Bitcoin Forum
February 25, 2020, 04:28:42 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: MT.Gox, Bitcoins wurden gestohlen?!  (Read 1158 times)
Djingis
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0



View Profile
November 28, 2013, 12:55:16 PM
 #1

Hi,

hab gestern eine E-Mail bekommen von Mt.Gox und na ja lest selbst

Quote
There has been a withdrawal from your Mt.Gox account:
 
Transaction reference: 6dd8df48-e55b-4ccc-b61e-606de93bdef9
Date: 2013-11-27 14:47:49 GMT
IP: 60.10.69.99
 
You can access your account history for more details.
 
Please contact us as soon as possible by replying to this email if you did not request this withdrawal.
 
Thanks,
The Mt.Gox Team

Die IP ist aus China und ich war 1h vorher noch eingeloggt , aus Deutschland!

Ich hatte zwar nur 1bitcoin aber na ja mein ganzes konto auf mt.gox wurde leergeräumt Sad(
hab support paar minuten später angeschrieben aber die reagieren nicht ...

Hat jemand erfahrung mit sowas ? 1Btc sind mittlerweiler nicht gerade wenig !
Bekomme ich es zurück ? Ist es weg ??

Danke schon mal Cheesy
1582648122
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1582648122

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1582648122
Reply with quote  #2

1582648122
Report to moderator
1582648122
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1582648122

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1582648122
Reply with quote  #2

1582648122
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1582648122
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1582648122

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1582648122
Reply with quote  #2

1582648122
Report to moderator
1582648122
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1582648122

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1582648122
Reply with quote  #2

1582648122
Report to moderator
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 28, 2013, 12:59:42 PM
 #2

Nutzt Du 2FA nicht?

Djingis
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0



View Profile
November 28, 2013, 01:13:18 PM
 #3

Nutzt Du 2FA nicht?

2FA ?!?! Diese Google 2Step sicherung ? .. jetzt schon! -_-
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 28, 2013, 01:26:13 PM
 #4

Nutzt Du 2FA nicht?

2FA ?!?! Diese Google 2Step sicherung ? .. jetzt schon! -_-

Jop. - Dann war das wohl leider zu spät, wenn Du die jetzt erst eingerichtet hast. Ist die Transaktion schon in der Blockchain? Wenn die Mail gestern kam, dann wahrscheinlich schon und dann kann auch der Support nichts mehr machen.

Djingis
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0



View Profile
November 28, 2013, 01:28:57 PM
 #5

Nutzt Du 2FA nicht?

2FA ?!?! Diese Google 2Step sicherung ? .. jetzt schon! -_-

Jop. - Dann war das wohl leider zu spät, wenn Du die jetzt erst eingerichtet hast. Ist die Transaktion schon in der Blockchain? Wenn die Mail gestern kam, dann wahrscheinlich schon und dann kann auch der Support nichts mehr machen.

das ist doch ein mega witz .. ich hatte 1h später als die email kam eine nachricht an den support geschrieben ..
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 28, 2013, 01:34:40 PM
 #6

Nutzt Du 2FA nicht?

2FA ?!?! Diese Google 2Step sicherung ? .. jetzt schon! -_-

Jop. - Dann war das wohl leider zu spät, wenn Du die jetzt erst eingerichtet hast. Ist die Transaktion schon in der Blockchain? Wenn die Mail gestern kam, dann wahrscheinlich schon und dann kann auch der Support nichts mehr machen.

das ist doch ein mega witz .. ich hatte 1h später als die email kam eine nachricht an den support geschrieben ..

Normalerweise schickt Gox die BTCs recht fix raus. Und der Witz ist eigentlich, dass Du Dein Konto nicht hinreichend gegen sowas geschützt hast, so bitter sich das für Dich anhören mag.

Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1288
Merit: 500



View Profile
November 28, 2013, 01:56:03 PM
 #7

Wenn du unachtsam bist passiert sowas eben.
Sorry für dich ist es natürlich schmerzhaft aber du solltest mal überlegen wie es kann das sich jemand bei dir einloggen kann anscheinend auch ohne sich dabei zu vertippen....
Nitzt du also das passwort noch woanders .... rofl ....

Naja genug jetzt
Zephir
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 533
Merit: 533



View Profile
November 28, 2013, 05:46:00 PM
 #8

Wenn du unachtsam bist passiert sowas eben.
Sorry für dich ist es natürlich schmerzhaft aber du solltest mal überlegen wie es kann das sich jemand bei dir einloggen kann anscheinend auch ohne sich dabei zu vertippen....
Nitzt du also das passwort noch woanders .... rofl ....

