Bitcoin Forum
October 22, 2019, 10:03:40 AM *
News: 10th anniversary art contest
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 [2] 3 »  All
  Print  
Author Topic: Bitcoin-Mining Schwierigkeit beginnt zu stagnieren (vorerst)  (Read 813 times)
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2492
Merit: 1115


View Profile
November 08, 2018, 11:06:57 AM
 #21

Vermutlich ähnlich wie die letzten beiden male.
Alle Spekulanten, die langfristig investieren, preisen das Halving schon heute mit ein,
gravierender als auf den Kurs dürften die Auswirkungen wohl auf die Aktivitäten der Miner sein.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1571738620
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1571738620

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1571738620
Reply with quote  #2

1571738620
Report to moderator
1571738620
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1571738620

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1571738620
Reply with quote  #2

1571738620
Report to moderator
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1055


Escrow Treuhandservice


View Profile
November 08, 2018, 11:27:52 AM
 #22

Denke wie immer. Preis steigt im Vorfeld, es preist sich langsam ein, also kein punktgenauer Jump.

typsen
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 80
Merit: 0


View Profile
November 08, 2018, 02:36:12 PM
 #23

Denke wie immer.... ? Wie war es denn bisher. Wie kann ich mir das vorstellen. So lang bin ich noch nicht dabei...
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1055


Escrow Treuhandservice


View Profile
November 08, 2018, 03:08:54 PM
 #24

Steht doch da

Preis steigt im Vorfeld, es preist sich langsam ein, also kein punktgenauer Jump.

chenille
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 159

chenille!


View Profile WWW
November 17, 2018, 04:14:38 PM
 #25

Die letzte Anpassung ist gestern vorgenommen worden, es gab ein Rückgang von 7.39%:

DateDifficultyChange (%)Hash Rate
Nov 16 20186,653,303,141,405-7.39%47,626,199,005 GH/s

Das entspricht dem Stand von mitte August 2018:

2018-09-07 05:14:39    7,019,199,231,177 - 7.02 T       + 4.34 %      09 min 36 s    
2018-08-24 18:50:31    6,727,225,469,722 - 6.73 T       + 5.29 %      09 min 30 s    
2018-08-11 11:40:59    6,389,316,883,511 - 6.39 T       + 7.39 %      09 min 20 s
2018-07-29 10:19:31    5,949,437,371,609 - 5.95 T       + 14.88 %     08 min 42 s    

~chenille~
Hanz-Wurscht
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2

Hodler


View Profile WWW
November 18, 2018, 12:31:11 PM
 #26

Ich glaube das hat mit dem BCH-Fork zu tun. Da versuchen sicher Miner, eine gewisse Kette zu puschen, um ggf. mal eine Alternative zu zu BTC zu haben. Wenn dort der Konflikt ausgefochten ist, dann kommen die sicher auch wieder zu BTC zurück.
o_solo_miner
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358
Merit: 1067


-> morgen, ist heute, schon gestern <-


View Profile
November 18, 2018, 10:36:08 PM
Last edit: November 19, 2018, 03:22:07 PM by o_solo_miner
 #27

Was gibt es denn für Meinungen wie sich das Halvening, mitte 2020 soll es ja glaub soweit sein, auf den Bitcoin-Preis auswirken könnte.

Das "wann" kannst du hier Nachsehen:
https://www.bitcoinblockhalf.com/

http://ckpool.org "THE Pool" from the creator of CGMiner & CKPool / Payout System:SPLNS / ZERO FEE!
------------------------------------------- join now -----------------------------------------------
http://solo.ckpool.org for Solominers with the best block notify system
chenille
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 159

chenille!


View Profile WWW
November 19, 2018, 12:17:48 AM
 #28

Denke wie immer.... ? Wie war es denn bisher. Wie kann ich mir das vorstellen. So lang bin ich noch nicht dabei...
Im Kursverlauf gab es eine gute Grafik dazu, wie sich der Kurs bei den vergangenen Halvings verhalten hat:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg47183033#msg47183033

~chenille~
-Newera-
Member
**
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 49


View Profile
November 19, 2018, 10:52:22 PM
Merited by qwk (2)
 #29

Ich glaube das hat mit dem BCH-Fork zu tun. Da versuchen sicher Miner, eine gewisse Kette zu puschen, um ggf. mal eine Alternative zu zu BTC zu haben. Wenn dort der Konflikt ausgefochten ist, dann kommen die sicher auch wieder zu BTC zurück.

