Bitcoin Forum
December 05, 2016, 04:50:47 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: HD 4650 generiert kaum was  (Read 1439 times)
Koksi
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 2


View Profile
July 04, 2011, 06:09:51 PM
 #1

Ich habe die HD 4650, und kriege noch net mal eine millionen Hashes pro Sekunde hin...

SDK v 2.4 habe ich drauf, und benutze den guiminer, mit dem Phönix miner.

Schickt eigentlich der Guiminer auf einem PC, oder muss ich extra noch das Tool von http://bitcoin.org/ installieren???

Hier mal auf einen anderen PC mit dem CPU miner.
1480956647
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480956647

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480956647
Reply with quote  #2

1480956647
Report to moderator
1480956647
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480956647

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480956647
Reply with quote  #2

1480956647
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
assko
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
July 04, 2011, 06:16:12 PM
 #2

Ich musste erstmal richtig Lachen  Grin Grin Cheesy Cheesy
Du willst doch nicht im ernst mit der Karte Minen?

https://en.bitcoin.it/wiki/Mining_hardware_comparison

Schau da rein.
Da siehst du deine Karte ist Sch... zum Minen.

Ein Tipp lass es mit dieser Karte.
rykigam
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57


View Profile
July 04, 2011, 06:19:00 PM
 #3

hatte wo mal ne GT 440 die wurde nicht mal in GPUcraps die CUDA kerne erkannt obwohl die 96 stück laut nvidia treiber hatten ...

not connected heist das da dein worker nicht verbunden ist also nix läuft (alles glaub die letzten 10 min oder so)

mit einer HD 4xxxx würd ich minen nicht anfangen ...
(hab zwar auch nicht die besten 5770 aber immerhin kommen da 160-180 MH/s raus bei ca- 100-108 Watt ohne overclocking)

deine karte sollte ca. 30 MH/s bringen aber der stromverbrauch ist da jenseits von gut und böse ...

am besten sind die 58xx geeingnet.

trips welcome: 1EHoCBNT5HkoeeoDpb42DbVY8PYhTHWg3Z
Koksi
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 2


View Profile
July 04, 2011, 06:20:59 PM
 #4

Es sind mehrere Computer die minen werden Wink

Mit meiner CPU schaff ich immerhin 30 Mhash/s
rykigam
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57


View Profile
July 04, 2011, 06:31:21 PM
 #5

ok test mal das:
program hier:
http://forum.bitcoin.org/index.php?topic=1334.0

batch-datei erstellen z.B. Start.bat mit inhalt
Code:
poclbm.exe -d 0 -w 32 -f 60 -a 10 -u testworker1 --pass=workerpass1 -o pit.x8s.de -p 8337
oder mal:
Code:
poclbm.exe -d 1 -w 32 -f 60 -a 10 -u testworker1 --pass=workerpass1 -o pit.x8s.de -p 8337

das sollte laufen ... bei mir läuft d 0 gut ... (ist das device)

wenn das läuft stelle den usernamen
-u testworker1 in deinen benutzernamen um

und --pass=workerpass1 in dein passwort ...

-o pit.x8s.de in den server wenns deepbit sein sollte dann pit.deepbit.net

-p 8337 bei deepbit dann 8332

also:
Code:
poclbm.exe -d 0 -w 32 -f 60 -a 10 -u USERNAME --pass=PASSWORT -o pit.deepbit.net  -p 8332

oder

Code:
poclbm.exe -d 1 -w 32 -f 60 -a 10 -u USERNAME --pass=PASSWORT -o pit.deepbit.net  -p 8332

sorry ich verwende guiminer nicht Wink

wichtig ist das bei deiner grafikkarte das -v weggelassen wird und -w32 drin steht ... laut https://en.bitcoin.it/wiki/Mining_hardware_comparison

edit dann ist deine CPU aber fast besser als die grafikkarte Cheesy (überlegenswert für 90-1xx EUR eine reinzubauen)

trips welcome: 1EHoCBNT5HkoeeoDpb42DbVY8PYhTHWg3Z
adaman
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
July 04, 2011, 06:35:28 PM
 #6

