Bitcoin hält. Ich nutze es wegen seiner Vorteile und wenn ich es dann eben nur mit Geeks und Dealern tauschen kann ist mir das auch recht.

Der ganze Thread ist einfach nur Blödsinn, weil er das faschistoide Bild unterstützt, dass Drogen schlecht und alle die keine Drogen nehmen besser sind. Und gefährdet wird hier auch nichts. Bitcoin wurde als anonyme Cryptocurrency entwickelt und so dollte man sie auch nutzen können. Silk Road ist außerdem schon wesentlich länger als eine Woche bekannt.

Date Registered: 2009-12-10 | I'm using GPG, pm me for my public key. | Bitcoin on Reddit: https://www.reddit.com/r/btc
You like what I'm doing? Why don't you send me a coin: 17Pj8jpUgY6qTaKgiopL5U48zxU4rTrkuB
checkmate
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57



View Profile
June 10, 2011, 12:17:04 PM
 #10

Dir sind Drogen demnach also egal? Ich gehe mal eine Runde deine Moral suchen...  Roll Eyes

Was der 0815 Bürger von BTC hält sollte dir aber nicht egal sein, denn auf der Meinung werden oft Verbote verfasst - auch wenn es meistens Leute sind, die von der Materie keine Ahnung haben - da magst du Recht haben.

Dass der Thread schon offen war, wusste ich nicht - sorry.

Donate if you plan to finance a future global-troll

1HJHUvfabpVi3hWUxtJMfmfrktfS8vFCCB
Blitz­
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


"Cut Your Loose"


View Profile
June 10, 2011, 12:19:15 PM
 #11

Ich bin einer der „vernünftigen Leuten ohne Drogenabsicht“™ und finde es unvernünftig, Drogen derart zu kriminalisieren. Wenn Menschen dann sicher online bestellen können anstatt mit Dealergesocks umgehen zu müssen, so finde ich das gut. Immerhin erhalten sie dann eher hochqualitatives und keinen gestreckten Müll.

Die Gesetze, die der Staat hier aufstellt, sind Unfug, und ich fände es schön, wenn sie ganz einfach durch neue Technologien obsolet werden. Ich kenne da so einige Leute, die unvernünftig mit Alkohol und Nikotin umgehen. Sogar mit Koffein, Zucker und Fertigfraß. Womöglich sollte man das auch alles kriminalisieren. Grin

Dennoch bin ich noch skeptisch, ob Silk Road standhält. Besonders, was die Bitcoin-Geldflüsse angeht.

"Bitcoin had been transformed from an anarachistic challenge to the financial status quo, to the crypto spawn of Satan, fuelled by cut-throat greed and delusions of avarice." - MatTheCat
"these people don't seem to want to stop till Bitcoin is completely destroyed and left like an old cum rag in the corner of the room." - ShroomsKit
btcLeger
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
June 10, 2011, 02:56:59 PM
 #12

Ein NEIN! zu solchen Seiten sollte jeder bringen können.
Nein sagen und nicht supporten, das ist doch schon alles was ich erwarten würde.
Weist du was? Ich sage ganz klar JA zu solchen Seiten! Jeder Mensch sollte ein Grundrecht auf Rausch haben. In Deutschland saufen sich jedes Jahr ganz legal 50.000 Menschen tot, aber andere Drogen werden wie der Leibhaftige behandelt. Ich weiss wirklich überhaupt nicht, was für ein Problem du mit einem Drogen-Onlineshop hast. Bei KiPo würd ich dir ja voll und ganz Recht geben.

Quote
Bitcoin ist ein ganz anderes Pflaster als Euro/Dollar - du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Ach ja? Was ist Botcoin denn für ein Pflaster? Ich hab keine Ahnung was du damit meinst...

Quote
Dir sind Drogen demnach also egal? Ich gehe mal eine Runde deine Moral suchen...
Aber onanieren tust du schon, oder? Oder wie alt ist deine 'Moral' jetzt genau? Was hat kiffen ect. bitte mit Moral zu tun??

Wenn du Angst um Bitcoin hast, ist es allemal besser, für freiheitliche Ideale zu kämpfen (hey, DAFÜR lieben wir doch Bitcoin) und zu verteidigen, als denen, die uns das Wasser abdrehen wollen, im vorauseilenden Gehorsam einen Gefallen zu tun und in denArsch zu kriechen...

I use TradeHill instant BTC trading: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11320

donations: 12BdMNcn7VQitFGMhtRojvwXbrX3Jcs9U6
berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 10, 2011, 03:47:23 PM
 #13

Ich muss Savaron unterstützen.
Wenn man mal die böse Raubkopiemordkinderfickmafiaterroristen-"Industrie" betrachtet, sind z.B. die meisten von ihnen verwendeten Formaten groß geworden. Als Beispiel sei hier mal das Matroska-Containerformat genannt:
2002 von einem anderen Containerformat geforkt ist Matroska in den letzten paar Jahren zu _dem_ Containerformat für Kopien von HD-Filmen im Internet geworden, .avi war einfach zu alt und unflexibel geworden.
Heutzutage kann man sogar auf einigen Fernsehern einfach einen USB-Stick oder Platte mit Filmen in mkv anschließen und sie abspielen, ohne "die Bösen" wäre es wahrscheinlich kaum dazu gekommen.

