Bitcoin Forum
December 06, 2016, 02:11:18 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Hat die Bibel BitCoins vorher gesagt?  (Read 2227 times)
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 15, 2011, 06:07:47 AM
 #21

Und bald geht die Welt unter, sagen zumindestens die Majas  Cheesy


Da interessiert mich viel mehr warum die Buchstaben im Namen "Satoshi Nakamoto", anders angeordnet, "A hook to Satanism" ergeben.
Warum nicht "a bunny in the heaven" oder "a pyramid in the sea".
Ich find es ist ein bemerkenswerter Zufall(?). Dass man über Satoshi nix weiß ist bekannt, und dass es Gerüchte gibt er wäre eigentlich Amerikaner, auch.

Ich sags gleich...ich hab zu "A hook to Satanism" keine wirkliche Meinung, aber es gibt halt ein paar Dinge die seltsam sind.
In diesem Buch (http://www.zurwahrheit.de/auf%20ein%20Wort%20V5.pdf) steht, dass gut eigentlich böse ist, also unter Bibelgott in Wahrheit ein böser ist. Demzufolge wäre das doch wieder gut mit dem Satan ^^

Ich finde man muss nicht alles glauben was in dem Buch steht aber viele Dinge klingen interessant

. für mich bleibt BitCoin etwas gutes!
1481033478
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481033478

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481033478
Reply with quote  #2

1481033478
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 15, 2011, 07:39:22 AM
 #22

[/quote =winnetou]
In diesem Buch (http://www.zurwahrheit.de/auf%20ein%20Wort%20V5.pdf) steht, dass gut eigentlich böse ist, also unter Bibelgott in Wahrheit ein böser ist. Demzufolge wäre das doch wieder gut mit dem Satan
[/quote]

Ich kenn das Buch "Auf ein Wort". Hat mir damals wer auf Youtube empfohlen. Ich konnte es nicht lesen weil der Autor immer wieder mit diesem Gott-Gequatsche angefangen hat.

Und bezüglich eures Bibelgottes...ich war als ich jung war eine wirklich falsche Sau...und ich war Christ...alles was ich verbrochen hatte konnte ich wieder gutmachen in dem ich nur bei dem christlichen imaginären Freund beichtete und Reue zeigte. Wenn Gott mich nicht dafür bestraft dann kann er es nur gut mit mit meinen Taten meinen. Das war meine Ansicht.

Erst als ich damit begonnen habe mein Schicksal in meine eigenen Hände zu nehmen, mich nicht mehr von einem imaginären Hirten habe leiten lassen, hat sich mein Leben ins Positive verändert.

Natürlich bin ich mit dem Satanismus in Berührung gekommen...aber ich lehne Anton Szandor Lavey's Satanismus zum größten Teil ab.
Crowley hingegen ist sehr interessant. Aber Crowley hat sich immer vom Satanismus distanziert.

Es ist wie immer alles relativ...für die einen ist Satan das Böse und für die anderen ist Luzifer der Lichtbringer...für die einen ist Satan und Luzifer das Selbe...für die anderen gibt es einen deutlichen Unterschied.

Es gibt auch gute Christen die ihren Gott mit einer guten Einstellung anbeten und auch gutes tun. Also würd ich niemanden in eine Schublade stecken. Es kommt immer auf den deterministisch geprägten Charakter an.

Man kann nicht sagen der Bibelgott ist in Wirklichkeit ein böser und Satan sei ein guter, den es gibt keinen Gott der da oben in seinen Sandalen, seiner Toga und mit langen Bart sitzt und auf dich schaut. Du selbst bist für dich und deine Taten verantwortlich. Je eher du dies erkennst, desto weiter wirst du kommen.

Wenn wir mal Kontakt mit einer außerirdischen Intelligenz haben sollten...wie würdest du denen dann Gott erklären?
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 15, 2011, 08:05:25 AM
 #23

--> Manche Sachen in dem Buch halte ich für übertrieben, aber er spricht zB auch das Problem mit der Geldschöpfung aus dem Nichts an. Ist auf jeden Fall mal ganz interessant um aus seiner eingefahrenen Sicht rauszukommen, falls man sich mit solchen Themen zuvor noch nie beschäftigt hat
Du selbst bist für dich und deine Taten verantwortlich. Je eher du dies erkennst, desto weiter wirst du kommen.
Ein wahres Wort. Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott..
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 15, 2011, 08:08:41 AM
 #24

Quote from: winnetou
Ein wahres Wort. Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott..

Yep. Solange man nicht minderbemittelt, behindert, ein Kind oder alt und krank ist, gilt:

"Jeder Mensch ist seines Glückes eigener Schmied." Wink
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 15, 2011, 08:13:53 AM
 #25


"free us from the tyranny of central banks and the black hole bloodsuckery"
 Grin

I'm a believer.

haha wie geil lol. denen schieb ich gleich ma 100coins rüber ... ^^ hoffe den gott dadurch zu besänftigen lol
Hundsstern
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 15, 2011, 08:33:31 AM
 #26

Die haben auch ne Privat-Adresse für Gott höchstpersönlich.
Damit kannst du wirklich was bewirken.

1FmniF2qxrquk2dutv8rtFWntvRvo3ro7X

Wink
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!