Bitcoin Forum
August 21, 2018, 12:59:26 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Vorsicht vor www.blizzcoin.com  (Read 5033 times)
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2394
Merit: 1002


View Profile
June 02, 2014, 09:42:37 PM
 #21

Anonyme MasterCards aus Trafiken im Internet weltweit resellen ist ziemlich vorhersehbar etwas, das PayLife nicht so gerne sehen dürfte... für mich recht nachvollziehbar. War eh spannend, wie lang der/die/das es am Laufen gehalten haben.

https://www.coinlend.org <-- automated lending at various exchanges. No fees(!).
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
1534813166
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1534813166

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1534813166
Reply with quote  #2

1534813166
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1534813166
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1534813166

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1534813166
Reply with quote  #2

1534813166
Report to moderator
turvarya
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500


View Profile
June 02, 2014, 10:03:56 PM
 #22

Quote
weder vorhersehbaren noch nachvollziehbaren Gründen

und natürlich keine Stellungnahme, was jetzt überhaupt das Problem ist.
Das fehlende Impressum hat auch seinen Zweck erfüllt. Niemand weiß, wer dahinter steckt und man kann ohne Rufschaden das nächste Projekt angehen.

https://forum.bitcoin.com/
New censorship-free forum by Roger Ver. Try it out.
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1714
Merit: 1004



View Profile
June 03, 2014, 06:54:00 AM
 #23

Quote
weder vorhersehbaren noch nachvollziehbaren Gründen

und natürlich keine Stellungnahme, was jetzt überhaupt das Problem ist.
Das fehlende Impressum hat auch seinen Zweck erfüllt. Niemand weiß, wer dahinter steckt und man kann ohne Rufschaden das nächste Projekt angehen.


Da sieht man mal wieder dass es doch seine Vorteile haben kann kein Impressum zu haben.
Alle Kunden haben ihre ware bekommen (die letzten vllt nur ihre BTC zurück) und der Betreober hat einen kleinen gewinn gemacht. Alles gut gegangen würde ich mal sagen... bis auf die Sache dass vermutlich irgendwer der Meinung ist einen solchen Service stoppen zu müssen. War wohl also doch nicht ganz so anonym wenn jetzt daraufhin zugemacht wird - irgendwie muss der Betreiber ja auffindbar gewesen sein um eine solche Reaktion zu verursachen.
Macht aber nix, was fürs nächste mal gelernt, dann lässt er sich (hoffentlich) nichtmehr so leicht erwischen und kann dann vielleicht dauerhaft auf einem tatsächlich freien Markt tätig sein.
turvarya
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500


View Profile
June 03, 2014, 07:15:50 AM
 #24

Quote
weder vorhersehbaren noch nachvollziehbaren Gründen

und natürlich keine Stellungnahme, was jetzt überhaupt das Problem ist.
Das fehlende Impressum hat auch seinen Zweck erfüllt. Niemand weiß, wer dahinter steckt und man kann ohne Rufschaden das nächste Projekt angehen.


Da sieht man mal wieder dass es doch seine Vorteile haben kann kein Impressum zu haben.
Alle Kunden haben ihre ware bekommen (die letzten vllt nur ihre BTC zurück) und der Betreober hat einen kleinen gewinn gemacht. Alles gut gegangen würde ich mal sagen... bis auf die Sache dass vermutlich irgendwer der Meinung ist einen solchen Service stoppen zu müssen. War wohl also doch nicht ganz so anonym wenn jetzt daraufhin zugemacht wird - irgendwie muss der Betreiber ja auffindbar gewesen sein um eine solche Reaktion zu verursachen.
Macht aber nix, was fürs nächste mal gelernt, dann lässt er sich (hoffentlich) nichtmehr so leicht erwischen und kann dann vielleicht dauerhaft auf einem tatsächlich freien Markt tätig sein.
Du weißt offensichtlich nicht einmal was die Seite macht. Man kauft Bitcoins mit Hilfe dieser cash4web-Karten. Also wer BTC zurück bekommen haben soll, ist mir ein Rätsel.

Dafür muss man vermutlich eine Kooperation mit PayLife eingehen und die können diese Kooperation natürlich einstellen, wenn gewisse Bedingungen nicht erfüllt sind(wie etwa die Nichtbekanntgabe des Inhabers).
In einem freien Markt geht eine derart renommiertes Unternehmen natürlich nicht das Risiko ein mit einer schwindligen Firma Geschäfte einzugehen und selbst einen Image-Schaden zu erleiden, falls es zusammen bricht.

https://forum.bitcoin.com/
New censorship-free forum by Roger Ver. Try it out.
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1714
Merit: 1004



View Profile
June 03, 2014, 07:56:26 AM
 #25

Quote
weder vorhersehbaren noch nachvollziehbaren Gründen

und natürlich keine Stellungnahme, was jetzt überhaupt das Problem ist.
Das fehlende Impressum hat auch seinen Zweck erfüllt. Niemand weiß, wer dahinter steckt und man kann ohne Rufschaden das nächste Projekt angehen.


Da sieht man mal wieder dass es doch seine Vorteile haben kann kein Impressum zu haben.
Alle Kunden haben ihre ware bekommen (die letzten vllt nur ihre BTC zurück) und der Betreober hat einen kleinen gewinn gemacht. Alles gut gegangen würde ich mal sagen... bis auf die Sache dass vermutlich irgendwer der Meinung ist einen solchen Service stoppen zu müssen. War wohl also doch nicht ganz so anonym wenn jetzt daraufhin zugemacht wird - irgendwie muss der Betreiber ja auffindbar gewesen sein um eine solche Reaktion zu verursachen.
Macht aber nix, was fürs nächste mal gelernt, dann lässt er sich (hoffentlich) nichtmehr so leicht erwischen und kann dann vielleicht dauerhaft auf einem tatsächlich freien Markt tätig sein.
Du weißt offensichtlich nicht einmal was die Seite macht. Man kauft Bitcoins mit Hilfe dieser cash4web-Karten. Also wer BTC zurück bekommen haben soll, ist mir ein Rätsel.

