Bitcoin Forum
June 15, 2021, 06:16:55 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.1 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1]
1  Local / Deutsch (German) / Warnung vor Hilfsgesuchen in telegram on: April 09, 2019, 12:42:08 AM

Erfahrung eines dummen Gutgläubigen im telegram channel. Sad

Heute hat mich eine Li Young in telegram angeschrieben, ob ich ihr helfen könnte. Ja, ich helfe gerne, wenn ich kann habe ich geschrieben. Sie hat mir erzählt, dass sie aus China ist und auf einer Webseite einen Bestand von ca. 1.3 BTC hätte, die aber nicht herunterholen könnte, weil das in China nicht erlaubt sei. Ich solle mich auf er Seite drep-wallet.com anmelden und sie würde mir dort ihre BTC übertragen und ich sollte ihr dann den Wert von 1 BTC als Ripples schicken.
Die Sache kam mir natürlich schon SEHR seltsam vor, aber Ich dachte, dass ich da eigentlich kein großes Risiko eingehen würde und habe mich dort also angemeldet, was ganz einfach war. Sie hat mir dann auf meine Anmelde-E-Mail die 1.3 BTC sofort übertragen. Als ich sie dann abziehen wollte, meldete mir die Seite, dass ich erst 0,01 BTC einzahlen müsste, damit ich etwas abziehen könne. Ja, und hier setzte mein Verstand aus, weil ich helfen wollte... Ich überwies also 0.01 BTC auf die mir angegebene Adresse. Als ich dann den Bestand abholen wollte, meldete mir das Programm, dass der BTC-Bestand zu hoch sei und ich damit in eine Kategorie gerutscht sei, die eine 0.05 BTC- Einzahlung erforderlich machte, ich also noch 0.04 BTC nachschießen müsste. Und ja, JETZT war mir natürlich klar, dass dies eine gut-ausgeklügelte Betrugsmasche war. Die Unterhaltung mit dem sehr "netten" Chat-Helfer brachte natürlich gar nichts. Während der ganzen Zeit unterhielt ich mich mit Li (keine Ahnung, ob Mann oder Frau, das Bild in telegram zeigte natürlich eine Frau), sie hoffe sehr, dass ich sie nicht betrügen würde und ach, das hätte sie nicht gewusst usw. Es handelt sich also wohl um den oder die Betreiber der Seite, die in telegram ihre Opfer suchen.

Ich weiß ich war dumm und bin in eine psychologische Falle getappt... Also bitte haltet die Schadensfreude in Grenzen!
Ich will hier nur warnen, vielleicht gibt es ja mehrere ähnliche telegram-Lis... und es muss ja nicht jeder hereinfallen!
2  Local / Deutsch (German) / Cryptos vererben zu einem unbestimmten Zeitpunkt on: October 23, 2017, 05:01:38 PM
Ich mache mir so langsam Gedanken, wenn mir etwas zustoßen sollte und ich nicht mehr fähig bin, meinen potentiellen Erben Einweisungen in all meine Crypto-Geschäfte zu geben, wie ich sicherstellen kann, dass sie an alle Wallets und Infos zu Investitionen kommen, die ich inzwischen getätigt habe.

So ganz einfach ausgedrückt, denke ich mir, dass man eine (verschlüsselte) Datei irgendwo im Netz deponieren könnte, die nur mit Passwort abgefragt werden kann. Das Passwort könnte ich meinen Erben bereits jetzt nennen, aber der Zugang zu der Datei sollte erst nach einigen Monaten möglich sein. Solange ich kann, möchte ich dann diesen Zeitpunkt immer wieder hinausschieben. Damit wäre meines Erachtens sichergestellt, dass meine Erben nicht an die Daten kommen, solange ich Herr meiner Sinne bin, aber spätestens nach ein paar Monaten an die Datei kommen, wenn ich den Zeitpunkt nicht mehr verschiebe. Außerdem möchte ich aber, dass ICH jederzeit an die Datei zur Bearbeitung herankomme.
Ich möchte keinen Dritten dabei beteiligen, also keinen Rechtsanwalt oder so.

Gibt es so eine (einfache) Möglichkeit? Oder etwas Ähnliches? Ich denke, dass sich wohl schon so Mancher hier seine Gedanken darüber gemacht hat und vielleicht auch schon eine gute Lösung dafür gefunden hat!?

