Bitcoin Forum
July 21, 2018, 10:19:51 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2] 3 4 5 »  All
  Print  
Author Topic: Statistik & Ergebnisse von Bitcoin Cloud Mining Anbietern  (Read 12236 times)
david123
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924
Merit: 1000


View Profile
November 25, 2014, 02:40:26 PM
 #21

GR Mining aktuell 0,00129 BTC/GHs/5Jahre mit Ertrag von 0,0000117 BTC pro GHs am Tag (09.11.)
Gibts irgendwo mehr Infos zu dem Laden? Ich kann rein gar nichts finden...

Edit: Hab mal ein bisschen nachgeguckt. Die Domain ist nicht gecloudflared, sondern folgendermaßen registriert:
Quote
Registrant Name: GRmining GRmining
Registrant Organization: Print Wear Comercio
Registrant Street: AV. Feliciano Sodre, 900 - Lj. 2
Registrant City: Teresopolis
Registrant State/Province:
Registrant Postal Code: 25976
Registrant Country: BR
Wenn man danach sucht, findet man:
Quote
Country: Brazil
Type of profile: Company
ID: 1298596
ISIC main activity: 2220 - Manufacture of plastics products
Address:
PRCE DE CORREGO DO SN, 2 DISTRITO, TERESOPOLIS (25964390), Río de Janeiro, Brazil
Die existieren zwar schon seit 1996, aber deren Tätigkeitsfeld sieht ja mal interessant aus^^. Eine Email-Adresse von dem Laden ist
auch nicht aufzutreiben.  Aus meiner sicht also erstmal ein recht plumper Scam in Tateinheit mit Identitätsdiebstahl.
1532168391
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1532168391

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1532168391
Reply with quote  #2

1532168391
Report to moderator
1532168391
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1532168391

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1532168391
Reply with quote  #2

1532168391
Report to moderator
1532168391
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1532168391

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1532168391
Reply with quote  #2

1532168391
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
November 25, 2014, 06:08:22 PM
 #22

na deswegen schreibe ich:

3.) Natürlich gibt es immer das Risiko, dass die genannten Anbieter plötzlich mit den Einlagen weg sind.

Mit Verdächtigungen (beginnen ja meist mit "aus meiner Sicht") bin ich vorsichtig und bezichtige ohne Beweise niemanden. Ich halte mich da lieber an Fakten.

Der Pool zahlt seit Mitte September täglich aus, ist immer erreichbar - mehr will ich gar nicht.

Ich kann auch nachvollziehen, wenn ein Mining-Pool möglichst unerkannt bleiben möchte. Ich erhalte ja die Auszahlungen auch anonym.

Deshalb - wer GR Mining für Betrug hält oder einfach ein schlechtes Gefühl dabei hat - einfach Finger weg davon.

Wichtigster Tipp für alle Cloud Miner unter Euch: Nicht mehr riskieren als man zu verlieren bereit ist.
cypher21
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 500


View Profile
November 25, 2014, 07:11:51 PM
 #23

GR Mining aktuell 0,00129 BTC/GHs/5Jahre mit Ertrag von 0,0000117 BTC pro GHs am Tag (09.11.)
Gibts irgendwo mehr Infos zu dem Laden? Ich kann rein gar nichts finden...

Edit: Hab mal ein bisschen nachgeguckt. Die Domain ist nicht gecloudflared, sondern folgendermaßen registriert:
Quote
Registrant Name: GRmining GRmining
Registrant Organization: Print Wear Comercio
Registrant Street: AV. Feliciano Sodre, 900 - Lj. 2
Registrant City: Teresopolis
Registrant State/Province:
Registrant Postal Code: 25976
Registrant Country: BR
Wenn man danach sucht, findet man:
Quote
Country: Brazil
Type of profile: Company
ID: 1298596
ISIC main activity: 2220 - Manufacture of plastics products
Address:
PRCE DE CORREGO DO SN, 2 DISTRITO, TERESOPOLIS (25964390), Río de Janeiro, Brazil
Die existieren zwar schon seit 1996, aber deren Tätigkeitsfeld sieht ja mal interessant aus^^. Eine Email-Adresse von dem Laden ist
auch nicht aufzutreiben.  Aus meiner sicht also erstmal ein recht plumper Scam in Tateinheit mit Identitätsdiebstahl.