Naja genug jetzt

Gox versendet immer noch die Passwort Resets klar in ihren E-mails. Irre. 2FA ist ein "must have".

Signatures lead to paid signature programs which leads to spam!

Clearly we must eliminate the signatures... or ban the paid sig programs
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1288
Merit: 500



View Profile
November 28, 2013, 06:29:16 PM
 #9

Yubi Key für wenige mb 0,0001 BTC ----
KaiD
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140
Merit: 100


View Profile
November 28, 2013, 07:01:43 PM
 #10

Die Frage ist, wie sind die an Deine Accountdaten gekommen?

Verwendest Du für alles den gleichen Benutzernamen und Passwort?

Hattest Du ein einfaches Passwort?

Djingis
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0



View Profile
November 28, 2013, 08:51:32 PM
 #11

Die Frage ist, wie sind die an Deine Accountdaten gekommen?

Verwendest Du für alles den gleichen Benutzernamen und Passwort?

Hattest Du ein einfaches Passwort?



na ja buchstaben und ziffern mit sonderzeichen eigentlich nicht so einfaches pw !?

und ist das wirklich euer ernst .. geld einfach so weg ?
ich hab mt.gox wie gesagt 1h später eine email geschrieben ... aber bis jetzt noch keine antwort von denen -.-

oh man ich könnte heulen  Undecided
Zephir
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 533
Merit: 533



View Profile
November 28, 2013, 09:17:44 PM
 #12

Öffne auf der Seite von Mt.Gox mal den Support chat(Sprechblase) und warte bis sich dort jemand meldet.
E-mail Antworten dauern oft ewig, sie sind derzeit sicher überlastet.

Signatures lead to paid signature programs which leads to spam!

Clearly we must eliminate the signatures... or ban the paid sig programs
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1288
Merit: 500



View Profile
November 29, 2013, 06:40:39 AM
 #13

Ja einfach so weg.
Da hätte Mtgox auch nix machen können, Ausgänge bei MTgox werden per api bearbeitet von gox zu gox in sekunden. Nach Ausserhalb bis zum nächsten block mit fees ohne fees einige stunden länger.

Wo verwendest du den das passwort noch ?
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602
Merit: 500


Vertrau in Gott


View Profile
November 29, 2013, 06:51:37 AM
 #14

Also ich sehe da durchaus eine Teilschuld von Mt.Gox....

Wie kann man als Anbieter überhaupt zulassen, dass mit einem Klick die Bitcoins gestohlen werden können?

In Deutschland haben wir seit mindestens 10  Jahren schon das Tan Verfahren, damit sie eben nicht so einfach geklaut werden können...

Mt.Gox könnte wenigstens eine SMS Tan erzwingen oder halt ein Yubikey bzw die neue Karte erzwingen!!  Man muss die Kunden einfach vor ihrem eigenen leichtsinn schützen...

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1288
Merit: 500



View Profile
November 29, 2013, 07:11:48 AM
 #15

Also ich sehe da durchaus eine Teilschuld von Mt.Gox....

Wie kann man als Anbieter überhaupt zulassen, dass mit einem Klick die Bitcoins gestohlen werden können?

In Deutschland haben wir seit mindestens 10  Jahren schon das Tan Verfahren, damit sie eben nicht so einfach geklaut werden können...

Mt.Gox könnte wenigstens eine SMS Tan erzwingen oder halt ein Yubikey bzw die neue Karte erzwingen!!  Man muss die Kunden einfach vor ihrem eigenen leichtsinn schützen...

Warum ?

Jeder hat doch die Wahl .... und die Info Meldungen und Warn meldungen und Email das du es einrichten sollst sind doch mehr als genug bei gox !
Was ist wenn er selber die coins verschickt hat und nun das geld von gox zurück verlangen möchte ?

Wer so dämlich ist sein passwort irgendwo anders noch zu verwenden ist selber schuld.
Wer trotz mehrfacher hinweise 2FA nutzt ist selber schuld.
Wenn ich meine geldbörse offen ins abgeschlossene auto lege muss ich mich nicht wundern das es geklaut wird.
Wed
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1237
Merit: 1014



View Profile
November 29, 2013, 07:15:35 AM
 #16

Also ich sehe da durchaus eine Teilschuld von Mt.Gox....

Wie kann man als Anbieter überhaupt zulassen, dass mit einem Klick die Bitcoins gestohlen werden können?