Genau so ist es. Beim BCH-Fork haben sich unter anderem Roger Ver und Bitmain beteiligt um den Bitcoin ABC fork gegenüber dem Bitcoin SV fork durchzusetzen. Roger Ver Besitzer von bitcoin.com hat zwischenzeitlich seine gesamte Hashleistung aus dem Bitcoin Netzwerk genommen um diese dem Bitcoin ABC Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Dabei kam es letztendlich somit zum absenken der Difficulty des Bitcoin Netzwerkes.

Wer interessiert am Thema ist, kann hier gerne weiter lesen: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Showdown-bei-Bitcoin-Cash-Kampf-bis-zum-Tod-4222197.html
MOAMiner
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 61
Merit: 1


View Profile WWW
November 20, 2018, 11:30:19 AM
 #30

BCH ist schon deshalb abzulehnen weil es sich als "Bitcoin" ausgibt, ohne Bitcoin zu sein. Das hat in der Vergangeheit bereits Crypto-Neulinge stark verwirrt, und wird sich jetzt nach dem Fork noch mehr verwirren und genau das sehen wir teilweise auch in der aktuellen Marktlage. NIcht jeder, der Bitcoins hat/will weiß auch über BCH etc Bescheid.

Ernsthaft. "bitcoin.com" .. und sogar der subreddit "r/BTC" sind eigentlich BCH (die sich ursprünglich BCC nannten ohne wenigstens zu googlen, ob BCC nicht schon von einem anderen Coin benutzt wird, usw usw) - meiner Meinung nach sehr zweifelhafte Vorgehensweise.

Der BTC Markt wird sich erholen, BCH wird (früher oder später) wieder verschwinden. Nachteilig: Die ganzen Miner werden wieder in die BTC Blockchain kommen und das wird die Difficulty wieder antreiben. BitMain ist es egal, die haben genügend Kapital um sich anzupassen.

MOAMiner - Automatic Algorithm Switching Software with Online Monitoring - watch our testrigs (http://moaminer.com/public/xMozfE0T)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
November 20, 2018, 11:34:57 AM
 #31

Der BTC Markt wird sich erholen, BCH wird (früher oder später) wieder verschwinden.

Lebt BCH überhaupt noch, oder ist der mit dem Fork bereits "verschwunden"?!
MOAMiner
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 61
Merit: 1


View Profile WWW
November 20, 2018, 12:04:53 PM
 #32

an den meisten Börsen erstmal tot

MOAMiner - Automatic Algorithm Switching Software with Online Monitoring - watch our testrigs (http://moaminer.com/public/xMozfE0T)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
November 20, 2018, 02:54:17 PM
 #33

Die Frage ist, ob es noch Miner gibt. Ansonsten ist das System erst mal tot.
Hanz-Wurscht
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2

Hodler


View Profile WWW
November 20, 2018, 03:11:01 PM
 #34

Die Frage ist, ob es noch Miner gibt. Ansonsten ist das System erst mal tot.
ja, gibt es, Miner die kein Segwit können. Aus diesem Grund ist ja BCH erschaffen wurden.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2492
Merit: 1115


View Profile
November 20, 2018, 04:22:42 PM
 #35

Ich denke was mezzo meinte war,
ob es noch jemanden gibt, der den "klassischen BCH" mine't, also die vor-Fork-Chain.
Hab bislang nur von *ABC und *SV gehört, aber noch nichts von Leuten/Pools, die das "Update" von beiden Seiten einfach ignorieren und alles beim alten lassen.
Gibts da neue Blöcke auf der alten Chain? Und wenn ja, wer baut die?
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
November 20, 2018, 04:51:09 PM
 #36

Ich denke was mezzo meinte war,
ob es noch jemanden gibt, der den "klassischen BCH" mine't, also die vor-Fork-Chain.
Hab bislang nur von *ABC und *SV gehört, aber noch nichts von Leuten/Pools, die das "Update" von beiden Seiten einfach ignorieren und alles beim alten lassen.
Gibts da neue Blöcke auf der alten Chain? Und wenn ja, wer baut die?

Richtig, genau das war meine Frage.

Da ich mich mit diesen Shitcoins nur sporadisch befasse, habe ich davon keine Ahnung. Ich bekomme nur mit, dass die unterschiedlichen selbsternannten Herrscher es jetzt dann bald geschafft haben, die Forks vollständig zu entwerten. Somit war mein diesjähriger Immobilienkauf mit BCH vermutlich die letzte Möglichkeit, daraus noch einen kleinen Nutzwert zu ziehen.
MOAMiner
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 61
Merit: 1


View Profile WWW
November 20, 2018, 10:20:14 PM
 #37

ob es noch jemanden gibt, der den "klassischen BCH" mine't, also die vor-Fork-Chain.
Hab bislang nur von *ABC und *SV gehört, aber noch nichts von Leuten/Pools, die das "Update" von beiden Seiten einfach ignorieren und alles beim alten lassen.
Gibts da neue Blöcke auf der alten Chain? Und wenn ja, wer baut die?

