Bitcoin Forum
November 23, 2017, 07:46:16 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Windows installieren -per USB- UEFI  (Read 778 times)
Lyricz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1022



View Profile
February 12, 2017, 07:00:55 PM
 #1

Hallo,
ich scheitere gerade daran Windows von nem USB-Stick mit der Bios-Einstellung UEFI zu installieren.

System:   Neuer I5-7200U Lenovo 510s Laptop mit 500GB SSD
OS: Windows 10 Pro liegt als Image-Datei vor

Bios Einstellungen:

Secure Boot: Disabled
Boot Mode: UEFI
Fast Boot: Disabled

Den USB-Boot-Stick habe ich erst mit dem Programm Rufus erstellt,.... parallel aber auch nach dieser Anleitung probiert:
https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Windows_UEFI_Boot-Stick_unter_Windows_erstellen
Code:
Um Diskpart benutzen zu können, öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und folgen Sie anschließend dieser Anleitung:

    Geben Sie nun folgenden Befehl in das CMD-Fenster ein:
        diskpart
    Mit diesem Befehl können Sie sich die Liste der Drives anzeigen lassen.
        list disk
    Identifizieren Sie nun Ihren USB-Stick und geben im unterstehenden Befehl die Nummer (statt "#") ein:
        select disk #
    Mit diesem Befehl können Sie alle vorhandenen Partitionen vom USB-Stick löschen:
        clean
    Bei dieser Befehlskette, wird eine neue Partition erstellt, danach ausgewählt, aktiviert und anschließend auf NTFS formatiert. Anschließend wird noch ein Laufwerksbuchstabe vergeben wodurch die Prozedur abgeschlossen wird:
        create partition primary
        select partition 1
        active
        format quick fs=ntfs
        assign
    Nun können Sie Diskpart wieder verlassen:
        exit


[u][i]...Die BOOTX64.EFI war nicht im angegebenen Verzeichnis, aber ich habe das dann entsprechend Anleitung kopiert.[/i][/u]

Überprüfen Sie, ob die Datei BOOTX64.EFI unter dem Pfad \EFI\BOOT\ auf dem Stick vorhanden ist.

Ist dies nicht der Fall, können Sie die Datei durch eine der 2 unten stehenden Methoden auf den Stick kopieren:

    Falls der Zugriff auf den Stick über einen UEFI-fähigen PC mit einem Windows 7 (oder höher) x64 erfolgt, kann der Bootloader einfach auf den Stick kopiert und umbenennt werden. Suchen Sie hierzu auf der Systempartition unter: C:\Windows\Boot\Efi nach der Datei bootmgfw.efi und kopieren Sie diese auf den Stick in den Ordner \EFI\BOOT\ und benennen Sie diese Datei auf BOOTX64.EFI um.

Der USB-Stick wird beim Booten aber nur erkannt wenn ich im Bios vom Laptop Boot Mode: Legacy Support einstelle ;-/


Kann zwar so auch installieren, aber Uefi ist wohl der neuer Standrad und soll wohl auch etwas schneller beim Starten sein,.....inzwischen nehme ich das zwischen dem PC und mir aber persönlich und will einfach das es "wie wohl bei jedem andern auch" auf dem aktuellen Standard - Uefi funktioniert.

.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
Join ICO Now A blockchain platform for effective freelancing
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176



View Profile
February 13, 2017, 07:41:59 AM
 #2

Ich bin da vor etwa nem Jahr auch fast wahnsinnig geworden. Habe die Image-Datei dann auf ne DVD gebrannt und es von DVD installiert. Ich hab keine Ahnung warum das nicht funktionierte. Hatte das gefühlt, dass der USB Port unter UEFI nicht erkannt wird, aber ich kenne mich damit auch nicht so besonders aus.
5tift
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 498


View Profile
February 13, 2017, 07:48:13 AM
 #3

Ich habe mir damit einen Stick gebastelt mit sämtlichen Versionen (Linux/Windows), aber einfach war es auch nicht....
http://www.easy2boot.com/
Lyricz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1022



View Profile
February 13, 2017, 08:53:09 AM
 #4

Ich bin da vor etwa nem Jahr auch fast wahnsinnig geworden. Habe die Image-Datei dann auf ne DVD gebrannt und es von DVD installiert. Ich hab keine Ahnung warum das nicht funktionierte. Hatte das gefühlt, dass der USB Port unter UEFI nicht erkannt wird, aber ich kenne mich damit auch nicht so besonders aus.

Du hast noch en DVD-Laufwerk,... Shocked ....du bist sowas von 2005  Cheesy

..mein Laptop hat leider keines mehr Sad ...werde heute Abend mal den Link von 5tift ausprobieren.



...aber gut zu wissen das es mit dem neuen UEFI nicht nur mir so geht.

.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176



View Profile
February 13, 2017, 08:55:26 AM
 #5

Ist ein blu-ray Laufwerk, aber der andere laptop hat nur einen DVD Brenner gehabt Wink

Viel Glück dabei. Ich war wirklich grantig als ich es versucht hab über USB.
Hardstyles
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57


View Profile
February 22, 2017, 08:00:29 AM
 #6

einfach mit rufus usb stick erstellen und auf gpt stellen anstadt auf mbr funktioniert bei mir immer Smiley
Lyricz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1022



View Profile
February 22, 2017, 07:14:48 PM
 #7

Bei mir hat es nicht funktioniert.

Ich musste nach einer Anleitung außem Internet ne Datei von meinem OS (Windows) auf den Stick kopieren und umbenennen,...erst dann ging es.

Rufus hat mir auch mit der Einstellung UEFI - Partition als GTP [NTFS]    (oder wie das heiß  Wink ) keinen bootbaren UEFI-Stick erstellt

.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
.
.

icoico
icoico
icoico
.
.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!