Bitcoin Forum
February 21, 2019, 11:02:58 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1] 2 3 »  All
  Print  
Author Topic: [ANN] 🚀 MORPHEUS.NETWORK - Supply Chain Management auf der Blockchain 🌎  (Read 6420 times)
Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 04, 2018, 12:51:29 PM
Last edit: January 09, 2019, 06:21:40 PM by Hilde X
Merited by saugwurm (5)
 #1

Morpheus.Network




         

WHITEPAPER (dts. Version, Rohfassung)          

BOUNTY-FADEN


Der Morpheus.Network ICO ist beendet!




+++ Simon Cook (Ex-DHL Fracht CEO), Jonathan Bottle und Charlie Shrem werden Berater beim Morpheus.Network +++

+++ Simon Cocking wird Top-Strategieberater beim Morpheus.Network +++

+++ Morpheus.Network und Ink.Protocol schließen Partnerschaft +++

+++ Das Morpheus.Network ist online - das MVP ist da +++

+++ Post-ICO AIRDROP INCOMING +++

+++ Trusted IoT-Alliance und SAP Partnership Agreement +++
















Grundlegende Infos zum Morpheus.Network

Beim Morpheus.Network handelt es sich um eine integrative Lösung, welche Blockchain, Smart Contracts und Artificial Intelligence (AI) für den Aussenhandels- und Logistikbereich nutzbar macht, um die globalen Lieferkettenprozesse (supply chains) von Firmen einfacher zu gestalten. Dieser Bereich eignet sich perfekt für die Blockchain und die mit dem Projekt addressierten Probleme stellen hier die zentralen Herausforderungen dar.



____________________ Grundidee ____________________


Globale Lieferketten (supply chains) zu organisieren ist hoch komplex, aufwendig und teuer. Hunderte Dokumente müssen bearbeitet und teilweise mit Kurieren transportiert werden, Zollbestimmungen und Formulare sind vielfältig, kleinste Fehler führen zu Verspätungen. Außerdem verursachen Überweisungen in FIAT horrende Kosten und dauern bis zu 2 Wochen, suboptimale Wechselkurse verteuern alles zusätzlich. Darüberhinaus gibt es aus Wettbewerbsgründen ein Vertrauensproblem zu den Spediteuren und Abwicklern.

Das Morpheus.Network löst all diese Probleme, ist günstig, bietet Datenauswertung mit AI - und bald noch viel mehr, denn das Andocken anderer Services an die Smart Contracts über ein layering, wie z. B. Herkunftsnachweise von Walton oder Wabi, sowie weiterer bereichsrelevanter Lösungen wurde von Anfang an mitgedacht.[/b]


Dieser Artikel von Price Waterhouse Coopers zeigt, wo die Probleme und das Potential der Blockchain liegen. Das Morpheus.Network nimmt sich genau dieser Probleme an.

https://www.pwc.de/de/transport-und-logistik/warum-blockchain-auch-die-logistik-revolutionieren-wird.html



____________________ Eckpunkte des Morpheus.Network ____________________


1. Smart Contracts als zentrales Werkzeug zur Vereinfachung und Automatisierung von mehrstufigen, weltweiten Lieferkettenprozessen (supply chain)

2. Digitalisierung aller Frachtpapiere und Zolldokumente und Verfügbarmachung für Geschäftspartner, Dienstleister und Zollbehörden

3. Abstimmung der Prozesse angepasst auf die Systeme und Abläufe der Firmen

4. Integration des SWIFT-Systems und damit direkte (Aus-)Zahlungen in über 200 Währungen und durch 1600 Banken weltweit

6. Integration von FedEx, Microsoft Dynamics 365 EPR, Shapeshift, Stellar, Azure

7. Layering für die Integration anderer Blockchains im Rahmen der Smart Contracts wie z. B. WaltonChain, Sia, Storj, Filecoin oder Ripple.

8. Festlegung des präferierten Wechselkurses, zu dem Währung getauscht werden sollen, und automatischer Tausch und Gutschrift

9. Auswertung der Daten mittels Artificial Intelligence (AI) zur besseren Abstimmung der Prozesse für Häfen und Logistikdienstleister

10. Bewertungs-/Ratingsystem, welches entlang der Smart Contracts die Ausführung der vereinbarten Aufgaben dokumentiert und die gut arbeitenden Dienstleister so für Aufträge anderer Unternehmen empfiehlt

Das Morpheus.Network ist keine Handelsplattform, sondern diesen nachgelagert, kümmert sich also um die Lieferketten und -prozesse. Käufe können also auf allen möglichen Plattformen oder auch direkt sowie in unterschiedlichen Mengen erfolgen - die Lieferungsabwicklung funktioniert dann nahtlos über das Morpheus.Network.



