Bitcoin Forum
January 24, 2022, 10:33:37 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Lebe im Ausland - Wie kann ich das beste aus den Steuern machen?  (Read 161 times)
Oxford94
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1
Merit: 0


View Profile
January 16, 2021, 10:23:14 AM
 #1

Hallo zusammen!

Erst einmal um klarzustellen - ich suche nicht nach Tipps um Steuern zu hinterziehen  Grin Also keine Sorge!

Jedoch lebe ich zurzeit in England und habe hier vor etwa 2 Jahren angefangen Krypto zu kaufen. Nun ist mir bewusst, dass in Deutschland keine Steuern anfallen, wenn man Krypto seit mehr als einem Jahr hält. Gehen wir davon aus, dass ich ggf. in 1-2 Jahren wieder nach Deutschland gehe und mich entscheide in wenigen Monaten zu verkaufen - würde dieses Jahr immer noch gelten? Ich habe mir sogar überlegt eine zweites Konto, mit Adresse in Deutschland bei einer anderen Webseit zu eröffnen, falls ich im Notfall Krypto umziehen möchte, ohne lange Wartezeiten. Zurzeit bin ich bei Kraken und halte alles in EUR (GBP nicht möglich).

Ich habe keine Ahnung, ob hier jemand ist, der sich ein wenig besser damit auskennt. Einen Versuch ist es aber wert.

Bleibt alle gesund und vielen Dank fürs lesen!

Ox
1643063617
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1643063617

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1643063617
Reply with quote  #2

1643063617
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1643063617
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1643063617

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1643063617
Reply with quote  #2

1643063617
Report to moderator
1miau
Legendary
*
Online Online

Activity: 1344
Merit: 3463


Evaluate if it's Coin or Shitcoin


View Profile WWW
January 16, 2021, 10:39:42 PM
 #2

Die Idee hatte hier schon jemand aber um die Frage wirklich klären zu können, müsste man bestimmt einen Steuerberater fragen, der könnte das am ehesten beantworten. Hier lesen zwar hin und wieder auch Steuerberater mit aber das Problem bei Kryptowährungen ist halt, dass es zu vielen Gegebenheiten bisher wenig Erfahrungen gibt...

romanengel
Member
**
Offline Offline

Activity: 277
Merit: 28


View Profile
January 17, 2021, 03:05:36 PM
Merited by qwk (1)
 #3

Hi,
Rechtsberatung und Steuerberatung bekommst du von den Profis.
Deine Frage zu beantworten wird dich 50 bis 150 € kosten.

Meine Einschaetzung durch die Quellen:
https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Internet-Bitcoin-Steuern-2020-Finanzamt-25520329.html
https://www.winheller.com/bankrecht-finanzrecht/bitcointrading/bitcoinundsteuer.html
und
https://www.gesetze-im-internet.de/estg/__23.html

Von Wohnort steht nichts im Gesetz, also wird es wohl irrelevant sein.

Prise Crypto Grin
mole0815
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1512
Merit: 1897


Join the world-leading crypto sportsbook NOW!


View Profile
January 17, 2021, 03:35:02 PM
 #4

Willkommen im Forum Ox!

Bist du deutscher Staatsbürger oder in England gemeldet?
Ob das FA den Wohnort zum Zeitpunkt der Anschaffung prüft oder nicht kann dir wohl niemand zu 100% sagen. Auch nicht ob das überhaupt relevant sein wird beim Verkauf.

Zu Steuerfragen verweise ich hier noch gerne auf die FAQ:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=1976285.0

Und auch die Liste der Steuerberater mit BTC Erfahrung:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=2194973.0

Souri
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1400
Merit: 358

You work in Insurance? Message me.


View Profile
January 18, 2021, 08:27:48 AM
Merited by 1miau (1)
 #5

Die Idee hatte hier schon jemand aber um die Frage wirklich klären zu können, müsste man bestimmt einen Steuerberater fragen, der könnte das am ehesten beantworten. Hier lesen zwar hin und wieder auch Steuerberater mit aber das Problem bei Kryptowährungen ist halt, dass es zu vielen Gegebenheiten bisher wenig Erfahrungen gibt...
Nicht nur da hatte die Idee schon mal jemand, sondern vor ein paar Jahren wurde das auch schon mal diskuttiert: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1971591.0 Dort hat sich auch iudica zu Wort gemeldet, aber da sich ja in den letzten Jahren die Regulatorik doch etwas geschärft unterstütze ich die Empfehlung zumindest eine erste Konsultation bei einem Steuerberater wahrzunehmen.

All your drunken small talk ramblings
I collect random ETH-Tokens:
0x6157a793913D5CF59DA8859a41083c66619e4283
Leuchtturmwaerter
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 38
Merit: 7


View Profile
February 01, 2021, 09:19:51 PM
Merited by qwk (1)
 #6

Es gilt im Steuerrecht das Welteinkommensprinzip am jeweiligen Wohnsitz. Aktuell scheint dieser bei Dir in UK zu liegen.
Der steuerliche Wohnsitz bemisst sich nach der 183 Tage Regel, es ist also die Frage, wo Du in einem Kalenderjahr mehrheitlich Deinen Aufenthalt hast. Die Aufenthaltsdauer ist für jedes Steuerjahr getrennt zu ermitteln. Dabei ist die körperliche Anwesenheit im Tätigkeitsstaat maßgebend. Kommt es zu mehreren kürzeren Aufenthalten im Steuerjahr bzw. Kalenderjahr sind die Aufenthalte zu addieren. Verbringt der Arbeitnehmer Krankheitstage im Ausland, so zählen auch diese zur Aufenthaltsdauer.

