Bitcoin Forum
December 08, 2016, 10:17:48 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: BitCoin - Entwicklung  (Read 1845 times)
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
October 20, 2011, 06:45:45 AM
 #1

wow...

große namen / domainen / inet seiten nicht mehr erreichbar.

http://mining.bitcoin.cz/
diverse bitcoin online shops

findet die bitcoin conference im november noch statt ?

auf bitmarket.eu werden große posten > 500BTC angeboten / ausverkauft

...ist jetzt das ENDE von bitcoin da ?
...und wer / was tritt seine nachfolge an ?

und wieder einen hype / blase / epoche erlebt und überlebt... lol Grin
auf in den nächsten !

gruß
Pazor

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481235468
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481235468

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481235468
Reply with quote  #2

1481235468
Report to moderator
1481235468
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481235468

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481235468
Reply with quote  #2

1481235468
Report to moderator
LKTechnik
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


LKTechnik


View Profile WWW
October 20, 2011, 08:11:28 AM
 #2

soweit ich weis läuft doch aktuell mal wieder n ddos oder nicht ?

als pool Betreiber kann einem ja der Kurs grundsätzlich egal sein.
sollten somit ja keine Fehlkalkulationen zu einem aus führen.

Bitcoin Konferenz in skype:
lkt.server.1 als Kontaktanfrage und man wird eingeladen.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 20, 2011, 08:54:36 AM
 #3

soweit ich weis läuft doch aktuell mal wieder n ddos oder nicht ?

als pool Betreiber kann einem ja der Kurs grundsätzlich egal sein.
sollten somit ja keine Fehlkalkulationen zu einem aus führen.

ja. seit gestern schon, eine ddos auf mehrere Pools.

Und ja, dem pool Betreiber macht der Kurs nichts aus.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 20, 2011, 09:07:08 AM
 #4


...ist jetzt das ENDE von bitcoin da ?


Wüsste nicht warum, das gezocke wird immer weniger da die Swings nach oben immer kleiner, seltener und risikoreicher werden, auch für Bots kein leichtes Spiel.

Für die Bitcoin selbst ist es schon fast positiv da sich die verbliebenen auf den Kern konzentrieren können.

Und egal wie tief der Wert fällt (zb. im März 2011 war er noch bei 0.8 USD) - die Bitcoin ist dann 1000 x mehr Leuten bekannt als im März. Und es gibt unzählige neue und klasse Sachen um die Bitcoin zu nutzen. (Shopschnittstellen, Handywallet und und und) also um mit Ihr als Zahlungsmittel zu zahlen.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
real1510
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 187


View Profile
October 20, 2011, 10:22:57 PM
 #5


Im Augenblick darf er ruhig weiter fallen. Mein (utopisches) Ziel ist, 11Mio BTC für'n Appel und ein Ei zu kaufen (Minen tu ich nur per CPU und nicht per GraKa, also praktisch nicht). Wenn es so weiter geht könnte ich immerhin ca. 22K BTC schaffen ohne allzuviele EUR auszugeben. Für einen EUR Cent pro BTC würde ich die 22K BTC sofort kaufen. Möchte jemand verkaufen bevor der Totalverlust eintritt? Los Leute, gebt euch einen Ruck, so ein Angebot kommt nicht wieder! Cool
gimme_bottles
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 314



View Profile
October 21, 2011, 01:54:02 AM
 #6

@real1510:
wer träumt denn nicht vom massiven kursverfall und der chance, zum early-adopter der 2. generation zu werden? nur die verkäufer muss man finden.

1Gk194CHEgFPbh8gEM7agMNRXeWkfw2Fv7
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 21, 2011, 04:47:43 AM
 #7

Die Gedanken hab ich mir schon gemacht als ich im Sommer alles verkauft hatte.
Mein Fazit, um richtig was zu reißen muss man sein Vertrauen für die heiße Phase von der Bitcoin auf mtgox verlagern, denn wenn was geht kann man nur dort grosse Mengen in Sekundenfrist bewegen. Tradehill & bitmarket sind, tut mir leid, a) Kindergarten und b) mtgox Nachläufer.

Mein Konto ist mittels mtgox-yubikey geschützt. Klappt astrein, man bekam ihn innerhalb einer Woche von mtgox per Post, wie es jetzt ist weiß ich nicht.

Der Kauf/Erstattung der polnischen Bitcoinbörse an deren User - wonach ihn keiner gefragt hatte - hat mir gezeigt ob er an einen Exit denkt oder langfristig orientiert ist.
Seine aktuelle Gerichtsverfahren Klage gegen die Bank in Frankreich von mtgox wo es das erste mal um den Bitcoin Status geht und seine weltweiten Markenregistrierung der Marke 'bitcoin' (zum Schutz vor dem US Anwalt Markengrabber) und kostenlose Freigabe an alle User (siehe Meldung auf seiner Seite) sind auch ein Signal seiner Intentionen.
Er ist (wahrscheinlich) einer der größten Bitcoinbesitzer und auf alle Fälle der größte Bitcoinverdiener - von daher ist das ganze Bild sowieso rund, kein Grund für ihn die Biege zu machen.

Meine letzten 4 Sepa Überweisungen in den letzten Wochen waren nach 28 Stunden bei mtgox gutgeschrieben. mtgox account auf Dollar einstellen damit man in Dollar handeln kann. Die Umrechnung ist fair lt. OANDA)

Ich habe mir dann noch mittels Reisepass und Stromrechnung das Limit bei mtgox aufbohren lassen. Mit 100 btc pro Tag standard läuft das abbuchen sonst später sehr 'zäh'.

Noch ein letzter Tip, vorsichtig Handeln. Das Gesamtvolumen der Bitcoin ist jetzt nur noch bei 20 mio. Es sind auf beiden Seiten praktisch/in Relation unbegrenzte Mittel da. 30-50% Bewegung am Tag sind möglich.







bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!