Bitcoin Forum
November 21, 2017, 06:01:46 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Sparen in dem Bausparvertrag oder investieren in Bitcoin und dort sparen.  (Read 1290 times)
Loxx_I
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6


View Profile
February 08, 2017, 11:44:09 AM
 #1

Was meinen sie? Welche Option ist besser? Meine Meinung nach,ist es besser in BTCs zu investieren, weil BTC sicherer als Bausparer. Viele Statistiken zeigen, dass BTC im großen Ausmaß steigen.
1511287306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511287306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511287306
Reply with quote  #2

1511287306
Report to moderator
Creating a Bitcoin client that fully implements the network protocol is extremely difficult. Bitcoin-Qt is the only known safe implementation of a full node. Some other projects attempt to compete, but it is not recommended to use such software for anything serious. (Lightweight clients like Electrum and MultiBit are OK.)
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511287306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511287306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511287306
Reply with quote  #2

1511287306
Report to moderator
1511287306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511287306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511287306
Reply with quote  #2

1511287306
Report to moderator
1511287306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511287306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511287306
Reply with quote  #2

1511287306
Report to moderator
husel2000
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 463


View Profile
February 08, 2017, 11:54:59 AM
 #2

Du investierst ja nicht Bitcoins um es nachher gegen Fiat wieder umzurechenen / zu tauschen. Sondern weil das Konzept und die Implementierung dich überzeugen.
Von daher ist das ein Vergleich von Äpfel und Birnen.

Jetzt von der Glaubensfrage weg:
Wieviel % gibt es beim Bausparen?
Denke beim BTC ist im Vergleich zum €/$ in den nächsten 2-3 Jahren bestimmt mehr als jeweils 2-3 % drin  Roll Eyes
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792



View Profile
February 08, 2017, 12:08:26 PM
 #3

Wieviel % gibt es beim Bausparen?
Denke beim BTC ist im Vergleich zum €/$ in den nächsten 2-3 Jahren bestimmt mehr als jeweils 2-3 % drin  Roll Eyes

einen Totalverlust kann/sollte man aber auch nicht ausschließen,
Daher sich nur auf BTC zu verlassen kann töricht sein.

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
February 08, 2017, 01:19:07 PM
 #4

beim bausparen gibt es ca. 1% zinsen. deswegen macht man aber keinen bausparvertrag, sondern weil man sich günstigere zinsen für den baukredit sichert:

z.b.

-ein bauparvertrag über die summe 100 000,- € (kostet bei abschluss sofort 1000,-  Roll Eyes)
-man soll dafür über einige jahre 50 000,- € einzahlen (= bausparen. auf das eingezahlte geld gibt es 1% zinsen)
-wenn man die 50k erreicht hat muss man warten, bis der vertrag "zuteilungsreif" ist.
-dann bekommt man 50k als kredit mit geringeren zinsen, als wenn man sich gleich einen normalen kredit geholt hätte.
-jetzt hat man 100k und kauft sich eine villa.
-dann zahlt man die geliehenen 50k jahrelang ab.


oder man löst den vertrag irgendwann, zb bei 20k€  auf (abschlussgebühr futsch) und investiert direkt in bitcoin:

-der kurs geht sofort in den keller und nach ca 3 monaten sind die coins nur noch 11k € wert
-man schämt sich vor dem partner und anderen, denen man großspurig erklärt hat, man sei jetzt bitcoin investor.
-es wird zur täglichenstündlichen dauernden angewohnheit die charts bei bitcoinwisdom zu checken. die bitcoin price app am smartphone ist immer in bereitschaft.
-weil man wissen will was los ist mit dem kurs fängt man an im bitcointalk.org forum zu posten und findet lauter nette neue internetfreunde
-wow, bitcoin ist so facettenreich, um am ball zu bleiben, geht immer mehr freizeit drauf, die man im forum oder auf reddit verbringt. die kinder/partner/freunde freuen sich sehr.
-you see the light und musst dich zurückhalten deine arbeitskollegen, deine oma etc ständig auf bitcoin anzusprechen, vor allem seit:
-der kurs nach einem jahr sich so gesteigert hat, dass die 20k jetzt virtuelle 50k sind.  Wink


 ABER:

bausparen ist relativ sicher. selbst bei einer finanzkrise. bitcoin ist ÜBERHAUPT NICHT SICHER. kann morgen auf 0 gehen. damit musst du leben. dafür ist das potential nach oben sehr gross.

und eins ist es gewiss: viel aufregender, viel spannender, viel gefährlicher.

deine erparnisse können von einer stunde auf die nächste 10% an wert verlieren. das fühlt sich an wie an schlag in die magengrube. was auch gefährlich werden kann: wenn man versucht seine coins zu retten oder zu vermehren indem man beginnt mit daytrading auf den börsen. ein paar unglückliche entscheidungen und bäm sind die coins weg. das schafft man mit einem bausparvertrag nicht so ohne weiteres.

daher coins bitte in cold storage und ein paar jahre warten.

disclaimer: das sind nur meine persönlichen eindrücke, bin kein experte, hatte nur glück, nicht als vorschlag oder anregung verstehen.
CharlyKa
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 465