@Mod, ich weiß nicht, ob dieses Thema hier richtig ist - wenn nicht, dann bitte verschieben!
3  Local / Altcoins (Deutsch) / Qora - bis jetzt ein Mauerblümchen... on: December 10, 2014, 03:17:46 PM
Ich möchte hier eine Lanze für Qora brechen. Meiner Meinnug nach führt dieser coin völlig zu Unrecht bis jetzt ein Schattendasein - hier im deutschen Teil des Forums völlig ignoriert...
Der Coin und seine Möglichleiten sind wohl am ehesten vergleichbar mit NXT und es wurde lange spekuliert, ob es ein Nxt-Clone sei. Aber seit gestern liegt der Code offen und nach ersten Berichten ist es eine völlig selbststänige Entwicklung.

Ich selbst habe keine Ahnung vom Programieren... aber @rhl (ein von mir sehr geschätzter User) hat Folgendes geschrieben:


Ok, here are some quick notes on Qora v. Nxt (I've looked at both sets of code a little while this evening.)

Initial Impressions

I can not rule out, beyond certainty, that this wasn't cloned but I can easily verify that if this started from a Nxt fork, a TON of work has been put in modifying the code.  Qora is organized completely differently than Nxt.  From the application entry point, all initialization methods execute completely differently.  If Qora took Nxt, he heavily modified it beyond recognition.

Personally, I've suspected that this wasn't a clone and I've never seen any reason not to trust Qora's claims.  So far, this seems to be likely true-- this is not a fork and is "new source".

Cryptography Analysis

Nxt uses SHA-256 to hash passphrases and then Curve25519 and SHA-256 again to create public/private key.  It signs it's data using, EC-KCDSA.

Qora is a bit of a different beast.  I'm still digging into this section of code but if my quick-scan of DB, Crypto and Account files has produced an accurate understanding, your wallet seed is a random value, stored to a secure DB. Each time a new account is generated, a nonce is appended to the the seed, and a new address is calculated and stored in the DB.

Specifically, an address account is generated by taking the Nonce+seed+Nonce value and double-SHA-256 hashing it to produce a unique account seed.

Next, a Key pair is generated using Ed25519 key pair creation, from the account seed.  To be clear, Ed25519 is slightly different than Curve25519 (which is what Nxt uses.)  After the Pub/Privkey pair is generated,the application takes the RIPEMD160 of the SHA-256 hash of the pub-key.  NExt, Qora prepends a version byte to this hash and then double, SHA-256 hashes the byte array and finally appends the first four bytes of the new hash, to the former.  These last four bytes are used as an account checksum and are used for account ID validation.

This process of a account generation is significantly different than Nxt.  Obviously, Qora makes use of a wallet, where Nxt does not.  Still, the process of creating a payment address is far more robust than Nxt.  In fact, this process is almost-exactly how BTC addresses are created, rather than Nxt.  The only variation is that the version byte is likely different (which results in the "Q" at the beginning of the address) and Ed25519 keys are used by Qora where ECDSA keys are used by BTC and it's clones.

Forging

First, let me go ahead and say that forging is something that I've never looked into deeply. I  understand the very high-level nature of it and I very much understand the big differences between traditional "1.0" coins and these new PoS "2.0" coins.  My notes on forging will, therefore, be very basic sense I know so little about the nuts-and-bolts.  Regardless, here are my observations.

The code is significantly organized in a different manner.  At first glance, I think Nxt and Qora us a completely different approach to come up with similar results.  Again, Qora is more succinct than Nxt.  I'll have to take a while longer to dig into this but since I can't seem to figure out how to build and debug java code through eclipse (Tongue yeah, pretty basic stuff, I know...) I can't run the code and step through this portion to clarify what's going on.  All I can verify is that Nxt vs. Qora looks completely different.  Also, Qora makes use of the global "Generating Balance" to determine the block Target.  From my scan of the Nxt code, no such value is used.  I think there is a bit more randomness to Nxt than their might be of Qora, but I won't stand by that.  Qora basically looks at the time since the last block, the forgers personal balance and the total balance of forging accounts.  It then uses a fairly straight forward process to test if a block has been forged.

I haven't been able to figure out what Nxt does.  This isn't because of poor Nxt coding.  It's because I don't have the time to look into it.  If a Nxt guru is around, please comment.

Final Thoughts

My vote is, no, this is not a clone.  If Qora was inspired by Nxt, I would make the guess that he read up a lot on it, possibly read through the source and thought "I can do that" and gave it a go at writing his own application.  Qora uses mostly different libraries and is structured significantly different. 

I also assume that Qora is a professional day-time coder, who works with a team of devs at a software firm or possibly large company.  Nxt feels like good, solid code, but it doesn't adhere to strict practices that big-team developers tend to follow since they are use to having to organize and share  code with co-workers.  I know that open source projects are often shared across devs, but having worked in both environments I can attest that "good" developers, in both areas of software engineering tend to have different coding approaches and styles because requirements differ.  Qora feels like it's written by an experienced, professional business coder, while Nxt feels like a large, open source project.