____________________ Die zentralen Vorteile ____________________


a) Vereinfachung und Automatisierung der einzelnen Prozessschritte, dadurch immense Kosten- und Zeiteinsparungen möglich

b) Kurierdienste werden überflüssig, Wartezeiten durch Verspätungen oder Dokumentenverlust verschwinden

c) Minimalisierung der immensen Zeiten und Gebühren von Banküberweisungen durch Dezentralisierung und Tokenisierung

d) Die Größe des Unternehmens spielt keine Rolle, von KMU bis global player wird es für alle eine passende Lösung geben.

e) 33.3% der eingenommenen Gebühren (1,5%) werden an die Tokenhalter*innen ausgeschüttet.

f) sichere Verschlüsselung aller Prozesse basierend auf zkSNARK






         

WHITEPAPER (dts. Version, Rohfassung)         BOUNTY-FADEN

Bitcointalk Newsblog




1550746978
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550746978

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550746978
Reply with quote  #2

1550746978
Report to moderator
1550746978
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550746978

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550746978
Reply with quote  #2

1550746978
Report to moderator
The forum strives to allow free discussion of any ideas. All policies are built around this principle. This doesn't mean you can post garbage, though: posts should actually contain ideas, and these ideas should be argued reasonably.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1550746978
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550746978

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550746978
Reply with quote  #2

1550746978
Report to moderator
1550746978
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550746978

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550746978
Reply with quote  #2

1550746978
Report to moderator
Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 06, 2018, 05:04:00 PM
Last edit: April 19, 2018, 01:32:57 PM by Hilde X
 #2

SOFT-CAP Ankündigung

Das Soft-Cap wird bei 1.8 Millionen Dollar für 3.6 Millionen Token liegen. Hier gehts zur Whitelist: https://morpheus.network/whitelist/




Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 09, 2018, 07:53:43 PM
Last edit: April 19, 2018, 02:41:01 PM by Hilde X
 #3

Roger Crook, Ex-CEO und Vorstand für den Geschäftsbereich DHL Global Forwarding wird Berater beim Morpheus.Network!

Das ist wahrlich kein kleiner Fisch und unterstreicht das Potential des Projekts.

Medium-Artikel




Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 10, 2018, 12:16:35 PM
Last edit: April 19, 2018, 02:07:10 PM by Hilde X
 #4

Webseite ist übersetzt und geht bald bald online

Bis dahin hier einige der wichtigsten FAQ als Teaser:


2 Billionen US-Dollar wurden im vergangenen Jahr im globalen Handel unnötig für Bank- oder Umtauschgebühren bezahlt oder gingen durch Verspätungen verloren.  

Eine weltweit vernetzte Wirtschaft braucht schnelle und effiziente Lieferketten. Deren Gegenwert für die Industrie beläuft sich auf 15 Billionen Dollar jährlich. Der globale Handel ist bei der Organisation dieser Lieferketten aber mit Heraus¬forderungen und Ineffizien¬zen konfrontiert, deren Beseitigung laut Weltbank für eine nachhaltige Stimulation und Wachstum sorgen würden. Entsprechend des Berichts des Weltwirt-schafts¬forums (WEF) „Enabling Trade: Valuing Growth Opportunities“ könnte so das weltweite Bruttoinlandsprodukt (GDP) um fast 5%, das gesamte Handelsvolumen sogar um 15% gesteigert werden. Dies entspräche einem globalen Wachstum von fast 2 Billionen Dollar – die Folgen für die einzelnen Volkswirtschaften und die Schaffung von Arbeitsplätzen wären immens.

Die Blockchain-Plattform des Morpheus.Network ist ein game changer, welcher genau diese Probleme adressiert und wirklich integrierte und vollkommen automatisierte Lieferketten ermöglicht.

Das Morpheus.Network wurde nach umfangreicher Vorarbeit und in Abstimmung mit einigen der weltweit größten Reedereien, Zollagenturen und Banken entwickelt. Unser Ziel ist die Entwicklung eines vollintegrierten, global vernetzten und automatisierten Lieferkettensystems, aufbauend auf der Blockchain-Technik und einer passenden Krypto¬währung zur Abwicklung der Verrechnungs- und Zahlungsprozesse. Dies erreichen wir durch die Verwendung sogenannter Smart Contracts, also automatisierten Verträgen, welche die Lieferketten durch im Vorhinein festgelegte Arbeitsverfahren, die Bereitstellung digitalisierter Verschiffungs- und Zolldokumente sowie internationale Zahlungsflüsse zwischen über 1600 Banken zu einem System vereinen.


Transport

Dank der Automatisierung der Abläufe durch Smart Contracts vereinfacht das Morpheus.Network die Organisation aller, für komplexe internationale Versendungen notwendigen logis¬tischen Prozesse – egal ob im Auftrag von Unternehmen oder Privatpersonen. Um dies Realität werden zu lassen, haben wir ein hochkarätiges Team zusammengestellt, welches Experten aus dem Logistik-, Zoll-, Bank-, Zahlungs- und Buchhaltungs¬bereich zusammenführt. Was sie eint, sind ein fundiertes Verständnis und umfangreiche Erfahrungen in ihren jeweiligen Professionen.