In Deutschland haben wir seit mindestens 10  Jahren schon das Tan Verfahren, damit sie eben nicht so einfach geklaut werden können...

Mt.Gox könnte wenigstens eine SMS Tan erzwingen oder halt ein Yubikey bzw die neue Karte erzwingen!!  Man muss die Kunden einfach vor ihrem eigenen leichtsinn schützen...

Warum ?

Jeder hat doch die Wahl .... und die Info Meldungen und Warn meldungen und Email das du es einrichten sollst sind doch mehr als genug bei gox !
Was ist wenn er selber die coins verschickt hat und nun das geld von gox zurück verlangen möchte ?

Wer so dämlich ist sein passwort irgendwo anders noch zu verwenden ist selber schuld.
Wer trotz mehrfacher hinweise 2FA nutzt ist selber schuld.
Wenn ich meine geldbörse offen ins abgeschlossene auto lege muss ich mich nicht wundern das es geklaut wird.

Man muss nicht mal sein Passwort woanders benutzen, es reicht schon ein einfacher Trojaner, Virus, Keylogger, etc.
Aus dem Grund grundsätzlich IMMER 2FA benutzen. Ich nutze das für Börsen, Spiele und sonst überall wo es auch nur möglich ist.
Ich seh' das auch so, wer beklaut oder gehackt wird ist selber schuld. Nur du musst nicht ständig beleidigend werden.

@TE: Es wurde schon öfters geschrieben aber ich wiederhole es einfach nochmal. Die Bitcoins sind weg, da kann keiner was machen, das ist eines der Grundprinzipien von Bitcoin. Spar dir die Zeit mit dem Support, haks als Lehrgeld ab.

@candoo: Prinzipiell hast du recht. Gox hat eine Teilschuld (wenn auch nur eine kleine). Allein schon um sich Ärger und Arbeit zu ersparen sollten sie eine sichere Authentifizierung (z.B. mit 2FA) erzwingen. Das wirkt auch seriöser.
Zephir
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 533
Merit: 533



View Profile
November 29, 2013, 11:23:54 AM
 #17


Wer trotz mehrfacher hinweise 2FA nutzt ist selber schuld.


Was ist jetzt an 2 FA plötzlich unsicher, bzw welche mehrfachen Hinweise?

Signatures lead to paid signature programs which leads to spam!

Clearly we must eliminate the signatures... or ban the paid sig programs
funkenschuster
Member
**
Offline Offline

Activity: 185
Merit: 10


View Profile
November 29, 2013, 11:42:05 AM
 #18

Nur mal interessehalber, welches Betriebssystem verwendest du?
Djingis
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 0



View Profile
November 29, 2013, 11:59:18 AM
 #19

Nur mal interessehalber, welches Betriebssystem verwendest du?

danke an die schnelle antworten! Smiley

Windows Vista Ultimate SP1 .. bissl älter , aber na ja würde mich nicht wundern wen nich keylogger oder viren drauf habe .. ist schon seit mehreren jahren drauf das OS Sad
LiteCoinGuy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148
Merit: 1001


In Satoshi I Trust


View Profile WWW
November 29, 2013, 05:25:34 PM
 #20

Also ich sehe da durchaus eine Teilschuld von Mt.Gox....

Wie kann man als Anbieter überhaupt zulassen, dass mit einem Klick die Bitcoins gestohlen werden können?

In Deutschland haben wir seit mindestens 10  Jahren schon das Tan Verfahren, damit sie eben nicht so einfach geklaut werden können...

Mt.Gox könnte wenigstens eine SMS Tan erzwingen oder halt ein Yubikey bzw die neue Karte erzwingen!!  Man muss die Kunden einfach vor ihrem eigenen leichtsinn schützen...

Warum ?

Jeder hat doch die Wahl .... und die Info Meldungen und Warn meldungen und Email das du es einrichten sollst sind doch mehr als genug bei gox !
Was ist wenn er selber die coins verschickt hat und nun das geld von gox zurück verlangen möchte ?

Wer so dämlich ist sein passwort irgendwo anders noch zu verwenden ist selber schuld.
Wer trotz mehrfacher hinweise 2FA nutzt ist selber schuld.
Wenn ich meine geldbörse offen ins abgeschlossene auto lege muss ich mich nicht wundern das es geklaut wird.


das ganze system ist halt noch nicht massentauchglich ("noob-sicher"). es müssen standard sein. aber es wird sich entwicklen.

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!