Bitcoin Forum
December 07, 2016, 04:34:54 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Client legt selber Adressen an  (Read 1236 times)
user_deleted
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
August 05, 2011, 11:14:44 AM
 #1

Hi,

ich nutze den offiziellen Client in Version 0.3.22 (Ubuntu) und habe heute festgestellt, dass neue Adressen im Adressbuch unter 'Receiving' auftauchen, welche ich nicht angelegt habe. Kennt jemand das Problem bzw. ist das normal?
Leider kann man die Adressen auch nicht löschen, oder gibt es da einen Weg ohne Gui? Huh
1481128494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481128494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481128494
Reply with quote  #2

1481128494
Report to moderator
1481128494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481128494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481128494
Reply with quote  #2

1481128494
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481128494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481128494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481128494
Reply with quote  #2

1481128494
Report to moderator
1481128494
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481128494

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481128494
Reply with quote  #2

1481128494
Report to moderator
-Tom-
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42

Firstbits: 1ce1j


View Profile
August 05, 2011, 11:21:34 AM
 #2

Also ich bekomme auch jedesmal eine neue Adresse bei jeder neuen Überweisung (Eingangszahlung). Allerdings bei mir bis max. 7 Stück. Ist das bei euch auch so, dass ihr max. 7 Eingangsadressen bekommt und danach wird dann immer wieder eine der alten gelöscht, wenn eine neue hinzukommt ?!?!

user_deleted
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
August 05, 2011, 11:42:09 AM
 #3

na da bin ich erst mal beruhigt, dass es nicht nur bei mir so ist  Wink
Djao
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 150


View Profile
August 05, 2011, 11:53:24 AM
 #4

Ja, ist normal, du kriegst nach jeder Überweisung automatisch eine neue Empfangsadresse angezeigt, kannst aber auch jederzeit die alten wieder verwenden.

Löschen der Adressen wäre übrigens nicht so gut, je nachdem was du darunter verstehst. Du wirst da früher oder später Dutzende oder sogar Hunderte von Adressen sehen, so funktioniert die Sache nun mal.

Hier ein Thread aus dem englischen Forum zu dem Thema: https://bitcointalk.org/index.php?topic=266.0
user_deleted
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
August 05, 2011, 11:59:18 AM
 #5

O.K. Danke!  Smiley
Mineriner
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224



View Profile
August 05, 2011, 12:00:06 PM
 #6

Hi,

ich nutze den offiziellen Client in Version 0.3.22 (Ubuntu) und habe heute festgestellt, dass neue Adressen im Adressbuch unter 'Receiving' auftauchen, welche ich nicht angelegt habe. Kennt jemand das Problem bzw. ist das normal?
Leider kann man die Adressen auch nicht löschen, oder gibt es da einen Weg ohne Gui? Huh


Das ist völlig normal, das sind Dir zugewiesene Bitcoin-Adressen, die wachsen mit der Zeit auf max. 100 an.


Also ich bekomme auch jedesmal eine neue Adresse bei jeder neuen Überweisung (Eingangszahlung). Allerdings bei mir bis max. 7 Stück. Ist das bei euch auch so, dass ihr max. 7 Eingangsadressen bekommt und danach wird dann immer wieder eine der alten gelöscht, wenn eine neue hinzukommt ?!?!

DAS ist definitiv nicht normal, eine einmal zugewiesene Adresse gehört Dir und wird nicht gelöscht. Du hast da grad ein echtes Problem mit deinem Rechner - sofern er überhaupt noch dir gehört

Ich glaube nicht an Gott - an die globale Zukunft des BitCoin hingegen schon.
-Tom-
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42

Firstbits: 1ce1j


View Profile
August 05, 2011, 12:02:39 PM
 #7

Also ich bekomme auch jedesmal eine neue Adresse bei jeder neuen Überweisung (Eingangszahlung). Allerdings bei mir bis max. 7 Stück. Ist das bei euch auch so, dass ihr max. 7 Eingangsadressen bekommt und danach wird dann immer wieder eine der alten gelöscht, wenn eine neue hinzukommt ?!?!

