Bitcoin Forum
February 20, 2018, 12:37:18 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Wie funktioniert der Wallet Seed?  (Read 233 times)
paduser
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 421
Merit: 250


View Profile
November 11, 2017, 04:07:10 PM
 #1

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach ein paar Antworten, da ich meine alte Multibit Wallet durch etwas Neues ersetzen will.
Dazu auch meine Frage zur Wiederherstellung mit einem Seed:

Wie schafft es die Software aus dem Seed die privaten Keys zu berechnen?

Bei Type 1 deterministic wallet werden die Private Keys, SHA256(string + n) wobei n für 00001 usw. steht. Ich nehme mal an, dass die Software einfach jeden Key prüft ob Transaktionen damit gemcht wurden. Falls nein ist die Adresse noch nicht verwendet worden und der check stoppt.
Ist dies bei Type 2 hierarchical deterministic wallet gleich? Bis auf den Umstand, dass der Seed aus 12 Wörtern einer Liste stammen und der Seed + n einfach 100,000 mal SHA256() gerechnet wird?

Zum Schluss noch eine allgemeine Frage:
Was ist der Vorteil, wenn ich mein Wechselgeld immer auf eine neue Adresse erhalte? Ich könnte ja in Electrum nur mit einem Private Key arbeiten und diesen für eingehende und ausgehende Transaktionen verwenden?

Ich hoffe jemand kann mit weiterhelfen.
Gruss paduser
1519087039
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1519087039

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1519087039
Reply with quote  #2

1519087039
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1519087039
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1519087039

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1519087039
Reply with quote  #2

1519087039
Report to moderator
grossermanitu
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 10
Merit: 0


View Profile
November 13, 2017, 05:21:44 PM
 #2

Das frage ich mich auch. Ich erstelle eine Multi-Wallet und bevor darauf Private Keys sind, wird mir der Seed Key aus 12 Wörtern angezeigt. 1 Woche später habe ich 5 Coins mit privaten Schlüsseln hinterlegt. Wallet wird anschließend gelöscht und mit Seed Key wieder reaktiviert und wie von Zauberhand sind meine private Keys wieder da. Wie geht das?
redhorse
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 100


View Profile
November 13, 2017, 05:43:48 PM
 #3

Das frage ich mich auch. Ich erstelle eine Multi-Wallet und bevor darauf Private Keys sind, wird mir der Seed Key aus 12 Wörtern angezeigt. 1 Woche später habe ich 5 Coins mit privaten Schlüsseln hinterlegt. Wallet wird anschließend gelöscht und mit Seed Key wieder reaktiviert und wie von Zauberhand sind meine private Keys wieder da. Wie geht das?

Ausgehend von dem Seed wird über ein mathematisch deterministisches Verfahren der Private Key hergeleitet.
Bedeutet: Gleicher Seed führt mit dem Verfahren immer zu gleichen Private Keys.

★ ★ ★ ★ ★   DeepOnion    Anonymous and Untraceable Cryptocurrency    TOR INTEGRATED & SECURED   ★ ★ ★ ★ ★
› › › › ›  JOIN THE NEW AIRDROP ✈️        VERIFIED WITH DEEPVAULT  ‹ ‹ ‹ ‹ ‹
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬   ANN  WHITEPAPER  FACEBOOK  TWITTER  YOUTUBE  FORUM   ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
paduser
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 421
Merit: 250


View Profile
November 13, 2017, 07:42:54 PM
 #4

Hier findet ihr meine Frage im englischen Teil: https://bitcointalk.org/index.php?topic=2389178

Für alle die der englischen Sprache nicht mächtig sind habe ich das so verstanden.
Der erste privatekey wird aus dem SHA256(seed) errechnet, alle weiteren SHA256(erster private key).

Hier kann man das ganze ausführlich nachlesen https://github.com/bitcoin/bips/blob/master/bip-0032.mediawiki
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!