View Profile
February 08, 2017, 01:27:29 PM
 #5

durch regelmäßiges Ansparen in bitcoins (wie beim Bausparvertrag) z.B. 100 €/Monat hat man durch den cost average effect wahrscheinlich mehr als beim Bausparen. Aber wie schon 600watt sagte, Risiko.... das muss jeder selbst einschätzen und vor allen Dingen nicht nur auf "ein Pferd" setzen. Vielleicht machst du einen Bausparer und einen btc-Sparer  Roll Eyes

... Die Zukunft war früher auch besser .....
Loxx_I
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6


View Profile
February 09, 2017, 08:30:45 PM
 #6


Jetzt von der Glaubensfrage weg:
Wieviel % gibt es beim Bausparen?
Denke beim BTC ist im Vergleich zum €/$ in den nächsten 2-3 Jahren bestimmt mehr als jeweils 2-3 % drin  Roll Eyes
[/quote]

Oke ich denke auch, dass es riskant ist in BTCs zu investieren.
Aber ich habe eine Zusammenfassung gemacht, mit den Information von dieser Website https://bitvol.info/ .

-Wenn ein Mann am 09.04.2013 für 1000,00$ im Wert von 230,00$/1 BTC gekauft hätte,hätte er 4,347 BTCs bekommen.
-Der Preis ist aufeinmal um ca 480% gestiegen.Am 30.11.2013 war der Preis 1124,763$/1 BTC.
-Wenn der Mann damals seine 4,347 BTCs zum Preise von 1124,763$ verkauft hätte, hätte er 4889,344 $ bekommen.Dann hatte auf das Sinken
 des Preises gewartet.
-Am 14.01.2015 hat der Preis sehr abgefallen, der Preis war 177,279$/1 BTCs
-Wenn der Mann damals für seiner 4889,344$ auf disesem Preis gekauft hätte, er hätte 27,579 BTCs bekommen.
-Nächst Mal, wenn der Preis wieder zugenommen hat, der war 768,242 $/1 BTC. Das ist am 16.06.2016 Jahre pasiert.
-Wenn der Mann damals seiner 27,579 BTC auf dem Pries von 768,242$/1 BTC verkauft hätte, er hätte 21187,346$ bekommen.
-Am 02.08.2016 hat der Preis wieder abgefallen, der Preis ist 552,821$.
-Wen der Mann wieder für 21187,346$ auf dem Preis von 552,821$/1 BTC gekauft hätte, er hätte an seinem Konto 38,325 BTC gehabt.
-Der Preise habe wieder am 04.01.2017 zugenommen und der Preist war 1129,87 $/1 BTC.
-Natürlich, wenn der Mann am 04.01.2017 auf dem Preis von 1129,87/1 BTC verkauft hätte, er hätte damals 43302,26$
-Ein neuer Abstieg der BTC war am 11.01.2017, dann war der Preis 755,981.
-Wenn der Mann für 43000 $ BTC gekauft hätte, hätte er auf seinem Konto 57,279 gehabt.  Shocked Shocked

-Wie viel Geld kann ein Mann bekommen wenn er 1000$ auf 4 Jahre in Bausparer anlegt? Hahahaha Cheesy Cheesy Cheesy
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176



View Profile
February 10, 2017, 10:08:47 AM
 #7

Zähl mal die ganzen "Wenns" zusammen, dann merkst du es selbst Wink
Loxx_I
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6


View Profile
February 10, 2017, 04:19:49 PM
 #8

Zähl mal die ganzen "Wenns" zusammen, dann merkst du es selbst Wink

Ja, aber ich denke, dass es noch ein Vorteil ist, wenn du diese Auskunft sehen kannst. Und noch ein Ding, das ist sehr wichtig. Du kannst immer dein Geld von Konto holen.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
February 10, 2017, 05:06:03 PM
 #9

Hätte, hätte, Herrentoilette.

Rückblickend kann man solche wenn-dann-hätte-würde-könnte-Spielchen ja immer ganz lustig durchspielen,
vorhersagen kann man sowas aber nur, wenn man beim Glaskugel-Kauf nich beschissen wurde.

Hätte der besagte Mann nämlich 2013 beim Peak und nem Kurs von $1100+ gekauft, würde er heute noch darauf warten, wieder auf +/- 0 zu kommen.
Wenn man so theoretische Überlegungen mit Daten aus der Vergangenheit anstellt, pickt man sich natürlich immer genau die Daten raus, die einem am besten in den Kram passen.

Wobei die Geschichte dieses Mannes ohnehin nicht zu Deiner Eingangsfrage passt,
da das von Dir beschriebene Trading nur wenig mit langfristiger Investition (vgl. mit nem Bausparvertrag) zutun hat.


Aber wie es aussieht, hast Du Deine Entscheidung ja eh schon getroffen und wolltest hier eigentlich nur ne Bestätigung haben.
In Bitcoin(s) zu investieren, ist sicherlich nicht die schlechteste aller möglichen Ideen, aber sollte sich schon der Risiken bewusst sein. Mit der "Sicherheit" eines Bausparvertrages ist das eher nicht zu vergleichen, wer das tut, macht sich selbst was vor.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!