Bitcoin Forum
December 06, 2016, 08:05:29 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: [Hilfe] Dieses ganze mybitcoin,Bruce Wagner,SA Gewirr  (Read 1302 times)
Luigi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 37


View Profile
September 15, 2011, 11:09:26 PM
 #1

Grade bin ich über die neuste Folge von "The Bitcoin Show" mit Gavin gestolpert. Irgendwie dachte ich aber, dass es wohl ziemlich danach aussah, als wäre der Host dieser Show (Bruce) in irgendeiner Weise in die mybitcoin Geschichte verwickelt. Wenn dem so wäre, würde es mich aber wundern, dass Gavin noch in der Show auftaucht.

Hier gab es mal einen Thread, in dem scheinbar die harten Fakten auf den Tisch kamen:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=40417.0

War doch nur alles Aktionismus gegen Bruce? (Zu der Zeit waren ja / sind immer noch diese SomethingAweful(SA)-Leute im Forum aktiv)
Oder stimmt es doch? Wieso hat dann niemand Anzeige erstattet? Oder wurde das sogar gemacht? Was ist der Stand der Dinge?

Kann jemand Licht ins Dunkel bringen?
Würde mich sehr interessieren.


Was die "Bitcoin Police" (*g*) dazu sagt: http://bitcoin.crimeunit.net/wiki/index.php/MyBitcoin_Big_Article
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481054729
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054729

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054729
Reply with quote  #2

1481054729
Report to moderator
1481054729
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054729

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054729
Reply with quote  #2

1481054729
Report to moderator
1481054729
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054729

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054729
Reply with quote  #2

1481054729
Report to moderator
Binford 6100
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 504


PGP OTC WOT: EB7FCE3D


View Profile
September 16, 2011, 03:36:40 AM
 #2

Hi, direkte Verbindung zwischen BW und MyBitcoin (MBC) gibt es nicht. Er hat zwar die Webseite haufig empfohlen aber damals gab es kaum Alternativen also koennte dies Vestaendlich sein als Hinweis fuer technisch weniger begabte Benutzer und Neueinsteiger.

Hinweise und Warnsignale gibt es jedoch schon so manche:
BW wurde wegen Betrugs schon mal verurteilt (ein Paar Jahre her, muss Geldtrafe bezahlen)
seine Werbung fuer MBC aehnelt einer Beteiligung (in Form von Kunden anlocken)
da er schon mal bewiesen hat das er gut mit Menschen auskommen kann, deren Vertrauen gewinnen kann und sie (ahnungslose Opfer) zu eigenen Gunsten manupulieren kann, ist fraglich ob er das alles vergessen hat und nicht mehr missbraucht.
Es ist hoechst unwahrscheinlich das er die Wahrheit schreibt (bzw nur die Wahrheit), z.B. wieso wuerde er alle seine Bitcoins auf einer Stelle aufbewahren (und das auf laengere Zeit), als ex-Finanzberater und Makler sollte er gewisse elementare risikoweichende Gewonheiten haben.
Es gibt aber kaum schriftliche Spuren (welche Adressen hatte er benutzt, auf welche Adresse hat er die Haelfte seiner Bitcoins empfangen) von Transaktionen zwischen MBC und ex-Kunden, niemand hat danach geforscht (die Bitcoin Buchhaltung ist ja oeffentlich) und alles was bekannt ist sind Aussagen ohne Referenzen auf Blockchain.

Scheint mir ich habe kaum was neues beigetragen aber es ist meiner Meinung nach auch wenich bekannt. z.B. gab es keinerlei Datenfreigabe welche Bitcoins als gestohlen gelten, daher keine Verfolgung moeglich. Die gesammelten Daten ueber Domaennamen, Hosting und Verwaltung deuten nur auf eine sehr gute Deckung und liel3en kaum Spuren hinter den Taetern.

You can't build a reputation on what you are going to do.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
September 16, 2011, 06:19:41 AM
 #3


- so wie ich es verstanden habe hat Bruce von sich und privaten Bekannten selbst ca 25.000 bitcoins bei mybitcoin liegen gehabt und dann 50% zurückbekommen.

- dann gabs eine Episode mit Phuket, da hat ihm die US-Community Sex mit minderjährigen Jungen vorgeworfen. Er hat das damit erwidert das er zwar Homosexuell sei aber das nichts mit minderjährigen zu tun hat

- dann noch der Fakt das die US-Community große Erwartungen an die NY Messe gehängt hat (Siehe Kursanstieg vorher) , danach aber kein Medienecho da war (und der Kurs wieder fiel) und man auch das ihm angelastet hat

- daraufhin hat er sich aus bitcointalk.org verabschiedet

Für mich kein grosses Durcheinander. Einfach sehr viel Energie, auch weit unter der Gürtellinie, gegen ihn. Anders als Mark Karpeles (mtgox) dem solche negativen Anfeindungen zum Glück (oder weil er einfach gut verdient) nichts anhaben konnten ist Bruce wohl zu sensibel dafür und stellt sich nicht mehr an die Front für Leute die so agieren. Sind auch viele Trolle dabei. Er nahm sich das wohl zu sehr zu Herzen.

Ich finde das schade wenn solche Leute an der Front, die selbst ein erwiesenermaßen grosses Interesse am Erfolg der Bitcoin haben (weil sie ganz einfach so viele btc besitzen), so angegangen werden.

Gavin war stehts neutral bzw. hat immer gesagt das Bitcoins ein Experiment sind, und keiner Weiß ob er selbst welche besitzt. Von daher keine Angriffsfläche für Trolle und Miesmacher. Als er vor der CIA den Vortrag gehalten hat, hat man ihm zwar angelastet das er dafür ein paar tausend US$ Honorar genommen hat aber das waren noch 'normale' Vorwürfe und Stichelein.

