Bitcoin Forum
December 09, 2016, 11:51:01 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 [3]  All
  Print  
Author Topic: Fleisch  (Read 3507 times)
joecooin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 342



View Profile WWW
July 25, 2011, 10:21:49 PM
 #41

Du denkst eine verschlüsselte Festplatte schütz ihn? Null komma Null ! Haben die nach kurzer Zeit offen.

Das sehe ich nicht so. Wer mit vernünftiger SW (nichts kommerzielles, nur os), adäquat verschlüsselt und drumrum auch keine Fehler macht (schlecht gewählte oder aufgeschriebene Passwörter, unverschlüsselte Kopien ...), der hat eine hervorragende Chance, dass keine Polizei seine Platte wieder aufmacht.

Das sehe ich theoretisch so und das wird mir in der Praxis bestätigt, nämlich immer dann, wenn eine Polizeibehörde z.B. beim CCC anfragt, ob man da nicht Hilfestellung zur Entschlüsselung der Platte eines mutmasslichen Bösewichtes bekommen könnte Wink. (Disclaimer: mir ist nicht bekannt, dass einem solchen Ersuchen jemals nachgekommen wäre.)

Natürlich gilt auch hier, dass es keine 100%ige Sicherheit gibt.

Aber ebenso gilt hier die einzig funktionierende Faustformel zu Sicherheit, nämlich dass, wenn der Aufwand, Deine Sicherheitsimplementierung zu durchbrechen, höher ist als die Motivation und / oder die Ressourcen des potentiell mächtigsten Angreifers, dann biste sicher.

Bedeutet: natürlich gehe ich davon aus, dass die NSA jede Festplatte entschlüsseln kann, wenn sie all ihre Supercomputer ein Jahr lang drauf ansetzt. Solange man allerdings nichts tut, was für die diesen Aufwand rechtfertigt, ist man sogar vor denen sicher Wink.

++jp





Free money first!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
real1510
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 187


View Profile
July 26, 2011, 05:04:47 AM
 #42

Bedeutet: natürlich gehe ich davon aus, dass die NSA jede Festplatte entschlüsseln kann, wenn sie all ihre Supercomputer ein Jahr lang drauf ansetzt.

Davon würde ich nicht ausgehen. Ein Grund: Es gibt günstigere Möglichkeiten.
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142



View Profile
July 26, 2011, 09:15:20 AM
 #43

Du denkst eine verschlüsselte Festplatte schütz ihn? Null komma Null ! Haben die nach kurzer Zeit offen.

Das sehe ich nicht so. Wer mit vernünftiger SW (nichts kommerzielles, nur os), adäquat verschlüsselt und drumrum auch keine Fehler macht (schlecht gewählte oder aufgeschriebene Passwörter, unverschlüsselte Kopien ...), der hat eine hervorragende Chance, dass keine Polizei seine Platte wieder aufmacht.


+1

Der weiter oben referenzierte Angriff (cold boot) wird wohl kaum bei einer Beschlagnahmung durchgeführt werden. Kann mir nicht vorstellen, dass die Cops meinen RAM mit stickstoff einfrieren und mitnehmen... Eher schon beugehaft um an den key zu kommen.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
July 27, 2011, 01:46:56 PM
 #44



Und zum Thema Verschlüsselung: Wer mein LUKS mit unschön langem Passwort aufmachen kann, hat genügend Ziele, die für ihn interessanter sind…

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
Pages: « 1 2 [3]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!