Man muss aufpassen, dass man seine körperliche Anwesenheit auch nachweisen kann, daran ist z.B. Boris Becker vor 10 Jahren gescheitert, was ihm ein fettes Steuerstrafverfahren eingebracht hat. Also Vorsicht, denn in Deinem Fall hat UK ein Interesse zu behaupten, dass Du keine 183 Tage in Deutschland warst.
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792
Merit: 1507


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
February 02, 2021, 11:43:12 PM
 #7

Hier ist es zwar anderes herum aufgezeigt https://www.anwalt.de/rechtstipps/auswandern-mit-kryptowaehrungen-bitcoin-ethereum-und-aragon-ant-ein-steuerliches-problem-1_184767.html , aber es zeigt sich, dass sich die Fachleute wohl damit beschäftigen (was aber auf einer Werbeseite auch nicht anders zu erwarten ist  Wink )
Also wie die anderen hier schon gesagt haben, solltest du dich am besten an einen Steuerberater wenden.




▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄    ▄▄▄▄                  ▄▄▄   ▄▄▄▄▄        ▄▄▄▄▄   ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄   ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄   ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ▀████████████████▄  ████                 █████   ▀████▄    ▄████▀  ▄██████████████   ████████████▀  ▄█████████████▀  ▄█████████████▄
              ▀████  ████               ▄███▀███▄   ▀████▄▄████▀               ████   ████                ████                   ▀████
   ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄█████  ████              ████   ████    ▀██████▀      ██████████████▄   ████████████▀       ████       ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄████▀
   ██████████████▀   ████            ▄███▀     ▀███▄    ████        ████        ████  ████                ████       ██████████████▀
   ████              ████████████▀  ████   ██████████   ████        ████████████████  █████████████▀      ████       ████      ▀████▄
   ▀▀▀▀              ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀   ▀▀▀▀   ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀  ▀▀▀▀        ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀   ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀        ▀▀▀▀       ▀▀▀▀        ▀▀▀▀▀

#1 CRYPTO CASINO & SPORTSBOOK
▄▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄
▄█▀▄▄▀▀█▀▀▀█▀▀▄▄▀█▄
▄█▀▄▀▀█ ▄█▄▄▄█▄ █▀▀▄▀█▄
▄▀▄██▄▄▀▀▄▄ ▀▄▄▀▀▄▄██▄▀▄
▄█ ████ ███▌▐███ ████ █▄
█ ████ ████ ███ ████ ████ █
█ ████ ███ ▄▄▄▄▄ ███ ████ █
█ ████ █▀▄█▀▀▀▀▀█▄▀█ ████ █
▀█ ████ ██ ▄▀▀▀▄ ██ ████ █▀
▀▄▀██▀█▄▄ ▀▀▀▀▀ ▄▄█▀██▀▄▀
▀█▄▀█▄▄▀▀█████▀▀▄▄█▀▄█▀
▀█▄▀▀██▄▄▄▄▄██▀▀▄█▀
▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀
OFFICIAL
BETTING
PARTNER
.INSTANT & FAST..
.TRANSACTION.....
.PROVABLY FAIR..
......& SECURE......
.24/7 CUSTOMER.
.............SUPPORT.
BTC      |      ETH      |      LTC      |      XRP      |      XMR      |      BNB      |     more
friends1980
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1484
Merit: 856


nutildah-III / NFT2021-04-01


View Profile
February 03, 2021, 12:03:50 AM
Merited by Souri (1)
 #8

Steuern hinterziehen ist illegal aber Steuern "optimalisieren" ist zugelassen, nicht? Cool

Hast du https://nomadcapitalist.com/ schon mal besucht? Steuern, interessante Passports, Immobilien unsw.... Für die besten Tipps muss man hier leider bezahlen. Undecided

nutildah-III - First BitcoinTalk NFT Transaction ever - 2021-04-01 [666 fBTC]
Souri
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1400
Merit: 358

You work in Insurance? Message me.


View Profile
February 03, 2021, 12:38:55 PM
 #9

+1 für die Empfehlung von Andrew Henderson und Nomad Capitalist, eine wirklich super gute Recource.

All your drunken small talk ramblings
I collect random ETH-Tokens:
0x6157a793913D5CF59DA8859a41083c66619e4283
friends1980
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1484
Merit: 856


nutildah-III / NFT2021-04-01


View Profile
February 03, 2021, 01:59:05 PM
Last edit: February 06, 2021, 11:54:01 AM by friends1980
 #10

+1 für die Empfehlung von Andrew Henderson und Nomad Capitalist, eine wirklich super gute Recource.

Genau nicht nur für Steuern und so; er kontroliert z.B. auch von welchem Land mann am einfachsten/billigsten die Nationalität bekommen kann bzw. mit welchem Passport mann die meisten Länder Visumfrei besuchen kann unsw. Und er hält es up to date, laut den neusten Gesetzen. Wenn OP genau danach sucht, lohnt es sich wahrscheinlich dafür zu bezahlen (und dann höre ich auch gern ob er zufrieden ist).

(BTW, ich habe gar keine "Affiliation" mit dieser Webseite, aber Andrew Henderson darf mir immer 'ne Nachricht per PM schicken um meinen Signature zu mieten Grin Cool)


edit: OP has left the building, anscheinend kommt er nicht mehr zurück... Hätte gern gehört ob er 'ne Lösung gefunden hat und so ja, welche... Undecided

nutildah-III - First BitcoinTalk NFT Transaction ever - 2021-04-01 [666 fBTC]
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!