Bitcoin Forum
October 21, 2020, 11:15:38 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 »  All
  Print  
Author Topic: Community Mining KnCMiner Jupiter+Saturn 525 GH/s Order ID 26X 3/35 Verfügbar  (Read 10864 times)
badalien
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 540
Merit: 250


BestRate.org


View Profile WWW
June 11, 2013, 11:57:54 AM
 #61

meine Freese hier geht was ab.
Edit, aber mal ernsthaft, wenn nichts bekannt ist kann alles mögliche passiert sein.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
bitdaniel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 250



View Profile
June 11, 2013, 12:02:12 PM
 #62

meine Freese hier geht was ab.
Edit, aber mal ernsthaft, wenn nichts bekannt ist kann alles mögliche passiert sein.
ER HAT UNSERE ZAHLUNGSADRESSE LEER GERÄUMT!
Er lebt und nichts ist passiert, außer dass ich 50 BTC ärmer bin.
bitdaniel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 250



View Profile
June 11, 2013, 12:03:07 PM
 #63

Looool. Deswegen hat er die avalons ersteigert. Er wollte dann bestimmt von euch Vorkasse zum abholen und wäre dann abgehauen ohne die avalons zu kaufen.

@daniel. Die Identität von tallos ist auf den serven von bitcoin-24 gespeichert. Sein account heißt dort dastanX. Er dürfte also zu ermitteln sein.

Nein, wie wollten uns vor der Grenze treffen und zusammen rüber.

Danke candoo, gebe das an die Kripo weiter.
Hektek
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 329
Merit: 250


View Profile
June 11, 2013, 12:06:47 PM
 #64

Ich bin leider auch mit zwei Shares dabei Sad

mfg

Hektek

Marci89
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100



View Profile
June 11, 2013, 12:12:57 PM
 #65

Btc empfansadresse ist nun leer also war er wohl online. Das er nicht mal kurz im forum vorbei schaut ist halt echt komisch.
Menig
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 910
Merit: 1000


View Profile
June 11, 2013, 12:20:42 PM
 #66



Von Arschlöchern gesprochen: ich habe einen Verkäufer einen negativen Thrust gegeben - hat die Ware nicht wie besprochen geliefert, auf Rückfrage bzgl. Klärung wurde er beleidigend....
Als Dank hat er mir jetzt Quasi als Rachebewertung ebenfalls nen negativen Thrust verpasst....

So ist das System natürlich voll für den Arsch ^^ Was kann ich gegen diese neg. Thrust tun ? bzw. wenn schreibe ich dafür an ?

Gruß Menig
bitdaniel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 250



View Profile
June 11, 2013, 12:30:14 PM
 #67



Von Arschlöchern gesprochen: ich habe einen Verkäufer einen negativen Thrust gegeben - hat die Ware nicht wie besprochen geliefert, auf Rückfrage bzgl. Klärung wurde er beleidigend....
Als Dank hat er mir jetzt Quasi als Rachebewertung ebenfalls nen negativen Thrust verpasst....

So ist das System natürlich voll für den Arsch ^^ Was kann ich gegen diese neg. Thrust tun ? bzw. wenn schreibe ich dafür an ?

Gruß Menig
Hab das gelesen... Wenn jeder schreiben kann was er will ist das System fürn Arsch...
bitdaniel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 250



View Profile
June 11, 2013, 01:47:31 PM
 #68

Darkfriend steckt da vielleicht mit drin...
https://bitcointalk.org/index.php?topic=228915
SwissMiner
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294
Merit: 250



View Profile WWW
June 11, 2013, 02:02:46 PM
 #69

darkfriend77 sitzt in/bei Zürich ...

.. bitcoin's make the world go around .. world go around .. world go around ..
mameise
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 561
Merit: 500


View Profile
June 11, 2013, 02:21:19 PM
 #70

jetzt isser online. jetzt bin ich mal gespannt
bitdaniel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 250



View Profile
June 11, 2013, 02:44:22 PM
 #71

Er hat mir kurz geantwortet...

