Bitcoin Forum
December 10, 2016, 08:36:08 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: [ANKÜNDIGUNG] ecoinpool - Eine brandneue Pool-Mining-Software  (Read 2644 times)
p2k
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 33


Advancing ➤


View Profile WWW
December 30, 2011, 10:00:04 AM
 #1

Bis vor kurzem war ich leider noch unter meinem 5-Post-Limit und da ich Landsmann bin und bemerkt hatte, dass ich als "Noob" auch im deutschen Forum posten durfte, hatte ich mich entschieden meine vorbereitete englische Ankündigung zurück ins Deutsche zu übersetzen. Ich gebe hier auch gerne Support auf deutsch, obwohl die komplette Anwendung rein in englisch ist.

Edit: » Official announcement in english «

Vor etwa zwei Monaten begann ich meine eigene Pool-Mining-Software mit Erlang und CouchDB zu schreiben, und zwar von Grund an. Nach hunderten von Arbeitsstunden hat es schließlich Beta-Qualität erreicht und wird hiermit als Open-Source-Software veröffentlicht. ecoinpool geht einen Schritt weiter in eine neue Richtung, deshalb nenne ich es gern die Pool-Mining-Software der nächsten Generation.

Die Schlagzeilen

  • Konfiguration komplett über die Datenbank
  • Keine Wartezeiten, keine Neustarts, kein Polling, kein SQL, kein Java
  • Unterstützt mehrere Chains gleichzeitig (Bitcoin, Namecoin, Litecoin und Fairbrix)
  • Unterstützung für Merged-Mining mit Bitcoin+Namecoin
  • Schnelle Workunit-Erzeugung mit Coinbaser
  • Fehlertolerant, startet sich selbst neu bei Abstürzen
  • Live-Shares-Monitoring über den Browser
  • Immer aktuelle Daten für Statistiken
  • Integrierte Web-Oberfläche, aber auch in bestehende Webseiten integrierbar
  • Eingebauter Block-Monitor und Mini-Blockexplorer
  • Skaliert über mehrere Server
  • Abwärtskompatibel zu MySQL

Zielgruppe

ecoinpool versucht sowohl einfach genug für Solo-Mining als auch skalierbar und schnell genug für große Pools mit mehreren weltweiten Servern zu sein.

Die wichtigsten Links


Über dieses Projekt und Erlang

Ich wollte schon immer mal ein großes Server-Projekt mit den richtigen Tools realisieren. Erlang/OTP - eine funktionale Programmiersprache und Plattform entwickelt von Ericsson (heutzutage Open-Source und von der Community verwaltet) - ist das ultimative Werkzeug für diese Aufgabe. Einige Dinge, für die in anderen Programmiersprachen und Plattformen  eine große Ladung an Libraries notwendig wäre, sind direkt in der Kernsprache verwurzelt. Nebenläufigkeit und Interprozesskommunikation sind die Säulen von Erlang, kombiniert mit einer leistungsfähigen Pattern-Matching-Engine, wie sie für funktionale Sprachen typisch ist. Erlang ist dynamisch typisiert und erlaubt es Module neu zu laden während die Anwendung noch läuft. Dies ermöglicht eine schnelle Anwendungsentwicklung während es gleichzeitig die Ausfallzeiten auf Null reduziert (wenn man es richtig macht). Eine ausgefeilte Fehlerbehandlungsroutine rundet diese kleine Feature-Liste ab.

Erlang hat mit Java zwei Dinge gemeinsam: Es kompiliert zu Bytecode und läuft in einer virtuellen Maschine. An dieser Stelle endet die Ähnlichkeit auch schon. Erlang benötigt nur einen Bruchteil von Java's Speicher- und Prozessor-Anforderungen und skaliert daher vom Single-Core Desktoprechner bis hoch zum großen Multi-Core Servercluster. Es wurde sprichwörtlich für genau diesen Zweck gebaut. D.h. ein weiterer Grund, warum ich dieses Projekt angefangen habe, ist, dass eine Lösung in Java bereits existiert und den Standard schon recht hoch angesetzt hat. Ich habe mich also gefragt, ob ich eine Software schreiben könnte, die alles übertrumpft, indem ich sämtliche Stärken von Erlang gegen die Schwächen von Java ausspiele.

Weitere Links


Demnächst

Eigentlich mehr "früher oder später", weil ecoinpool doch bereits sehr viel meiner Freizeit gefressen hat und ich nun andere Dinge zu tun habe.

  • Notwendigkeit für CouchDB entfallen lassen und dessen Replikations und Benachrichtigungsfunktionen direkt in ecoinpool implementieren
  • Konfigurierbares Shares-Logging, Unterstützung für andere Datenquellen zur Konfiguration
  • Mehr Dokumentation
  • Besseres Frontend für den Mini-Blockexplorer
  • Integration von Auszahlungsmöglichkeiten in die Software
  • Unterstüzung für externen Coinbaser
  • Ausbau des Block Monitors zum vollwertigen Bitcoin-Client

Abschließende Worte

Bisher habe ich mit wtfman/cuqa von btcserv.net (Deutschland) und Graet von ozco.in (Australien) unterhalten und sie sagten, dass sie meine Software in den nächsten Wochen ausprobieren werden. Wenn du ein Bitcoin-Miner bist, lass' diese Pools besser nicht aus den Augen.

ecoinpool hat seinen ersten Betrieb erfolgreich bei Elitist Jerks (LiteCoin) aufgenommen, aufgesetzt in Kooperation mit WKNiGHT (USA).

