Bitcoin Forum
December 11, 2016, 04:22:51 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Diskussion über BTC-Debitkarte (bitcoin-debit.de)  (Read 1975 times)
TwisT
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1


View Profile
February 23, 2012, 06:42:46 PM
 #1

Ich habe soeben folgende Seite entdeckt: http://bitcoin-debit.com

Hier kann man eine wiederufladbare Debitkarte bestellen, mit welcher man sich seine Bitcoins am Geldautomaten auszahlen lassen kann...

Kennt sich jemand damit aus? Ist das überhaupt seriös?

Würde mich über ne Antwort sehr freuen.

lg
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481430171
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481430171

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481430171
Reply with quote  #2

1481430171
Report to moderator
mar
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12


View Profile
February 23, 2012, 07:06:47 PM
 #2

Hey würd mich auch gern interessiern. Ich kannte bisher nur paxum, aber die sind ja eingeknickt und fallen jetzt weg.

Ich würd erstmal die finger weglassen weil wer sowas hinter net Whoisprotection und auf nen rumänischen hoster betreibt ist sicher nicht seriös .. btw lerne mal zu whois und host benutzen.  Bitinstant.com soll da bald in sachen kreditkarte abhilfe schaffen.
Blizz
Member
**
Offline Offline

Activity: 80


Bitcoins in Österreich kaufen


View Profile WWW
February 23, 2012, 07:59:58 PM
 #3

Die Preise sind zwar verlockend, die angegebene "Bitcoin Services LTD" existiert in Panama nicht. Man sollte sich zweimal überlegen dorthin seine Dokumente, die zur Aktivierung der Karte gefordert werden, zu senden.
flower1024
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868


luck is just a share away


View Profile
June 18, 2012, 10:09:25 AM
 #4

hats mal jemand ausprobiert?
ne einfache mit bitcoin aufladbare debitkarte hätte was...
Retard
Prime Minister
VIP
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 448


View Profile
June 18, 2012, 10:40:44 AM
 #5

Es gab mal Okpay aber zurzeit nehmen die wohl auch keine bitcoin mehr an...
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!