Bitcoin Forum
November 21, 2017, 01:08:15 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: closed  (Read 797 times)
Euthpoker
Member
**
Offline Offline

Activity: 69


View Profile
February 08, 2017, 12:05:05 PM
 #1

.



1511226495
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511226495

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511226495
Reply with quote  #2

1511226495
Report to moderator
1511226495
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511226495

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511226495
Reply with quote  #2

1511226495
Report to moderator
1511226495
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511226495

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511226495
Reply with quote  #2

1511226495
Report to moderator
Join ICO Now A blockchain platform for effective freelancing
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
February 08, 2017, 12:16:36 PM
 #2

Hallo zusammen,

ich bin wirklich neu in der Materie, was meine Basic -Fragen hoffentlich rechtfertigt Smiley.

Aber wie genau funktioniert eigentlich ein Preis-Chart?

Wenn viele Bitcoins gekauft werden - steigt der Preis.
Wenn Bitcoins verkauft werden - dann sinkt der Preis.

Ein Verkauf ist auch immer gleichzeitig ein Kauf. Es gibt dabei immer einen Käufer und einen Verkäufer. Wenn ich dir also Bitcoins verkaufe, dann ist es für mich zwar ein Verkauf, aber für dich ein Kauf.
Ein Chart zeigt immer den letzten Preis an, zu dem Coins den Besitzer gewechselt haben.


Aber wie kommen dann so plötzliche Preisstürze wie heute von ~ 50 US$ innherhalb weniger Minuten zustande?

Heißt das, dass große Mengen an Bitcoins auf einmal verkauft wurden?
Wenn ja, ist es dann irgendwie nachzuvollziehen wie viele Bitcoins in diesem Zeitraum verkauft wurden?

VG,

Euthpoker

An einer Börse bieten manche Leute Bitcoins und mache Dollar an. Nicht jeder will zum aktuellen Kurs kaufen, daher wollen manche einfach mehr Bitcoins für ihre Dollar bzw. mehr Dollar für ihre BTC. Die erstellen also eine sogenannte limit buy bzw. limit sell order, die andere dann auch sehen können. Wenn nun jemand zum Marktpreis Handeln möchte, erhält er immer den besten gebotenen Preis. Wenn das Handelsvolumen das verfügbare Volumen zu diesem Preis übersteigt, dann wird alles zu diesem Preis aufgekauft und zusätzlich zum nächst besten Preis eingekauft und zwar so lange, bis alles gekauft wurde.
Das muss allerdings nicht heißen, dass riesige Mengen an Bitcoins gehandelt wurden wenn der Preis stark ausschlägt. Es kann auch einfach sein, dass nicht viele Angebote vorlagen und deswegen eine kleine Handelsmenge schon ausreichte um Bitcoins in einem größeren Preisbereich komplett aufzukaufen.
Das kommt auch immer auf die Größe der Börse an. Nicht an jeder Börse ist der Preis gleich und an kleineren Börsen kann der Preis durch geringere Handelsmengen bewegt werden als an großen Börsen.

Edit: Viele Börsen zeigen das Handelsvolumen an, anhand dessen man die Gehandelte Menge ablesen kann.
Euthpoker
Member
**
Offline Offline

Activity: 69


View Profile
February 08, 2017, 12:32:36 PM
 #3

.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!