Bitcoin Forum
December 11, 2017, 01:39:54 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Frage zu Paper Wallets  (Read 474 times)
billrizer3
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 11


View Profile
March 03, 2014, 12:07:41 AM
 #1

Hallo!

Ich wollte ein Paper Wallet erstellen, um darauf in regelmäßigen Abständen Bitcoins "einzahlen". Die Wallet erstellen ist kein Problem, das bekomme ich hin.

Ich weiß, das es bei Paper Wallets gewisse Einschränkungen gibt, etwa das fiese "Wechselgeldproblem" wo man eine neue Change-Adresse erhält, die auf dem Paperwallet natürlich nicht gespeichert werden kann.

Gibts da irgend ein Problem, das da auftreten kann, wenn man viele Einzahlungen auf eine Paper Wallet vornimmt?

Vielen Dank für euere Hilfe :-)
1512999594
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1512999594

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1512999594
Reply with quote  #2

1512999594
Report to moderator
1512999594
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1512999594

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1512999594
Reply with quote  #2

1512999594
Report to moderator
1512999594
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1512999594

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1512999594
Reply with quote  #2

1512999594
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 845


no degradation


View Profile
March 03, 2014, 03:33:21 AM
 #2

Ahoi,

die Paper Wallet an sich ist von diesem 'Problem' nicht betroffen.
Solange Du zu der Paper Wallet BTC sendest, werden diese auf ihrer Adresse 'gesammelt'.

Importierst Du den Private Key der Paper Wallet allerdings später in einem Client (z.B. Bitcoin-Qt), welcher mit Wechselgeldadressen arbeitet und überweist einige BTC... dann kann es durchaus sein, dass das 'Wechselgeld' einer anderen Adresse (die auch Dein Client verwaltet) zugeordnet wird. Weg ist das Wechelgeld dann nicht, nur ebend nicht der Adresse Deiner Paper Wallet zugeordnet. Du kannst das Wechselgeld dann natürlich wieder vom Client explizit an die Adresse der Paper Wallet überweisen lassen. Wink

Oder verwende einfach einen Client, welcher nicht mit Wechselgeldadressen arbeitet (z.B. MultiBit, der Import eines Private Keys ist hier beschrieben).

Tipp: Beim Durchspielen der Prozedur immer mit kleinen Beträgen testen.

Gruß,
Dunkelheit667

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
M!tch
Member
**
Offline Offline

Activity: 74


View Profile
March 03, 2014, 11:46:16 AM
 #3

multibit überweist sehr wohl wechselgeld auf andere adressen. eventuell werden keine neuen adressen erstellt, folgender fall kann jedoch passieren.

multibit ist vorhanden mit adressen a, b, c. wird nun eine paperwallet p eingelesen und versucht einen teilbetrag zum ziel z zu überweisen, kann das wechselgeld durchaus bei a, b oder c landen, sofern die adressen im gleichen wallet sind.
Coiner.de
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 596



View Profile
March 03, 2014, 12:39:48 PM
 #4

Wenn mehr als eine Adresse vorhanden ist, verwendet MultiBit immer die zweite Adresse für Wechselgeld.

Das wurde genau für den Fall des Importierens von Adressen /Wallets gemacht.
https://bitcointalk.org/index.php?topic=153652.0
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 845


no degradation


View Profile
March 03, 2014, 04:35:23 PM
 #5

@M!tch & Coiner.de
Vielen Dank für die Richtigstellung! Dieses Verhalten von Mutibit war mir so nicht bewusst. Also sollte man zum Importieren des Private Keys immer eine neue Multibit-Wallet erstellen (welche dann nur den Private Key der Paper Wallet enthält).

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!