Bitcoin Forum
December 10, 2016, 10:56:08 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Verbesserungen im phtak Kernel  (Read 1701 times)
Bloody Angel
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
July 10, 2011, 08:04:17 PM
 #1

Da, ich in der Regel nicht immer parallel im englisch Sprachigen Forum mit lese,

hatte ich heute mal wieder Zeit hierzu! Wenn Ihr mit dem Phoenix Miner oder einem Miner welcher auf dem phatk Kernel aufbaut mint, gibt es in folgendem Post einen angepassten Kernel:

https://forum.bitcoin.org/index.php?topic=25860.0

Mit diesem ist es möglich die Performance beim Minen zu Verbessern! Vor kurzem gab es auch schonmal einen Thread hierzu!

Ladet euch unter folgendem Link: http://www.mediafire.com/?o7jfp60s7xefrg4 oder unter oben genanntem Link den derzeitigen kernel runter. Hierfür entpackt Ihr bei beendetem Miner den neuen Kernel in den phtak Ordner: Phoenix --> kernels --> phtak --> kernel.cl
und startet erneut euren Miner!

Bei mir brachte die neue Implementation ca. 3-4Mhash/s mehr.

Ja und wie immer über eine Spende würde ich mich und bestimmt auch "Diapolo" (siehe Thread in Englisch) freuen.

BTC Adresse werde ich nicht posten, wenn Ihr spenden wollt Bitte PM


Ich wünsche viel Spaß :-)

Gruß Bloody

1481367368
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481367368

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481367368
Reply with quote  #2

1481367368
Report to moderator
1481367368
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481367368

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481367368
Reply with quote  #2

1481367368
Report to moderator
1481367368
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481367368

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481367368
Reply with quote  #2

1481367368
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481367368
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481367368

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481367368
Reply with quote  #2

1481367368
Report to moderator
1481367368
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481367368

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481367368
Reply with quote  #2

1481367368
Report to moderator
Bloody Angel
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
July 18, 2011, 05:20:37 PM
 #2

Neue Verbesserungen im Kernel! Siehe Thread oben!

Gruß Bloody

Diapolo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 769



View Profile WWW
July 18, 2011, 05:56:16 PM
 #3

Grüße euch Smiley, weiß ja nicht obs bekannt war, aber ich bin dieser Typ mit dem verbesserten Kernel und gerne dazu bereit hier dafür etwas Werbung zu machen und mit euch zu diskutieren.

Gibt im Übrigen 2 Threads, einmal im Newbie-Forum und einmal im Mining-Software-Forum.

http://forum.bitcoin.org/index.php?topic=25135

http://forum.bitcoin.org/index.php?topic=25860

Denke auch, dass sich 3% oder mehr für Phoenix-User durchaus lohnen, also probiert es mal aus! Bei Gefallen und Erfolg freue ich mich natürlich über eine kleine Spende von euch.

Dia

Liked my former work for Bitcoin Core? Drop me a donation via:
1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x
bitcoin:1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x?label=Diapolo
cuqa
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 40


View Profile
July 18, 2011, 07:43:55 PM
 #4

Also bei mir ist Phoenix noch ein kleinen Tick schneller mit der Radeon 4850. Beide sind aber noch > 10% langsamer als der DiabloMiner. Dort kann ich nämlich die Karte mit worksize 192 starten, während Phoenix und Phatk leider immer abstürzen. 256 ist das einzig funktionierende leider, für den Wert ist Phoenix/Phatk allerdings schneller.

Womit kann das zu tun haben?
Retard
Prime Minister
VIP
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 448


View Profile
July 18, 2011, 07:49:12 PM
 #5

was wir brauchen könnten wäre endlich ein Mining tool für Cuda mit Nvidia treibern was besser abgestimmt ist .... das würde den grafikkarten markt mal wieder etwas zur erholung bringen...
redhatzero
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
July 18, 2011, 07:58:44 PM
 #6

Ein cuda treiber für nvidia wird das hardware problem (das nvidia karten optimiert auf float sind, und bitcoins/sha256 mit ganzzahlen arbeitet) wahrscheinlich nicht lösen können Sad
Mal abgesehen davon, dass es ja im Moment so aussieht, dass AMD die neuen Karten auch für float optimiert und somit eigentlich nur die 4/5/6er serie zum minen bleibt...

