Bitcoin Forum
December 09, 2016, 11:55:24 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Anfängerfragen,  (Read 1761 times)
Dabby
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
September 03, 2011, 09:26:32 AM
 #1

Hallo Wink

Ich bin etwas neugierig auf diese Bitcoinsache, und dabei sind mir nen paar Fragen aufgetaucht:

Wenn ich dieses Bitcointool starte (nicht den Miner) habe ich dauernd recht viel Plattenlast und i/O Last.
Muss das so? was macht das Ding da? Kann man die Pfade zu den Files die die Bitcoin.exe schreibt irgendwie in eine Ramdisk oder sowas legen? Kein Bock das mir das Ding mit laufenden Schreibzugriffen die SSD vorzeitig zerlegt. Oder ist die Sorge unbegründet?

Wie sicher ich meine Bitcoins?
Ich sicher meinen Rechner zZ Regelmäßig per Image. Ist damit mein "Geld" automatisch im Backup, oder noch was zu beachten?

Was passiert zB bei einem Hardwaredefekt? Ich benötige nur diese Bitcoin-Adresse und kann von jedem PC aus auf mein "Geld" zugreifen?

.oO(Sorry falls die Antworten in FAQs stehen, ich hab leider nur wenig auf Deutsch dazu gefunden, mein Englisch ist recht mies ;(  )

danke & mfG
Dabs
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481284524
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481284524

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481284524
Reply with quote  #2

1481284524
Report to moderator
binpool.de
Member
**
Offline Offline

Activity: 115


View Profile
September 03, 2011, 10:46:06 AM
 #2

Hallo Wink
Willkommen im Forum Wink

Wenn ich dieses Bitcointool starte (nicht den Miner) habe ich dauernd recht viel Plattenlast und i/O Last.
Das ist am Anfang normal, der Client lädt erst alle Blöcke herunter. Blöcke beinhalten alle Überweisungen die mit Bitcoin getätigt worden sind.

Muss das so? was macht das Ding da? Kann man die Pfade zu den Files die die Bitcoin.exe schreibt irgendwie in eine Ramdisk oder sowas legen? Kein Bock das mir das Ding mit laufenden Schreibzugriffen die SSD vorzeitig zerlegt. Oder ist die Sorge unbegründet?
Ich würde an deiner Stelle sowieso ne HDD im Rechner haben, dann kannst du auch ruhig Bitcoin drauf laufen lassen und hast mehr als nur ein paar GB Platz. RAM ist nicht so toll, weil flüchtig, heißt du muss bei jedem Start alle Blöcke vom Neuen laden.

Wie sicher ich meine Bitcoins?
Ich sicher meinen Rechner zZ Regelmäßig per Image. Ist damit mein "Geld" automatisch im Backup, oder noch was zu beachten?

Was passiert zB bei einem Hardwaredefekt? Ich benötige nur diese Bitcoin-Adresse und kann von jedem PC aus auf mein "Geld" zugreifen?
Alle deine Bitcoinkonten werden in der Datei wallet.dat im Bitcoin Ordner(C:\Users\$USER\AppData\Roaming\Bitcoin) gespeichert.
Eigentlich muss du nur diese Datei sichern.

lg Thomas

lg Thomas
Dabby
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
September 03, 2011, 11:05:20 AM
 #3

Hallo Wink
Willkommen im Forum Wink

Wenn ich dieses Bitcointool starte (nicht den Miner) habe ich dauernd recht viel Plattenlast und i/O Last.
Quote from: binpool.de
Das ist am Anfang normal, der Client lädt erst alle Blöcke herunter. Blöcke beinhalten alle Überweisungen die mit Bitcoin getätigt worden sind.
Das Hört also irgendwann auf? Gutgut Wink

Muss das so? was macht das Ding da? Kann man die Pfade zu den Files die die Bitcoin.exe schreibt irgendwie in eine Ramdisk oder sowas legen? Kein Bock das mir das Ding mit laufenden Schreibzugriffen die SSD vorzeitig zerlegt. Oder ist die Sorge unbegründet?
Quote from: binpool.de
Ich würde an deiner Stelle sowieso ne HDD im Rechner haben, dann kannst du auch ruhig Bitcoin drauf laufen lassen und hast mehr als nur ein paar GB Platz. RAM ist nicht so toll, weil flüchtig, heißt du muss bei jedem Start alle Blöcke vom Neuen laden.
Ich habe auch eine HD, ich habe aber die C: Platte als SSD und Bitcoin schreibt wohl viel im C:\Dokumente und Einstellungen\xxx\Anwendungsdaten\Bitcoin ;(

Wie sicher ich meine Bitcoins?
Ich sicher meinen Rechner zZ Regelmäßig per Image. Ist damit mein "Geld" automatisch im Backup, oder noch was zu beachten?

