Bitcoin Forum
November 24, 2017, 02:26:51 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Unbestätigte Transaktion / Blockchain  (Read 4802 times)
pasedu100
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 2


View Profile
May 18, 2017, 12:44:40 PM
 #21

Endlich Cheesy scheint also doch alles automatisch geklappt zu haben. War allerdings das erste Mal dass es ca 24h dauerte...
1511490411
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511490411

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511490411
Reply with quote  #2

1511490411
Report to moderator
1511490411
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511490411

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511490411
Reply with quote  #2

1511490411
Report to moderator
Join ICO Now A blockchain platform for effective freelancing
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511490411
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511490411

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511490411
Reply with quote  #2

1511490411
Report to moderator
1511490411
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511490411

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511490411
Reply with quote  #2

1511490411
Report to moderator
1511490411
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511490411

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511490411
Reply with quote  #2

1511490411
Report to moderator
Knight84
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
May 18, 2017, 10:57:31 PM
 #22

Hallo Zusammen,

ich möchte diesen theard auch nutzen um ein eigenes Problem zu hinterfragen.
Ich habe aus meinem Blockchain wallet eine Transaktion zu einer Trading Firma getätigt, durch mein eigenes verschulden (Unwissenheit) habe ich diese nicht bestätigt, bei der Trading Firma.
Nun ist die Zeit zum bestätigen abgelaufen und ich kann die Transaktion niemehr bestätigen.

Was kann ich tun, um das "unverbrauchte" Geld wieder in mein wallet zurückzuholen?!

Oder kommt das Geld, so wie ich es in manchen Post gelesen hatte, nach x Tagen/Wochen/Monaten automatisch zurück?

Geühren etc. wurde alles bezahlt.

Vielen Dank

david123
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 910


View Profile
May 18, 2017, 11:40:33 PM
 #23

Oh je, da ist einiges durcheinander. Das bestätigen von dem hier alle reden wird nicht von
dir gemacht, sondern von den Minern. Dass ein Trading-Laden von dir eine Einzahlung
"bestätigt" haben will hört sich sehr schräg an. Ich weiss nicht was das bedeuten soll.

Gibst du deine Adresse unter blockchain.info ein (NICHT einloggen, du sollst nur deine
Adresse in das Suchfeld schreiben). Dort siehst du ob die entsprechende Transaktion
bestätigt ist, was zu 99% der Fall sein wird*, und wenn sie bestätigt ist musst du
dich mit dem ominösen Trading-Laden kurzschliessen ob die so nett sind und Hand
anlegen. Das mit dem automatisch zurück hast du in den ganz falschen Hals bekommen,
da gehts um TXs die mit einer zu geringen Fee überwiesen wurden.




*: blockchain.info's online wallet, eine grosse Pest übrigens mit der fast jeder Newie hier angedackelt
kommt und die man euch jedes mal aufs neue mit Engelszungen ausreden muss, wird in der
Standardeinstellung vernünftige Fees ansetzen. deswegen zu 99% bestätigt.
Knight84
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
May 19, 2017, 02:00:57 AM
 #24

Hallo David,

vielen Dank für die schnelle Info. Ja du hast recht, da ist einiges durcheinander gekommen, weil ich die Dimension von Bitcoins bzw. Kryptowährung im allgemeinen unterschätzt habe. Ganz zu schweigen von blockchain.
Anbei ist die Adresse und die Transaktion ist nicht bestätigt☹️.
Was muss ich nun tun, damit ich auf das Geld wieder zugreifen kann?

https://blockchain.info/de/address/37BhuB4uYBYYYqh8PNvPJCE2BxyuQwWc3H

By the way, kannst du mir ein Video (youtube) oder Artikel ans Herz legen, von dem du glaubst das er uns newie's
ein Überblick verschafft wie es laufen soll mit blockchain und Co.
Also als erstes werde ich mich jetzt mal durchs Forum lesen und versuchen wichtige Infos zu filtern✌🏻

Danke dir

Update: nachdem ich jetzt noch mal 1 1/2 Stunden im Inet recherchiert und meine Emails durchgelesen habe, habe ich es glaube ich verstanden.
Inhalt einer E-Mail:
If you sent funds that didn't confirm in time to complete the transaction, they will still need to confirmation on the blockchain before we can return them to you
Das bedeutet, dass die miners die Transaktion irgendwann bestätigen und die "funds" dann wieder in meinem blockchain wallet gutgeschrieben werden?!
MellowD
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 45


View Profile
May 19, 2017, 06:58:53 AM
 #25

Wo wird denn von der blockchain online wallet abgeraten und wieso? Gut, ich weiß das die BTC da nicht mir gehören und wenn blockchain.info offline geht ist alles futsch, aber wie wahrscheinlich ist das? Eine kleine Menge BTC fürs Tagesgeschäft kann man da durchaus lagern, ist sehr praktisch da - definitiv die sicherste Onlinewallet im Bezug zu "Anbieter kann verschwinden"
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918


View Profile
May 19, 2017, 08:16:50 AM
 #26

Für das Tagegeschäft nutze ich eine SPV Wallet auf dem Smartphone. Die funktioniert auch ohne einen Online-Anbieter und vor allem benötige ich keinen Support, falls ich blödsinn gemacht habe und RBF/CPFP oder irgendeine andere Korrektur anbringen möchte.

Ausserdem reicht alleine der Umstand, dass das Geld beim Fremdanbieter nicht mir gehört aus, um davon abzuraten. Ich wüsste auch nicht, warum die Online-Wallet praktischer sein sollte als eine eigene Wallet.