Durch diese Kombination aus modernster Blockchain-Technik und einem pro¬fessio-nellen Team werden wir ein System entwickeln können, welches die Abwicklung von Im- und Exporten automatisiert und dabei gleichzeitig allen Zoll- und Handels¬bestim-mungen Rechnung trägt.
   
Neben der Verknüpfung mit einem Bezahlsystems in über 200 Länder können wir in den automatisierten Smart Contracts auch die notwendigen Originaldokumente in zoll- und einfuhrrechtskonformen Masken verfügbar machen. In Kombination mit weiteren Ele-men¬ten der Plattform werden weltweite Lieferketten so das erste Mal beinahe selbstreguliert ablaufen können.


Automatisierte Lieferketten

Das Morpheus Network vereinfacht durch Automatisierung jeden internationalen Frachtversand – egal ob für Unternehmen oder Einzelpersonen. Unser hochkompetentes Team bestehend aus Experten des Fracht-, Zoll-, Bank und Buchführungsbereichs und bringt die dazu nötigen vertieften Kenntnisse und Erfahrungen mit. Das Ergebnis wird ein vollintegriertes Im- und Exportsystem sein, welches allen Regulierungs- und Zollbestimmungen Genüge tut und automatisch die notwendigen Originaldokumente zur Verfügung stellt.

Ein weiterer Vorteil des Morpheus.Network ist unser Treuhandzahlungsservice, welcher für den Importeur bzw. Käufer Vertrauen schafft und die Sicherheit erhöht. Wird dieser Service in den Smart Contract integriert, werden die Mittel dem Verkäufer erst zugänglich gemacht, wenn die Vereinbarungen des Smart Contract erfüllt sind. Dadurch kann ein Höchstmaß an Vertrauen generiert werden, da vor Auszahlung erst die vorher verbindlich festgelegten Bedingungen erfüllt sein müssen.
 
Eine hohe Adaptierbarkeit und Flexibilität gelingt uns durch die Ermöglichung des layerings, also die Schaffung einer Schnittstelle zu anderen Blockchains, die dadurch als Teilprozesse eines Smart Contract integriert werden können. Hierdurch können wir die Features anderer Blockchain-Strukturen, wie z. B. die RFID-Technik der WaltonChain, den kontrollierten Datentransfer von Sia oder auch Ripple-Transaktionen für die Smart Contracts des Morpheus.Network verfügbar machen.

Ein weiteres Feature des Morpheus.Networks ist die Nutzung von artificial intelligence (AI), also „Künstlicher Intelligenz“, da diese hervorragend zur Erhebung und Analyse von auf der Blockchain gespeicherter logistischer Daten eingesetzt werden kann. Dies wird es z. B. Frachthäfen erlauben, die Bearbeitung ankommender Fracht im Vorfeld zeitlich wesentlich präziser zu planen – abgestimmt auf die aktuelle Menge des globalen Warenverkehrs, die Wetterbedingungen, die Verzögerungen der Prozesse anderer involvierter Häfen und viele andere Faktoren. Darüber hinaus wird die Nutzung von KI auch dazu dienen, die notwendigen Zollpapiere aus dem Morpheus.Network fristgerecht vorzubereiten, da die Ankunftszeiten in den Häfen wesentlich präziser bestimmt werden können.

Zusätzlich bietet unser Bewertungssystem zukünftigen Nutzer die Möglichkeit, sich über Reputation und Erfahrung eines potentiellen Geschäftspartners zu informieren und auf Basis dessen Verträge abschließen zu können.


Sicherheit und Datenschutz

Eine der herausragenden Eigenschaften des Morpheus.Networks ist die Möglichkeit, grundverschiedene Umfelder – und damit auch Wettbewerber – in einer Plattform zu verbinden. Allerdings ist uns bewusst, dass Datenschutz und Vertrauen deshalb höchste Priorität haben. Da Unternehmen, die eine Blockchain nutzen, dieser auch sensible Informationen hinsichtlich ihrer Handelspartner sowie Lieferstrukturen und –volumen anvertrauen, besteht natürlich Sorge darüber, dass diese den Wettbewerbern zugänglich werden könnte.

Das Morpheus.Network basiert auf einer Permissioned Blockchain, welche die Vorteile der lower-trust Modelle offener Blockchains und der single highly-trusted entity Modelle geschlossener Blockchains vereint. So gelingt es uns, die Privatheit der Nutzerdaten zu gewährleisten, ohne gleichzeitig die gesamte Hoheitsrechte in einer einzigen Organisation zu konzentrieren.

