Bitcoin Forum
October 19, 2018, 04:45:21 PM *
News: Make sure you are not using versions of Bitcoin Core other than 0.17.0 [Torrent], 0.16.3, 0.15.2, or 0.14.3. More info.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: ButterflyLabs was für ein Geheimnis verbirgt sich dahinter / Litecoin Mining  (Read 1855 times)
This is a self-moderated topic. If you do not want to be moderated by the person who started this topic, create a new topic.
rabe0577
Member
**
Offline Offline

Activity: 65
Merit: 10


View Profile
June 26, 2014, 09:34:49 PM
 #1

Guten Abend,
frage mich nun schon eine längere Zeit warum die ButterflyLabs Miner bei so wenig Leistung so teuer sind.

Habe mal irgendwo gehört dass man die zu Scrypt Minern umbauen kann und sie dann sehr leistungsstark sind. Im Internet habe ich dazu noch nicht so richtig was gefunden.

Oder verbirgt sich ein anderes Geheimnis unter den Dingern? Weil so teuer und sie werden immer noch gekauft?!

Vielleicht wisst ihr ja mehr, oder man kann hier zusammentragen was die Miner alles können bzw. warum sie so teuer sind.

Gruß Janik

My Bitcoin Adress: 1Mhig7hLeRPtWCBYwYSHNDqSTW7qRuYiu6

Donations are welcome Smiley
1539967521
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1539967521

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1539967521
Reply with quote  #2

1539967521
Report to moderator
1539967521
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1539967521

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1539967521
Reply with quote  #2

1539967521
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1539967521
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1539967521

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1539967521
Reply with quote  #2

1539967521
Report to moderator
1539967521
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1539967521

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1539967521
Reply with quote  #2

1539967521
Report to moderator
B_UN1T
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 292
Merit: 251



View Profile
June 26, 2014, 09:40:09 PM
 #2

Um es kurz zu fassen,
Abfuck ( ich hoffe mir wird der Ausdruck verziehen).
Kannst nix umbauen auf scrypt. Die lassen sich nur endlos viel Zeit bis die es schaffen irgend was auszuliefern weil sie es nicht auf die Reihe bekommen was gescheites zu bauen.
Was ich in meinen 1,5 Jahren gelernt hab, Finger weg von butterfly!

Zum Glück habe ich nie bei denen irgend was gekauft

hodlcoins
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 918
Merit: 1017


View Profile
June 27, 2014, 06:44:19 AM
 #3

Du kannst keinen ASIC-Miner umbauen auf ein anderes Coin.
Wenn ein ASIC Scrypt kann, kann es Scrypt. Kein SHA, kein Keccak, kein Scrypt-N, nur Scrypt.
Für SHA-Asics gilt analog das gleiche.

Und: Generell alle Miner sind teuer.
Warum?
Weil es geht.
Solange es Trottel gibt, die den Preis bezahlen, wäre der Hersteller ja dumm, ihn nicht zu nehmen.
Warum die Hardware billiger verkaufen als der Markt hergibt?
Man siehts ja auch hier. Wenn jemand seine alten Miner verticken will, passiert das nicht hier.
Hier im forum bekommt er üblicherweise den Preis, den man in etwa für den noch zu erwartenden Coinertrag zahlen würde.
Auf ebay sind die Idioten deutlich ergiebiger, zahlen mehr als das doppelte des Ertrags umgerechnet in € und der Verkäufer freut sich.

Alles wird gut, die Frage ist nicht ob, nur wann!
tomxtc1979
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 591
Merit: 500


View Profile
June 27, 2014, 07:28:46 AM
 #4

Das stimmt so nicht ganz.....

Wenn der Algo nicht fest in der Hardware verankert ist,
könnte ein Asic so ziemlich ALLES berechnen, was man ihm zu futtern gibt...

** Flurfunk-Modus an **

Ich habe von zwei Jungs aus Heilbronn gehört, dass es angeblich ein
Techniker in Fern-Ost geschafft haben soll, einen Jalapeno einer speziellen
Charge auf Scrypt laufen zu lassen, weil man wohl dort den Scrypt-Algo
per Software "aufzwingen" konnte...

Kann aber auch nur "bla bla bla" gewesen sein...

** Flurfunk-Modus aus **

PS: Selbst wenn das so wäre, sind wir in ein paar Monaten
      vom Preis her eh in ganz anderen Dimensionen für Scrypt-ASICs,
      so dass ein Umbau der SHA-256 Miner nicht lohnt...

