Bitcoin Forum
December 07, 2016, 04:46:17 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Schei*e, wallet zerschossen?  (Read 1729 times)
oldDirty
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 182


roundhouseminer


View Profile
May 14, 2012, 08:59:01 AM
 #1

Tja da hab ich wohl nen guten Treffer gesetzt.
Wollte meine Wallet in Multibit Ordner "schützen", hab vorher noch eine Kopie angefertigt und gespeichert.
Irgendwie mich halbwegs an die Anleitung gehalten von TrueCrypt, irgendwas verhuntz bei erstellen vom Volume, die vermeintliche geschützte Wallet gelöscht, mit der org ersetzt,
TrueCrypt deinstalliert, und nun sagt MultiBit falscher Header der org Datei.
Gibts noch Hoffnung oder sind die schmalen 10btc futsch. Falls jemand eine Lösung hat, wäre mir das eine Spende wert.
Hatte auch schon die MultiBit Datei aus AppData gelöscht und durch den Programmstart eine neue sich erstellen lassen, dann wieder die org Wallet rein, aber leider wieder Fehlermeldung wegen dem Header.

CrunchingCulture

/// FREE ASSANGE \\\
1481129177
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481129177

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481129177
Reply with quote  #2

1481129177
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Lord F(r)og
Donator
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 477



View Profile
May 14, 2012, 09:44:02 AM
 #2

wenn du mit
hab vorher noch eine Kopie angefertigt und gespeichert.
die wallet.dat meinst dann installiere doch einfach den bitcoin client und kopiere die wallet.dat vorm 1. Starten ins /appdata Verzeichnis
oldDirty
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 182


roundhouseminer


View Profile
May 14, 2012, 09:59:32 AM
 #3

Habs grad mal versucht, wieder die gleiche Meldung.
Ach ich kotz ab, zwei Wochen crunchen für'n bobo.
Werd die wallet mal einfach auf nen USB verlagern und nur anstöbseln bei Proggi start. Habs hier schon mal irgendwo gelesen.
Nix geht mit dieser wallet, krieg das kotzen.
Hab ich die doch erst nach dem mounten gesichert, das wäre ja ziemlich doof. :/

CrunchingCulture

/// FREE ASSANGE \\\
Lord F(r)og
Donator
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 477



View Profile
May 14, 2012, 10:40:25 AM
 #4

Schei*e passiert halt  Wink

wenn eine alte unverschlüsselte wallet.dat vorhanden ist bleibt nur noch das dumpen nach dem private key übrig:

If you have a pre-encryption copy of the wallet.dat, the private key for an address can easily be obtained with pywallet in hex form. Get the earliest copy you have uploaded, and use a hex editor to search for the bitcoin address. Look for 6B 65 79 41 04, "KeyA" + 0x04, somewhere before that. The KeyA is an indicator of a leaked unencrypted private key; the 0x04 is the first digit of a 66 digit hex private key. If it is in the uploaded file, that's probably what happened.

und pywallet: https://bitcointalk.org/index.php?topic=34028

vielleicht hilft's dir weiter, ich kann diesbezüglich aber keine Hilfestellung geben
oldDirty
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 182


roundhouseminer


View Profile
May 14, 2012, 11:35:31 AM
 #5

Ja danke auf jeden fall, bin grad echt genervt von dem *cheiß...
War ja def meine eigene Schuld, ich %&$&//%$... Undecided

CrunchingCulture

/// FREE ASSANGE \\\
jimon
Member
**
Offline Offline

Activity: 74


btcbase.com


View Profile WWW
May 14, 2012, 11:41:37 AM
 #6

Wie hast du das Volumen mit TrueCrypt erstellt und was genau hast du dabei "verhunzt" ?

oldDirty
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 182


roundhouseminer


View Profile
May 14, 2012, 08:05:33 PM
 #7

Wie hast du das Volumen mit TrueCrypt erstellt und was genau hast du dabei "verhunzt" ?
Ehrlich keinen Schimmer. Die Wallet hab ich aber anscheinend mit falschem Header.
Muss es unter Lehrgeld verbuchen.