Wir befinden uns im Gründungsprozess eines Konsortiums, welches eine Kontrollfunktion über den Zugang zur Blockchain haben und dadurch gleichzeitig ihren dezentralen Charakter bewahren wird.

Das Morpheus.Network nutzt die innovative zk-snark Verschlüsselung. Dadurch kann jede Übertragung physischer Güter in der Produktkette bestätigt und so ein lückenloser Herkunftsnachweis erstellt werden, ohne dass die vorhergehenden oder nachfolgenden Akteure Zugang zu Informationen bekommen, die nicht für sie bestimmt sind.

Die auf der Blockchain gespeicherten Dokumente sind ausschließlich den berechtigten Beteiligten zugänglich. Je nach Vereinbarung können dies alle Partner einer Lieferkette sein oder auch nur solche, die einen spezifischen Anteil der Daten benötigen. Eigentümerschaft und Zugang zu diesen Daten können zwar anonym bleiben aber dennoch sicher verifiziert erfolgen, falls dies für die beteiligten Seiten notwendig ist. Das erlaubt uns, Daten bei Bedarf umfänglich zu teilen, aber auch geschützt zu halten.

Dokumente, die dem Morpheus.Netzwerk anvertraut wurden, werden offline gesichert, so dass wir die Möglichkeiten der Blockchain in ihrer ganzen Breite nutzen, gleichzeitig aber die sensiblen Daten unserer Kunden schützen können. Dies sorgt für die richtige Mischung aus Transparenz und Privatheit. Eines der herausragenden Merkmale der Blockchain-Technologie ist die Unveränderbarkeit von Daten. Sind diese einmal auf der Blockchain gespeichert, können sie von niemandem, auch nicht dem Systemadministrator, wieder verändert werden. Dies ermöglicht dem Nutzer des Morpheus.Network einen sicheren und unveränderlichen Nachweis aller Dokumente und Transaktionen, um die Erfüllung der jeweiligen rechtlichen Bestimmungen und Anforderungen zu gewährleisten.

Noam Eppel, Gründungsmitglied des Morpheus.Network, ist Software-Entwickler mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit. Er hat bei verschiedenen großen Webagenturen in Toronto, New York, Texas und Kalifornien gearbeitet und war Gründer einer erfolgreichen Internetagentur mit Kunden aus aller Welt. Darüber hinaus beriet er unter anderem IBM, das Massachusetts Institute of Technology (MIT), die National Bank Financial, die Bank of Montreal, das Mount Sinai Hospital sowie zahlreiche andere Firmen aus dem Finanzbereich, dem E-Business, Rechtsanwaltskanzleien, Hotels, Start-Ups, Krankenhäuser, unabhängige Künstler und Organisationen des Non-profit-Bereichs. Außerdem unterrichtete er IT-Sicherheit am College von Toronto und entwarf einen Online-Kurs zum Thema und speziell zugeschnitten auf große Firmen in Nordamerika.

Um die Sicherheit der im Vorverkauf und dem ICO eingenommenen Einlagen zu gewähr-leisten, werden diese in Ethereum umgetauscht und auf einem multisig wallet verwahrt, also einer Geldbörse für Digitalwährungen mit Mehrfachverifizierung, welche für eine Abhebung oder der Transfer von Mitteln eine Bestätigung durch mehrere Personen verlangt. Die Zugangsdaten zu diesem Wallet werden sowohl von den Gründern des Morpheus.Network selbst, als auch Mitgliedern des Beraterstabs verwaltet, welche aus bekannten Firmen wie Deloitte LLP oder Organisationen wie dem TD Canada Trust oder der Toronto General  & Western Hospital Foundation stammen.

Zu guter Letzt: Unser Team besteht es Experten ihrer Felder und vereint so eine hohe Expertise aus den Bereichen Blockchain, Außenhandel, Zollwesen, Buchführung, Zahlungsabwicklung, Recht, IT-Sicherheit, Webgestaltung und dApp-Entwicklung. Unsere Teammitglieder kommen aus Firmen und Institutionen wie

1.   Deloitte LLP
2.   TD Canada Trust
3.   Willson International
4.   Clean Forest Solutions Inc.
5.   Atlas Cargo
6.   The Smart Cube
7.   Winjit Technologies Inc.
8.   McLeod Law LLP
9.   Toronto General and Western Hospital Foundation


Und sicher auch interessant - das Ausschüttungssystem:

Wie erfolgt die partielle Rückerstattung der Gebühren an die Tokenhalter?
Alle drei Monate erfolgt eine Ausschüttung von 33,33% der eingenommenen Gebühren an die Tokenhalter. Wir werden entsprechende Erinnerungen an die Community-Mitglieder versenden.

