Bitcoin Forum
December 03, 2016, 12:41:04 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: zweite Grafikkarte wird nicht erkannt  (Read 2112 times)
yigga
Member
**
Offline Offline

Activity: 112



View Profile WWW
June 24, 2011, 12:49:44 AM
 #1



hab eine hd5770  auf dem mainboard (asrock k10n78FullHD-hSLI) im pci-e x16 slot laufen. (monitor nr 1 läuft überdiese karte DVI)

jetzt will ich ein zweite hd5770 über einen raiser im pci-e x1 slot laufen lassen, aber win 7 64 bit erkennt die karte nicht. ich hab hier auch einen zweiten monitor mit vga adapter an den dvi anschluss der karte gehängt.

was mach ich falsch?

achja, die zweite karte taucht auch nicht im hardware manager auf...
1480725664
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480725664

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480725664
Reply with quote  #2

1480725664
Report to moderator
1480725664
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480725664

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480725664
Reply with quote  #2

1480725664
Report to moderator
1480725664
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480725664

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480725664
Reply with quote  #2

1480725664
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480725664
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480725664

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480725664
Reply with quote  #2

1480725664
Report to moderator
1480725664
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480725664

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480725664
Reply with quote  #2

1480725664
Report to moderator
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 24, 2011, 06:02:09 AM
 #2

Hmm also wenn die nicht mal als Fragezeichen auftaucht, dann würde ich sagen Karte defekt oder Slot defekt. Noch andere Slots vorhanden?
yigga
Member
**
Offline Offline

Activity: 112



View Profile WWW
June 24, 2011, 08:59:43 AM
 #3

danke j0k3r
beide karten funktioniert im pci-e x16 slot wunderbärst...

jetzt kann noch der pci-e x1 slot am mainboard, oder der x1 auf x16 raiser defekt sein...auf alles ist auch noch garantie, bloß kann ich den slot am mainboard nicht testen, hab nichts kompatibles hier rumliegen Sad

Im bios kann man einstellen, welcher gpu slot als primary verwendet wird: PCIe, PCI, oder onboard. steht halt auf pcie...
die werden den pcie x1 slot doch nicht deaktivieren, wenn im pcie x16 slot ne karte steckt???

hab jetzt auch schon mit dummy plug versucht. kein erfolg.

sonst jemand einen rat?
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 24, 2011, 09:02:15 AM
 #4

Ne eigentlich wird der Slot nicht einfach so deaktiviert, warum auch.
Hmm, hört sich ja wirklich danach an als wäre der Slot defekt. Was ich nicht weiß, gibt es Karten bei denen es nicht abwärtskompatibel ist ? Habe ich zwar noch nie gehört, aber könnte ja sein...?
stevang
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
June 24, 2011, 09:23:43 AM
 #5

Vieleicht funktioniert es auch über den Riser nicht. Hab hier kein Glück mit Risern gehabt. Hat keiner Funktioniert bei mir Sad
klaaster
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
June 24, 2011, 09:59:41 AM
 #6

Manche Mainboards müssen noch mit einem extra Kabel gemoddet werden indem man zwei Pins verbindet.
So machen es die PCI-e x1 Karten auch, um erkannt zu werden.

Beim Whitepixel http://blog.zorinaq.com/?e=42 sieht man das z.B.

...               
Shorting Pins for "Presence Detection"

As I have briefly mentioned in my MD5 chosen-prefix collisions slide about hardware implementation details, some motherboards require pins A1 and B17 to be shorted for an x16 card to work in an x1 connector. Let me explain why. The PCI Express Card Electromechanical Specification describes five "presence detect" pins:

A1: PRSNT1# Hot-plug presence detect
B17: PRSNT2# Hot-plug presence detect (for x1 cards)
B31: PRSNT2# Hot-plug presence detect (for x4 cards)
B48: PRSNT2# Hot-plug presence detect (for x8 cards)
B81: PRSNT2# Hot-plug presence detect (for x16 cards)
The motherboard connects PRSNT1# to ground. PCIe cards must have an electrical trace connecting PRSNT1# to the corresponding PRSNT2# pin depending on their link width. The motherboard detects if a card is present if it detects ground on one of the PRSNT2# pins. It is unclear to me whether this presence detection mechanism is supposed to be used only in the context of hot-plugging (yes, PCIe supports hot-plugging), or to detect the presence of cards in general (eg. during POST). One thing I have experimentally verified is that some, not all, motherboards use this mechanism to detect the presence of cards during POST. Down-plugging an x16 card in an x1 connector on these motherboards results in a system that does not boot or does not detect the card. The solution is to simply short pins A1 and B17 to do exactly what a real x1 card does:





