Bitcoin Forum
November 20, 2017, 10:00:59 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Kryptowährungen: Chinas Internetaufsicht will ICOs besser regulieren  (Read 604 times)
tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1372



View Profile
September 01, 2017, 05:29:41 PM
 #1

Mehr als 3.000 Kryptowährungen buhlen um die Gunst der Investoren – und es werden täglich mehr. Bisher können Firmen ihr eigenes Digitalgeld frei schaffen. Das soll in China nun ein Ende haben.
Die US-Börsenaufsicht SEC warnt schon länger vor den Gefahren von Kryptowährungen; sie seien zu anfällig für Manipulationen und Betrügerein. Aus diesem Grund hat sie bis heute kein grünes Licht für den Bitcoin-ETF der Winklevoss-Zwillinge gegeben.
Zu diesen Warnern gesellt sich nun auch Chinas Aufsicht für Internetfinanzen. Dabei warnen sie nicht vor dem Digitalgeld an sich, sondern vor ICOs, mit denen Unternehmen digitale Münzen („Token“) schaffen und an Investoren verkaufen. In China gab es bisher 65 ICOs im Gegenwert von 2,62 Milliarden Yuan (etwa 334 Millionen Euro).

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/kryptowaehrungen-chinas-internetaufsicht-will-icos-besser-regulieren_H969758654_468298/

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!