Also ich weiß ja nicht was du für eine CPU hast. Mein i7 920 schafft pro Kern ca. 1 MH/s. Macht alles zusammen etwa 4 - 5 MH/s.
Ich vermute deine 30 MH/s beziehen sich eher auf die GPU deiner Grafikkarte.
Die 4650 wird mit einem Verbrauch von rund 50 Watt angegeben. Bei vorsichtiger Schätzung sind das evtl 200 Watt pro PC. Bei einem angenommenen Strompreis von 23 c/kWh (ich zahle zB 25c) kommst du mit diesem Setup auf etwa 1,1 Eur Stromkosten am Tag pro PC.
Deine 30 MH/s generieren 0,02 BTC am Tag. Bei einem Kurs von 10 Eur sind das also 0,2 Eur am Tag pro PC. Das hört sich für mich nach wirtschaftlichem Totalverlust an.
Wenn du wirklich BTC haben möchtest empfehle ich Dir auszurechnen was du mit deinen Rechnern am Tag an Stromkosten hast und kaufe dir dafür BTC bei einem Exchanger. Damit kommst du momentan um ein vielfaches billiger weg.

PS.: Gilt natürlich nur solange du für den Strom selber aufkommen musst  Cool
rykigam
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 57


View Profile
July 04, 2011, 06:41:18 PM
 #7

na ja vieleicht ist es ja nen Xeon X5650  oder  2x Opteron 6128 ^^

selbst bei meiner karte ist es nicht wirklich lohnenswert aber lass trotzdem aus ideologischen gründen laufen Cheesy
(AMD Athlon 64 x2 4200+ und HD 5770 auch nur ca. 160-18xx MH/s aber trotzdem von Watt verbrauch nicht so schlimm wie die 4650)

edit: mein traum noch bei den städtischen stromwerken die rechner stehen zu haben Cheesy

denke auch die 30 MH/s ist die grafikkarte ...

trips welcome: 1EHoCBNT5HkoeeoDpb42DbVY8PYhTHWg3Z
mastergamer
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
July 04, 2011, 08:00:37 PM
 #8

wieviele leute hier noch mit solchen hash werten rechnen, meiner meinung nach ist alles unter 2-3Ghash fast schon zeitverschwendung, geld verdient man damit shcon lange nichtmehr.
Ich bin auch am überlegen die kisten abzuschalten.
assko
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
July 04, 2011, 08:07:08 PM
 #9

Bevor du sie abstellst schau mal in mein suche Thread würde gern welche Mieten zu annehmbaren Preisen. Wink
nebiki
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
July 04, 2011, 08:33:43 PM
 #10

wieviele leute hier noch mit solchen hash werten rechnen, meiner meinung nach ist alles unter 2-3Ghash fast schon zeitverschwendung, geld verdient man damit shcon lange nichtmehr.
Ich bin auch am überlegen die kisten abzuschalten.

annahme:

Code:
alles unter 1Mhash/s pro W ist verschwendung.

mal schauen, ob wir recht haben:

was ist 1 Mhash/s pro stunde wert? 1 Mhash/s = 1*60*60 Mhash/h, wir rechnen also 3.6Ghashes pro stunde aus.

Quote
btc/h = 50*1/((1379192.28822808*2^32)/(3.6*10^9)) = 3.03869999 * 10^-5

das dick gedruckte = durchschnittliche zeit fuer die generation von einem block, 1/T = frequenz. jetzt haben wir 3.03869999 * 10^-5 btc fuer 0.001kWh. also 0.03 btc pro kWh. das waeren bei derzeitigen preisen (1btc= $14.5) $0.435 pro kWh. meine kWh kostet 22eurocents, also $0.32. immerhin noch ein gewinn von $0.115 pro stunde bzw. +36%. das ist sehr wohl noch motivation, weiterzuminen.

natuerlich sind das peanuts, wenn man nicht mehrere kW in mining power investiert - selbst ein 1Ghash/s system (wie unten dann angenommen) produziert nur $10 pro tag, ohne die stromkosten zu beruecksichtigen. deine kisten solltest du noch lange nicht abschalten, wenn du nicht gerade ein sehr gutes angebot fuer deine alte hardware bekommen hast.


falls das hier missverstanden wird: ich will zeigen, dass selbst bei einer effizienz von 1Mhash/s pro W noch profite zu holen sind. real sind natuerlich eher 1.5-2.0 Mhash/s pro W.