Haha sehr nice. Ich hab seit heute bei denen auch ein wenig was gekauft. aber nur sehr wenig, da ich den Laden einfach mal testen wollte. xD Jetzt bin ich jedenfalls schon mal schlauer. Danke
maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
November 25, 2014, 07:45:06 PM
 #24

Hier mal eine Information zum Thema Cloud Mining Anbieter. Es gibt einen guten Grund dafür, warum diese Anbieter die Anonymität suchen.

Es gibt nämlich keine vernünftige Rechtsbasis für Ihr Handeln. Weshalb sie vom Gesetztgeber her - oft nicht als legal - eingestuft werden. England, Canada und die USA haben da erhebliche Probleme. Der Bitcoin ist eben noch zu abstrakt für Gesetze, die erst mal in die Findung gehen müssen.

Wie eine solche Findung aussieht ? Hier ein Beispiel für Deutschland:

- Beginn -

Beim Cloudmining bilden Nutzer letztlich einen Pool von Rechenleistung. Im Basismodell – nur dies wird hier betrachtet – stellt der Anbieter Mininghardware zur Verfügung und überwacht und kontrolliert auch deren ordnungsgemäßes Arbeiten. Dabei steuert ausschließlich der Anbieter die Arbeit der Hardware. Letztendlich „mieten" User also v.a. Rechenkapazität. Grundsätzlich werden alle 24 Stunden errechnete BTC proportional an die beteiligten Teilnehmer des Pools ausgeschüttet (durch Überweisung in die jeweiligen Wallets). Je nach konkreter vertraglicher Ausgestaltung der Pools sind auch gesellschaftsrechtliche Implikationen denkbar, die komplexe Fragestellungen aufwerfen.

Solche werden im Rahmen dieser ersten Einordnung ausgeklammert.

Vertragstypologisch handelt es sich um grundsätzlich zulässige Verträge, §§ 311, 241 BGB. Denkbar sind Miet-/Pacht-, Werk- und auch Dienstleistungselemente. Jedenfalls handelt es sich um Dauerschuldverhältnisse.

Soweit es um die Überlassung und den Betrieb von Rechenleistung geht, ist zunächst eine Zuordnung zum Miet- oder Pachtrecht in Erwägung zu ziehen. Auf den ersten Blick scheint wegen der Absicht der Fruchtziehung (vordergründig: BTC) eine Zuordnung zu den §§ 581 ff. BGB näherliegend, wobei die Unterscheidung zur Miete wegen der Verweisung aus § 581 II BGB nicht zu wesentlichen Unterschieden führen dürfte.

Gegen eine Pacht (Miete) spricht aber wiederum, dass eine physische Überlassung des Gebrauchsgegenstandes definitiv nicht stattfindet. Auch kann der Kunde nicht frei über den Gebrauch der Rechenleistung disponieren; er hat also weder physischen Besitz i.S.v. § 854 BGB, noch sonst eine (digitale) Steuerungsmöglichkeit für die Miner. Vielmehr schuldet der Anbieter das Vorhandensein der entsprechenden Rechenleistung, deren fachgerechten Einsatz und die Übermittlung der Errechneten „Erfolge".

Das könnte Anknüpfungspunkt für das Werkvertragsrecht sein. Es könnte als wesentliche Leistung einzustufen sein, dass die Hardware „rund um die Uhr" abrufbar bzw. arbeitsbereit ist und entsprechend arbeitet.

