Bitcoin Forum
December 09, 2016, 12:25:00 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Bitcoin und das FBI  (Read 1503 times)
jimon
Member
**
Offline Offline

Activity: 74


btcbase.com


View Profile WWW
May 12, 2012, 12:34:36 PM
 #1

Das heute veröffentlichte Paper von dem FBI (zu finden auf wired.com (pdf, englisch)) beschäftigt sich mit Bitcoin.
Ich habe mir auf btcbase.com die Mühe gemacht das wichtigste zusammenzufassen, eventuell interessant für diejenigen hier die der englischen Sprache nicht so mächtig sind Wink

Hier der Artikel:
http://btcbase.com/2012/05/12/das-fbi-beschaftigt-sich-mit-bitcoin/

greets
jimon

1481243100
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481243100

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481243100
Reply with quote  #2

1481243100
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
btcash
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 567



View Profile
May 12, 2012, 12:54:36 PM
 #2

Habe den Report bisher nur oberflächlich überflogen, aber fande ihn recht sachlich.
Es wurde auf das Missbrauchspotenzial hingewiesen aber auch dass es viele nicht krimnielle User nutzen.
Dass Bitcoin bei einem stabile Umtauschkurs das Hauptbezahlmittel von Kriminellen wird ist eine Tatsache und läst sich nicht leugnen.

Quote
Das Guthaben alter Bitcoinadressen in eine neue Adresse zu verschieben um zu bezahlen
Sieht man nicht trozdem von welchen Adressen das Geld ursprünglich kam?

The Americans take our data privacy concerns seriously. - Hans-Peter Friedrich (German Federal Minister of the Interior)
jimon
Member
**
Offline Offline

Activity: 74


btcbase.com


View Profile WWW
May 12, 2012, 01:17:03 PM
 #3

Der Report ist definitiv sehr sachlich und objektiv beschrieben.
Aber wie du schon sagst, geht es hauptsaechlich darum herauszufinden welches Potential in Bitcoin für Kriminelle steckt.
Handelt sich ja immerhin um das FBI, welches aktiv in der Verbrecherbekämpfung ist. Hätte mich gewundert wenn sie ein anderes Potential erforscht hätten.

Ich vermute der Tipp mit den vielen Adressen zu einer zusammenzuführen macht es insofern schwieriger für die Ermittlungen, da nicht nachzuvollziehen ist ob oder was an der adresse gemacht wurde. Ist das die Händleradresse bei der du irgendwas gekauft hast oder doch deine eigene um deine Spuren zu verwischen. Von welchen Adressen die Coins kamen nachzuvollziehen waere mir neu, aber ich lass mich auch gerne aufklaeren Smiley

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
May 12, 2012, 01:40:46 PM
 #4

vll ein hoax

https://bitcointalk.org/index.php?topic=80114.0

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
jimon
Member
**
Offline Offline

Activity: 74


btcbase.com


View Profile WWW
May 12, 2012, 01:45:54 PM
 #5

Villeicht ja, auf mich wirkt das Dokument äusserst professionell geschrieben, wie ein authentischer FBI Text.
Der "Forengeist" ist nicht sonderlich flexibel wenn er mal in eine Richtung gelenkt ist Wink
Selbst fuer den Falle eines Hoaxes ein höchstinteressantes Dokument  Smiley

tsupp4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 185


View Profile
May 13, 2012, 07:48:40 AM
 #6

Bisher habe ich das Dokument nur überflogen. Was mich an der Sache stutzig macht ist z.B. dass ich diese PDF nicht auf www.fbi.gov finden kann. Üblicherweise stellen Behörden wie das FBI ihre offiziellen Berichte immer auf ihre Internetseite und von dort aus verbreiten sie sich auch erst.

Selbst fuer den Falle eines Hoaxes ein höchstinteressantes Dokument  Smiley
Sehe ich genau so: Möglicherweise hat sich da *jemand* gedacht einen FBI-Bericht zu faken würde einiges an Aufmerksamkeit auf Bitcoin lenken, vorallem auch außerhalb der Bitcoin-Community, und offensichtlich ist eben das der Fall.

Dass sich jedoch das FBI und andere Behörden weltweit mit Bitcoin beschäftigen, steht für mich außer Frage.

"It's not rich who got much, but who gives much."
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
May 14, 2012, 10:20:40 PM
 #7

nö, authentisch: https://bitcointalk.org/index.php?topic=81787.0

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
tarantel
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7


View Profile
June 04, 2012, 08:39:23 PM
 #8

mhhh ... kann man sehen will man will...
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!