Es ist nicht alles böse, was für 13-Jährige Superhelden böse aussieht


--berndl

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
Planetexpress
Member
**
Offline Offline

Activity: 65


View Profile
June 10, 2011, 07:11:30 PM
 #14

ich kann mich btcleger nur anschliessen. +1

immerhin ist das eine freie Währung und man sollte damit alles Handeln können was man will.

Could I help you? Why do not donate me a few Bitcoin cents (or more Wink )?
1AYcX47R6bwM4fEiYD3fE4QvYW2HF5t1rC

Play & Win Bitcoins http://bit.ly/jywwt5
Modoki
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22


View Profile
June 11, 2011, 02:49:09 PM
 #15

ich habs schon in einem andern Topic dazu geschrieben und werde es beliebig oft wieder tun.
Ich kann btcLeger nur zustimmen. Wenn man schon ein solches Topic eröffnet, ist man eigentlich mit größter Warscheihnlichkeit irgendwie komisch oder so  Grin
Ich kann euch sagen, dass Silkroad nicht allzu lange durchhält, aber andre solche Treffpunkte es mit Sicherheit tun und es derartiges immer geben wird, solange es Bitcoins gibt.
Das ist auch gut so.
Lasst ma nicht so den Fascho raushängen, das zeigt nur, dass ihr hier was nicht kapiert habt.
Gruß, TA
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 11, 2011, 06:46:17 PM
 #16

Ich finde eigentlich nur doof das, da jetzt die BTC Gemeinde in diesen Sumpf mit rein gezogen wird,
wären es Euros oder Dollar oder sonst etwas gewesen, wäre das Geschrei wegen des "bösen" BTC in der Presse halb so groß und unsere ach so tollen Rechtsverdreher müssten sich einen anderen Sündenbock suchen.
Die Leute sollen doch mal ihre Klappe halten das BTC total böse ist da man damit Drogen kaufen illegale Geschäfte tätigen kann ohne den verlauf nachvollziehen.
Wie viele Leute schaffen ihre Euros und Dollars irgendwie über Scheinfirmen, Scheinadressen oder was weiss ich wie ungesehen und unbemerkt auf irgend welche Schwarzgeldkonten. Und was bitte, ist das für Geld? Aus welchen Geschäften stammt denn das?
Auch wenn SR nicht durch hält, es wird andere geben die nachziehen und aus den SR Fehlern lernen. Das beste Beispiel der letzten Tage ist doch Kino.to, die grösste illegale Videoplattform wurde hoch genommen. Hindert es andere daran weiter zu machen? NEIN

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1082



View Profile WWW
June 12, 2011, 08:33:46 PM
 #17

Seid mal vorsichtig mit dem Bargeld-Argument. Denn genau diese Argumentation wird z.B. in Schweden verwendet, um dort Bargeld zu verbieten. Es könnte also irgendwann von den Politiker heißen: "OK, dann müssen wir halt auch Bargeld verbieten".

  ►  NEW ECONOMY MOVEMENT  ◄ 
  100% built from scratch • revolutionary forging mechanism • fairly distributed

BIETCOIN.DE - Kleinanzeigenmarkt für Bitcoin
berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 12, 2011, 08:55:07 PM
 #18

Seid mal vorsichtig mit dem Bargeld-Argument. Denn genau diese Argumentation wird z.B. in Schweden verwendet, um dort Bargeld zu verbieten. Es könnte also irgendwann von den Politiker heißen: "OK, dann müssen wir halt auch Bargeld verbieten".

Schweden kann sich das mit eigener Währung vielleicht leisten, Deutschland mit der Einbindung in den Euro garantiert nicht, da sie nicht im Alleingang mal eben das Bargeld ausschalten können. Das Beispiel zieht also nicht.

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
btcLeger
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
June 12, 2011, 09:11:19 PM
 #19

Seid mal vorsichtig mit dem Bargeld-Argument. Denn genau diese Argumentation wird z.B. in Schweden verwendet, um dort Bargeld zu verbieten. Es könnte also irgendwann von den Politiker heißen: "OK, dann müssen wir halt auch Bargeld verbieten".
Super, dann wird in Schweden bei solchen Geschäften halt mit Dollar, Euro etc. bezahlt. Wie wollen sie das verbieten? Besitz von Dollar & Euro illegal? Niemals! Nur weil Schwachköpfe oder Lobyisten aus Politik und Wirtschaft offensichtlichen Blödsinn erzählen um ein paar dumme Wählerstimmen einzufangen, wird deren Argument nicht besser und unser Argument bleibt richtig. Hört bitte mal auf so untertänig zu denken und euch durch so einem Qatsch von den richtigen Argumenten verteiben zu lassen.

I use TradeHill instant BTC trading: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11320

donations: 12BdMNcn7VQitFGMhtRojvwXbrX3Jcs9U6
shorty2912
Member
**
Offline Offline

Activity: 79


View Profile
February 16, 2012, 08:08:40 AM
 #20

braucht jemand die seite?
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!