Für mich ist die Bitcoin nachdem wir 7 Mio Stück (33%) geschafft haben jetzt kein Kind mehr sondern in der Puppertät. Mit allen 'Unregelmässigkeiten' die dazugehören. Und da gehört die Community ganz klar dazu denn sie trägt die Bitcoin und gibt ihr ein Gesicht. Dazu gehört die Konzentration auf die falschen Dinge, Gier, falsche Erwartungshaltung und Ungeduld.


-> Ach ja, wenn ich was falsch verstanden habe wäre ich sehr dankbar für Korrekturen.


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
BitLex
Moderator
Hero Member
*
Offline Offline

Activity: 588


View Profile WWW
September 16, 2011, 06:39:13 AM
 #4

vorab, ich will hier auf keinen fall für oder gegen bruce partei ergreifen, aber diese "hinweise auf seine verbindung zu mybitcoin" sind doch lächerlich und an den haaren herbeigezogen.

ok, bruce scheint nicht grade ne ehrliche haut zu sein, wurde er doch bereits (mehrfach?) wegen betruges verurteilt,
dass ausgerechnet er hinter mybitcoin (oder mit denen unter einer decke) steckt, kann ich mir dennoch kaum vorstellen.

bruce ist ne rampensau.
im gegensatz zu ihm verwischen die mybitcoin-admins ihre spuren ziemlich gut, schließlich weiß bis heute niemand, wer eigentlich dahinter steckt.

das bruce für mybitcoin geworben hat, lag vielleicht einfach daran, das es kwasi nichts anderes gab.
die benutzung war selbst für tante trude kein problem, was also liegt näher, als technisch unversierten interessenten eben diesen service zu empfehlen?
ich bin mir ziemlich sicher, das auch ich dem ein oder anderen neuling gesagt habe, er könne ja dienste wie mybitcoin nutzen, wenn er sich selbst den "stress" mit clientinstallation, blockchaindownload, wallet-backup, etc.pp nicht antun möchte, macht mich das auch zum potentiellen mittäter?
allerdings habe ich, wenn ichs denn jemandem empfohlen habe, immer darauf hingewiesen, dass man dem dienst, dem man die kontrolle über seine coins überlässt, auch vertrauen muss.
und gerade bei mybitcoin hatte ich damit immer so meine probleme (hosting/domain anonym, keinerlei kontakt-daten), was auch der grund ist, warum ich meinen mybitcoin-account lediglich erstellt, aber nie genutzt habe.

was ich bei der ganzen sache auch nicht so ganz verstehe,
wieso sollte man bruce überhaupt vertrauen? er bietet doch selbst garnichts an.
is mir eigentlich wurscht, ob er die wahrheit spricht/schreibt, oder nicht, ich würd eh nix von ihm kaufen (und ganz ehrlich, als moderator/talkmaster is er auch nich grad ne leuchte, sorry bruce).
mich interessiert lediglich, was seine gäste zu sagen haben und die reden zwar mit ihm, sprechen aber zu uns.

es gibt nunmal keine andere show, alle, die jetzt rumschreien, er möge doch verschwinden, sollen doch erstmal ne alternative anbieten.
jetzt, wo aus der "daily show" eine "wenn wir mal lust haben show" geworden is, wäre ne gute gelegenheit.
aber wie sie sehen, sehen sie nix, alle hacken lieber weiter auf irgendwelchen dubiosen "hinweisen" rum, anstatt selbst den arsch hoch zu bekommen und was auf die beine zu stellen.

my 2 bitcents




 

Timo Y
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938


bitcoin - the aerogel of money


View Profile
September 30, 2011, 04:30:35 PM
 #5

Quote
BW wurde wegen Betrugs schon mal verurteilt (ein Paar Jahre her, muss Geldtrafe bezahlen)

Das sagt nicht viel über ihn als Menschen aus. Zwischen Rechtssprechung und Realethik herrscht eine große Kluft. Moderne Rechstsysteme sind so komplex und überreguliert, dass JEDER Kleinunternehmer riskiert, früher oder später Rechtliche Probleme zu bekommen, auch wenn er noch so ehrlich ist. Das ist einfach Glücksache.

Quote
seine Werbung fuer MBC aehnelt einer Beteiligung (in Form von Kunden anlocken)

Seine anderen Werbungen auch. Das scheint sein Stil zu sein. Er ist halt ein Vermarkter-Typ.

Quote
Es ist hoechst unwahrscheinlich das er die Wahrheit schreibt (bzw nur die Wahrheit), z.B. wieso wuerde er alle seine Bitcoins auf einer Stelle aufbewahren (und das auf laengere Zeit), als ex-Finanzberater und Makler sollte er gewisse elementare risikoweichende Gewonheiten haben.

Auch nicht ungewöhnlich, dass Menschen die profesionell kompetent sind, im Privatleben dumme Fehler begehen.

Ich möchte Bruce nicht verteidigen. Ich kenne ihn weder persönlich noch habe ich sonst mit seinen Projekten etwas zu tun, aber diese ganzen Bruce Bashing threads gehen schön langsam auf die Nerven.   Zum Glück halten sie sich hier im DE-Forum in Grenzen.  Wäre schön wenn hier die Unschuldsvermutung gelten würde.  Ohne handfeste Beweise werde ich mich zu diesem Thema nicht mehr äussern.


GPG ID: FA868D77   bitcoin-otc:forever-d
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!