Untauglicher Anknüpfungspunkt dürfte jedoch auch hier der Erfolg der Schöpfung konkreter neuer BTC sein, da diese eine Zufallskomponente beinhaltet. Werk dürfte daher nur das richtige Errechnen der Aufgaben sein. Diese Tätigkeit als solche wiederum hat zumindest eine gewisse Nähe zu einem "Internet-System-Vertrag", der die Erstellung und Betreuung einer Website des Kunden sowie die Gewährleistung deren Abrufbarkeit für einen festgelegten Zeitraum zum Gegenstand hat und der nach dem BGH im Rahmen der gebotenen Schwerpunktbetrachtung als Werkvertrag eingeordnet wurde. Ergänzt wird das Pflichtenprogramm des Anbieters vorliegend noch um die Pflicht zur Ausschüttung der geminten BTC an den Kunden.

Ein Dienstleistungselement liegt sodann in dem zu erbringenden Service sowie sonstigen (Neben-) Leistungen für die Anlagen. Möglicherweise lassen sich für diese Vertragsgestaltungen auch existierende Überlegungen zum Cloud Computing fruchtbar machen Außerdem wird es – wie immer – auf die konkreten vertraglichen Ausgestaltungen im Einzelfall ankommen. Jedenfalls lässt sich zumindest eine große Werkvertragsnähe festhalten. Abschließend ist noch auf die ggf. erforderliche Genehmigung des Anbieters von Mining-Services nach § 1 Absatz 1a Nr. 4 KWG hinzuweisen.

- Ende -

- und in dieser Anonymität tummeln sich auch sicher Betrüger.

Meine Cloud Mining Empfehlungen hier basieren auf dem momentanen Stand der Ausschüttung und damit Leistung der Anbieter. Ob Ihr diesen Anbietern vertraut, ist natürlich Euch überlassen. Ob Ihr wirklich wissen wollt, wer diese Leistung erbringt - ist Euer Ding - mir reicht es, wenn der Anbieter das erfüllt, was er mir versprochen hat. Dies tun alle von mir genannten Anbieter bis heute einwandfrei.
david123
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924
Merit: 1000


View Profile
November 25, 2014, 07:49:06 PM
 #25

Ganz locker.. Mach ich dir irgendeinen Vorwurf? Nein.
Soll ich deswegen verschweigen dass grmining seine Website auf den namen
einer brasilianischen Kunststofffabrik mit der internetaffinität eines tante-emma-ladens
(keinen internetauftritt, keine email) registriert hat? Nein!
maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
November 25, 2014, 08:04:38 PM
 #26

Nein - ich hab das auch nicht als Vorwurf gesehen. Im Gegenteil. Gerade Leute, die ins Cloud Mining einsteigen wollen - sollten hier auch auf alle Gefahren hingewiesen werden.

Nur für mich gesehen - halte ich mich in Spekulationen und Betrugsvorwürfen ohne Beweise - einfach zurück.

Deinen reinen Hinweis auf die WhoIs-Abfrage finde ich gut.

BitLex
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588
Merit: 500


View Profile
November 25, 2014, 08:09:04 PM
 #27

Der Bitcoin ist eben noch zu abstrakt für Gesetze, die erst mal in die Findung gehen müssen.
was bitte spielt es für einen cloud-mining-anbieter für ne rolle,
wie bitcoin eingestuft wird?

die verkaufen schließlich keine bitcoins, sondern eine dienstleistung,
ob die nun darin besteht, dem kunden webspace für die eigene internetpräsenz zur verfügung zu stellen,
oder rechenleistung, die zum mining irgendwelcher abstrakten kryptowährungen genutzt wird,
sollte keinen großen unterschied machen.

maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
November 25, 2014, 08:34:25 PM
 #28

was bitte spielt es für einen cloud-mining-anbieter für ne rolle,
wie bitcoin eingestuft wird?

die verkaufen schließlich keine bitcoins, sondern eine dienstleistung,
ob die nun darin besteht, dem kunden webspace für die eigene internetpräsenz zur verfügung zu stellen,
oder rechenleistung, die zum mining irgendwelcher abstrakten kryptowährungen genutzt wird,
sollte keinen großen unterschied machen.

Es spielt eine große Rolle.

Z.B.

