Bitcoin Forum
December 12, 2017, 07:36:14 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Hashie.co gehackt?  (Read 1537 times)
jawitech
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
December 28, 2014, 02:19:23 PM
 #1

Nun beginnt es auch bei Hashie.co . Nachdem die tägliche Auszahlung um 1 Uhr GMT+1 nicht erfolgte und auch keine Stellungnahme rauskam, scheint nun entweder ein Hack oder der nächste Zusammenbruch bevorzustehen.

Im Hashie Chat schreibt jemand über den offiziellen Support Nick wirres Zeug, beleidigt die User und wirkt wie auf Drogen. Die selbe Person scheint ebenfalls über den bct Account zu schreiben.

Die Whois Daten von Hashie.co wurden wie folgt geändert:

Domain Name:                                 HASHIE.CO
Domain ID:                                   D61831715-CO
Sponsoring Registrar:                        ENOM, INC.
Sponsoring Registrar IANA ID:                48
Registrar URL (registration services):       www.enom.com
Domain Status:                               clientTransferProhibited
Variant:                                     HASHIE.CO
Registrant ID:                               0B3CA46D8AB50CCB
Registrant Name:                             Queen Elsa
Registrant Address1:                         let it go
Registrant City:                             let it go
Registrant State/Province:                   CA
Registrant Postal Code:                      10000
Registrant Country:                          United States
Registrant Country Code:                     US
Registrant Phone Number:                     +1.111222333
Domain Last Updated Date:                    Sun Dec 28 13:02:13 GMT 2014

So langsam scheinen die Cloud Dienste alle zu kollabieren, zumindest die, bei denen noch etwas Ertrag gemacht werden konnte.

Nachtrag: Die Homepage von Hashie sagt, dass der Mining Betrieb eingestellt wurde.
1513064174
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513064174

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513064174
Reply with quote  #2

1513064174
Report to moderator
1513064174
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513064174

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513064174
Reply with quote  #2

1513064174
Report to moderator
1513064174
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513064174

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513064174
Reply with quote  #2

1513064174
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513064174
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513064174

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513064174
Reply with quote  #2

1513064174
Report to moderator
whywefight
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896


www.explorerz.top


View Profile
December 28, 2014, 11:26:12 PM
 #2

Da läuft eine art spiel, am ende steht wohl ein Wallet mit 20BTC

cypher21
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518



View Profile
December 29, 2014, 06:49:06 AM
 #3

Da läuft eine art spiel, am ende steht wohl ein Wallet mit 20BTC

Du glaubst doch nicht das du was bekommst.

Fest steht das Hashie gehackt wurde. Sie verkaufen ja auch Anteile von AMHash und auf deren Webseite steht dazu die passende Info. Ob Hashie jemals wieder on kommt, bleibt fraglich...

LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
December 29, 2014, 01:26:09 PM
 #4

https://bitcointalk.org/index.php?topic=907477.0

"Gehackt"...wie oft haben wir das schon gehört und es hat nie der Wahrheit entsprochen?
whywefight
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896


www.explorerz.top


View Profile
December 29, 2014, 09:28:41 PM
 #5

das "rätsel" is zumindest ganz unterhaltsam

jawitech
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
December 29, 2014, 11:01:18 PM
 #6

Inzwischen scheint etwas Klarheit zu herrschen. Ein Hack liegt nicht vor, die Betreiber haben gezockt und das Ponzi ist zusammengebrochen.
whywefight
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896


www.explorerz.top


View Profile
December 29, 2014, 11:57:45 PM
 #7

Inzwischen scheint etwas Klarheit zu herrschen. Ein Hack liegt nicht vor, die Betreiber haben gezockt und das Ponzi ist zusammengebrochen.

kannst du bitte deine quelle nennen/linken

jawitech
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
December 30, 2014, 12:29:12 AM
 #8

Inzwischen scheint etwas Klarheit zu herrschen. Ein Hack liegt nicht vor, die Betreiber haben gezockt und das Ponzi ist zusammengebrochen.

kannst du bitte deine quelle nennen/linken

Der englischsprachige Thread sowie der Hashie Chat, in dem ich gestern einige Stunden verbracht habe.

