Bitcoin Forum
January 29, 2020, 08:09:12 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Mining in der Ukraine  (Read 83 times)
darkstormtheger
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3
Merit: 0


View Profile
October 06, 2019, 06:11:06 AM
 #1

Hallo Leute ich habe mal eine Frage. Ich habe die Möglichkeit unkompliziert in der Ukraine zu Minen da meine Freundin aus diesem Land kommt. Da dort der Strompreis bei 0,063€/kWh würde es sich im Gegensatz zu Deutschland besser lohnen. Jetzt habe ich mich schon etwas belesen und wären 2 fragen. Wo die Profis mir vielleicht helfen könnten. Ich habe keine Hardware die würde ich kaufen. Was würde sich da eher lohnen auf btc zu gehen trotz das dort die Belohnung sinkt nächstes Jahr oder eth da droht ja der Wechsel zum PoS oder doch was anderes? Und die 2e wäre ich hätte dort Strom und Internet gibt es eine Möglichkeit den Zugriff über das Internet zu sichern? Muss ja auch vielleicht mal den Pool wechseln oder sonst was. Ich habe für Hardware Probleme jemanden vor Ort, er hat aber keine Ahnung von den Einstellungen oder so.

Würde mich über bisschen Input freuen.
1580285352
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1580285352

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1580285352
Reply with quote  #2

1580285352
Report to moderator
1580285352
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1580285352

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1580285352
Reply with quote  #2

1580285352
Report to moderator
1580285352
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1580285352

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1580285352
Reply with quote  #2

1580285352
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Koal-84
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 896
Merit: 374


View Profile
October 06, 2019, 07:30:46 AM
 #2

Ist der Preis Netto oder Brutto? Wie ist die Infrastruktur dort wo du Minen möchtest? Politische Lage und Sicherheit deiner miner sollte auch gegeben sein!

Und ob sich Mining überhaupt noch lohnt sei einmal dahin gestellt.

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
Make your Cryptos untraceable!
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.

NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
CoinEraser
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1512
Merit: 651


View Profile
October 06, 2019, 04:17:44 PM
Merited by 1miau (2), aundroid (1)
 #3

Deine Fragen sind nicht einfach zu beantworten, aber ich versuch es mal.  Smiley

Also zu Frage 1. Am besten rechnest du dir erst mal alles durch und entscheidest dann, ob es sich überhaupt lohnt. Du hast die Anschaffungskosten, Stromverbrauch, Internetkosten, Ausfallzeiten, Kosten für Kühlung, Anstieg der Schwierigkeit (diff) usw. Deshalb erst mal rechnen, wie lange du brauchen würdest, bist du deine Anschaffungs- und laufenden kosten wieder raus hast (ROI).

Bei der Rechnung kannst du zu dem vergleichen, was sich mehr lohnt. Ein ASIC Miner für SHA256 oder ein anderen ASIC Miner für ein anderen Algorithmus oder eventuell sogar GPUs oder FPGA zum minern.

Je nachdem welchen ASIC Miner du dir kaufst, kannst du verschiedene Coins minern. Bei SHA256 kannst du z.B. nicht nur BTC, sondern auch Bitcoin Cash oder andere SHA256 Coins minern.
Zudem musst du auch einrechnen, dass z.B. ETH nächstes Jahr vielleicht auf POS wechselt und damit wegfällt und planen, was du anstelle von ETH minern würdest.

Wenn du dir diese Rechnungen aufgestellt hast für verschiedene mining Möglichkeiten, kannst du sehr gut vergleichen, was sich mehr lohnt und ob es sich überhaupt lohnt.  Wink


So, nun zu Frage 2. Als Lösung dafür gibt es verschiedene Wege. Es kommt darauf an, wie du dort deine Mining Anlage aufbaust. Du kannst z.B per Fernwartung über das Internet drauf zugreifen, um z.B. den Pool zu wechseln oder sonst was. Am besten Tante Google mal fragen und es so aufbauen, wie es für dich am einfachsten ist. Ich hatte damals ein Zentralen PC dafür genutzt. Auf den habe ich per Internet zugegriffen und meine Mining Anlage zu steuern. Die IP hatte ich mir auf einer kostenlosen Webseite anzeigen lassen, so wusste ich immer, welche IP mein PC dort hatte. Gibt aber bestimmt mittlerweile Einfachere Lösungen dafür. Wie schon geschrieben, einfach Googeln.
Auf manche ASIC Miner kann man mittlerweile auch direkt per Internet darauf zugreifen. Deshalb erst mal entscheiden, was du dir kaufen willst und dann weiter planen, wie du alles steuern kannst/willst.  Wink


Die Konkurrenz beim Mining ist mittlerweile sehr hoch und es ist schwierig, damit ein Gewinn zu erzielen. Es ist nicht unmöglich, aber hallt sehr schwierig. Deshalb überleg dir auch, ob du dir für das Geld nicht einfach direkt Coins kaufst und es die bessere Lösung für dich wäre. Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben und ich drück dir die Daumen.  Smiley
asche
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756
Merit: 937


I forgot more than you will ever know.


View Profile
October 07, 2019, 11:41:56 AM
 #4

Ich hatte damals ein Zentralen PC dafür genutzt. Auf den habe ich per Internet zugegriffen und meine Mining Anlage zu steuern.

Wenn man gar keinen Physischen Zugriff hat sollte man zumindest dazu noch einen IP UPS System haben mit dem man tatsächlich ein Hardreset von jeder Maschine provozieren kann.

KVM ist auch nicht schlecht.

Ansonsten lohnt sich das wahrscheinlich schon bei den Preisen, allerdings muss man immer schnell sein, bzw die neusten Miner kaufen wenn die rauskommen wenn es um Bitcoin geht. Du hast dann ca 12-18 Monate Zeit um Rentabel zu sein. Danach geht das Theater von vorne los und du kannst die alten Miner wieder verkaufen für ein paar cent...

CoinEraser
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1512
Merit: 651


View Profile
October 07, 2019, 12:22:42 PM
 #5

-snip-
Ansonsten lohnt sich das wahrscheinlich schon bei den Preisen, allerdings muss man immer schnell sein, bzw die neusten Miner kaufen wenn die rauskommen wenn es um Bitcoin geht. Du hast dann ca 12-18 Monate Zeit um Rentabel zu sein. Danach geht das Theater von vorne los und du kannst die alten Miner wieder verkaufen für ein paar cent...

Genau aus den Gründen habe ich irgendwann aufgehört. Miner werden zu schnell "alt" und man minert gegen Leute, die ein Strompreis von 0,02€ Cent haben. Das machte irgendwann kein Spaß mehr.  Cry

Selbst wenn ein neuer Coin startet, ist jetzt mittlerweile richtig viel Geschwindigkeit in den ersten Pools und man hat kaum eine Chance auf Profit. Dabei ist es egal, welche Algo.. Crazy..
Profit kann man sicherlich bei den Preisen noch machen, es ist aber nicht einfach.  Smiley Shocked
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!