Seit dem 21. Juni 2014 darf PBMining seine Leistung nicht mehr an Einwohner von Canada verkaufen.
maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
November 27, 2014, 07:57:35 PM
 #29

Hier eine informative Seite (englisch), die sich u.A. mit der genannten Problematik weltumspannend beschäftigt und laufend aktualisiert wird. Alle Länder sind in verschiedene Kategorien - rechtliche Rahmenbedingungen - zum Bitcoin eingestuft.

Link zu dieser Seite: http://bitlegal.io
CCW
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 29
Merit: 0


View Profile
November 30, 2014, 03:50:22 PM
 #30

Bist auch bei Genesis Mining wie ist da bis jetzt deine Auswertung?

mfg dead

Da hier soweit keine Genesis-Mining Statistiken veröffentlicht wurde, tu ich mal den 1. Schritt:

Anbieter: Genesis-Mining https://www.genesis-mining.com
Preis: $0.71 pro GH/s
Nach ca. 40 Tagen liegt bei mir der tägliche Gewinndurchschnitt bei 50155 Satoshi bei 50 GHS.

Hinweis: oberer Link natürlich ohne Ref.

BTC Trade: https://cex.io/r/0/CCW/0
maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
November 30, 2014, 08:50:24 PM
 #31

Hier die aktuellen Zahlen und Erträge von 4 Cloud Mining Anbietern KW 48 / 30.11.2014

1.) Alle Anbieter zahlten bis heute 30.11.14 immer pünktlich aus und die Seiten sind erreichbar
2.) Alle hier gennanten Beträge sind REAL duch gekaufte GHs erwirtschaftet, OHNE Berücksichtigung von Referral Erträgen
3.) Natürlich gibt es immer das Risiko, dass die genannten Anbieter plötzlich mit den Einlagen weg sind.

 

PB Mining aktuell 0,0014 BTC/GHs/5Jahre mit Ertrag von 0,0000107 BTC pro GHs am Tag (Kalenderwoche 48)

Bitcoin Cloud Service aktuell 0,0015 BTC/GHs/5Jahre mit Ertrag von 0,0000124 BTC pro GHs am Tag (30.11.)

grmining aktuell 0,00135 BTC/GHs/5Jahre mit Ertrag von 0,0000115 BTC pro GHs am Tag (30.11.)

ZeusHash aktuell ab 0,00238 BTC/GHs/unbegrenzt mit Ertrag von 0,0000063 BTC pro GHs am Tag (30.11.)
 

Statistik Rückzahlung des Einsatzes zum 30.11. und verbleibende Miningtage

 
PB Mining  nach 123 Tagen 72,63% des Invests zurückgezahlt. Verbleibende Miningtage: 1702

Bitcoin Cloud Service nach 99 Tagen 58,55% des Invests zurückgezahlt. Verbleibende Miningtage: 1726

grmining nach 33 Tagen 39,68% des Invests zurückgezahlt. Verbleibende Miningtage: 1792

ZeusHash nach 14 Tagen 5,58% des Invests zurückgezahlt. Verbleibende Miningtage: unbegrenzt


Im Vergleich zum Mining mit eigener Hardware:

Derzeit erreiche ich mit eigener Hardware bei Discus Fish (größter Pool) einen Ertrag von 0,0000121 BTC pro GHs am Tag und liege damit UNTER  Bitcoin Cloud Service.
maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
December 02, 2014, 04:42:50 PM
 #32

Die Tagesleistung vom pbmining ist seit der letzten Auszahlung erneut gesunken. Von 0,0000107 auf 0,0000086 BTC/GHs/Tag.

Das Difficulty hat sich nicht verändert.

Bitcoin Cloud Service hat heute, wie in den letzten Tagen auch 0,0000124 BTC/GHs/Tag ausgezahlt.

