Bitcoin Forum
November 19, 2017, 02:17:56 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Cryptowährung nach isländischem modell  (Read 363 times)
artefacti
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 27


View Profile
April 21, 2014, 11:31:50 AM
 #1

hallo,

ich hatte vor kurzem von den aurocoin in island gelesen, bei dem jedem isländer eine feste summe an coins gegen identitätsnachweis ausgezahlt wird.

ich finde die idee relativ interessant, weil hier die geldmenge gerecht unter der bevölkerung aufgeteilt wird, und jeder quasi mit gleichen voraussetzungen starten kann.

frage: gibt es so ein ähnliches projekt schon für deutschland? was haltet ihr überhaupt davon? denkt ihr, dass das sinn macht?

wie schwer ist es, einen eigenen derartigen coins ins leben zu rufen, mal abgesehen von dem bürokratischen aufwand, jeden identitätsnachweis prüfen zu müssen?

danke für eure beiträge!
1511101076
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511101076

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511101076
Reply with quote  #2

1511101076
Report to moderator
1511101076
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511101076

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511101076
Reply with quote  #2

1511101076
Report to moderator
1511101076
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511101076

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511101076
Reply with quote  #2

1511101076
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
artefacti
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 27


View Profile
April 21, 2014, 11:35:13 AM
 #2

hallo,

ich hatte vor kurzem von den aurocoin in island gelesen, bei dem jedem isländer eine feste summe an coins gegen identitätsnachweis ausgezahlt wird.

ich finde die idee relativ interessant, weil hier die geldmenge gerecht unter der bevölkerung aufgeteilt wird, und jeder quasi mit gleichen voraussetzungen starten kann.

frage: gibt es so ein ähnliches projekt schon für deutschland? was haltet ihr überhaupt davon? denkt ihr, dass das sinn macht?

wie schwer ist es, einen eigenen derartigen coins ins leben zu rufen, mal abgesehen von dem bürokratischen aufwand, jeden identitätsnachweis prüfen zu müssen?

danke für eure beiträge!

ups; jetzt schau ich grad im forum und lese was vom nxtl-coin....
romawi
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476


View Profile
April 21, 2014, 01:21:58 PM
 #3

Also es gibt schon einen Monat die germanycoin und dazu grob geschätzt 30 -50 ander Länder- oder Regionencoin. Das Boot ist schon lange übervoll.
Es ist höchste Zeit dass diese ********* endlich aufhört. Jeder Bahnhof glaubt inzwischen seine eigen coin rausgeben zu müssen.

artefacti
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 27


View Profile
April 21, 2014, 01:36:39 PM
 #4

Also es gibt schon einen Monat die germanycoin und dazu grob geschätzt 30 -50 ander Länder- oder Regionencoin. Das Boot ist schon lange übervoll.
Es ist höchste Zeit dass diese ********* endlich aufhört. Jeder Bahnhof glaubt inzwischen seine eigen coin rausgeben zu müssen.

hhm, danke für die info. seh schon, der germanycoin wird wohl auch nicht so angenommen. schade, ich fand die idee einer gerechten verteilung von coins eigentlich ne richtig gute sache.
ifightformerkel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868


View Profile
April 21, 2014, 04:40:54 PM
 #5

Die Ländercoins sind doch schon längst wieder Geschichte.

Es gibt mittlerweile für nahezu jedes Land (für viele sogar 3-4 Ländercoins z.B. für Polen) einen Coin sogar für die Indianer (Mazacoin).
Der Zug ist schon längst abgefahren und die Ländercoins sind in der Versenkung verschwunden, da auch coinmarketcap jetzt auch keine Premined coins mehr anzeigt (wenn man jedenfalls den Filter nicht selber ändert)
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
April 21, 2014, 04:53:29 PM
 #6

Neben den "Regionencoins" gibt es inzwischen ja auch die "Forenlandcoins" und die "Facebooklandcoins". Sind im Prinzip die "panarchistische" Version der Ländercoins: Statt der Zugehörigkeit zu einem Land wird die Zugehörigkeit zu einer Online-Community, also zu einem Forum (meist Bitcointalk) oder zu Facebook verlangt. Siehe Communitycoin, Informationcoin, Coin2 und Konsorten.

Sind meines Erachtens genau dasselbe aber eben mit anderem Publikum.

Aus meiner Sicht ist eine "Kleinstaaterei" in beiden Kategorien nicht sinnvoll. Gut, Facebook ist eine recht große Community, wird aber von vielen (u.a. von mir) abgelehnt. Wenn ein solcher Kostenlos-Coin Erfolg haben will, muss er größer denken (Vielleicht größenwahnsinniger, wie einer im verlinkten Thread behauptet hat Wink ) und möglichst viele Menschen, am besten alle Erdenbürger  Cool einbeziehen.

Siehe dazu folgenden eingeschlafenen Thread hier: https://bitcointalk.org/index.php?topic=528979.0

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
randombit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1246



View Profile
April 21, 2014, 08:32:36 PM
 #7

..., muss er größer denken (Vielleicht größenwahnsinniger, wie einer im verlinkten Thread behauptet hat Wink ) und möglichst viele Menschen, am besten alle Erdenbürger  Cool einbeziehen.

Siehe dazu folgenden eingeschlafenen Thread hier: https://bitcointalk.org/index.php?topic=528979.0


 Grin Grin Grin

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!