Ich freue mich über euer Feedback. Falls ihr Fragen zu den Aspekten von ecoinpool habt oder Hilfe bei der Installation braucht, dürft ihr mich gerne im IRC-Channel #ecoinpool auf Freenode kontaktieren. Mein Nickname ist dort "mega_p2k".

ecoinpool: AnnouncementHomepageGitHub
Support me: 1p2k1Fo7WzcuuLfFFfszCMhcjfxqevEqo
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
eckmar
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756


Ecki


View Profile
January 03, 2012, 02:05:06 PM
 #2

Hört sich gut an!

Wir betreiben im Moment einen Pushpool Server auf Koh Samui/Thailand https://miner.ecki.net:444 und werden diesen Monat unseren zweiten Poolserver in Berlin/Deutschland für die Europa-Zone installieren.

Eigentlich war geplant eine 1:1 Kopie von unserem thailändischem Poolserver in Berlin zu installieren (geht am schnellsten und einfachsten), jetzt überlege ich mir aber, deine neue Poolserver Software auszuprobieren.
Die Skalierbarkeit gefällt mir hier besonders gut, da wir auch in NA (Nord America) vorhaben einen dritten Standort anzubieten.

Könnten alle Standorte mit EINER verteilten Datenbank arbeiten oder wären alle Standorte völlig autark und hätten ihre eigene (lokale) Datenbank?

Ein frohes neues Jahr von der Insel aus,
 Ecki

p2k
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 33


Advancing ➤


View Profile WWW
January 13, 2012, 11:29:26 AM
 #3

Oh, tut mir leid. Ich war so beschäftigt mit den Tests, dass ich nicht mehr beim deutschen Thread vorbeigeschaut habe.

Also, an sich arbeitet ecoinpool mit einer verteilten Datenbank, die sich durch Replikation ständig mit seinen Nachbarn synchronisiert (was du meinst wäre eine zentrale Datanbank). Damit ist jede Instanz physikalisch autark aber gleichzeitig gibt es nur eine logische Datenbank.

Momentan arbeite ich allerdings an einer Umstrukturierung von ecoinpool. Für das Abspeichern der Shares ist die verwendete Datenbank (CouchDB) ungeeignet. Hier werden andere Möglichkeiten untersucht. Die Funktionen zur Replikation der Konfiguration und der Worker möchte ich zudem direkt in ecoinpool implementieren. Ziel ist es, dass von sich aus überhaupt keine externe Datenbank gebraucht wird (Standalone-Betrieb), gleichzeitig aber gegenüber den bestehenden Systemen eine offene Schnittstelle geschaffen wird (MySQL, PostgreSQL, CouchDB, Flatfiles).

Die Entwicklung wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen, sich aber wesentlich auf die Qualität der Software auswirken, um sie von den Bestehenden abzugrenzen.

Gruß,
p2k

ecoinpool: AnnouncementHomepageGitHub
Support me: 1p2k1Fo7WzcuuLfFFfszCMhcjfxqevEqo
eckmar
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756


Ecki


View Profile
January 13, 2012, 12:11:50 PM
 #4

Hallo p2k,

Erstmal danke für die Antwort (auch wenn sie lange gedauert hat). ;-)

...
Also, an sich arbeitet ecoinpool mit einer verteilten Datenbank, die sich durch Replikation ständig mit seinen Nachbarn synchronisiert (was du meinst wäre eine zentrale Datanbank). Damit ist jede Instanz physikalisch autark aber gleichzeitig gibt es nur eine logische Datenbank.
...

D.h. also das sich ein Benutzer sowohl hier in Asien einwählen und minen könnte, als auch in Europa?
Wie verhinderst du "double spending"?
Er könnte sich ja in beide Standorte einwählen und gleichzeitig auszahlen lassen.
Wenn die Synchronisierung zu langsam ist, dann hat er seine Guthaben doppelt bekommen. :-(
Bei digitalen Währungen sehe ich hier weniger ein Problem, da ja bereits das BTC Netzwerk double spending verhindert, aber bei Euro Konten?
Oder gibt es hier doch einen Master und mehrere Slaves?

Klingt jedenfalls sehr interessant dein Projekt und ich werde es weiter im Auge behalten...

Cu,
 Eckmar


p2k
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 33


Advancing ➤


View Profile WWW
January 13, 2012, 12:23:53 PM
 #5

Hallo eckmar,

nun, es gibt bisher kein Auszahlungssystem in ecoinpool. Aber sollte es ein solches System später geben, so müsste es entweder an einer zentralen Stelle passieren oder die Bezahlung müsste von allen teilnehmenden Servern zuerst bestätigt werden. Denkbar wäre auch nur die Shares am Standort ausbezahlen zu lassen und vielleicht per Rundruf die anderen Server auch aufzufordern das Selbe zu tun; ich glaube das ist die sicherste Methode, da dann auch beim Server-Ausfall zumindest noch teilweise Ausbezahlt werden könnte.

Danke für den Hinweis. Das ist sicherlich ein guter Punkt, den ich in die Planung übernehmen kann.

Gruß,
p2k

PS: Ich habe den Thread jetzt abonniert, dann passiert das nicht nochmal.

ecoinpool: AnnouncementHomepageGitHub
Support me: 1p2k1Fo7WzcuuLfFFfszCMhcjfxqevEqo
M4XXX
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1


View Profile
February 10, 2013, 12:57:14 PM
 #6

Hey p2k,

Ich warte nun schon eine ganze Weile auf die Freischaltung per Administrator da ich keine Bestätigungs-Mail bekommen habe.

Wie lange dauert dieses prozedere denn ungefähr? Länger als ein Monat?
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
February 10, 2013, 01:00:30 PM
 #7

P2K war schon seit fast 7 Monaten nicht mehr online.

Der Thread selbst wurde seit über einem Jahr nicht mehr upgedated. Netter Necropost.

Ich bezweifle, dass du hierauf eine Antwort bekommen wirst.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!