Ich habe soeben mit pbmining den Emailkontakt zu diesem Phänomen aufgenommen und berichte dazu weiter.
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756
Merit: 500



View Profile
December 04, 2014, 05:14:43 PM
 #33

Ich habe gesehen, (um back to Topic zu kommen) dass Ihr Hashnest noch gar nicht mit aufgeführt habt.
Ich hatte dazu in einem anderen Beitrag geschrieben, verlinke es erst einmal.

https://bitcointalk.org/index.php?topic=877504.new#new

Hashnest ist von Bitmain, derzeitig noch sehr günstig bei 0.00089BTC/GHS und wird täglich ausbezahlt.
Zudem kann mit den GHS auch getradet werden was das Ganze sehr interessant macht.

Viel Erfolg!

PS: Es ist kein Ref-Link vorhanden! Wer Geld spenden möchte darf das natürlich gern per PM.  Wink Grin

Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
December 04, 2014, 05:35:26 PM
 #34

Die Auschüttung von pbmining ist in den letzten 24 Stunden erneut angestiegen. Im Ergebnis liegen wir jetzt bei 0,0000092 BTC/GHs/Tag für die letzten 5 Tage. Vieleicht gibts ja bald eine Erklärung für den Ertrags-Einbruch.

Allein 4 neue Nutzer haben in den letzen 4 Tagen 38251 GHs gekauft, wieviel "Kleineinsteiger" sonst noch bei pbmining eingestiegen sind, wollt ich jetzt nicht nachvollziehen. Wer dies aber machen will, kann dies auf der Seite von PB Mining tun. Einfach die Global Stats aufrufen und die Kunden ohne Auszahlung suchen - das sind die Neueinsteiger.
cypher21
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 500


View Profile
December 05, 2014, 10:02:41 AM
 #35

Die Auschüttung von pbmining ist in den letzten 24 Stunden erneut angestiegen. Im Ergebnis liegen wir jetzt bei 0,0000092 BTC/GHs/Tag für die letzten 5 Tage. Vieleicht gibts ja bald eine Erklärung für den Ertrags-Einbruch.

Allein 4 neue Nutzer haben in den letzen 4 Tagen 38251 GHs gekauft, wieviel "Kleineinsteiger" sonst noch bei pbmining eingestiegen sind, wollt ich jetzt nicht nachvollziehen. Wer dies aber machen will, kann dies auf der Seite von PB Mining tun. Einfach die Global Stats aufrufen und die Kunden ohne Auszahlung suchen - das sind die Neueinsteiger.

Also in dem englischen Forum haben die sich dazu mal geäußert. Richtig gesagt habe sie nichts. Sie haben nur gesagt, alles was an BTC gemint wurde, wurde genau so an alle Kunden weiter gegeben.
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756
Merit: 500



View Profile
December 05, 2014, 05:05:22 PM
 #36

Ich hab bei Genesis-Mining.com auch 15,15 MHs Scrypt Leistung.
Zu Anfang war ich wirklich sehr zufrieden!

Hatte immer POT gemint und erhielt da immer um die 800 Coins/Tag.
Mittlerweile war ich froh wenn ich noch 450 bekam, stellte das POT Mining
aufgrund des derzeit miserablen Kurses aber komplett ein.

Nun Mine ich DRK nachdem ich mal "Automatik SCRYPT->BTC" getestet hatte.
(Waren pro Tag so gerade mal 0.0015BTC - Bei Investition von über 200.-€...)
Das kanns nicht sein!

Ich war wirklich mal sehr begeistert von Genesis!
Aber gestern habe ich z.B. zum ersten mal gar keine Auzahlung bekommen!
Heute bis jetzt auch noch nicht...

Ich weiß nicht, was mit denen gerade los ist. SCRYPT ist ausverkauft und
40 Cent Verdienst am Tag bei diesem Einsatz sind einfach lächerlich!

Wer gerade Hashnest GHS gegen Genesis MHS tauschen will kann gern Bescheid sagen
dann verkaufe ich meinen Genesis Account zum Vorzugspreis. Auch gegen BTC natürlich.

Ein "richtiges" Statement von Genesis wäre ja mal nett.
15 MHs sind nicht sooo viel. Aber 0.75BTC warens halt doch in der Anschaffung...


