Bitcoin Forum
November 22, 2017, 07:13:33 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: Paysafecard to Bitcoin  (Read 5404 times)
IVIasterZox
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 330


View Profile
November 05, 2013, 05:41:56 PM
 #1

Hallo,

gibt es eine Börse bei der man mit PSC einzahlen kann und sich nicht verifizieren muss?


1511378013
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511378013

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511378013
Reply with quote  #2

1511378013
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
biewsta
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
November 05, 2013, 05:44:18 PM
 #2

virvox soweit ich weiss

lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862


View Profile
November 05, 2013, 05:54:36 PM
 #3

virvox soweit ich weiss
VirWox bietet sowas an, das ist korrekt,
allerdings werden bei Einzahlung mit PSC 20% Gebühren fällig.
IVIasterZox
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 330


View Profile
November 05, 2013, 06:59:55 PM
 #4

Was denkt ihr wie hoch ist die Interesse / Nachfrage an einer Anonymen Bitcoin Börse bei der mit PSC, UKash etc. Anonym ein & ausgezahlt werden kann?
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
November 05, 2013, 07:05:51 PM
 #5

Was denkt ihr wie hoch ist die Interesse / Nachfrage an einer Anonymen Bitcoin Börse bei der mit PSC, UKash etc. Anonym ein & ausgezahlt werden kann?

Sehr hoch. Wird aber nicht gehen. Hatte selber schon mit einem Partner angefragt, wie auch andere User hier. Antwort von der Paysafecard AG: Geht nicht, Paysafecard ist zwar anonym, sie wollen aber dennoch ein wenig Kontrolle haben, was danach geschieht und durch Bitcoin wäre alles ZU anonym.
IVIasterZox
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 330


View Profile
November 05, 2013, 07:17:36 PM
 #6

Das man das nicht mit Paysafecard direkt machen kann war mir klar.. ich dachte eher an etwas komplizierteres wie z.B die PSC per Amazon Gutscheine Auszucashen und dann wieder mit Amazon Gutscheinen auszahlen ....
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
November 05, 2013, 07:26:47 PM
 #7

Das man das nicht mit Paysafecard direkt machen kann war mir klar.. ich dachte eher an etwas komplizierteres wie z.B die PSC per Amazon Gutscheine Auszucashen und dann wieder mit Amazon Gutscheinen auszahlen ....

Wenn du was mit Amazon Gutscheinen anfangen kannst Cheesy
IVIasterZox
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 330


View Profile
November 05, 2013, 07:38:54 PM
 #8

Naja bei so ner komplett Anonymen sache muss man dann halt flexibel sein..
Rising
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 179


View Profile
November 05, 2013, 08:24:12 PM
 #9

Was denkt ihr wie hoch ist die Interesse / Nachfrage an einer Anonymen Bitcoin Börse bei der mit PSC, UKash etc. Anonym ein & ausgezahlt werden kann?

Das Interesse würde sehr hoch sein. Kriminelle aller Länder würden sich dieses Services bedienen.

189D6UeWNPjtzqzXWZuNcJokCYDEYSbciX
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
November 05, 2013, 08:38:53 PM
 #10

Naja bei so ner komplett Anonymen sache muss man dann halt flexibel sein..


Warum immer so extrem anonym? Man kann schon sehr anonym Bitcoins kaufen, wer sogar mit Amazon Gutscheinen zahlen will, als aller letzter Ausweg, hat in meinen Augen etwas zu verbergen. VirWox tut seinen Dienst, genauso localbitcoins.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862


View Profile
November 05, 2013, 09:16:31 PM
 #11

Warum überhaupt anonym Bitcoins kaufen?
Man kann sie doch einfach nach dem Kauf durch einen Mixer jagen, dann weiß niemand mehr, wo sie sind, bzw wofür Du sie verwendest.
Templer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 218


View Profile
November 13, 2013, 11:35:25 PM
 #12

Es würde defintiv zur kommerziellen etablierung des Bitcoins beitragen. Aber wie schon oft hier erwähnt, ist es "fast" unmöglich momentan.
quickandeasy
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140

EasyXchange.net - Exchanges made easy!