Dafür muss man vermutlich eine Kooperation mit PayLife eingehen und die können diese Kooperation natürlich einstellen, wenn gewisse Bedingungen nicht erfüllt sind(wie etwa die Nichtbekanntgabe des Inhabers).
In einem freien Markt geht eine derart renommiertes Unternehmen natürlich nicht das Risiko ein mit einer schwindligen Firma Geschäfte einzugehen und selbst einen Image-Schaden zu erleiden, falls es zusammen bricht.


Ich dachte das geht in beide richtungen, also man kann auch karten kaufen. Dass man was in BTC wechseln kann ist mir klar, aber ich dachte das "Entstandene Verluste wertden von uns getragen" war auf dem verkauf von was anderem bezogen, denn beim Kauf von BTC sollten hier ja keine verluste entstehen.

Naja, um die Ecke denken ist eben nicht immer gut Tongue

Du hast schon recht dass PayLife vielleicht nicht direkt mit denen kooperieren möchte. So würde sich diese Voucher vermutlich nur mit Verlust zu Geld machen lassen, was die Kosten wahrscheinlich zusehr n die Höhe treiben würde.
Schade jedenfalls. Jede möglichkeit anonym BTC zu kaufen begrüße ich sehr, auch wenn ich sie selbst nicht nutze.
jadefalke
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1341
Merit: 1001


View Profile
June 08, 2014, 12:27:48 PM
 #26

scheint sich erledigt zu haben: we're Closed at the Moment Wink

           ▀██▄ ▄██▀
            ▐█████▌
           ▄███▀███▄
         ▄████▄  ▀███▄
       ▄███▀ ▀██▄  ▀███▄
     ▄███▀  ▄█████▄  ▀███▄
   ▄███▀  ▄███▀ ▀███▄  ▀███▄
  ███▀  ▄████▌   ▐████▄  ▀███
 ███   ██▀  ██▄ ▄██  ▀██   ███
███   ███  ███   ███  ███   ███
███   ███   ███████   ███   ███
 ███   ███▄▄       ▄▄███   ███
  ███▄   ▀▀█████████▀▀   ▄███
   ▀████▄▄           ▄▄████▀
      ▀▀███████████████▀▀
DeepOnion★  Anonymity Guaranteed
★  Anonymous and Untraceable
★  Guard Your Privacy
      ▄▄██████████▄▄
    ▄███▀▀      ▀▀█▀   ▄▄
   ███▀              ▄███
  ███              ▄███▀   ▄▄
 ███▌  ▄▄▄▄      ▄███▀   ▄███
▐███  ██████   ▄███▀   ▄███▀
███▌ ███  ███▄███▀   ▄███▀
███▌ ███   ████▀   ▄███▀
███▌  ███   █▀   ▄███▀  ███
▐███   ███     ▄███▀   ███
 ███▌   ███  ▄███▀     ███
  ███    ██████▀      ███
   ███▄             ▄███
    ▀███▄▄       ▄▄███▀
      ▀▀███████████▀▀

Bitrated user: jadefalke.
anubizz
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 208
Merit: 100


View Profile
August 23, 2014, 01:33:28 PM
 #27

Weiß zufällig jemand warum es den service mit den cash4web bons nicht mehr gibt bzw was das problem war?
Wenn man eine mastercard red auf eine firma registriert und diese mit den bons lädt gibt es da doch rechtlich kein problem oder!?

sorry aber mich interessiert einfach warum cash4web so selten akzeptiert wird für btc...ist doch perfekt und anonym. Smiley

mfg

Donate a relay and help to expand the TOR network! 📡
https://bitcointalk.org/index.php?topic=4449065.msg39764731#msg39764731
whitegrey
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 174
Merit: 113


View Profile
August 25, 2014, 08:53:31 PM
 #28

Mich würde der Hintergrund auch interessieren... Funktioniert hat es einwandfrei (selbst getestet - bei bisher 2 Services, mittlerweile beide eingestellt [mit offiziellem Schließungs-Statement, allerdings ohne Angabe der Gründe war, Verlust/Schaden ist dadurch den Kunden nie entstanden - also mit Mt. Gox & Co nicht zu vergleichen)... Es hat gut funktioniert - dann wurde gesagt es kann nicht mehr angeboten werden, keinerlei (echte) Hintergrundinfo wieso. Finde ich schade, war einer der wenigen Wege "anonym" an Bitcoin zu kommen.
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2394
Merit: 1002


View Profile
August 26, 2014, 12:21:58 AM
 #29

Ich vermute mal, dass ab einem gewissen Volumen, das dann z.B. bei der lokalen Trafik auffallen dürfte. Paylife wird da wohl auch nicht so gerne weitere Reseller sehen...

Ich dachte, der Weg war umgekehrt - anonym mit BTC an Euros zu kommen. Anonym BTC kaufen sollte mit VirWoX eventuell immer noch möglich sein.

https://www.coinlend.org <-- automated lending at various exchanges. No fees(!).
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
anubizz
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 208
Merit: 100


View Profile
September 04, 2014, 02:13:05 PM
 #30

ja aber die gebühren bei virwox sind auch nicht ohne. Wink

gibts kein statement von jemandem der genauer bescheid weiß?
an chargebacks kanns nicht liegen, die sind laut den AGBs von paylife ausgeschlossen.

Donate a relay and help to expand the TOR network! 📡
https://bitcointalk.org/index.php?topic=4449065.msg39764731#msg39764731
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!