Bitcoin Forum
November 20, 2017, 04:27:29 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Steigerung der Schwierigkeit -> Gewinn in 3 Monaten halbiert?  (Read 2213 times)
Bernd33-1
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 336


View Profile
April 02, 2013, 08:37:05 PM
 #1

Hallo zusammen,

da ich nicht so das Mathegenie bin und mir die Komplexität der Bitcoingeschichte etwas zu hoch ist, frag ich einfach mal die Experten.

Die sogenannte Difficulty hängt doch quasie direkt mit dem "Gewinn" zusammen oder? Ist nun folgende beispielhafte Annahme richtig:

Heute bei difficulty (Schwierigkeit) 10 errechne ich 1 Bitcoin pro Tag.
Morgen ist die Difficulty 20, also errechnet meine Maschine nur noch 0,5 Bitcoin pro Tag oder?

Wenn ich mir hier das erste Diagamm anschaue:
http://bitcoin.sipa.be/
Dann sehe ich, dass sich die difficulty in den letzen 3 Monaten mehr als verdoppelt hat. Also rapide nach oben gegangen ist. Nun hört man ja, das die Fa. Avalon die ersten 300 ASIC-Miner fast ausgeliefert hat (der Grund also für den rapiden Anstieg). In der Warteschlange stehen aber noch 2 weitere Serien mit je ca. 300 Avalons. Zusätzlich ist gerade eine rießen Hype um die Bitcoins. Also werden noch jede Menge FPGAs und Grafikkarten dazu kommen.

Wenn ich das so abschätze, dann ist bis mitte des Jahres die Difficulty nochmal um ca. Faktor 2 angestiegen? Bis Ende des Jahres Faktor 3 oder 4?

Sprich, was jetzt noch 1 Bitcoin pro Tag errechnet wird dann nur noch 0,5 oder gar 0,25 Bitcoin pro Tag errechnen?

Wenn ja, kann man davon ausgehen, dass der Bitcoin-Kurs linear mit ansteigen wird? Wenn nicht, bedeutet dass dann, dass die Rentabilität der ASICs deutlich nach unten korrigiert werden muss?

Grüße, Bernd
1511152049
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511152049

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511152049
Reply with quote  #2

1511152049
Report to moderator
1511152049
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511152049

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511152049
Reply with quote  #2

1511152049
Report to moderator
1511152049
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511152049

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511152049
Reply with quote  #2

1511152049
Report to moderator
Join ICO Now Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511152049
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511152049

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511152049
Reply with quote  #2

1511152049
Report to moderator
1511152049
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511152049

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511152049
Reply with quote  #2

1511152049
Report to moderator
1511152049
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511152049

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511152049
Reply with quote  #2

1511152049
Report to moderator
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
April 02, 2013, 08:46:52 PM
 #2

Die Menge der erzeugten Coins hängt direkt mit der Difficulty zusammen, das ist soweit richtig,
die Frage ist, wie Du "Gewinn" definierst.
Kalkulierst Du hier in Euro, oder Bitcoins?

Die Difficulty ist in den letzten 3 Monaten zwar um das doppelte gestiegen, der Preis stiegt aber um mehr als das dreifache,
Mining ist jetzt also rentabler, als vor 3 Monaten, obwohl man weniger Coins erzeugt.

kann man davon ausgehen, dass der Bitcoin-Kurs linear mit ansteigen wird?
Das ist reine Spekulation, davon ausgehen würde ich nicht, aber hoffen darf man.  Wink
Bernd33-1
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 336


View Profile
April 02, 2013, 09:10:11 PM
 #3

Ich rechne mal in Bitcoins. Aber das ist ganicht so wichtig...

Bitte korrigier mich aber Lieferung 2 und 3 von Avalon sind noch garnicht ausgeliefert? Lieferung 2 soll im April ausgeliefert werden? Lieferung 1 bestand aus 300 Avalons. Lieferung 2 und 3 bestehen aus je 600 Avalons.

Meine Schätzung wohin die difficulty steigt und damit die errechneten Bitcoins/Monat sinken mag ich ja garnicht sagen.

Meine größte Befürchtung ist, dass die ganzen Grafikkarten und FPGA miner aussteigen und dann der Bitcoin mächtig nach unten geht.