1DWttUPMiDL1ou64SoUriZ29bxdoChjPns
E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
July 04, 2011, 08:51:09 PM
 #11

wieviele leute hier noch mit solchen hash werten rechnen, meiner meinung nach ist alles unter 2-3Ghash fast schon zeitverschwendung, geld verdient man damit shcon lange nichtmehr.
Ich bin auch am überlegen die kisten abzuschalten.

annahme:

Code:
alles unter 1Mhash/s pro W ist verschwendung.

mal schauen, ob wir recht haben:

was ist 1 Mhash/s pro stunde wert? 1 Mhash/s = 1*60*60 Mhash/h, wir rechnen also 3.6Ghashes pro stunde aus.

Quote
btc/h = 50*1/((1379192.28822808*2^32)/(3.6*10^9)) = 3.03869999 * 10^-5

das dick gedruckte = durchschnittliche zeit fuer die generation von einem block, 1/T = frequenz. jetzt haben wir 3.03869999 * 10^-5 btc fuer 0.001kWh. also 0.03 btc pro kWh. das waeren bei derzeitigen preisen (1btc= $14.5) $0.435 pro kWh. meine kWh kostet 22eurocents, also $0.32. immerhin noch ein gewinn von $0.115 pro stunde bzw. +36%. das ist sehr wohl noch motivation, weiterzuminen.

natuerlich sind das peanuts, wenn man nicht mehrere kW in mining power investiert - selbst ein 1Ghash/s system (wie unten dann angenommen) produziert nur $10 pro tag, ohne die stromkosten zu beruecksichtigen. deine kisten solltest du noch lange nicht abschalten, wenn du nicht gerade ein sehr gutes angebot fuer deine alte hardware bekommen hast.


falls das hier missverstanden wird: ich will zeigen, dass selbst bei einer effizienz von 1Mhash/s pro W noch profite zu holen sind. real sind natuerlich eher 1.5-2.0 Mhash/s pro W.

+1

@nebiki:

Großartig! Endlich mal ein Mensch hier des es sieht wie ich. Echt klasse. Melde dich doch bitte mal per PN hier auf dem Board, ich bin immer begeistert wenn ich gleichgesinnte treffe! ;-)

@Topic:

Nein mit einer HD4650 solltest du wirklich nicht mehr wirklich Mining betreiben. Das kleinste was ich selber aktuell vertreten kann und interessierten Kunden verbaue ist ein 2er-GPU-Setup aus 2x HD5770. Da kann man dann mit 340-360 GHash/s rechnen. Besser ist eine HD5850 die ja mittlerweile wieder recht gut verfügbar sind. Eine HD5850 ist sehr effizient und bietet auch 340 - 380 GHash/s.

Liebe Grüße, E-VOLUTION
antares
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
July 04, 2011, 10:35:55 PM
 #12

Also ich weiß ja nicht was du für eine CPU hast. Mein i7 920 schafft pro Kern ca. 1 MH/s. Macht alles zusammen etwa 4 - 5 MH/s.
Ich vermute deine 30 MH/s beziehen sich eher auf die GPU deiner Grafikkarte.
Die 4650 wird mit einem Verbrauch von rund 50 Watt angegeben. Bei vorsichtiger Schätzung sind das evtl 200 Watt pro PC. Bei einem angenommenen Strompreis von 23 c/kWh (ich zahle zB 25c) kommst du mit diesem Setup auf etwa 1,1 Eur Stromkosten am Tag pro PC.
Deine 30 MH/s generieren 0,02 BTC am Tag. Bei einem Kurs von 10 Eur sind das also 0,2 Eur am Tag pro PC. Das hört sich für mich nach wirtschaftlichem Totalverlust an.
Wenn du wirklich BTC haben möchtest empfehle ich Dir auszurechnen was du mit deinen Rechnern am Tag an Stromkosten hast und kaufe dir dafür BTC bei einem Exchanger. Damit kommst du momentan um ein vielfaches billiger weg.