DAS ist definitiv nicht normal, eine einmal zugewiesene Adresse gehört Dir und wird nicht gelöscht. Du hast da grad ein echtes Problem mit deinem Rechner - sofern er überhaupt noch dir gehört

Mit "gelöscht" meine ich, dass die Adresse im Adressbuch nicht mehr unter den Empfangsadressen angezeigt wird. Vermutlich also überhaupt nicht gelöscht, sonder wird nur nicht angezeigt, oder?

turbofoen
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
August 05, 2011, 12:45:52 PM
 #8

normal ist das aber nicht...
ewibit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1745


View Profile
August 05, 2011, 01:51:06 PM
 #9

ich habe z.B. auf einem anderen Rechner auch mal den Bitcoin client installiert und gestartet; - dabei wurde auch eine Adresse generiert. Wenn ich auf diesem Rechner nun nie mehr etwas mit Bitcoin mache -> was ist dann mit dieser Adresse (die ja eigentlich meine ist) kann ich die auf den anderen Rechner übertragen (verwenden) oder ist die irgendwie an den client gebunden?
Mineriner
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224



View Profile
August 05, 2011, 01:57:55 PM
 #10

ich habe z.B. auf einem anderen Rechner auch mal den Bitcoin client installiert und gestartet; - dabei wurde auch eine Adresse generiert. Wenn ich auf diesem Rechner nun nie mehr etwas mit Bitcoin mache -> was ist dann mit dieser Adresse (die ja eigentlich meine ist) kann ich die auf den anderen Rechner übertragen (verwenden) oder ist die irgendwie an den client gebunden?

Gegenfrage: Hast Du mit einer Wallet gearbeitet, die Du evtl. auf einem Stick mit herumgetragen hast, oder hast Du dir zwei Wallets generiert?
Erledigt, man sollte erst richtig lesen, dann antworten Smiley
Die auf dem anderen Rechner erzeugte Adresse kannst Du in die Tonne kloppen, die Adressen sind an die jeweilige Wallet gebunden.

Ich glaube nicht an Gott - an die globale Zukunft des BitCoin hingegen schon.
bluetowel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 246



View Profile
August 05, 2011, 04:51:32 PM
 #11

Hi,

ich nutze den offiziellen Client in Version 0.3.22 (Ubuntu) und habe heute festgestellt, dass neue Adressen im Adressbuch unter 'Receiving' auftauchen, welche ich nicht angelegt habe. Kennt jemand das Problem bzw. ist das normal?
Leider kann man die Adressen auch nicht löschen, oder gibt es da einen Weg ohne Gui? Huh


ich kann das bestätigen. es ist zwar nur 2 mal passiert, aber immerhin. (win7/64_btclient0.3.24b)
ich hab mir nichts weiter bei gedacht, er hat halt eine neue addy aus der wallet gezogen, die da wohl schon eh drin ist.....


...anbei kann ich auch mal erwähnen, dass ich immer zu 100% eine fehlermeldung beim erstmaligen öffnen des adressbuches nach einem neustart des clients bekomme. ich weiss grad nicht ausm kopf was drin steht aber es klingt doll  Smiley ich klick dann weder auf OK noch auf NEIN sondern auf Abrechen. dann verschwindet die fehlermeldung und ich kann normal auf das adressbuch zugreifen. falls es jmd interessiert kann ich mal ein snapshot von der meldung machen...

ooo Legalize it ooo
gentakin
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
August 05, 2011, 05:46:28 PM
 #12

Das ist völlig normal, das sind Dir zugewiesene Bitcoin-Adressen, die wachsen mit der Zeit auf max. 100 an.

Die können auch noch auf viel mehr als 100 anwachsen. 100 werden halt direkt am Anfang im Voraus generiert (und dann nach und nach im Adressbuch angezeigt, wenn sie "benötigt" werden).
Es wird auch empfohlen, Adressen nicht mehrmals zu verwenden (mache ich aber trotzdem..).

Es ist theoretisch möglich, eine Adresse von einem Wallet in einen anderen "umzuziehen". Allerdings geht das nur mit Extrasoftware, die sich nicht so einfach bedienen lässt (müsste mit dem pywallet-Tool gehen. Aber immer vorher Backups machen.). Dabei wird der zur Adresse gehörende private Schlüssel aus dem einen Wallet kopiert und in den anderen Wallet eingefügt.

Es gibt glaube ich auch einen Import/Export-Key-Patch für den offiziellen Client, aber das kann noch dauern, falls er überhaupt in den offiziellen Client aufgenommen wird.

1HNjbHnpu7S3UUNMF6J9yWTD597LgtUCxb
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!