Zu diesem Zweck entwickeln wir eine DApp, deren Nutzer ihr öffentliches Wallet mit den dort abgelegten MORPH-Token verifzieren können. Die DApp transferiert dann automatisch den Anteil an eingenommenen Gesamtgebühren, welcher der gehaltenen Tokenmenge entspricht. Sowohl die Erhebung der Gebühren als auch die Auszahlung werden in MORPH-Token erfolgen.

Bitte beachten Sie: Nach dem ICO werden wir keine weiteren Token generieren, so dass es keine spätere Aufblähung der Tokenmenge geben wird. Die nicht verkauften Token werden in jährlichem Rhythmus zum Ende des Kalenderjahres als Airdrop (kostenlos) und entsprechend der jeweils aktuell gehal¬tenen Tokenmenge an die registriereten Tokenhalter verteilt.

Also ich freu mich schon jetzt auf meine Stakes. Cheesy [/color]

Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 11, 2018, 07:01:18 AM
Last edit: April 19, 2018, 02:07:28 PM by Hilde X
 #5

Die Eckdaten zu Presale und ICO sind da. Nur noch knapp zwei Wochen, bis der Vorverkauf beginnt...

Presale: 23.2., 18:00 Uhr (12 pm EST) - 4.3., 18:00 Uhr

20 Mio. der 100 Mio. Token werden im Presale zu erwerben sein. Der Presale-Bonus beträgt 12%, was zu einem Preis von $1 = 2,24 MORPH bzw. $0,5 = 1,12 MORPH führt.

Die Whitelist ist offen. Klickt hier für die Anmeldung.







Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 12, 2018, 06:59:07 PM
Last edit: April 19, 2018, 02:07:42 PM by Hilde X
 #6

Das Morpheus.Network tritt der Blockchain in Transport - Alliance (BiTA) bei


Das Morpheus.Network freut sich mitteilen zu können, dass wir der Blockchain in Transport - Alliance (BiTA) beigetreten sind.

BiTA ist ein Zusammenschluss der führenden Unternehmen der weltweiten Frachtindustrie, die sich für die Blockchain-Technik öffnen und diese aktiv nutzen wollen. Ihre Mitglieder sind die Großen der Branche: Fedex, UPS, SAP, Penske, JD logistics, Salesforce und viele weitere. Ihr gemeinsames Ziel: Die Mitglieder der Allianz in ihrem Interesse der Nutzung der Blockchain-Technologie für den Fracht- und Logistikbereich zusammenzubringen und zu gemeinsamen Standards zu finden.

Darüber hinaus arbeitete sie aktiv darauf hin, den gesamten Industriezweig von den Vorteilen der Blockchain-Technik für die Logistikbranche zu überzeugen.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und die Möglichkeit, im Rahmen der Allianz einen gemeinsam an Lösungen zu arbeiten sowie die Blockchain-Technik als Ganze fördern zu können.

https://bita.studio/



Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 14, 2018, 04:25:46 PM
Last edit: May 22, 2018, 06:30:03 PM by Hilde X
 #7

Wie funktioniert das Morpheus.Network genau?


Die Übersetzung des Whitepapers ist fast fertig. Bis es auf Deutsch verfügbar ist, hier der Ausschnitt zur konkreten Anwendung des Morpheus.Network, verdeutlicht an den beiden komplexeren Beispielen aus dem Whitepaper.

Verzeiht bitte Rechtschreibfehler, es ist die noch nicht korrekturgelesene Fassung.

Scenario #2 - Eine typische Lieferkettenstruktur - „Anna‘s T‘s“

Anna lebt in Moskau und hat sich mit der Gestaltung und dem Verkauf von T-Shirts selbständig gemacht. Ihre Idee war einfach und doch ziemlich gut: Russische Sprichwörter ins Spanische übersetzt auf hochwertige Shirts drucken. Gerade in den USA, Spanien und Argentinien hatte sie riesigen Erfolgt damit und bekam zunehmend Probleme, die steigende Nachfragenzu befriedigen. Vor allem die Logistik der Lieferung der Shirts nach Moskaus machte ihr Probleme. Immer öfter musste sie ihre Geschäftspartner vertrösten.

Es gab einige Sachen, die sie nervten und zu großen Verzögerungen führten:

- die Geldtransfers an ihre Zulieferer dauerten lange
- die Zustellung der notwendigen Dokumente verursachte Verzögerungen beim Versand
- die Behörden bemängelten immer wieder Kleinigkeiten an den eingetragenen Daten
- Die Bankgebühren für die Geldanweisungen waren horrend.
- Die Wechselkurse und die Umtauschgebühren änderten sich ständig und machten es schwer, die schlussendlichen Beträge zu planen.
- Es gab kein Bewertungssystem, so dass sie ihrem Ärger über Verspätungen von Zulieferern und Verkäufern ihrer Shirts nirgendwo Luft machen konnte.

So sieht Annas Lieferkette aus.