Die AMHash shares können nun direkt zu AMHash übertragen werden
https://www.amhash.com/my/index.php?act=hashie_transfer
jawitech
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
December 30, 2014, 02:31:44 AM
 #9



<bmarch> is this an admission that the 20 BTC prize is from users' funds? 3:18
<Hashie (Official)> bmarch: Some of it is from user funds. 3:20
<jawitech> You owe people money and Elsa just spends BTC for people singing?? 3:20
<Hashie (Official)> jawitech: It's a business expense. We are keeping an expenses log for this, don't worry. 3:21
<Hashie (Official)> We will return all the remaining coins 3:21
<jawitech> Is there a chance you get the money back you're stating it was stolen? 3:22
<Hashie (Official)> jawitech: There is a possibly. although as the perpetrators are from Russia, Ukraine and Argentina it's challenging. 3:22
jawitech
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
December 30, 2014, 02:35:56 AM
 #10

http://cointelegraph.com/news/113213/cloud-mining-service-hashieco-disappears-with-user-funds-replaces-site-with-arg
cypher21
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518



View Profile
December 30, 2014, 12:35:13 PM
 #11



<bmarch> is this an admission that the 20 BTC prize is from users' funds? 3:18
<Hashie (Official)> bmarch: Some of it is from user funds. 3:20
<jawitech> You owe people money and Elsa just spends BTC for people singing?? 3:20
<Hashie (Official)> jawitech: It's a business expense. We are keeping an expenses log for this, don't worry. 3:21
<Hashie (Official)> We will return all the remaining coins 3:21
<jawitech> Is there a chance you get the money back you're stating it was stolen? 3:22
<Hashie (Official)> jawitech: There is a possibly. although as the perpetrators are from Russia, Ukraine and Argentina it's challenging. 3:22


Ist aber schon ein wenig merkwürdig. Sie zocken leute ab und unterhalten sich dann noch Stundenlang mit denen?

jawitech
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
December 30, 2014, 11:37:29 PM
 #12



<bmarch> is this an admission that the 20 BTC prize is from users' funds? 3:18
<Hashie (Official)> bmarch: Some of it is from user funds. 3:20
<jawitech> You owe people money and Elsa just spends BTC for people singing?? 3:20
<Hashie (Official)> jawitech: It's a business expense. We are keeping an expenses log for this, don't worry. 3:21
<Hashie (Official)> We will return all the remaining coins 3:21
<jawitech> Is there a chance you get the money back you're stating it was stolen? 3:22
<Hashie (Official)> jawitech: There is a possibly. although as the perpetrators are from Russia, Ukraine and Argentina it's challenging. 3:22


Ist aber schon ein wenig merkwürdig. Sie zocken leute ab und unterhalten sich dann noch Stundenlang mit denen?

Die geniessen es, die Leute jammern und betteln zu sehen und mit ihrem Spiel zu nerven. Psychokiste. Echt krank, kann nur hoffen dass die geschnappt und weggesperrt werden.
Roquene
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 420


View Profile
December 31, 2014, 03:36:54 AM
 #13

Diese Queen Elsa und ihre Anhängsel hat schon massiv einen an der Waffel.
Bezahlt da die Leute im Chat für neue Zeilen für ihr gecovertes Lied und fürs vorsingen.
Von den BTC der Mitglieder natürlich. Und einige arme Verrückte glauben auch noch sie würden am Ende ihr Geld wiedersehen wenn sie brav speichellecken. Unfassbar...

Das ganze ist ein wirklich schräges Psychospielchen. Habe dort gottseidank kaum Hashpower gehabt.
Andere Leute haben da scheinbar ganze Monatslöhne reingesteckt. Was milde gesagt selten dämlich ist...