Wer wirklich von jedem Web-Browser aus seine Transaktionen durchführen möchte, der sollte (für Kleinbeträge) lieber https://coinb.in/ nutzen. Das ist auch eine "Web-Wallet", allerdings hat bleibt der Private Key dort beim Nutzer (bzw. er wird aus den Nutzerdaten eindeutig erzeugt).
david123
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 910


View Profile
May 19, 2017, 01:19:04 PM
 #27

So wie's aussieht ist die TX seit mehreren Tagen unbestätigt, dann wird sie aller Voraussicht nach ein paar weiteren
Tagen aus der Warteschlange geschmissen. Aber garantieren kann dir das niemand. Ich habe aber immer noch nicht
recht verstanden was dein Ziel ist.. Willst du die Coins denn zurück oder sollen sie beim Trading-Laden ankommen?

Ich habe gehört dieses Buch soll ganz gut sein, habe es aber selber noch nicht in der Hand gehabt:
http://shop.oreilly.com/product/0636920032281.do
Knight84
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
May 19, 2017, 02:42:39 PM
 #28

So wie's aussieht ist die TX seit mehreren Tagen unbestätigt, dann wird sie aller Voraussicht nach ein paar weiteren
Tagen aus der Warteschlange geschmissen. Aber garantieren kann dir das niemand. Ich habe aber immer noch nicht
recht verstanden was dein Ziel ist.. Willst du die Coins denn zurück oder sollen sie beim Trading-Laden ankommen?

Ich habe gehört dieses Buch soll ganz gut sein, habe es aber selber noch nicht in der Hand gehabt:
http://shop.oreilly.com/product/0636920032281.do

Also ich will die Coins zurück, habe dem Trading-Laden eine neue TX gesendet und das hat funktioniert, da ich es vom PC und nicht vom Smartphone gemacht und somit die komplette Seite gesehen habe.

Jetzt bin ich wieder verwirrt 🙈😄, also gehen wir mal davon aus das die TX nach ein paar Tagen oder Wochen aus der Warteschlange fliegt, was passiert dann? Bekomme ich die coins wieder auf meine wallet automatisch, weil das ist ja mein Ziel!!!

Danke
Coiner.de
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 572



View Profile
May 19, 2017, 02:51:41 PM
 #29

If you sent funds that didn't confirm in time to complete the transaction, they will still need to confirmation on the blockchain before we can return them to you
Das bedeutet, dass die miners die Transaktion irgendwann bestätigen und die "funds" dann wieder in meinem blockchain wallet gutgeschrieben werden?!

Ich würde das so übersetzen:

Falls irgendwann doch noch die Transaktion bestätigt wird ( confirmation ), dann kann die Firma eine neue Transaktion machen um dir die Bitcoins zurückzuschicken.
Das muß die Firma von Hand machen. Automatisch geht da nichts.
Knight84
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
May 20, 2017, 06:14:16 PM
 #30

Update: Geld ist zurück auf meinem wallet.

Ich denke ich habe das System jetzt einigermaßen verstanden und möchte zukünftigen Members vielleicht ein Stück Angst nehmen, falls sie mal in derselben Situation stecken.

- Am 16.05 habe ich einem Trading-Unternehmen Bitcoins via Transaktion(TX) gesendet. Dazu musste ich bei dem Trading-Unternehmen eine Einzahlung tätigen, die allerdings nur 15h offen ist.
Bedeutet: sollte in dieser Zeit keine Einzahlung verbucht werden wird die Einzahlung cancelled und mit Timeout deklariert.
Diverse Emails haben mich erreicht, die darauf hinwiesen. Allerdings hatte ich zu diesem Zeitpunkt kein Zugriff bei meinem Email-Provider.

- In meiner Blockchain stand die TX die ganze Zeit im Pending und wurde noch nicht bestätigt, ich ging davon aus, dass die Trading-Firma diese bestätigen muss, das ist falsch.
Die miners bestätigen die TX und die Geschwindigkeit richtet sich nach der Höhe der Gebühr.

- Heute Nacht wurde die TX endlich bestätigt und mich erreichte eine weitere Email des Trading-Unternehmen, die mich darauf hinwies über einen Link meine Bitcoins wieder zurück
zu meinem wallet zu transferieren. Dies dauerte 5 min und ich hatte mein verloren geglaubte Coins wieder auf meiner wallet.

Fazit: Habt Geduld mit euren Transaktionen Wink



david123
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 910


View Profile
May 20, 2017, 06:43:41 PM
 #31

- In meiner Blockchain stand ....
Keine Ahnung was das heissen soll, aber du hast keine Blockchain.
Wahrscheinlich wolltest du sagen: Auf der Webseite eines privaten, unabhängigen Wallet-Anbieters, der sich
dreister Weise "Blockchain" nennt, stand deine Transaktion auf pending.

Ich hoffe, jedem ist klar dass das keine Spitzfindigkeit ist. Sonst nochmal informieren was
die (echte) Blockchain ist.

Das regt mich so auf wie wenn sich ein türkischer Handyladen mit Western Union-Anbindung
"Die deutsche Bündesbank" nennt, und mir ein bekannter sagt: Ey, gestern war ich bei der
Bundesbank und wollte Geld nach Spanien schicken, aber der Mitarbeiter hat gesagt .... (Irgendwas
beliebiges Unsinniges einsetzen).
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!