MfG Tom
Chrithu
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224
Merit: 100


View Profile
June 27, 2014, 08:17:03 AM
 #5

Du kannst keinen ASIC-Miner umbauen auf ein anderes Coin.
Wenn ein ASIC Scrypt kann, kann es Scrypt. Kein SHA, kein Keccak, kein Scrypt-N, nur Scrypt.
Für SHA-Asics gilt analog das gleiche.

Und: Generell alle Miner sind teuer.
Warum?
Weil es geht.
Solange es Trottel gibt, die den Preis bezahlen, wäre der Hersteller ja dumm, ihn nicht zu nehmen.
Warum die Hardware billiger verkaufen als der Markt hergibt?
Man siehts ja auch hier. Wenn jemand seine alten Miner verticken will, passiert das nicht hier.
Hier im forum bekommt er üblicherweise den Preis, den man in etwa für den noch zu erwartenden Coinertrag zahlen würde.
Auf ebay sind die Idioten deutlich ergiebiger, zahlen mehr als das doppelte des Ertrags umgerechnet in € und der Verkäufer freut sich.

Das lustige an der Geschichte ist, dass die eigentlichen Chips sogar zu echt annehmbaren Stückpreisen verkauft werden, wenn man sich die entsprechenden Threads in den Hardware Unterforen durchsieht. Schaut man aber dann mal über ein paar der öffentlich verfügbaren Baupläne für fertige Hardware und nimmt nen Reichelt Katalog zur Hand, um die Preise für die Bauteile (und das sind dann Endkunden  Preise für kleine Stückzahlen) durchzurechnen erkennt man schnell, dass die Hardware Hersteller echt happige magen haben. Teilweise ergeben sich materialkosten, die nur ein 10tel des endpreises der Hardware betragen.

Jetzt kann man zwar Argumentieren, dass zumindest in den Anfängen der Asics natürlich der Aufbau der Produktionsstätten mitfinanziert werden musste, aber bei den etablierten Herstellern wäre ein rapider Preissturz spätestens mit der 3ten/4ten Generation zu erwarten gewesen, der jedoch nicht stattfand, weil logischerweise auch die Nachfrage entsprechend hoch bleibt, selbst bei den Mondpreisen, was wiederum, wie richtig erklärt daran liegt, dass sich die Leute vorher nicht darüber informieren was der zu erwartende Ertrag der Hardware ist.

fhh
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1206
Merit: 1000



View Profile
June 27, 2014, 12:23:14 PM
 #6


** Flurfunk-Modus an **

Ich habe von zwei Jungs aus Heilbronn gehört, dass es angeblich ein
Techniker in Fern-Ost geschafft haben soll, einen Jalapeno einer speziellen
Charge auf Scrypt laufen zu lassen, weil man wohl dort den Scrypt-Algo
per Software "aufzwingen" konnte...

Kann aber auch nur "bla bla bla" gewesen sein...

** Flurfunk-Modus aus **

http://de.wikipedia.org/wiki/Anwendungsspezifische_integrierte_Schaltung

bei diesen Chips wird die Logik direkt in Hardware umgesetzt.
Sie werde also genau für eine spezifische Funktion gebaut.
Und diese lässt sich absolut nicht ändern.

ASICs sind damit die dümmsten Computerchips die es gibt. Aus denau diesem Grund aber auch die effizientesten

Wo es funktioniert sind: FPGAs
dieses sind per Software "programmierbar"
http://de.wikipedia.org/wiki/Fpga
schlüsselt auch schön die Unterschiede auf.

Sollten also irgendwelche Jalapeno Prototypen mit sauteuren FPGAs gebaut worden sein, wäre das möglich. Da ja von speziellen Produktchargen gepsrochen wird, will ich das auch nicht gänzlich ausschließen.
Ansonsten ist das einfach nur dummes Gerede.

Deutsche Bitcoinbörse: https://www.bitcoin.de/r/yyfrkv
das passende Konto gibts bei der fidor Bank https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43076568
hodlcoins
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 918
Merit: 1017


View Profile
June 27, 2014, 01:13:54 PM
 #7

Das stimmt so nicht ganz.....

Wenn der Algo nicht fest in der Hardware verankert ist,

Blabla

Genau nichts anderes hab ich gesagt: Ein ASIC hat was auch immer es berechnet in Hardware fest verankert.