Szenario: Die 90%, die mit Gafikkarten und FPGA minen verdienen fast nichts mehr und steigen aus. Die 10% ASIC miner haben zwar super Geräte zum errechnen von Bitcoins aber der Bitcoin ist deutlich weniger wert, weil dem Bitcoinmarkt viel Geld entzogen wurde.
Jetzt die berechtigte Frage: Was mach die Bitcoin-Aussteiger? Sie gehen zu den Litecoins, Namecoins oder was auch immer. Es gibt genügend Alternativen. Die Litecoins haben heute schon einen kleinen Kick erlebt. Von 1US$ auf 4US$...

Grüße, Bernd
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
April 02, 2013, 09:26:07 PM
 #4

Meine größte Befürchtung ist, dass die ganzen Grafikkarten und FPGA miner aussteigen und dann der Bitcoin mächtig nach unten geht.
Wieso sollte der Preis sinken, wenn (GPU-)Miner aussteigen?
Es sind Angebot und Nachfrage, nach denen sich der Preis richtet, daran ändert sich durch mehr, oder weniger Miner, oder die von ihnen verwendete Hardware garnichts.

Und bis FPGAs unrentabel werden, ists noch ein weiter Weg.
Beim momentanen Preis kommen FPGAs erst bei einer Difficulty von ~168Millionen (etwa dem 25fachen vom IST-Zustand) in den break-even-Bereich.
Da mache ich mir keine großen Sorgen.

Bernd33-1
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 336


View Profile
April 02, 2013, 09:34:03 PM
 #5

Schon klar, aber sobald die Mega Rendite wegfällt werden die ganzen Spekulanten aussteigen. Sprich, alle die hypmäßig in den letzten Monaten eingestiegen sind cashen aus und entziehen dem Bitcoinmarkt Geld. Sprich der Kurs geht runter.

Ich meine nicht, dass alles zusammen bricht. Ich meine nur, dass Luft rausgelassen wird. Und dann sind die mörder Renditen der Asics eben nicht mehr so mörder.

Meine Ursprüngliche Frage bezog sich ja auf die Difficulty. Und die wird noch min. 2 mal einen Sprung nach oben machen. Eben mit Batch 2 und 3 von Avalon. BFL lass ich mal außen vor.

Meine Frage wurde ja aber schon beantwortet. Die Difficulty hängt direkt an "errechnete Bitcoins pro Tag".

Hoffen wir also das der Kurs steigt....
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
April 02, 2013, 09:51:49 PM
 #6

Schon klar, aber sobald die Mega Rendite wegfällt werden die ganzen Spekulanten aussteigen. Sprich, alle die hypmäßig in den letzten Monaten eingestiegen sind cashen aus und entziehen dem Bitcoinmarkt Geld. Sprich der Kurs geht runter.
Spekulanten != Miner
Selbst wenn Mining für mich nichtmehr profitabel ist, gibts für mich keinen Grund "auszucashen".

Außerdem wird zum einen durch Verkäufe dem Markt nicht unbedingt Geld entzogen, denn wenn verkauft wird, muss auf der anderen Seite ja auch gekauft werden,
zum anderen steigen ja auch immer mehr Spekulanten ein, die überhaupt jetzt erst von Bitcoin erfahren.

Es ist und bleibt ein rätselraten, man kann sich zwar einigermaßen ausmalen, was mit der Difficulty passiert, wie sich der Preis entwickelt weiß man aber nicht (wär hätte denn im Januar gedacht, das wir heute über $100 sind?).
Bernd33-1
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 336


View Profile
April 02, 2013, 09:58:19 PM
 #7

Ich stimme dir absolut zu. Hätte mir einer im Jannuar geagt, dass wir heute bei 115US$ sind. Ich hätte gelacht.  Wink

xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1022


View Profile
April 02, 2013, 10:25:02 PM
 #8

Die Difficulty wird durch die Avalons nur ein wenig vorgewärmt. Falls BFL wirklich mal liefern sollte, werden wir eine Explosion erleben. Es könnte durchaus sein, dass wir am Ende des Jahres 700 THasch sehen werden. Die Difficulty wird sich mehr als verzehnfachen.

Das ist jetzt reine Spekulation von mir.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!