- T-Shirts werden aus Taiwan nach Moskau verschifft
- Anna bedruckt die Shirts und verschickt sie an Geschäfte in den USA, Spanien und Argentinien.
- Zahlungsstruktur: Lieferanten: RUB zu TWD / Geschäfte in den USA (USD zu RUB), Versandhandel in Spanien (EUR zu RUB), Versandhandel in Argentinien (ARS zu RUB)

Durch das Morpheus.Network lässt sich die gesamte Lieferkettenstruktur automatisieren.

Dazu gehören folgende Schritte:

- Erstellung eines neuen Smart Contract, wenn die Lagerbestände zurückgehen
- automatische Bezahlung des Lieferanten in TWD, direkt sein Bankkonto
- Alle notwendigen Dokumente werden erstellt, digitalisiert und allen beteiligten Partnern wie z. B. Zollagenturen und Spediteuren zur Verfügung gestellt. Jede Partei erhält aber nur zu den Dokumente Zugang, die auch wirklich von ihr benötigt werden. (permissable acces - Zugriff nach Gestattung

Das Morpheus.Network kann Annas angehendes T-Shirt Imperium automatisieren und ihr eine Menge Geld sparen, dass sie für wirklich wichtige Dinge anstatt Bank- und Umtauschgebühren ausgeben kann.


SCENARIO #3 – Eine komplexe Lieferkettenstruktur - „MAPLE Öko-Autos“

MAPLE Öko-Autos hat ihren Sitz in Sarnia, Ontario/Kanada. Sie produzieren umweltfreundliche Fahrzeuge und brauchen dazu eine Vielzahl an Einzelteilen, die sie von Zulieferrn aus der ganzen Welt beziehen. Außerdem haben sie überall auf der Welt Händler, die ihre Autos und SUVs verkaufen.

Komplexe Lieferkettenstruktur: Versand
Komplexe Struktur: Zahlung

Die Logistik ihrer Geschaftsstruktur ist sehr komplex und zeitaufwendig. Folgende Aspekte bereiten MAPLE Probleme:

- Die langen Überweisungszeiten sorgen für Verzögerungen in der Prdouktion.
- Es kommt immer wieder zu Verspätungen, weil die Zustellungen der Dokumente zeitaufwendig sind.
- Nicht korrekt ausgefüllte Dokumente, die für jedes Bestimmungsland von Lieferungen unterschiedlich sind, führen zu Strafzahlungen und Verspätungen.
- Hohe Bankgebühren für die vielen Überweisungen kosten unnötig viel Geld.
- Der notwendige Geldumtausch zu teils stark schwankenden Kursen sorgt für differierende Endbeträge, was Planungen erschwert und zu Extrakosten führt.
- Einige Zulieferer verspäten sich immer wieder mit der Produktion. Hätte es die Möglichkeit gegeben, sich vorher über sie zu informieren, hätte MAPLE andere Firmen beauftragt.

Das Morpheus.Network löst diese Probleme mittels seines Transaktions- und Bewertungssystems.

So sieht die Struktur der MAPLE-Lieferkette aus.

Bauteile, die erst nach Kanada und dann weiter nach China verschifft werden müssen, stammen aus:
Minsk, Weissrussland
Vancouver, Kanada
Leipzig, Deutschland

Teile, die direkt nach China zur Fertigung geliefert werden, kommen von Zulieferern aus:
Nanjing, China
Nashik, Indien
Stockholm, Schweden
Detroit, USA

Dazu kommen eine Vielzahl von Zahlungsflüssen:

an Lieferanten in Weissrussland (CAD zu BYR)
an schwedische Zulieferer (CAD zu Krona)
an deutsche Zulieferer (CAD zu EUR)
an indische Zulieferer (CAD zu INR)
an Zulieferer in den USA (CAD zu USD)
an chinesische Zulieferer & Fertiger (CAD zu CNY)
von australischen Händlern (AUD zu CAD)
von Händlern in Brasilien (BRL (Real) zu CAD)
von Händlern in Norwegen (Krone zu CAD)
von Händlern in Saudi-Arabien (SAR (Riyal) zu CAD)
von Händlern in Südafrika (ZAR (Rand) zu CAD)
von Händlern in Spanien (EUR zu CAD)
von Händlern in den USA (USD zu CAD)
 
Für mehr als ein Dutzend verschiedene Verschiffungen, die alle jeweils unterschiedliche Regularien und Zollvorschriften zu beachten haben, braucht es hunderte Arbeitsstunden, um alle Dokumente entsprechend der Vorgaben zu erstellen und aktuell zu halten. Unser Netzwerk vereinfacht und automatisiert sämtliche dieser Prozesse mithilfe der Smart Contracts.