Und ja, stimme zu. Diese durchgeknallten gehören schnellstmöglich weggesperrt. Lebenslang.
jawitech
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
January 07, 2015, 01:54:21 PM
 #14

Die Katze ist aus dem Sack, das ARG gelöst (ohne die Lösung zu verraten, weil fehlerhaft erstellt). Die 20 BTC streicht jemand ein, der nie bei Hashie Kunde war. Dennoch hat der Betreiber nun endlich das Schweigen gebrochen:

Die kurz vor Weihnachten angebotenen Firehasher waren nicht anderes als eine Kalkulation. Das Kalkulationsscript bezog seine Daten (Difficulty) von Blockchain.info. Durch eine 30 minütige Störung bei Blockchain berechnete das Script fehlerhafte Daten, wodurch der Preis für Firehasher im Shop von Hashie negativ war. Durch einen Kauf dieser Firehasher konnte man also sein Guthaben hochtreiben und sich jede Menge BTC unberechtigterweise auszahlen lassen.

Als der Fehler bemerkt wurde, nahmen sie die Seite sofort offline (Shop, Markt) und begannen mit einem Psychospiel, um abzulenken und Zeit zu gewinnen. Der Bug mit den Firehashern wurde vor ein paar Tagen bereits von einem User im englischsprachigen Bereich gemeldet. Er bekam sofort eine Mail von Hashie mit der Androhung von rechtlichen Schritten, wenn er nicht sofort die zu unrecht ausgezahlten BTC zurückgeben würde.

Quelle: https://bitcointalk.org/index.php?topic=822446.msg10069500#msg10069500
cypher21
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518



View Profile
January 09, 2015, 10:39:58 AM
 #15

Die Katze ist aus dem Sack, das ARG gelöst (ohne die Lösung zu verraten, weil fehlerhaft erstellt). Die 20 BTC streicht jemand ein, der nie bei Hashie Kunde war. Dennoch hat der Betreiber nun endlich das Schweigen gebrochen:

Die kurz vor Weihnachten angebotenen Firehasher waren nicht anderes als eine Kalkulation. Das Kalkulationsscript bezog seine Daten (Difficulty) von Blockchain.info. Durch eine 30 minütige Störung bei Blockchain berechnete das Script fehlerhafte Daten, wodurch der Preis für Firehasher im Shop von Hashie negativ war. Durch einen Kauf dieser Firehasher konnte man also sein Guthaben hochtreiben und sich jede Menge BTC unberechtigterweise auszahlen lassen.

Als der Fehler bemerkt wurde, nahmen sie die Seite sofort offline (Shop, Markt) und begannen mit einem Psychospiel, um abzulenken und Zeit zu gewinnen. Der Bug mit den Firehashern wurde vor ein paar Tagen bereits von einem User im englischsprachigen Bereich gemeldet. Er bekam sofort eine Mail von Hashie mit der Androhung von rechtlichen Schritten, wenn er nicht sofort die zu unrecht ausgezahlten BTC zurückgeben würde.

Quelle: https://bitcointalk.org/index.php?topic=822446.msg10069500#msg10069500

Danke erstmal für die Info. Und was passiert jetzt mit den normalen Verbrauchern? Bekommen wir was wieder oder eher nicht?

jawitech
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
January 09, 2015, 01:16:16 PM
 #16

Danke erstmal für die Info. Und was passiert jetzt mit den normalen Verbrauchern? Bekommen wir was wieder oder eher nicht?

Davon ist nicht auszugehen. Die Identität und andere Infos werden nicht enthüllt, im Gegenzug "droht" er ja damit, schon das nächste Business vorzubereiten. Könnte mir anhand der Andeutungen gut vorstellen, dass er sich ala GAW mit nem Programmierer zusammen tut und einen oder mehrere Scam Coins auf den Markt bringt.

Da ausser den AMHash Shares alles andere nur rechnerische Spiele waren, gehen die Käufer leer aus. Hatte Gottseidank nur 20 GH/s der Gen1 gekauft und die Firehasher komplett ausgelassen. Meine AMHash shares liegen nun da wo sie hingehören.

Wer von Hashie geprellt wurde, sollte am besten eine Online Anzeige stellen. Die Links dazu schwirren irgendwo im ANN Thread rum.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!