Bitcoin Forum
December 09, 2016, 03:37:35 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Auf welche Arten können Bitcoins verlohren gehen?  (Read 1517 times)
positron
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3


View Profile
June 26, 2011, 03:44:42 PM
 #1

Hallo,

Gehen bitcoins verlohren, wenn man bei einer Überweisung einen Tippfehler in der Adresse macht?
Oder wird ein fehler Angezeit und die Überweisung findet nicht statt?
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
515277
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 46


View Profile
June 26, 2011, 03:48:05 PM
 #2

ich würds einfach mal ausprobieren  Grin
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
June 26, 2011, 04:01:59 PM
 #3

Gehen bitcoins verlohren, wenn man bei einer Überweisung einen Tippfehler in der Adresse macht?
Oder wird ein fehler Angezeit und die Überweisung findet nicht statt?

Die Adressen haben eine Prüfsumme. Es ist deshalb normalerweise nicht möglich, durch einen einfachen Tippfehler eine neue gültige Adresse zu generieren. Allerdings gibt es bestimmt auch Leute, die sowas schaffen  Grin

Mauline
Lord F(r)og
Donator
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 477



View Profile
June 26, 2011, 04:05:33 PM
 #4

maulinchen! Wie sieht's an der Claim-Front aus? Allet jut jetz?
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
June 26, 2011, 04:34:43 PM
 #5

maulinchen! Wie sieht's an der Claim-Front aus? Allet jut jetz?

Nope. Alles wie gehabt. Kein Zugang zum Account, keine Mails von Mt. Gox bzw. deren Support.

Die sind wahrscheinlich schwer beschäftigt, die Handelsplattform wieder auf die Füße zu kriegen, damit wieder Kohle reinkommt. Keine Zeit sich um solche Störfaktoren wie mich zu kümmern, die dann ja doch nur ihre BTCs/Dollars abziehen.

Mauline
Müller
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
June 26, 2011, 04:37:25 PM
 #6

Gehen bitcoins verlohren, wenn man bei einer Überweisung einen Tippfehler in der Adresse macht?
Oder wird ein fehler Angezeit und die Überweisung findet nicht statt?
Verloren gehen tun Coins nicht. Wenn Du sie an eine gültige Adresse überweist, ist sie an dieser Gültigen Adresse angekommen. Wenn du an eine andere gültige Adresse überweist, als was Du wolltest, verfügt jemand anderes über diese Coins.

Eine Überweisung an eine ungültige Adresse geht nicht.
Ein einzelner Tippfehler erzeugt keine gültige Prüsumme (Ähnliche Quersumme) und wird somit als Feher gemeldet.
Erst mehrere Tippfehler können eine neue gültige Adresse erzeugen.

Wenn hinter einer gültigen Adresse KEINE Person mehr "sitzt" (weil diese Persion seine Wallet.dat gelöscht hat, oder weil Du so viele Tippfehler gemachst hast, daß Du eine gültige Adresse gefunden hast die keiner in seiner Wallet hat) kann keine Person auf die Bitcoins zugrifen.
LeFBI
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 26, 2011, 04:47:25 PM
 #7

Schickt eure coins einfach an 1C5HWPmDjzm4LNxfKgmxFUHdc6zHoaj7S1, dann sind sie für euch verloren.
randomguy7
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 528


View Profile
June 26, 2011, 04:50:20 PM
 #8

Hier auch: 1BitcoinEaterAddressDontSendf59kuE (nichts hinschicken, die Adresse ist syntaktisch korrekt aber ich glaube kaum das jemand den passenden private key dafür hat Grin).
Lord F(r)og
Donator
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 477



View Profile
June 26, 2011, 05:04:52 PM
 #9

maulinchen! Wie sieht's an der Claim-Front aus? Allet jut jetz?

Nope. Alles wie gehabt. Kein Zugang zum Account, keine Mails von Mt. Gox bzw. deren Support.

Die sind wahrscheinlich schwer beschäftigt, die Handelsplattform wieder auf die Füße zu kriegen, damit wieder Kohle reinkommt. Keine Zeit sich um solche Störfaktoren wie mich zu kümmern, die dann ja doch nur ihre BTCs/Dollars abziehen.

Mauline

tut mir lied für dich,auch wenn's dir nicht weiterhilft. Im englischen Teil des Forums gibt's auch ein paar von einen Fällen. Einer konnte seinen Fall direkt über irc klären (keine Ahnung wie), einer hatte mehrfach vergessen den verify-button zu drücken, der nächste hat sein Passwort mehrfach falsch eingegeben (zu kompliziert), einer hat das über support@mtgox.zendesk.com klären können, einer konnte es doch tatsächlich über ein support-ticket lösen, aber die meisten warten leider auch noch auf Antwort. Überleg' mal in Ruhe ob de was falsch gemacht hast oder obe s noch eine andere Möglichkeit für dich gibt. Und gaaaaanz wichtig: Nicht den Kopf verlieren! (sieht auch nicht schön aus)

Viel Glück!
mauline
Member
**
Offline Offline

Activity: 110


View Profile
June 26, 2011, 05:24:41 PM
 #10

tut mir lied für dich,auch wenn's dir nicht weiterhilft. Im englischen Teil des Forums gibt's auch ein paar von einen Fällen. Einer konnte seinen Fall direkt über irc klären (keine Ahnung wie), einer hatte mehrfach vergessen den verify-button zu drücken, der nächste hat sein Passwort mehrfach falsch eingegeben (zu kompliziert), einer hat das über support@mtgox.zendesk.com klären können, einer konnte es doch tatsächlich über ein support-ticket lösen, aber die meisten warten leider auch noch auf Antwort. Überleg' mal in Ruhe ob de was falsch gemacht hast oder obe s noch eine andere Möglichkeit für dich gibt. Und gaaaaanz wichtig: Nicht den Kopf verlieren! (sieht auch nicht schön aus)

Danke, das ist nett. Es gibt glücklicherweise keinen echten Grund zu Sorge. Ich habe nicht mehr Geld dort, als ich mir leisten kann, selbst wenn's komplett weg wäre. Es ist mehr, dass ich verärgert bin. Normalerweise hätte es sich gehört, zuerst dafür zu sorgen, dass wieder alle an ihr Geld kommen, bevor die Handelsplattform neu aufgebaut wird. Für MagicalTux geht's eher darum, den Geldfluß wieder zu etablieren und das geht nur, wenn möglichst schnell wenigstens einige wieder handeln können. Dass ich das anders sehe ist verständlich Wink

Den IRC Channel lese ich schon mit, aber da ist so viel Rauschen, das ist 10 mal schlimmer als im Forum. MagicalTux macht sich dort auch ziemlich rar, wahrscheinlich weil dutzende von Leute dort auf ihn warten Grin Und, ganz ehrlich: Er hat wahrscheinlich besseres zu tun.

Mit ein bisschen Glück kann ich immerhin behaupten, einem historischen Event beigewohnt zu haben. Immerhin habe ich Mt. Gox live abstürzen sehen. $0.01 für den Bitcoin - das war schon krass.

Mauline
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!