Ich glaube ich muss mich gleich sowas von entschuldigen ich Idiot.  Embarrassed
Marci89
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100



View Profile
June 11, 2013, 02:47:55 PM
 #72

Deswegen sagte ich komisch aber erstmal abwarten Grin
CtmanGer
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 59
Merit: 0


View Profile
June 11, 2013, 03:09:56 PM
 #73

Scheint ja gutgegangen zu sein.
Sie 3 Anteile noch verfugbar?
Tallos
Member
**
Offline Offline

Activity: 182
Merit: 10


View Profile
June 11, 2013, 03:20:22 PM
Last edit: June 11, 2013, 03:43:44 PM by Tallos
 #74

Hallo, habe mir gestern lange überlegt ob ich euch Bescheid gebe was passiert ist.
Bin zu dem Entschluss gekommen das ich es nun öffentlich poste.
Ich hatte gestern ein treffen mit einem User von Bitcointalk ( https://bitcointalk.org/index.php?topic=229450.0) , es ist aus den Gespräch ist ein Deal zustande gekommen, der mit vorschlug 75€ pro Bitcoin, da der Kurs bei um die 78-80€ war, habe ich mich bereit entschlossen für ein Öffentliches Treffen.
60 BTC gegen 4.5 Cash.
Pünktlich angekommen, war eine Ausländische Person an dem Treffpunkt der einen normalen Eindruck machte.
Er wollte das Geld sehen, was ich ihn zeigte.
Nun habe er vorgeschlagen das wir zu seinem Auto gehen, und er dann von seinem Laptop mir die BTC sendet und ich ihn das Geld gebe.
Naiv wie ich bin, bin ich dann mit ihm mit gegangen.
Es waren ca 10 Min Fußweg, wo ich dann fragte wo das Auto nun steht, er sagte dann wir sind gleich da.
Wir sind dann weitergegangen, bis ich einen heftigen Schlag feststellen musste, nein dachte ich mir. Es waren 2 Leute die uns gefolgt sind, was ich nicht wirklich war genommen habe.
Von da an, habe ich nur Schläge und Tritte bekommen, bis ich mich nicht mehr wehrte.
Anschließend wurde mir meine Uhr abgenommen, Bargeld, Smartphone.
Dann haben Sie von mir losgelassen, wo Sie das hatten was Sie wollten, wobei ich noch froh über mein leben war.
Das ganze wird euch Menschlich sicherlich nicht weiter interessieren sondern die Coins.
Ich habe mir eine Blockchain Adresse erstellt für die Bitcoins, so das wenn der Verkäufer der 60 Bitcoins zu spät kommt, weil er Adresse nicht findet oder sonst was.
Das ich die Order direkt über mein Smartphone bezahlen kann, so das die Zahlung vor 16 Uhr eingeht und der Kauf abgeschlossen ist und ich nicht Extra nachhause fahren muss.
Das Problem bei der ganzen sache ist, das die Blockchain Seite in Safari geöffnet war, zusätzlich die Account Daten in meinen Notizen gespeichert waren.
Ich meine wer geht davon aus, das solche Sachen mitten am Tag passieren.
Mit Schmerzen geplagt in Richtung nachhause, die Ereignisse verarbeiten.
Zuhause heftig ins Grübeln gekommen ob die Bitcoins noch auf unserer Wallet sind.
Nun bin ich zu einem Internet-Cafe gegangen um zu sehen ob die Bitcoins noch da sind.
Dann eine Erleichterung sie sind noch da.
Direkt in meinen Email account eingeloggt, blockchain Email geöffnet und festgestellt, das dort nur der Link zu der Wallet ist, aber nicht das Random generierte 15 Stellige Passwort.
Nun auf der Blockchain Seite, eine Lösung gesucht um in unserer Wallet zu kommen.
Da ich zu der Zeit ließ, das dass Passwort nie an den Blockchain Server geht, habe ich gedacht nun hast du es wirklich verkackt. Alles durchgeklickt, kein Erfolg gehabt.
Nun habe ich über 1 Stunde nach möglichen Passwort Möglichkeiten geschaut und überlegt.
Da das alles nichts brachte, habe ich mir Gedanken gemacht wie ich das ganze Beichte, das die Bitcoins in einer Wallet sind wo ich nicht mehr ran komme.
Wieder die Blockchain Adresse geöffnet, stellte ich fest das eine Überweisung getätigt wurde, ihr könnt mir Glauben mein Herz hat noch nie so schnell geklopft wie zu den Zeitpunkt.


