Bitcoin Forum
December 10, 2016, 01:04:11 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Frage zu Solo..  (Read 830 times)
ewibit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1749


View Profile
April 03, 2012, 01:46:57 PM
 #1

Hi
Verständnis-frage:
wenn man z.B. LTC nur nachts solo minen will, da tagsüber die CPU für andere Dinge gebraucht wird, sind dann die bereits errechneten shares morgens immer "weg" (d.h. es wird abends wieder bei 0 angefangen) wenn kein Block gefunden wurde und das minen ausgesetzt wird?
oder anders gefragt:
macht solo nur Sinn wenn man ohne Unterbrechung mined (was ist dann bei Netzproblemen/-ausfällen?)
thx
1481375051
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481375051

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481375051
Reply with quote  #2

1481375051
Report to moderator
1481375051
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481375051

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481375051
Reply with quote  #2

1481375051
Report to moderator
1481375051
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481375051

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481375051
Reply with quote  #2

1481375051
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481375051
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481375051

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481375051
Reply with quote  #2

1481375051
Report to moderator
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
April 03, 2012, 03:34:11 PM
 #2

Beim Solo minen spielen die shares keine Rolle,  'Minen ist wie Lose ziehen auf denen eine Nummer steht. Ist die Nummer besser als nach der aktuellen Schwierigkeit erforderlich  hast Du wenn niemand anders schneller war, einen Block gelöst und ie entsprechenden Coins landen auf Deinem Konto. Da das Lose ziehen ziemlich lange dauert gibt es 'Loseziehgemeinschaften' auch Pools genannt die durch eine entsprechend höhere Anzahl der Ziehversuche schneller an einen Block kommen, leider muss dann auch der Ertrag aufgeteilt werden. Hierfür nimmt man die shares, was im Grunde nur Lose mit der Schwierigkeit 1  oder je nach Pool auch was anderes sind, die nur als Maß für den Anteil des einzelnen Miners am Gesamtaufwand sind.

Wenn Du also nur nachts minst hast Du entsprechend weniger Versuche gemacht, je nachdem was Du tagsüber rechnest kannst Du auch den Miner  mit einer entsprechend niedrigen Priorität  weiterlaufen lassen und so alle 'ungenutzten' CPU-zyklen ausschöpfen. Kann allerdings sein das die Hashrate dann in der Epsilon-Umgebung von Null zu finden ist, wie es ein Mathematiker nennen würde.

Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!