Man kann eine BlockChain nicht mutwillig löschen - dazu müssten alle Knoten Ihren Dienst einstellen. Ein Fork ist ja quasi nichts anderes, als dass sich das bestehende Miner-Volk aufteilt, wobei die einen eben die alte Version benutzen und die anderen die neue Version = Fork. Das "alte" BCH kann im Moment eben nicht auf Börsen gehandelt werden, untereinander funktioniert es nach wie vor (theoretisch).

Crypto zielt ja eben auch genau darauf ab, dass es keine Partei gibt der man Vertrauen muss. Die Miner auf der anderen Seite arbeiten für Ihren eigenen wirtschaftlichen Vorteil. Wenn ein Miner also auf einer "alten" Chain mined, dessen Reward er nirgendwo wechseln kann, dann ist das ja sinnlos. Von daher wechseln die Miner irgendwohin und bleiben nicht bei der alten Chain.

Laufen tut das aber fast alles über Pools, so entscheidet es nicht wirklich der Miner, der noch irgendwo eine alte ASIC im Keller stehen hat, sondern eigentlich der Pool, der die HashPower dann eben dort oder da hinleitet - am Ende haben aber alle ein wirtschaftliches Interesse (und das ist gut so).

Bitcoin interessiert das nicht, der ist stark genug, dass ein Fork (wie BCH) die originale Chain nicht wirklich interessiert. BCH allerdings .. stirbt einfach, was nur sehr deutlich zeigt, wie schwach BCH eigentlich ist. Wird sich nicht mehr lange halten. Die einzige treibende Kraft hinter BCH ist ja "nur" Roger Ver und Bitmain und ein kleiner Anteil an Benutzern, die aufgrund schlechter Info nicht wissen, was der echte Bitcoin ist (da ja BCH überall so tut, als wäre es der echte Bitcoin - was Betrug gleich kommt)

MOAMiner - Automatic Algorithm Switching Software with Online Monitoring - watch our testrigs (http://moaminer.com/public/xMozfE0T)
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2492
Merit: 1115


View Profile
November 21, 2018, 12:54:24 AM
 #38

Das "alte" BCH kann im Moment eben nicht auf Börsen gehandelt werden, untereinander funktioniert es nach wie vor (theoretisch).
Das is mir schon klar, aber eben nur theoretisch,
praktisch funktioniert das nach wie vor nur dann, wenn an die alte Chain auch neue Blöcke gehängt werden und die muss dann ja irgendjemand minen.

Wenn ein Miner also auf einer ... Chain mined, dessen Reward er nirgendwo wechseln kann, dann ist das ja sinnlos.
Satoshi konnte seine Rewards auch nirgends wechseln (selbst als ich ~1 gutes Jahr später mit BTC anfing, gab es noch keinen Exchange),
so ganz sinnlos wars aber nich, oder?

Von daher wechseln die Miner irgendwohin und bleiben nicht bei der alten Chain.
Das is dann der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.  Wink

Laufen tut das aber fast alles über Pools, so entscheidet es nicht wirklich der Miner, ...
Die Pools sind Miner, die "Miner" glauben nur, sie wären welche.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
November 21, 2018, 08:56:10 AM
Merited by o_solo_miner (1)
 #39

Ich glaube, der Lamo-Gang Bitcoin zu erklären ist ein sinnloses Unterfangen.  Wink

Das erklärt auch den aktuellen Kursverlauf. Gut für mich.  Cool
-Newera-
Member
**
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 49


View Profile
November 21, 2018, 02:14:20 PM
Merited by qwk (2)
 #40

Ich habe eine Webseite gefunden die die aktuelle Verteilung der Hashleistung im BCH-Netzwerk erfasst und grafisch auswertet. Laut der Webseite gibt es sogar drei Fraktionen. Bitcoin ABC, Bitcoin SV (Satoshis vision) und Bitcoin Unlimited. Die letzte Fraktion möchte die Interessen der beiden anderen Fraktionen vereinen.

Im Bild die aktuelle Hashverteilung des BCH-Netzwerks:


Quelle: https://cash.coin.dance/blocks/hashrate

Pages: « 1 [2] 3 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!