I had a few motherboads that did not allow down-plugging. With this solution all of them worked fine. Now this meant I could build my system using less expensive motherboards with 4 x1 connectors for example, instead of requiring 4 x16 connectors. A reduced width only means reduced bandwidth. However even an x1 PCIe 1.0 link allows for 250 MB/s of bandwidth, which is far above my password cracking needs (the main kernel of whitepixel sends and receives data on the order of hundreds of KB per second).
...


Ich bin mir sicher auch schon darüber im Forum gelesen zu haben, bemüh mal die Suche.
Es könnte auch am Riser liegen wie stevang schon sagte.

yigga
Member
**
Offline Offline

Activity: 112



View Profile WWW
June 24, 2011, 10:18:03 AM
 #7

danke klaaster...
ich benutze diesen riser: http://www.conrad.de/ce/de/product/973764/PCI-EXPRESS-ADAPTER-1X-AUF-16X/SHOP_AREA_37572&promotionareaSearchDetail=005

und es scheint so, als hätte der ne macke. hab nämlich mal versucht den riser (mit verbundener gpu) in den grünen pcie x16 slot zu tun ...bildschirm blieb schwarz... oder funktioniert der riser an dem slot überhaupt nicht..?

wenn ich so ein dünnes käbelchen hier finde, versuch ich aber nochmal die überbrückung

werd mich jetzt auch nochmal wegen riser ersatz umschauen.
yigga
Member
**
Offline Offline

Activity: 112



View Profile WWW
June 24, 2011, 12:46:56 PM
 #8

Dank der überbrückungsmethode klappt's. Danke nochmal!

Nach dem die zwei Karten 20 min unter volllast gelaufen sind, schmiert mir das Netzteil 580w ab :/
Gottverdammterfuck


turbofoen
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
June 24, 2011, 12:57:08 PM
 #9

schau mal nach, wieviel +12V schienen dein netzteil hat und wie die einzeln belastet werden können.
580W sagt nämlich erstmal so gut wie nix aus...

wenn es ein singlerail NT ist, dann sollten da auch min. 25A auf 12V anliegen um damit den rechner samt grafikkarten zu versorgen. bei mehreren rails sollten es min. 16A pro leitung sein.

und dann musst du auch noch schauen auf welchen rails welche ausgänge liegen und möglichst so wählen, dass du separate rails für die karten und/oder board belegst.


die abstürze können aber auch von der CPU last kommen. wenn du den guiminer verwendest, dnan ist bei zwei GPU's die cpu last immer auf 100%. scheint ein bug zu sein, denn mit einer GPU ist sie im leerlauf bei nahezu 0%.

cpu/gpu temperaturen im grünen bereich? spannungsregler evtl. überlastet? usw...


letztlich aber kann das alle möglichen ursachen haben...




yigga
Member
**
Offline Offline

Activity: 112



View Profile WWW
June 24, 2011, 01:12:20 PM
 #10

Das NT ist hin. Hoffe CPU und MB haben es überstanden. Der elektrogeruch kommt definitiv aus dem Netzteil. Ich weiss nicht genau, was du mit schienen meinst.
Bei +12V steht jedenfalls 24A.

ATX580HM pentium IV & PFC
ATX switching Power supply.

Siehe hierhttp://www.guth-elektronik.de/print_product_info.php?products_id=2658


Ich fürchte ich hab mich gar nicht auf die CPU last konzentriert. War nur an der hitzeentwicklung der gpus interessiert.
turbofoen
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
June 24, 2011, 01:14:51 PM
 #11

24x12=288....


du hast also 288W um eine 125W CPU + 2x ~100W GPU zu befeuern. die restliche Hardware mal außen vor gelassen, lagst du da schon mit diesen drei komponenten deutlich drüber  Grin
yigga
Member
**
Offline Offline

Activity: 112



View Profile WWW
June 24, 2011, 01:18:32 PM
 #12

autsch ^^
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!