Haben Sie sich das passende Smart Contract-System mit Zulieferern, Händlern, der Fertigung und den Zollagenten und Spediteuren einmal erstellt, werden alle notwendigen Aktionen selbständig ausgeführt. Ist ein Schritt innerhalb der Smart Contract-Struktur abgearbeitet, wird automatisch der nächste Teil aktiviert - bis die gesamte Kette beendet ist.

Das Resultat:

Verschiffung und Verzollung - Automatisiert!
Herstellungsbeauftragung und -vergütung - Automatisiert,
Händleraufträge und -zahlungen auf deren Konten bei über 1600 Banken - Automatisiert!

Mithilfe der Smart Contracts der Ethereum-Blockchain erlaubt es das Morpheus.Network, all diese Vorgänge inklusive der Währungskonvertierungen und ggf. Optimierung nach Einrichtung selbständig ablaufen zu lassen. Dies spart immens Zeit, Kosten und erhöht gleichzeitig die Sicherheit für jede internationale Zahlung.


oneofakind
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 131


View Profile
February 14, 2018, 04:31:07 PM
 #8

Das Konzept löst auf jeden Fall ein legitimes Problem. Werd ich mir mal genauer ansehen.

Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 14, 2018, 05:14:31 PM
Last edit: February 14, 2018, 07:01:17 PM by Hilde X
 #9

Nicht nur eins, sondern eine ganze Reihe von Problemen.

Insofern lohnen sich vielleicht sogar zwei Blicke... Wink

Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 17, 2018, 07:52:07 AM
Last edit: April 19, 2018, 02:08:17 PM by Hilde X
 #10

Das Morpheus.Network freut sich sehr, einen neuen Berater im Team zu haben!


Jonathan Bootle, einer der Entwickler des "Bulettproof"-Systems, einer brandneuen Technologie zum Schutz von Daten mittels der Blockchain, ist als Berater zum Team des Morpheus.Network hinzugestossen. Bulletproof, ursprünglich für den Bitcoin entworfen, wird gerade sehr gefeiert und augenblicklich für Monero und Mimblewimble adaptiert. Auch Litecoin wird nach Aussage des Gründers bald folgen.


Aim, Fire: Bulletproofs Is a Crypto Privacy Breakthrough

"There's a new privacy technology in the crypto Wild West, and if the rate at which it's winning favor from developers is any sign, it's one to watch. Called "bulletproofs," the new invention by University College of London's Jonathan Bootle and Stanford's Benedikt Bunz was announced last month, and quickly developers from major blockchains took steps to implement the code. Created initially for use on bitcoin, bulletproofs are already being adapted for Monero and Mimblewimble, and Litecoin's creator has said its blockchain, one of the 10 largest, may follow suit."


Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 18, 2018, 05:40:45 PM
Last edit: April 19, 2018, 02:08:49 PM by Hilde X
 #11

Warren Buffett's BNSF tritt der Blockchain in Transport Alliance (BiTA) bei


Die Berkshire Hathaway’s BNSF Railway (BNSF), der Frachtverkehrsbahnkonzern von Investorenlegende Warren Buffet, tritt der Blockchain in Transport Alliance (BiTA) bei. Gleichzeitig stösst auch die Velocity Transport, ebenfalls ein Unternehmen Buffetts, dazu. Beide gehören zu den Key-Playern in der Transportwirtschaft der USA und ihre Mitgliedschaft im Netzwerk wird der BiTA - und damit der Einführung der Blockchain in diesem Bereich - einen riesigen Schub verpassen.

Warren Buffett Company BNSF Joins the Blockchain in Transport Alliance (BiTA)



oneofakind
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 131


View Profile
February 19, 2018, 11:07:34 AM
 #12

Aus dem Newsletter.

Quote
Morpheus.Network joins Fedex, UPS, SAP, Salesforce and more in the Blockchain in Transport Alliance!

Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 20, 2018, 04:38:02 PM
Last edit: April 19, 2018, 02:09:15 PM by Hilde X
 #13

FedEx und JingDong Logistics testen Implementierung der Blockchain.


FedEx und JingDong Logistics sind der BiTA nicht nur beigetreten, sondern arbeiten auch schon aktiv an der Implementierung der Blockchain-Technik in ihre Abläufe. Gute Vorzeichen also für deren Adaption in der gesamten Logistikbranche - und damit auch für das Morpheus.Network, das sich freut, mit den anderen Mitgliedern der BiTA gemeinsame Standards für den Bereich zu erarbeiten.

Fedex and JD Logistics Join the BiTA


Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 21, 2018, 08:26:30 PM
Last edit: April 19, 2018, 02:10:27 PM by Hilde X
 #14




Nur noch 3 Tage.


Es sind nur noch 3 Tage bis zum Pre-Sale. Tragen Sie sich auf der Whitelist ein!