PS.: Gilt natürlich nur solange du für den Strom selber aufkommen musst  Cool

Servus, irgendwas machst du falsch(wahrscheinlich beim miner). UFASoft CPU miner schafft bei mir je Q6600 11.2MH/s, ein Opteron 8220 SMP-System mit 16 Kernen macht bei mir an die 25MH/s, da sollte ein Core i7 doch mindestens im bereich 20-30MH/s liegen.
adaman
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
July 05, 2011, 06:50:52 AM
 #13

Also ich weiß ja nicht was du für eine CPU hast. Mein i7 920 schafft pro Kern ca. 1 MH/s. Macht alles zusammen etwa 4 - 5 MH/s.
Ich vermute deine 30 MH/s beziehen sich eher auf die GPU deiner Grafikkarte.
Die 4650 wird mit einem Verbrauch von rund 50 Watt angegeben. Bei vorsichtiger Schätzung sind das evtl 200 Watt pro PC. Bei einem angenommenen Strompreis von 23 c/kWh (ich zahle zB 25c) kommst du mit diesem Setup auf etwa 1,1 Eur Stromkosten am Tag pro PC.
Deine 30 MH/s generieren 0,02 BTC am Tag. Bei einem Kurs von 10 Eur sind das also 0,2 Eur am Tag pro PC. Das hört sich für mich nach wirtschaftlichem Totalverlust an.
Wenn du wirklich BTC haben möchtest empfehle ich Dir auszurechnen was du mit deinen Rechnern am Tag an Stromkosten hast und kaufe dir dafür BTC bei einem Exchanger. Damit kommst du momentan um ein vielfaches billiger weg.

PS.: Gilt natürlich nur solange du für den Strom selber aufkommen musst  Cool

Servus, irgendwas machst du falsch(wahrscheinlich beim miner). UFASoft CPU miner schafft bei mir je Q6600 11.2MH/s, ein Opteron 8220 SMP-System mit 16 Kernen macht bei mir an die 25MH/s, da sollte ein Core i7 doch mindestens im bereich 20-30MH/s liegen.

Das mag sein. Ich habe lediglich den Bitcoinclient zum minen eingesetzt. Der hatte auf der CPU etwa 5000 kH/s angezeigt. CPU-Mining habe ich aus Gründen der Ineffektivität aber nicht weiter verfolgt. Es ging mir letztendlich nur darum zu zeigen das 30 MH/s im Moment ein Verlustgeschäft sind. Egal ob mit CPU oder GPU. Der als Mindestmaß bei entsprechender CPU (mit der 30MH/s erreichbar sind) anzusetztende Leistungsbedarf pro System dürfte bei minimal 150 Watt liegen (wahrscheinlich eher mehr). Das ist nur unwesentlich besser als 200 Watt. Damit zahlt man im Moment drauf. Das sollte klar sein. Wenn man dann trotzdem noch minen will, bitte.
fubar
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29


View Profile
July 05, 2011, 09:37:18 PM
 #14

Quote
Besser ist eine HD5850 die ja mittlerweile wieder recht gut verfügbar sind.

hab ich was verpasst?
E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
July 06, 2011, 06:03:54 AM
 #15

Quote
Besser ist eine HD5850 die ja mittlerweile wieder recht gut verfügbar sind.

hab ich was verpasst?

Wenn du nicht gemerkt hast das die HD5850 wieder recht gut verfügbar war, ja dann hast du was verpasst. Wink Mehrere Versandhändler hatten wieder große Stückzahlen auf Lager. Wie z.B. Pixmania oder PixmaniaPRO (...für Gewerbetreibende). Habe dort auch 10 Stück zu je 122,55 Euro geschossen. Anschnließend hatten sie immer noch welche auf Lager und ich weiß das weitere Leute hier aus dem Forum ebenfalls da gekauft haben.

Gruß E-VOLUTION
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!