One piece of software isn't necessarily better than the other but they look VERY different.  This adds to strong evidence supporting that this is almost certainly NOT a clone.

Ich denke dieser Coin sollte auch hier im deutschen Teil des Forums mehr Beachtung finden!
http://qora.co.in/
https://bitcointalk.org/index.php?topic=881230.0
4  Local / Altcoins (Deutsch) / Wer schnell mal Ripple probieren will... on: January 31, 2014, 07:09:44 PM
Im „Kursverlauf“ fühlen sich die Bitcoiner schon ziemllich gestört – wohl zu recht!
Darum verlagere ich das mal in die Altcoins – obwohl das auch falsch ist...
Ripple ist viel mehr als Altcoins...

Für diejenigen, die gerne mal das Ripple-System ausprobieren möchten (direktes Probieren ist viel intensiver, als lange Erklärungen), gebe ich hiermit die Möglichkeit, von mir 100 Ripples für 0,003 Bitcoins zu kaufen. Der übliche Preis Ripple zu Bitcoin liegt im Moment bei etwa 41 000. Man kann natürlich auch bei Bitstamp oder Kraken Ripples kaufen – da bekommt man sie vielleicht etwas billiger...

Man muss als erstes einen Ripple-Account anlegen – das geht hier:
https://ripple.com

Man kann das Kennwort dort nicht mehr (oder nicht einfach) ändern!!!! Also unbedingt schon vorher genau darauf achten, dass man ein sicheres Kennwort wählt!

Um den Account zu nutzen und damit was zu anzufangen, braucht es eine “Initial-Zündung“, eine bestimmte Anzahl Ripples – 100  Ripples reichen aus, um zu starten.

Wer mir also 0,003 BTC auf diese Adresse.
15pb6c5nvJ1ie1MFbPsaPSA45bYvPpumza
schickt und mir seine Ripple-Adresse nennt und die Bitcoinadresse, von der aus er die Bitcoins geschickt hat (entweder über PN oder hier im Thread), bekommt von mir 100 Ripples, um seinen Account zu starten.

Ich habe nur etwa 900 Ripples zur Verfügung, wenn also mehr als 9 Leute das nutzen wollen, müsste sich der 10. etwas gedulden, weil ich dann erst wieder die Bitcoins in Ripples tauschen muss...

Ja, ein klein bisschen Vertrauen braucht der Erste wohl...
5  Local / Altcoins (Deutsch) / Ripple Giveaway im englisch-sprachigen Teil des Forums on: January 11, 2014, 09:37:52 PM
Für all jene, die sich nur im deutschen Teil des Forums herumtreiben, hier der Link zum Giveaway - dieses Mal gibt es 5E!

https://bitcointalk.org/index.php?topic=411330.0

Falls jemand Hilfe braucht, bitte fragen!
6  Local / Trading und Spekulation / bitcoin.de - Probleme on: July 04, 2013, 09:18:39 PM
Wo kann man überhaupt noch ohne Probleme bitcoins kaufen?
Mich wundert es nicht, dass viele Leute die Lust an Bitcoins verlieren. Überall Probleme...

Nachdem ich jetzt genügend schlechte Erfahrungen gemacht habe: auf mt.gox, bitmarket.eu, bitcoin-24 und bitstamp, habe ich nun auch bei bitcoin.de mein Glück versucht - mit dem Ergebnis, dass ich jetzt zwar Bitcoins kaufen konnte, aber sie nicht  bekommen kann. Plötzlich, ohne dass es vorher irgendwo auf deren Seite zu lesen war, muss man ein Handy haben, um seine Bitcoins zu transferieren. Was aber, wenn man kein Handy hat?Huh!! WARUM sagen die das erst, wenn man Bitcoins gekauft hat und nicht VORHER!!!?

Support antwortet schließlich nach 2 Tagen, dass das nun mal so ist und nicht geändert wird, ich könne ja die Bitcoins auf deren Seite wieder verkaufen. Aber ich habe dort nicht für 78 Euro Bitcoins gekauft, um sie jetzt bei 60 E zu verkaufen...! Und dann ist noch die Frage, ob ihnen nicht plötzlich einfällt, dass ich auch zur Überweisung auf mein Konto ein Handy brauche... Meine Bitte, mich entweder anzurufen oder meine Identität anders nachzuweisen, wird jetzt seit ca. 5 Tagen ignoriert... Keine Antwort mehr...
Was sind das nur für Geschäftsleute!?