Ich möchte hier keinesfalls als Scammer darstellen, da dies garnicht zu meiner Persönlichkeit passt, geschweige ich dann ruhig schlafen kann.
Hektek ich habe niemanden aufdringlich geschrieben, sende mit sofort die Bitcoins.
Bitdaniel, das du mich als Scammer beschuldigst, ist wirklich der Hammer, denke über die Chatverlaufunterhaltung nach, ich hätte von 2weiX problemlos die 50 BTC erhalten, innerhalb von Minuten.
Du weißt das 2weiX mir den gefallen problemlos getan hätte, wie er es dir auch getan hat.
Außerdem hätte ich dich, nach mehr BTC fragen können die gefehlt haben um den Kauf abzuschließen.
Bzw wie du den ganzen Jupiter alleine kaufen wolltest, was ich ablehnte da schon User mit eingestiegen sind.
Sowas würde doch kein Scammer machen, um MEHR Geld bzw Bitcoins zu bekommen.
Ich kann euch schonmal soviel sagen, das ich kein Teil mehr der Community sein möchte.
Nie aber auch nie hätte ich in einem Bitcoin-Forum erwartet, das sich solch Kriminelles Pack sich rumtreibt.


Die Lösung des Problems, wäre in mein Augen, das ich eine Anzeige erstatte, mit euch als beteiligten( Name und Adresse bräuchte ich) und hoffen das die Täter Strafrechtlich belangt werden können.

[ Z ] ZooomEx0%  trading  FEE                            CRYPTO EXCHANGE 
facebook  |  TELEGRAM  |  ◥ twitter  [  A N N  ◾  B O U N T Y  ◾  WP   ]
████████████████████ (❪ TRADE NOW ❫) ████████████████████
Marci89
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100



View Profile
June 11, 2013, 03:29:56 PM
 #75

Mhh. Also prinzipell waere es sinvoll das du anzeige erstellst wegen diebstahl und koerperverletzung. Desweiteren uns die bitcoins zurueck ueberweisst. Gruesse
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1270
Merit: 1000


View Profile
June 11, 2013, 03:55:00 PM
 #76

Und um welchen Bitcointalk User gehts?
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 500


Vertrau in Gott


View Profile
June 11, 2013, 04:00:32 PM
Last edit: June 11, 2013, 04:11:40 PM by candoo
 #77

Das glaubt ihr? Zeug doch mal die Papiere von der  Polizei und das Untersuchungsprotokoll vom Krankenhaus.

Nette lügen Geschichte


Gib doch mal einer vertrauenswürdigen Person dein passwort vom bitcointalk account. Dann kann er ja mal schauen ob die PNS wirklich existieren von dem User der sich mit dir treffen wollte..

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Marci89
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100



View Profile
June 11, 2013, 04:02:49 PM
 #78

Kannst du den "geschädigten" eine kopie deines Ausweises zukommen lassen?
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2842
Merit: 1048



View Profile
June 11, 2013, 04:12:38 PM
Last edit: June 11, 2013, 04:33:28 PM by yxt
 #79