View Profile WWW
March 06, 2014, 11:40:49 AM
 #13

Um bei VirWoX per Paysafecard einzahlen zu können, muss man sich neuerdings per PostIdent-Verfahren verifizieren.
Vielleicht hilft dir unser Service weiter: www.easyxchange.net
Official thread: https://bitcointalk.org/index.php?topic=491724.0


quickandeasy

www.EasyXchange.net - Exchange Perfect Money/Paysafecard/Ukash/EgoPay/OKPay/PayWeb to BTC/LTC
poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
March 06, 2014, 12:04:57 PM
 #14

Klar, wenn du bereit bist, alle Informationen aus deinem Privatleben preiszugeben, dann kannste damit "anonym" einkaufen.

Schufa Abfrage etc inbegriffen.

Hast du was zu verbergen?
quickandeasy
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140

EasyXchange.net - Exchanges made easy!


View Profile WWW
March 06, 2014, 12:56:49 PM
 #15

Es gibt ja immer noch die Möglichkeit, Ukash zu verwenden, welche (noch) keine aufwändige Verifizierung für die Verwendung auf VirWoX & Co erfordert.
Oder du verwendest unseren Service  Wink

quickandeasy

www.EasyXchange.net - Exchange Perfect Money/Paysafecard/Ukash/EgoPay/OKPay/PayWeb to BTC/LTC
poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
March 06, 2014, 04:55:35 PM
 #16

30% Verlust?  Heftig! Shocked

Woher kommt diese hohe Gebühr? Ist das ein Risikoaufschlag? Zahlt Paysafe nicht immer aus oder wie? Würde mich schonmal interessieren, was Paysafe alles für Auflagen an die Shops hat! Bzw. warum da die Gebühr so hoch ist.

Ich versteh immer noch nicht, wieso überhaupt jemand Paysafecards kauft. Ich hab es eine ganze Woche probiert, davon was Sinnvolles zu kaufen und es geht definitiv nicht. Entweder Scam oder Abzocke oder keine Anonymität oder Angebot ohne Nutzen. Klar, ich könnte irgendwelche bescheuerten Songs kaufen, die ich mir aber auch jederzeit auf youtube gratis anhören kann. Also wozu?

Ok, das waren zum Glück nur 10 Euro, war nur ein Test! Letztlich gab es dann einen Amazon-Gutschein für ebenfalls 10 Euro, aber nie wieder! Lieber das Geld direkt verjubeln.
quickandeasy
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140

EasyXchange.net - Exchanges made easy!


View Profile WWW
March 07, 2014, 12:52:27 AM
 #17

30% Verlust?  Heftig! Shocked

Woher kommt diese hohe Gebühr? Ist das ein Risikoaufschlag? Zahlt Paysafe nicht immer aus oder wie? Würde mich schonmal interessieren, was Paysafe alles für Auflagen an die Shops hat! Bzw. warum da die Gebühr so hoch ist.

Ich versteh immer noch nicht, wieso überhaupt jemand Paysafecards kauft. Ich hab es eine ganze Woche probiert, davon was Sinnvolles zu kaufen und es geht definitiv nicht. Entweder Scam oder Abzocke oder keine Anonymität oder Angebot ohne Nutzen. Klar, ich könnte irgendwelche bescheuerten Songs kaufen, die ich mir aber auch jederzeit auf youtube gratis anhören kann. Also wozu?

Ok, das waren zum Glück nur 10 Euro, war nur ein Test! Letztlich gab es dann einen Amazon-Gutschein für ebenfalls 10 Euro, aber nie wieder! Lieber das Geld direkt verjubeln.
Ich kann dir gerne sagen, warum Händler immer dermaßen hohe Gebühren bei Paysafe bezahlen: Die Paysafecard Wertkarten AG verlangt von jedem Händler alleine schone eine Standardzahlung von jeder in Höhe von 20.0% (!), da aber der Händler selbst auch noch etwas verdienen möchte/muss (wir gehen jetzt einmal von diesem Fall aus  Smiley), muss er selbst noch einen Aufschlag auf diese Summe erheben.