Alles wird gut, die Frage ist nicht ob, nur wann!
david123
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 1002


View Profile
June 27, 2014, 01:45:37 PM
 #8

Wenn ein ASIC Scrypt kann, kann es Scrypt. Kein SHA, kein Keccak, kein Scrypt-N, nur Scrypt.
Für SHA-Asics gilt analog das gleiche.
Naja, nicht ganz^^ Siehe Gridseed GC3355, das ist ein Chip der kann von Haus aus beides.
Da beim Scrypt-Hashen auch auch SHA gehasht werden muss, ist es gar nicht mal sooo abwegig
dass man andere Scrypt-Chips zum SHA-Mining überreden könnte. (Nicht dass das irgendeinen Sinn
machen würde.. Die SHA-Funktion vom GC3355 ist ja auch mehr ein "Abfallprodukt".)
Andersrum ist es freilich quasi ausgeschlossen.
rabe0577
Member
**
Offline Offline

Activity: 65
Merit: 10


View Profile
June 27, 2014, 11:23:48 PM
 #9

Du kannst keinen ASIC-Miner umbauen auf ein anderes Coin.
Wenn ein ASIC Scrypt kann, kann es Scrypt. Kein SHA, kein Keccak, kein Scrypt-N, nur Scrypt.
Für SHA-Asics gilt analog das gleiche.

Und: Generell alle Miner sind teuer.
Warum?
Weil es geht.
Solange es Trottel gibt, die den Preis bezahlen, wäre der Hersteller ja dumm, ihn nicht zu nehmen.
Warum die Hardware billiger verkaufen als der Markt hergibt?
Man siehts ja auch hier. Wenn jemand seine alten Miner verticken will, passiert das nicht hier.
Hier im forum bekommt er üblicherweise den Preis, den man in etwa für den noch zu erwartenden Coinertrag zahlen würde.
Auf ebay sind die Idioten deutlich ergiebiger, zahlen mehr als das doppelte des Ertrags umgerechnet in € und der Verkäufer freut sich.

Das lustige an der Geschichte ist, dass die eigentlichen Chips sogar zu echt annehmbaren Stückpreisen verkauft werden, wenn man sich die entsprechenden Threads in den Hardware Unterforen durchsieht. Schaut man aber dann mal über ein paar der öffentlich verfügbaren Baupläne für fertige Hardware und nimmt nen Reichelt Katalog zur Hand, um die Preise für die Bauteile (und das sind dann Endkunden  Preise für kleine Stückzahlen) durchzurechnen erkennt man schnell, dass die Hardware Hersteller echt happige magen haben. Teilweise ergeben sich materialkosten, die nur ein 10tel des endpreises der Hardware betragen.

Jetzt kann man zwar Argumentieren, dass zumindest in den Anfängen der Asics natürlich der Aufbau der Produktionsstätten mitfinanziert werden musste, aber bei den etablierten Herstellern wäre ein rapider Preissturz spätestens mit der 3ten/4ten Generation zu erwarten gewesen, der jedoch nicht stattfand, weil logischerweise auch die Nachfrage entsprechend hoch bleibt, selbst bei den Mondpreisen, was wiederum, wie richtig erklärt daran liegt, dass sich die Leute vorher nicht darüber informieren was der zu erwartende Ertrag der Hardware ist.

Also könnte man sich die Miner auch eigentlich selbst Löten und würde einiges an Geld sparen oder wie? Also löten wäre für mich nicht das Problem. Da habe ich alle sachen. Die Zeit und die Ruhe ich auch vorhanden. Wenn das Wirklich gehen würde wäre ich mal bereit das zu testen...

My Bitcoin Adress: 1Mhig7hLeRPtWCBYwYSHNDqSTW7qRuYiu6

Donations are welcome Smiley
ltcboi
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224
Merit: 100


View Profile
June 28, 2014, 10:11:11 AM
 #10

Nur die Chips auf die Platine klatschen ist das kleinste und einfachste am Kuchen.
Wenn du denn mit BGAs umgehen kannst, was ich ehrlich gesagt nicht glaube.

Das schwierige an dem Unterfangen ist, den ganzen anderen Kram so zu designen, das es läuft, und dann eine Platine zu erstellen.
z.B.:
- Energieversorgung mit großer Leistung und hohem Wirkungsgrad. Ein Schaltnetzteildesign ist nicht so leicht wie man meint.
- Signale mit hohen Frequenzen wollen richtig erzeugt und geführt werden. Wenige mm Leiterbahnlänge machen es schon aus, wenn du Pech hast
- Der Chip allein macht gar nichts. Irgendwie musst du eine Brücke vom Computer zum ASIC herstellen.

Merke: Im Grunde besteht ein beliebiger Prozessor, ASIC oder FPGA nur aus ein paar Körnern Sand. Aber irgendwie auch nicht.
rabe0577
Member
**
Offline Offline

Activity: 65
Merit: 10


View Profile
June 28, 2014, 04:23:30 PM
 #11

Achso, ich dachte da gibt es irgendwie was fertiges was man dann nur noch zusammen löten müsste...

