Bitcoin Forum
December 06, 2016, 08:04:48 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Probleme mit zweiter Karte  (Read 886 times)
Useer
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18


View Profile
September 06, 2011, 01:12:55 PM
 #1

Hallo,

Ich habe ein kleines Problem mit meinem ersten Rig und hoffe jemand hat ein paar Ideen für mich :-)

Das Rig läuft schon eine Zeit mit einer 5850.
Ich habe jetzt eine zweite 5850 dazu genommen und jetzt beginnen die "Probleme".

Beide Karten laufen alleine mit ca. 400 MHash/s mit Aggression 13.
Sobald ich beide Karten aktiv habe brechen aber beide ein. Auf  ca. 350 - 375 stark pendelnd.
Das erreiche ich mit einer Aggression von 9 (alles höhrere drückt die MHash/s weiter runter).
Dabei werden laut GPU-Z die beiden GPUs auch nur mit 85% / 71% ausgelastet.

Ich benutze Phoenix mit phatk2 Kernel, da er mir bis jetzt die meisten MHash/s mit den Karten geliefert hat.
Starten tue ich das ganze mit folgender Zeile:
Code:
phoenix.exe -u http://wheep:wheep@whoep.whoep -k phatk2 DEVICE=X VECTORS BFI_INT FASTLOOP=false AGGRESSION=X


Ich hatte am Anfang Catalys 11.8 , habe aber schon zurück gerolled auf 11.6. Dadurch ist es etwas besser geworden, aber leider nicht weg.

Die erste Karte steckt im 16x Slot und die zweite ist über einen 1x-16x Riser in einem 1x Slot.
Kein Crossfire. Keine Dummyplugs.

Konfiguration
2x HD5850 980/320 @ 1,149V
X2 6000+ underclocked 1GHz @ 1,0V
1-GB Ram

Win XP SP3 32bit
Phoenix 1.6.2. phatk2 Kernel
Catalyst 11.6
Stream SDK 2.5

Hat irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte?
Ist das eventuell sogar normal das man getwas einbricht?
Könnte es sein das ich die CPU doch wieder hochtakten muss? (eigentlich sollten 1GHz doch reichen um 2 Karten zu befeuern?!)

P.S.: An das Betriebsystem bin ich leider gebunden.

Gruß Phil
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481054688
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054688

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054688
Reply with quote  #2

1481054688
Report to moderator
Zwenny
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 49


View Profile
September 06, 2011, 01:39:10 PM
 #2

Mach mal noch "Worksize=256" mit dazu. Außerdem würde ich dir empfehlen CPUZ auszumachen, frisst auch performance.
Wieviel Watt hat dein netzteil? Beide einen eigenen Worker zugewiesen?
Useer
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18


View Profile
September 06, 2011, 02:12:43 PM
 #3

Hallo Zwenny,

Danke für die Ideen!
Leider hat Worksize nichts geholfen :/

Habe auch hier wieder Aggression 9 und 13 ausprobiert, und es bleibt das gleiche Bild Sad

CPU-Z läuft nur für die Tests um zwischendurch zu sehen wie hoch die Workload der GPUs ist. Normalerweise natürlich nicht.

Netzteil ist so eine Sache. Im Moment ein Müll 650W Netzteil. Das zwar schon etwas knapp ist, aber auch nicht mehr lange aushalten muss, da eh ein neues geplat ist und 2 Karten noch dazu.
Laut "Messgerät" zieht es bei Volllast beider Karten 620 Watt aus der Dose -> wenn wir mal von 70%-75% effizienz ausgehen muss es ja nur 434 - 465 Watt liefern.
Das sollte doch soweit erstmal reichen?

binpool.de
Member
**
Offline Offline

Activity: 115


View Profile
September 06, 2011, 02:16:16 PM
 #4

Musst du sehen, mein billig Netzteil hat nur eine 5850@Standardtakt geschafft(450Watt).
Billig Netzteile haben sowieso die Eigenschaft weniger Saft auf der 12v Schiene zu liefern.

lg Thomas
Useer
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18


View Profile
September 06, 2011, 02:18:01 PM
 #5

Also wäre es möglich das es am Netzteil liegt?
Hab immer gedacht wenn der Saft nicht reicht, dann geht entweder nix, oder die Kiste schmiert ab.
Useer
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18


View Profile
September 07, 2011, 08:36:10 AM
 #6

Gestern Heim gekommen, Miner hängt inklusiv Betriebsystem -> Reset
Nach Neustart -> Betriebsystem platt.

Hab mir jetzt erstmal mit einer Karte ein Linuxcoin vom Stick Fertig gemacht und werde auf das neue Netzteil warten.
Wenn es da ist berichte ich nochmal ob das Problem auch weiterhin besteht.
Zwenny
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 49


View Profile
September 07, 2011, 05:48:50 PM
 #7

Wenn das Netzteil zuwenig Leistung an die Karten liefert dann brechen die Hashzahlen ein. Probier mal ein stärkeres Netzteil (mal bei Amazon mit 30Tagen rückgaberecht holen).
yxt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile WWW
February 22, 2012, 02:22:21 AM
 #8

Hi,


gibts hier was Neues?

Hab seit heute das gleiche Problem:
5870 und 5830 in einem winxp rechner, sobald ich die 5870 starte zieht es die 5830 auf ca 70-90% GPU Auslastung runter (stark schwankend),
die 5870 läuft normal.
NT ist ausgeschlossen. Vor langer Zeit leifen auf dem system auch schon mal 2x 5830 ohne Probleme  Huh

Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
February 22, 2012, 06:08:56 AM
 #9

gib mal trotzdem mehr infos über hardware, software...

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!