(Ich hab sogar mal sehr positiv von Genesis geschrieben: https://bitcointalk.org/index.php?topic=787090.0 )


Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
December 05, 2014, 05:48:23 PM
 #37

Na, jetzt gehts ja wieder aufwärts. Die Auschüttung von pbmining ist in den letzten 24 Stunden erneut angestiegen. Im Ergebnis liegen wir jetzt bei 0,0000096 BTC/GHs/Tag für die letzten 6 Tage. Das ist schon wieder ganz OK.

Der Kaufpreis pro GHs wurde von 0,0014 auf 0,0016 BTC angehoben. Derzeit jedoch ausverkauft.
david123
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924
Merit: 1000


View Profile
December 05, 2014, 06:00:12 PM
 #38

Ich habe pbmining accounts mit 125 und 500 ghs zu verkaufen, evtl auch einen mit 1350 ghs. Kommt jeweils mit eigenem email-account (also ohne probleme übertragbar). Bei Interesse -> PM an mich
Edit: Es gibt Auszahlungsprobleme, evtl. ist der Betreiber untergetaucht. Nehme das Angebot also vorerst mal zurück.
maximal
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 100

BitCoin Miner


View Profile
December 07, 2014, 06:42:21 PM
 #39

Hier die aktuellen Zahlen und Erträge von 6 Cloud Mining Anbietern KW 49 / 7.12.2014

1.) Alle Anbieter zahlten bis heute 7.12.14 immer pünktlich aus und die Seiten sind erreichbar
2.) Alle hier gennanten Beträge sind REAL duch gekaufte GHs erwirtschaftet, OHNE Berücksichtigung von Referral Erträgen
3.) Natürlich gibt es immer das Risiko, dass die genannten Anbieter plötzlich mit den Einlagen weg sind.

 

PB Mining aktuell 0,0016 BTC/GHs/5Jahre mit Ertrag von 0,0000100 BTC pro GHs am Tag (Kalenderwoche 49)

Bitcoin Cloud Service aktuell 0,0015 BTC/GHs/5Jahre mit Ertrag von 0,0000125 BTC pro GHs am Tag (7.12.)

grmining aktuell 0,00135 BTC/GHs/5Jahre mit Ertrag von 0,0000116 BTC pro GHs am Tag (7.12.)

ZeusHash aktuell ab 0,00241 BTC/GHs/unbegrenzt mit Ertrag von 0,0000063 BTC pro GHs am Tag (30.11.)

cex.io aktuell 0,00157 BTC/GHs/unbegrenzt mit Ertrag von 0,0000013 BTC pro GHs am Tag (Kalenderwoche 49)

hashnest  UMISOO aktuell 0,0008727 BTC/GHs/unbegrenzt mit Ertrag von 0,0000062 BTC pro GHs am Tag (7.12.)
 

Statistik Rückzahlung des Einsatzes zum 7.12. und verbleibende Miningtage

 
PB Mining  nach 130 Tagen 75,05% des Invests zurückgezahlt. Verbleibende Miningtage: 1695

Bitcoin Cloud Service nach 106 Tagen 61,92% des Invests zurückgezahlt. Verbleibende Miningtage: 1719

grmining nach 40 Tagen 45,92% des Invests zurückgezahlt. Verbleibende Miningtage: 1785

ZeusHash nach 21 Tagen 8,67% des Invests zurückgezahlt. Verbleibende Miningtage: unbegrenzt


Im Vergleich zum Mining mit eigener Hardware:

Derzeit erreiche ich mit eigener Hardware bei Discus Fish (größter Pool) einen Ertrag von 0,0000120 BTC pro GHs am Tag und liege damit UNTER  Bitcoin Cloud Service.
Portmaria
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6
Merit: 0


View Profile
December 14, 2014, 08:10:54 AM
 #40

Eure Berechnungen zu pbmining sind nicht nachvollziehbar. Ich bin pro ghash weit drunter unter den aktuellen Zahlen. Ich vermute daher, dass es doch Scam ist.
Pages: « 1 [2] 3 4 5 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!