Retard
Prime Minister
VIP
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 448


View Profile
July 18, 2011, 08:03:38 PM
 #7

was meinst du mit float genauer ?? abwärts kompatibel wirds doch bleiben oder nicht ?
Diapolo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 769



View Profile WWW
July 18, 2011, 08:05:44 PM
 #8

was wir brauchen könnten wäre endlich ein Mining tool für Cuda mit Nvidia treibern was besser abgestimmt ist .... das würde den grafikkarten markt mal wieder etwas zur erholung bringen...

Sorry, aber CUDA ist tot, es lebe OpenCL ... ganz im ernst, OpenCL ist ein Industriestandard und wird von allen "Big-Playern" unterstüzt, selbst Intel hat zuletzt ein SDK für seine CPUs veröffentlich. Niemand wird sich die Mühe machen einen CUDA-Kernel zu schreiben, der nur NVIDIA Karten supportet. Fakt ist einfach, dass NVIDIA Karten aufgrund ihrer Architektur fürs Mining nicht sonderlich geeignet bzw. nicht sinderlich effizient sind. Hier ist AMD/ATI definitv schneller und dies wird kein CUDA-sonstwas auf dieser Welt ändern können Wink.

Dia

Liked my former work for Bitcoin Core? Drop me a donation via:
1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x
bitcoin:1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x?label=Diapolo
Diapolo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 769



View Profile WWW
July 18, 2011, 08:07:05 PM
 #9

was meinst du mit float genauer ?? abwärts kompatibel wirds doch bleiben oder nicht ?

Mining hat nur mit Ganzzahlen / Integerberechnung zu tun und profitiert zudem massiv von der Nutzung von Vektoren, wohingegen NVIDIAs Fermi Architektur eher gut mit Skalarwerten umgehen kann.

Liked my former work for Bitcoin Core? Drop me a donation via:
1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x
bitcoin:1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x?label=Diapolo
Diapolo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 769



View Profile WWW
July 18, 2011, 08:08:41 PM
 #10

Also bei mir ist Phoenix noch ein kleinen Tick schneller mit der Radeon 4850. Beide sind aber noch > 10% langsamer als der DiabloMiner. Dort kann ich nämlich die Karte mit worksize 192 starten, während Phoenix und Phatk leider immer abstürzen. 256 ist das einzig funktionierende leider, für den Wert ist Phoenix/Phatk allerdings schneller.

Womit kann das zu tun haben?

Der Phatk bringt in seiner Basisversion schon so die meisten Vorteile für Karten der 58XX Serie, meine Modifikationen sind ideal für 58XX und 6XXX Serien von AMD. Kann also durchaus sein, dass die Karten darunter besser mit anderen Kernels arbeiten. Warum eine Worksize von 192 nicht klappt kann ich ad hoc nicht sagen ...

Dia

Liked my former work for Bitcoin Core? Drop me a donation via:
1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x
bitcoin:1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x?label=Diapolo
Retard
Prime Minister
VIP
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 448


View Profile
July 18, 2011, 08:20:52 PM
 #11

Danke für eine kurze und ausführliche antwort habe gerade eben wikipedia aufgesucht ^^  .

Habe leider auf dem gebiet zu wenig ahnung aber man kann heute auch nicht mehr alles wissen.

PS:

wie sieht es mit FPGA aus ?
kann ich jede verwenden oder gibts da auch leistungsunterschiede ?
z.B http://cgi.ebay.de/XILINX-Spartan-II-XC2S100-2-5V-FPGA-200-Mhz-Gate-Array-/120711784121?pt=Bauteile&hash=item1c1afba6b9
zum einarbeiten der configs http://cgi.ebay.de/CYCLONE-FPGA-DEVELOPMENT-SET-USB-BLASTER-ALTERA-EP1C3-/320583420893?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4aa442cbdd

Einen Miner gibt es auch schon ...
stevang
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
July 18, 2011, 10:33:24 PM
 #12

Bekommt man mit poclbm genauso gute Werte wie mit Phoenix hin?
Ich verwende bisher ausschließlich Phoenix mit dem verbesserten phatk kernel. Hab heute mal etwas mit poclbm herumprobiert, komme aber nicht ganz auf die Phoenix Spitzenwerte.