Wir exchangen zwar auch Paysafecards mit unserem Service (siehe Signatur), aber ich kann nur zu Ukash als bessere Alternative in der Zukunft raten.
Wobei ich aktuell zugeben muss, dass der Großteil unserer bisheriger Kunden tatsächlich bei der Wahl zwischen Ukash und Paysafecard mithilfe der zweiten Methode bezahlt.

quickandeasy

www.EasyXchange.net - Exchange Perfect Money/Paysafecard/Ukash/EgoPay/OKPay/PayWeb to BTC/LTC
weglaufbürger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 383


guckguck...hallöle


View Profile
March 07, 2014, 12:16:05 PM
 #18

Würde mich schonmal interessieren, was Paysafe alles für Auflagen an die Shops hat! Bzw. warum da die Gebühr so hoch ist.
Ich versteh immer noch nicht, wieso überhaupt jemand Paysafecards kauft.

Hab mich ca. vor 1 Jahr mal mit PSC beschäftigt. Ausweislich deren AGB`s schreiben die dem Webseitenbetreiber vor, welche politische Ausrichtung er auszusortieren hat und Content, wo Lischen Müller mal ihren Rock zu weit hebt, wird auch gemaßregelt. Hatte damals den Eindruck, daß die ne Vatikanlizenz anstreben und das, obwohl ihre eigenen Gebühren im Vergleich zur Standardüberweisung, sehr nahe am Wucher anzusiedeln ist. Hab die dann nicht mit aufgenommen aber mal probeweise Domain und Webspace damit bezahlt.


ich kann nur zu Ukash als bessere Alternative in der Zukunft raten.

Wo bekommt man Ukash? Gehe ich über:  https://www.ukash.com/de-DE/where-to-get/   muss ich mich dort erst mit Passwort und Email registrieren, um lediglich ne Tanke zu finden, die Ucach anbietet.
Andere User haben`s dann ausprobiert und schreiben resigniert:  
Kommentar von Nick95 15.05.2013: Hmm, bei mir werden mir nur Verkaufstellen an der Grenze zu Frankreich angezeigt. Aber nichts in Deutschland  (http://www.gutefrage.net/frage/ukash-an-tankstellen-kaufen-)


Schönes Wochenende an alle  Smiley




Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder unterbrechen, nennt man Diskussion.
quickandeasy
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140

EasyXchange.net - Exchanges made easy!


View Profile WWW
March 07, 2014, 01:32:27 PM
 #19

Schau mal hier: http://www.e-va.com/le/de/de/verbraucher/service/stationsfinder/index.php
Der Großteil der E-VA Stationen verkauft auch Ukashkarten.

EDIT: Und bei mir muss man sich auf https://www.ukash.com/de-DE/where-to-get nicht registrieren. Einfach auf der rechten Seite deine PLZ eingeben und die Standorte werden angezeigt.

quickandeasy

www.EasyXchange.net - Exchange Perfect Money/Paysafecard/Ukash/EgoPay/OKPay/PayWeb to BTC/LTC
weglaufbürger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 383


guckguck...hallöle


View Profile
March 07, 2014, 02:31:36 PM
 #20

Wow... Danke an quickandeasy!

Der erste Link zeigt schon mal viele Stationen in meiner Nähe an (werd hier mal vorbeifahren)

Der zweite Link zeigt bei 40210 Düsseldorf nur Stationen in Holland an.

Mal sehen, was sich noch alles an Möglichkeiten ergibt... jetzt kommt aber wenigstens mal wieder Bewegung in die Sache.


Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder unterbrechen, nennt man Diskussion.
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!