Was passiert zB bei einem Hardwaredefekt? Ich benötige nur diese Bitcoin-Adresse und kann von jedem PC aus auf mein "Geld" zugreifen?
Quote from: binpool.de
Alle deine Bitcoinkonten werden in der Datei wallet.dat im Bitcoin Ordner(C:\Users\$USER\AppData\Roaming\Bitcoin) gespeichert.
Eigentlich muss du nur diese Datei sichern.
Oki, *notier*
Quote from: binpool.de
lg Thomas

Danke!
Dann mal irgendwie ans Verdienen machen  Grin
binpool.de
Member
**
Offline Offline

Activity: 115


View Profile
September 03, 2011, 11:48:02 AM
 #4

Den Bitcoin Ordner kannst du auch ändern, einfach "-datadir=$PfadZumOrdner" beim Aufruf anhängen (https://bitcointalk.org/index.php?topic=4868.msg71163#msg71163)


lg Thomas
Dabby
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
September 03, 2011, 01:35:58 PM
 #5

Perfekt,
das hilft mir weiter Wink
codymanix
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 203

Gir: I'm gonna sing the Doom Song now..


View Profile
September 26, 2011, 08:07:25 PM
 #6

Was extrem wichtig ist, jeder, der Lesezugriff auf deine Wallet.dat hat, kann Zugriff auf alle deine Coins erlangen.
Deshalb Backups entweder verschlossen aufbewahren oder gut verschlüsselt!

Programming tutorials, Tools, Games & Humor http://deutronium.de.vu
My Vircurex referral code for persistant 0.05% trade discount: 750-33267 or use
https://vircurex.com/welcome/index?referral_id=750-33267
Dabby
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
October 03, 2011, 09:51:33 AM
 #7

Hm,

Da dann aber "nur" die wallet.dat oder?
Das db Zeug sind die Transaktionen? Und werden vom Bitcoint Client eh neu geladen oder?
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
October 03, 2011, 10:10:22 AM
 #8

Hm,

Da dann aber "nur" die wallet.dat oder?
Das db Zeug sind die Transaktionen? Und werden vom Bitcoint Client eh neu geladen oder?


Genau, du brauchst nur die wallet.dat. Diese datei ist dein direkter zugriff auf dein geld!! Wenn du mir die datei z.b. heute schicken  würdest könnte ich damit selbst nächstens jahr noch deine bitcoins klauen..

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Dabby
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5


View Profile
October 03, 2011, 10:38:59 AM
 #9

ääh, Moment.

dH irgendeine meiner wallet.dat  reicht, ich muss das File nicht regelmäßig ( nach jeder Transaktion) sichern?
Das würde das backup ja einfacher machen  *grübel*
binpool.de
Member
**
Offline Offline

Activity: 115


View Profile
October 03, 2011, 02:23:00 PM
 #10


dH irgendeine meiner wallet.dat  reicht

Huh wie viele wallets hast du denn? muss dann natürlich auch alle sichern.

ich muss das File nicht regelmäßig ( nach jeder Transaktion) sichern?
Das würde das backup ja einfacher machen  *grübel*

Ne, muss du nicht. Die wallet.dat-Datei enthält nur Schlüssel mit denen du dich im Bitcoin-Netzwerk als Besitzer einer Bitcoin-Kontonummer ausweisen kannst. Normalerweise werden (im Voraus) 100 Adressen erzeugt aber nicht angezeigt, wenn du nun eine Adresse erstellst wird einfach eine von den 100 genommen und hinten eine neue angehängt, so dass es wieder 100 nicht angezeigt sind. So ist es gut möglich, dass du mit einem alten Backup auch auf die Bitcoins neuerer Konten zugreifen kannst.


lg Thomas
LKTechnik
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


LKTechnik


View Profile WWW
October 03, 2011, 02:43:17 PM
 #11

Es empfiehlt sich aber dennoch immer wieder backups zu¨machen.
schnapp dir einen USB-Stick und speichere darauf einfach immer die aktuelle wallet datei
als privatanwender ist das genügend sicher.

ich persönlich speichere die wallet datei immer auf meinem server.
bedeutet mein server hat ne eigene wallet datei auf der mein guthaben liegt.
da mein server im cluster steht aus diversen servern
müssten im schlimmsten fall in 3 rechencentern die HDD's kaputt gehen und bei mir zuhause der server das NB und der usb stick defekt sein
wollen wir mal nicht auf einen Weltuntergang hoffen Undecided

Bitcoin Konferenz in skype:
lkt.server.1 als Kontaktanfrage und man wird eingeladen.
randomguy7
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 528


View Profile
October 03, 2011, 02:46:04 PM
 #12

Wichtig zu wissen ist es auch das beim senden von coins eine der standardmäßig 100 im voraus generierten Adressen verwendet wird (da wird das Wechselgeld hingeschickt).
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!