Naja, dann ist es nichts für mich.

Ich rätzel aber immer noch drüber was mit diesen ButterflyLabs Dingern ist...

Da könnte man ja auch einfach ein paar Miner kaufen und die teuer wieder auf Ebay verkaufen.

My Bitcoin Adress: 1Mhig7hLeRPtWCBYwYSHNDqSTW7qRuYiu6

Donations are welcome Smiley
ltcboi
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224
Merit: 100


View Profile
June 29, 2014, 05:39:37 PM
 #12

Bei BFL wäre das Problem, überhaupt einen zu bekommen....
Die liefern ja schon seit Ewigkeiten nicht bis etliche Monate zu spät.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1038


Changing Car Ownership forever


View Profile
June 29, 2014, 06:44:07 PM
 #13

Bei BFL wäre das Problem, überhaupt einen zu bekommen....
Die liefern ja schon seit Ewigkeiten nicht bis etliche Monate zu spät.

Sehe ich auch so, sind zum totalen SCAM mutiert...

★★★★★
▄▄██████▄▄
▄█████▀  ▀█████▄
▄████▀        ▀████▄
▄███▀              ▀███▄
▄██▀                    ▀██▄
▄██▀                        ▀██▄
██        ▒▓▓▓▓▓▒▒            ██
██      ▒▓▓▒▓█▓ ▒▓▓▓          ██
██   ▒▒▓█▓▒ ▒▓▓  ▒▓█▓▒▒▒      ██
██  ▒███▓▓▓█▓▓▓▓▓▓▓▓▓████▓▒   ██
██  ▒█▓▓▒▒▒▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▒▒▓▓██▒  ██
██  ▒██▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▒▓▓▓▒▓█▒  ██
██   ▒▒▓█▒▓▓▒▓▓▓▓▓▓▓██▒█▓▒█   ██
██      ▓█▓▒         ▓▓▓      ██
██                            ██
▀██▄                        ▄██▀
▀██▄                    ▄██▀
▀███▄              ▄███▀
▀████▄        ▄████▀
▀█████▄  ▄█████▀
▀▀██████▀▀
▀▀
TrustedCars
Flex




























Changing Car Ownership Forever
√ Commitment free               √ Transparent
√ Affordable for everybody  √ Paperless














Whitepaper
Lightpaper
ANN Thread
Facebook
Twitter
Telegram
▄▄██████▄▄
▄█████▀  ▀█████▄
▄████▀        ▀████▄
▄███▀              ▀███▄
▄██▀                    ▀██▄
▄██▀                        ▀██▄
██        ▒▓▓▓▓▓▒▒            ██
██      ▒▓▓▒▓█▓ ▒▓▓▓          ██
██   ▒▒▓█▓▒ ▒▓▓  ▒▓█▓▒▒▒      ██
██  ▒███▓▓▓█▓▓▓▓▓▓▓▓▓████▓▒   ██
██  ▒█▓▓▒▒▒▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▒▒▓▓██▒  ██
██  ▒██▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▒▓▓▓▒▓█▒  ██
██   ▒▒▓█▒▓▓▒▓▓▓▓▓▓▓██▒█▓▒█   ██
██      ▓█▓▒         ▓▓▓      ██
██                            ██
▀██▄                        ▄██▀
▀██▄                    ▄██▀
▀███▄              ▄███▀
▀████▄        ▄████▀
▀█████▄  ▄█████▀
▀▀██████▀▀
▀▀
★★★★★
fhh
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1206
Merit: 1000



View Profile
June 30, 2014, 12:16:52 PM
 #14

naja wenn einer der "Supergeheimbastler" hier nen Jalapenjo sucht, macht mir Angebote ich hab hier welche rumstehen.

Deutsche Bitcoinbörse: https://www.bitcoin.de/r/yyfrkv
das passende Konto gibts bei der fidor Bank https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43076568
hagbase
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 383
Merit: 251



View Profile
June 30, 2014, 12:45:52 PM
 #15

Wer basteln will und kann....

Wer den Versand zahlt, kann gerne von mir ein 6-8 Gh/s Jala haben, ich weiß das nicht mehr so genau.
Bei dem Ding ist das Netzteil "explodiert" und hat den USB Controller/Chip zerstört. Zu mindestens zeigen die LEDs an das alles normal ist, nur wird der Jala nicht mehr erkannt.

Im englischen Bereich gibt es einen User dem das ebenfalls passiert ist.


Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!