CrunchingCulture

/// FREE ASSANGE \\\
Lord F(r)og
Donator
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 477



View Profile
May 14, 2012, 08:18:37 PM
 #8

Wie hast du das Volumen mit TrueCrypt erstellt und was genau hast du dabei "verhunzt" ?
Ehrlich keinen Schimmer. Die Wallet hab ich aber anscheinend mit falschem Header.
Muss es unter Lehrgeld verbuchen.

so schnell wirfst du 50 Tacken weg? du musst es ja dicke haben

falls die wallet.dat unverschlüsselt ist wär's auf jeden Fall einen Versuch wert!
oldDirty
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 182


roundhouseminer


View Profile
May 15, 2012, 03:39:17 PM
 #9

Wie hast du das Volumen mit TrueCrypt erstellt und was genau hast du dabei "verhunzt" ?
Ehrlich keinen Schimmer. Die Wallet hab ich aber anscheinend mit falschem Header.
Muss es unter Lehrgeld verbuchen.

so schnell wirfst du 50 Tacken weg? du musst es ja dicke haben

falls die wallet.dat unverschlüsselt ist wär's auf jeden Fall einen Versuch wert!
Leider bleibt sie mir vorläufig verschlossen.
Ärgern tu ich mich deftig.

CrunchingCulture

/// FREE ASSANGE \\\
meneken
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 18


View Profile
May 15, 2012, 04:10:15 PM
 #10

Wenn du willst schicks mir mal zu und ich versuch mein Glück auch noch mal :/
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
May 15, 2012, 10:32:01 PM
 #11

War die wallet.dat verschlüsselt/mit Passwort geschützt? Wenn nein, kann ich mir das ja mal ansehen...

Edit: Wenn ja, dann eventuell ebenfalls, allerdings bräuchte ich dann das Passwort - und es könnte schwierig werden.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
Nachtwind
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700



View Profile
May 16, 2012, 05:32:43 AM
 #12

Persönliche Meinung: Das gibt nichts mehr.

Während man Bitcoin wallets mit Pywallet sogar noch auf kaputten HDDs wiederbeleben kann siehts bei Multibit Wallets ein klein wenig anders aus.. da habe ich dieses Wunder noch nicht erlebt... was du versuchen kannst ist die Festplatte von Pywallet auf Keys durchchecken lassen.. das wäre imho der letzte mögliche Weg..
oldDirty
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 182


roundhouseminer


View Profile
May 16, 2012, 03:16:09 PM
 #13

Ich glaub einer der Fehler war, Truecrypt zu deinstallieren. Das danach wieder installierte Truecrypt kann wohl nichts mehr mit der alten Datei anfangen.
Btw, heute gehts crunchen wieder los, neues Board und CPU sind da.  Grin

CrunchingCulture

/// FREE ASSANGE \\\
Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
May 17, 2012, 02:37:49 PM
 #14

Naja, wie gesagt - das Angebot steht mir das mal anzusehen und dir dann die Coins zu überweisen, sollte ich welche wiederherstellen können.

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
oldDirty
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 182


roundhouseminer


View Profile
May 17, 2012, 03:36:08 PM
 #15

Danke, hab grad gesucht und scheint schon entsorgt.
Wie gesagt waren auch "nur" 10btc, kein Weltuntergang. Schade ist es natürlich trotzdem.

CrunchingCulture

/// FREE ASSANGE \\\
Lord F(r)og
Donator
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 477



View Profile
May 19, 2012, 11:08:16 AM
 #16

Hier hat sich jemand mit einer zerschossenen multibit wallet befasst, vllt interessant für dich?
https://bitcointalk.org/index.php?topic=43616.msg909036#msg909036
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!