Bitcoin Forum
December 11, 2017, 03:25:08 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: USB Miner werden als FPGA und nicht als ASIC Miner erkannt  (Read 793 times)
miner18101
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
November 01, 2013, 01:21:37 PM
 #1

Hallo zusammen,

 Huh  mein USB Miner werden als FPGA und nicht als ASIC Miner erkannt, was muss ich machen damit sie als ASIC Miner von CGWatcher erkannt werden und mir auch die Temperatur angezeigt wird. Als Minerprogramm benutze ich cgminer 3.6.4 zeigt mir auch keine Temperatur an  Huh

Gruß
miner18101
1513005908
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513005908

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513005908
Reply with quote  #2

1513005908
Report to moderator
1513005908
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513005908

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513005908
Reply with quote  #2

1513005908
Report to moderator
1513005908
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513005908

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513005908
Reply with quote  #2

1513005908
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
amigaman
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406



View Profile
November 01, 2013, 02:08:43 PM
 #2

Das ist schon richtig so, die können das nicht.
miner18101
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
November 01, 2013, 03:13:05 PM
 #3

Das ist schon richtig so, die können das nicht.


Hallo amigaman,

weist Du ob man die USB Miner übertakten kann und ob es dafür ein Programm gibt?

Gruß
Miner18101
amigaman
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406



View Profile
November 01, 2013, 03:36:54 PM
 #4

Kannst du, und nein.
Du müsstest den Oszillator tauschen und einen/zwei Widerstände, um die Betriebsspannung anzupassen, außerdem muss die Kühlung und das Netzteil verstärkt werden.
Wenn du dann die richtigen Optionen im CGMiner einstellst, gehen angeblich an die 450Mh, teilweise sogar noch mehr.
Dazu brauchst du jemanden, der feine SMD löten und die Teile besorgen kann, Kostenfaktor pro Stick mittlerweile 50% oder mehr, in größeren Zahlen.
miner18101
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
November 01, 2013, 04:04:50 PM
 #5

Kannst du, und nein.
Du müsstest den Oszillator tauschen und einen/zwei Widerstände, um die Betriebsspannung anzupassen, außerdem muss die Kühlung und das Netzteil verstärkt werden.
Wenn du dann die richtigen Optionen im CGMiner einstellst, gehen angeblich an die 450Mh, teilweise sogar noch mehr.
Dazu brauchst du jemanden, der feine SMD löten und die Teile besorgen kann, Kostenfaktor pro Stick mittlerweile 50% oder mehr, in größeren Zahlen.


Hallo amigaman, danke für die schnelle Antwort.

anbei mal mein cgminer.conf was kann ich da noch besser einstellen, damit man noch etwas mehr rausholt?

{
"pools" : [
    {
        "url" : "stratum.bitcoin.cz:3333",
        "user" : "******.worker1",
        "pass" : "********"
    }
]
,
"api-port" : "4028",
"api-listen" : true,
"api-allow" : "W:127.0.0.1",
"expiry" : "120",
"hotplug" : "5",
"log" : "5",
"no-pool-disable" : true,
"queue" : "1",
"scan-time" : "60",
"shares" : "0",
"kernel-path" : "/usr/local/bin"
}

Danke in voraus
miner18101
amigaman
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406



View Profile
November 01, 2013, 05:25:40 PM
 #6

So, ohne an der Hardware zu basteln, sind die Einstellungen fast egal, da steht 334Mh, und das ist fest.
Sollte das weniger sein, stimmt an Treibern oder den Netzteilen was nicht.

Wenn du die Teile übertaktest, hat der CGMiner ein Problem, weil er weiß wie schnell die sein sollten, und er reserviert denen keine Arbeit mehr.
Sie sind aber früher fertig als gedacht, dann leuchtet die Lampe öfter recht lange, und die Rate hängt bei 350/360Mh. Mehr geht dann nicht.
Wenn man dann eine Option zusätzlich angibt, testet der CGM aus, wie schnell die gehen, und dann klappt wieder soviel, wie die Hardware hergibt.
miner18101
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
November 01, 2013, 06:01:39 PM
 #7

So, ohne an der Hardware zu basteln, sind die Einstellungen fast egal, da steht 334Mh, und das ist fest.
Sollte das weniger sein, stimmt an Treibern oder den Netzteilen was nicht.

Wenn du die Teile übertaktest, hat der CGMiner ein Problem, weil er weiß wie schnell die sein sollten, und er reserviert denen keine Arbeit mehr.
Sie sind aber früher fertig als gedacht, dann leuchtet die Lampe öfter recht lange, und die Rate hängt bei 350/360Mh. Mehr geht dann nicht.
Wenn man dann eine Option zusätzlich angibt, testet der CGM aus, wie schnell die gehen, und dann klappt wieder soviel, wie die Hardware hergibt.

Hallo,

nur noch eine  letzte frage. Wiesen Sie vielleicht wann 50BTC wieder voll ( richtig ) in betriebt geht !

Gruß
Miner18101
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!