Bitcoin Forum
November 18, 2017, 10:05:48 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Wie funktioniert Bitcoinmixer ?  (Read 1411 times)
weglaufbürger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 383


guckguck...hallöle


View Profile
September 24, 2014, 08:03:05 PM
 #1

Habe mich heute damit beschäftigt, wie man Bitcoinzahlungen derart verschleiert, sodaß keine Rückschlüsse mehr via Blockchaintracking möglich sind. Hierzu hab ich erst ein neues Multibitwallet installiert und die dort ausgewiesene Bitcoinempfangsadresse in die Zwischenablage kopiert (1).

Danach dann bei http://bitcoinmixer.info/  oben in der Mitte auf "Start here" geklickt, im nächsten Fenster dann diese Bitcoinempfangsadresse eingefügt und auf Weiter geklickt (2). .

Unter (3). kann man dann den Bitcoinbetrag angeben (hier z.B. 0.1 BTC) und die "OneTimeUseAddress" angefordert.

Jetzt könnte ich also 0.1 BTC an die unter (4). angegebene Adresse senden....... und wie geht`s dann weiter ? Schicken die dann 0.1 Bitcoin an meine unter (1). benannte Adresse zurück ?


Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder unterbrechen, nennt man Diskussion.
A blockchain platform for effective freelancing
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511042748
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511042748

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511042748
Reply with quote  #2

1511042748
Report to moderator
1511042748
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511042748

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511042748
Reply with quote  #2

1511042748
Report to moderator
1511042748
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511042748

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511042748
Reply with quote  #2

1511042748
Report to moderator
weglaufbürger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 383


guckguck...hallöle


View Profile
September 25, 2014, 01:27:39 AM
 #2

Sorry, hat sich erledigt. Die Bitcoinempfangsadresse ist natürlich nicht die vom Wallet, sondern vom Empfänger der Bitcoinzahlung..... hatte wahrscheinlich en Brett vor`m Kopf.... kann abgeheftet werden unter Blödmannfragen   Undecided

Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder unterbrechen, nennt man Diskussion.
LiteCoinGuy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148


In Satoshi I Trust


View Profile WWW
September 27, 2014, 05:53:36 PM
 #3

sieht aber schon kompliziert aus.

guck dir mal Zerocash an:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=362468.msg3878992#msg3878992




weglaufbürger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 383


guckguck...hallöle


View Profile
September 27, 2014, 09:02:20 PM
 #4

guck dir mal Zerocash an:

Ja, Dank dir, das wäre schon passender, aber es gibt keine Hoster, die in ihrem Paymentprocedere Zerocash akzeptieren.... Grüsse

Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder unterbrechen, nennt man Diskussion.
FYX
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 120

BitVestors.com Community Manager


View Profile WWW
September 28, 2014, 12:17:44 AM
 #5

Bei diesem Bitcoinmixer ist äußerste Vorsicht geboten: https://bitcointalk.org/index.php?topic=720538.0

MfG

BitVestors.com - Professional Bitcoin Earners Platform
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
September 29, 2014, 05:38:52 AM
 #6

Bei Bitcoinmixern, bei denen die Kontrolle über die BTC in fremder Hand liegt, ist immer vorsicht geboten. Der Anonymisierungseffekt ist sowieso fragwürdig und das Risiko eines Verlusts ist einfach zu hoch. Wie immer gilt für die Mixer: Entweder man kennt sich aus und erreicht den gewünschten Effekt auch ohne Mixer oder man kennt sich nicht aus und sollte vom Mixer sowieso die Finger lassen.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!