Hallo, habe mir gestern lange überlegt ob ich euch Bescheid gebe was passiert ist.
Bin zu dem Entschluss gekommen das ich es nun öffentlich poste.
Ich hatte gestern ein treffen mit einem User von Bitcointalk ( https://bitcointalk.org/index.php?topic=229450.0) , es ist aus den Gespräch ist ein Deal zustande gekommen, der mit vorschlug 75€ pro Bitcoin, da der Kurs bei um die 78-80€ war, habe ich mich bereit entschlossen für ein Öffentliches Treffen.
60 BTC gegen 4.5 Cash.
Pünktlich angekommen, war eine Ausländische Person an dem Treffpunkt der einen normalen Eindruck machte.
Er wollte das Geld sehen, was ich ihn zeigte.
Nun habe er vorgeschlagen das wir zu seinem Auto gehen, und er dann von seinem Laptop mir die BTC sendet und ich ihn das Geld gebe.
Naiv wie ich bin, bin ich dann mit ihm mit gegangen.
Es waren ca 10 Min Fußweg, wo ich dann fragte wo das Auto nun steht, er sagte dann wir sind gleich da.
Wir sind dann weitergegangen, bis ich einen heftigen Schlag feststellen musste, nein dachte ich mir. Es waren 2 Leute die uns gefolgt sind, was ich nicht wirklich war genommen habe.
Von da an, habe ich nur Schläge und Tritte bekommen, bis ich mich nicht mehr wehrte.
Anschließend wurde mir meine Uhr abgenommen, Bargeld, Smartphone.
Dann haben Sie von mir losgelassen, wo Sie das hatten was Sie wollten, wobei ich noch froh über mein leben war.
Das ganze wird euch Menschlich sicherlich nicht weiter interessieren sondern die Coins.
Ich habe mir eine Blockchain Adresse erstellt für die Bitcoins, so das wenn der Verkäufer der 60 Bitcoins zu spät kommt, weil er Adresse nicht findet oder sonst was.
Das ich die Order direkt über mein Smartphone bezahlen kann, so das die Zahlung vor 16 Uhr eingeht und der Kauf abgeschlossen ist und ich nicht Extra nachhause fahren muss.
Das Problem bei der ganzen sache ist, das die Blockchain Seite in Safari geöffnet war, zusätzlich die Account Daten in meinen Notizen gespeichert waren.
Ich meine wer geht davon aus, das solche Sachen mitten am Tag passieren.
Mit Schmerzen geplagt in Richtung nachhause, die Ereignisse verarbeiten.
Zuhause heftig ins Grübeln gekommen ob die Bitcoins noch auf unserer Wallet sind.
Nun bin ich zu einem Internet-Cafe gegangen um zu sehen ob die Bitcoins noch da sind.
Dann eine Erleichterung sie sind noch da.
Direkt in meinen Email account eingeloggt, blockchain Email geöffnet und festgestellt, das dort nur der Link zu der Wallet ist, aber nicht das Random generierte 15 Stellige Passwort.
Nun auf der Blockchain Seite, eine Lösung gesucht um in unserer Wallet zu kommen.
Da ich zu der Zeit ließ, das dass Passwort nie an den Blockchain Server geht, habe ich gedacht nun hast du es wirklich verkackt. Alles durchgeklickt, kein Erfolg gehabt.
Nun habe ich über 1 Stunde nach möglichen Passwort Möglichkeiten geschaut und überlegt.
Da das alles nichts brachte, habe ich mir Gedanken gemacht wie ich das ganze Beichte, das die Bitcoins in einer Wallet sind wo ich nicht mehr ran komme.
Wieder die Blockchain Adresse geöffnet, stellte ich fest das eine Überweisung getätigt wurde, ihr könnt mir Glauben mein Herz hat noch nie so schnell geklopft wie zu den Zeitpunkt.


Ich möchte hier keinesfalls als Scammer darstellen, da dies garnicht zu meiner Persönlichkeit passt, geschweige ich dann ruhig schlafen kann.
Hektek ich habe niemanden aufdringlich geschrieben, sende mit sofort die Bitcoins.
Bitdaniel, das du mich als Scammer beschuldigst, ist wirklich der Hammer, denke über die Chatverlaufunterhaltung nach, ich hätte von 2weiX problemlos die 50 BTC erhalten, innerhalb von Minuten.
Du weißt das 2weiX mir den gefallen problemlos getan hätte, wie er es dir auch getan hat.
Außerdem hätte ich dich, nach mehr BTC fragen können die gefehlt haben um den Kauf abzuschließen.
Bzw wie du den ganzen Jupiter alleine kaufen wolltest, was ich ablehnte da schon User mit eingestiegen sind.
Sowas würde doch kein Scammer machen, um MEHR Geld bzw Bitcoins zu bekommen.
Ich kann euch schonmal soviel sagen, das ich kein Teil mehr der Community sein möchte.
Nie aber auch nie hätte ich in einem Bitcoin-Forum erwartet, das sich solch Kriminelles Pack sich rumtreibt.


Die Lösung des Problems, wäre in mein Augen, das ich eine Anzeige erstatte, mit euch als beteiligten( Name und Adresse bräuchte ich) und hoffen das die Täter Strafrechtlich belangt werden können.

wow, ohne scan von Anzeige und Attest würde ich als Geschädigter auch erst mal kein Wort glauben.
Und warum Internetcafe?
Aber wenn es so war: Erst mal gute Besserung.

-Anzeige
-IP sichern und prüfen ob er per Proxy, TOR hier war
-gibt es am Treffpunkt Überwachungskameras?

BTCKano Pool██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██
██
██
██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
██ ██ ██
   ██
   ██
   ██
   ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
██ ██
   ██
   ██
   ██
   ██
SwissMiner
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294
Merit: 250



View Profile WWW
June 11, 2013, 04:12:57 PM
 #80

Märchenstunde im Deutschen Bitcoin Forum ... ist ja fast peinlich ... egal ob wahr oder auch nicht  Wink

.. bitcoin's make the world go around .. world go around .. world go around ..
Pages: « 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!