Mir gefällt halt die Failover funktion des poclbm die bei Poolausfall auf einen oder mehrere Ersatzpools umschalten kann. Außerdem hatte Luke-jr im Eligius Thread den poclbm empfohlen.

Danke Diapolo für die gute Arbeit.
Diapolo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 769



View Profile WWW
July 19, 2011, 05:31:37 AM
 #13

Bekommt man mit poclbm genauso gute Werte wie mit Phoenix hin?
Ich verwende bisher ausschließlich Phoenix mit dem verbesserten phatk kernel. Hab heute mal etwas mit poclbm herumprobiert, komme aber nicht ganz auf die Phoenix Spitzenwerte.


Mir gefällt halt die Failover funktion des poclbm die bei Poolausfall auf einen oder mehrere Ersatzpools umschalten kann. Außerdem hatte Luke-jr im Eligius Thread den poclbm empfohlen.

Danke Diapolo für die gute Arbeit.

Poclbm wird meist als schneller mit dem SDK 2.1 angesehen, allerdings konnte ich das mit den letzten Verbesserungen im phatk widderlegen Cheesy. Für ältere Karten und GPUs mag er aber weiterhin zu bevorzugen sein.

Also als testenswerte Alternative kann ich dir den CGMINER empfehlen (http://forum.bitcoin.org/index.php?topic=28402) dieser unterstützt seit gestern auch die Faukoverfunktion und nutzt zudem eine Version meines Kernels (macht einen ja schon en Stückl stolz ^) ... ich hoffe der Author implementiert in Zukunft noch die Version 2011-07-17, dann ist die Phoenix Version zu 99% identisch zu der CGMINER Version. Natürlich kannst du aber auch Jedi95 (dem Author von Phoenix) mal ne PM schicken, ob er Failover-Support plant.

Dia

Liked my former work for Bitcoin Core? Drop me a donation via:
1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x
bitcoin:1PwnvixzVAKnAqp8LCV8iuv7ohzX2pbn5x?label=Diapolo
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848



View Profile WWW
July 19, 2011, 06:45:03 AM
 #14

später gleich mal antesten, thx!

stevang
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
July 19, 2011, 08:02:11 AM
 #15

CGMINER konnte ich nicht installieren. Ich brauch für Linux nen Howto sonst wird das nix Smiley
mipl
Member
**
Offline Offline

Activity: 107



View Profile WWW
July 20, 2011, 08:32:56 AM
 #16

CGMINER konnte ich nicht installieren. Ich brauch für Linux nen Howto sonst wird das nix Smiley
Den cgminer hatte ich gerade für mein http://www.bitcoinnews.org am Wickel... ist aber noch nicht online. Eigentlich ganz einfach:

Debian/Ubuntu:
Code:
apt-get install libncurses5-dev
Redhat/CentOS/Scientific Linux:
Code:
yum install ncurses-devel

und dann

Code:
wget http://ck.kolivas.org/apps/cgminer/cgminer-1.2.6-1.tar.bz2
tar xfvj cgminer-1.2.6-1.tar.bz2
cd cgminer-1.2.6
./configure
make

Da ich auch einiges mit Gentoo mache, muss der Code natürlich knallhart optimiert werden. die "./configure"-Zeile dann statt dessen so ausführen:

für Core 2 Duo:
Code:
CFLAGS="-O3 -Wall -march=core2 -pipe" ./configure
für Opteron:
Code:
CFLAGS="-O3 -Wall -march=opteron -pipe" ./configure

(das bringt irgendwie ein paar nahezu unmessbare kHash/s mehr Cheesy )

Starten dann beispielsweise mit
Code:
./cgminer -o http://10.0.0.1:8332 -u user -p pass -algo 4way -cpu-threads 4 --verbose

...tuckert hier auf meinem Dual DC-Opteron275-Server mit 4*1025 KHash/s (K, nicht M!) im Hintergrund...

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!