Gleichzeitig gibt es ein wichtiges Update: Nach Rücksprache mit Regulatoren und Beratern hat sich das Morpheus.Network entschieden, die geplante 33% Auszahlung der 1,5% Gebühren an Tokenbesitzer als Konzept aufzuheben. Dadurch wird es einfacher werden, die Token an die Exchanges zu bekommen.

Im Gegenzug wird die Netzwerkgebühr auf 1% gesenkt, so dass die Nutzung des Morpheus.Network für Unternehmen attraktiver wird.


Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 22, 2018, 06:58:33 PM
Last edit: April 19, 2018, 02:09:30 PM by Hilde X
 #15

Coincrunch hat ein langes Interview mit Danny Weinberger, dem CEO des Morpheus.Network, geführt.


Interview auf Youtube


Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 23, 2018, 11:47:19 AM
Last edit: April 19, 2018, 02:09:37 PM by Hilde X
 #16

Es gibt technische Probleme, daher eine kurzfristige Verschiebung des Beginns des Pre-Sales.



Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 23, 2018, 12:57:03 PM
Last edit: April 19, 2018, 02:10:02 PM by Hilde X
 #17

Verschiebung des Pre-Sale


Leider gab es technische Probleme zum Start des Vorverkaufs. Danny Weinberger (CEO) bittet um Entschuldigung und Verständnis, dass das Morpheus.Network diese erst gründlich analysieren und beheben möchte, damit der Tokenverkauf ohne Komplikationen und Risiken für die Community ablaufen kann.

Der Termin für den Pre-Sale wird deshalb auf den 2. März verschoben. Genauere Infos kommen in den nächsten Tagen.

Bitte fallen Sie in der Zwischenzeit nicht auf Scammer herein!

Danke für Ihre Unterstützung und Geduld!


Danny Weinberger, CEO of Morpheus.Network

To our amazing community, the security of our contributors and this project is paramount. The final audit of the smart contract code revealed a potential issue. We, of course, never would want to upset the community by delaying the token sale - we know there is much anticipation and excitement - but in an abundance of caution to ensure we have a secure token sale we are moving the start of the whitelisters exclusive 6 hour window and the presale back by 1 week to March 2nd, 2018. Please accept our humblest apologies, and please understand that we’ve decided to not accept contributions at this moment with the contributor’s best interests in mind! Thank you for your understanding. We’re so excited with what the future holds for Morpheus.Network and our community!

As a reminder, please watch out for scammers spreading false information trying to steal your money. Imposters may use fake names and photos of the admins to try to deceive you. Avoid divulging any personal information and report the account to the community. The only correct source of information is https://morpheus.network. If in doubt, check with either of the Co-Founders dan@morpheus.network and noam@morpheus.network  who are always happy to chat. We are so excited for the future of Morpheus.Network! Thank you for your support and for being part of our community!

Danny Weinberger
CEO - Morpheus Network



Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
February 27, 2018, 07:53:47 PM
Last edit: April 19, 2018, 02:10:11 PM by Hilde X
 #18

Nicht vergessen: Der Pre-Sale startet am 2. März!


Hier finden Sie alle Details zum Vorverkauf!






Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
March 02, 2018, 08:08:40 AM
Last edit: March 02, 2018, 09:46:10 AM by Hilde X
 #19

Nur noch knappe 3 Stunden bis zum Beginn des Presales!

Dazu gibts sogar ein offizielles Lauch-Video.



Hilde X
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 420
Merit: 179


💢 Ambassador 💢


View Profile WWW
March 03, 2018, 08:16:00 AM
Last edit: April 19, 2018, 02:11:08 PM by Hilde X
 #20

Tag 1 des Presale: Softcap erreicht!

Der Morpheus.Network Presale läuft sehr gut. Am ersten Tag des Presale wurden bereits MORPH für knapp 4 Mio. USD verkauft - und damit bereits das Soft-Cap erreicht.
Das Team bedankt sich vielmals bei den Investoren, die dem Morpheus.Network in dieser wichtigen Phase ihr Vertrauen schenken.

Der Presale wurde nach 6 reservierten Stunden für die Whitelist-Investoren für alle Interessierten geöffnet. Sie können also auch ohne Whitelistplatz Token mit 12% Bonus kaufen.

https://tokens.morpheus.network


FIRST DAY OF PRESALE:
OVER $4 MILLION USD RAISED!
TIME TO STOCK UP
ON MORPH TOKENS!
Our first day of our MORPH presale is coming to a close, and we're happy to announce we've raised over $4 million USD, surpassing our soft cap!

The team at the Morpheus.Network would like to send our many thanks to our early contributors. It's been an amazing journey and we're excited to continue forward in bringing blockchain technology to global trade. With over 8,000,000 MORPH allocated to contributors so far, we'll continue to update you with new developments related to the Morpheus.Network.


Pages: [1] 2 3 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Bitcointalk.org is not available or authorized for sale. Do not believe any fake listings.
Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!