Hat jemand eine Idee, wie ich jetzt an die gekauften Coins komme? Es ist zwar nicht viel, was ich dort gehandelt habe (wegen so viel schlechter Erfahrungen habe ich erst mal nur ein kleine Menge gekauft - um zu sehen, ob und wie das funktioniert), aber es ist einfach frustrierend, wie man behandelt wird und keiner versucht, eine vernünftige Lösung zu finden...
7  Local / Deutsch (German) / bitstamp - Probleme!? on: May 17, 2013, 06:31:24 PM
Weiß jemand, was mit bistamp los ist?
Ich warte seit 3 Tagen auf eine withdrawal zu meinem Ripple-Account.
Der Support hat mir zwar endlich geantwortet, dass es Probleme gibt... Aber kein Angabe, welcher Art und wann die behoben sein werden.
Meine Bitte mein withdrawal-Gesuch zu stornieren, damit ich wenigstens mit den "eingefrorenen" Bitcoins handel kann, wurde zwar versprochen zu entsprechen, aber es ist nichts passiert. Die bitcoins sind nach wie vor als withdrawal angegeben... Auf meine Anfrage, ob man denn meine Bitcoins an meine eigene Wallet schicken könnte, wurde noch nicht geantwortet...
Auch im Ripple-Forum häufen sich Beschwerden über Probleme mit der Seite... Und wieder mal keine Infos auf deren Seite!!!
Ist das mal wieder der Anfang des Endes einer Bitcoin-Handelsseite...!?

Weiß jemand was Genaueres über bitstamp und deren Probleme?!

Langsam habe ich die Nase voll... Alle paar Monate, kaum habe ich mich auf einer Seite registriert, weil die vorhergehende am Ende ist, verliere ich wieder mal meinen Einsatz... Erst bitcoinmarket, dann bitcoin-24 und jetzt  bitstamp???!

Wie soll das jemals eine  vernünftige Währung werden, wenn es dauernd solche Probleme gibt! Bleibt zum Schluss wirklich nur noch mt.gox!? Das ist ja nun wirklich nicht das, was ich mir von bitcoins versprochen habe...

8  Local / Altcoins (Deutsch) / Ripple - was genau ist oder wird das? on: April 24, 2013, 09:21:13 PM
Es gibt wohl im englischen Teil des Forums schon einiges über ripple zu lesen - aber so ganz klar ist mir das alles nicht - kann natürlich auch mit meinen sehr bescheidenen Englischkenntnissen zusammenhängen...
Kann das hier mal jemand etwas genauer erklären! Bitte!
Es ist wohl, ähnlich wie bitcoin eine Art Währung - das verstehe ich ja noch... Aber was hat es mit diesen "trusts" auf sich? Ja, ich weiß A,B und C gehen Eis essen und C zahlt für alle 3, weil die anderen beiden kein Geld dabei haben, dafür mäht B den Rasen von C und A singt ein Lied... Ich kenne dieses oder ähnliche Erklärungen, aber wie soll das im Netz funktionieren? Da kann man schlecht zsammen Eis essen...
9  Local / Anfänger und Hilfe / Private Keys aus wallet.dat auslesen - brauche Hilfe on: January 27, 2013, 05:52:21 PM
Ich brauche Hilfe...
Ich habe mir vor laaaanger Zeit das Bitcoin-Programm (Version 0.3.24.0) heruntergeladen, ewig lange die Blockchain geladen, ein paar Bitcoin gekauft und verkauft und habe dann aufgehört, mich weiter damit zu beschäftigen, weil es für mich UNMÖGLICH ist, mit der Blockchain auf dem Laufenden zu bleiben. Meine Internetverbindungsgeschwindigkeit liegt durchschnittlich bei etwa 1 kB (Funk).
Jetzt habe ich gesehen, dass es Möglichkeiten gibt, seine bitcoins zu verwalten ohne diese ewige Downloaderei, wie z.B. blockchain.info. Aber nun habe ich das große Problem, wie ich die die Private Keys aus meiner alten Wallet auslesen kann. Ich versuche das nun schon seit Tagen, aber leider finde ich keine Anleitung, mit der ich zurecht komme. Ich habe schon einiges ausprobiert, habe mir auch python und weitere Programme heruntergeladen, aber ich weiß einfach nicht, was ich damit machen muss... Ich bin kein PC-Freak, ich brauche also eine wirkliche Schritt für Schritt-Anleitung. Kann mir jemand helfen!?
10  Local / Deutsch (German) / Brauche Rat zum Download des Bitcoin Programms on: June 02, 2011, 04:29:20 PM
Hallo Bitcoin-Fans!
Ich habe vor 3 Tagen das 1. Mal von Bitcoins gehört und denke, das könnte eine interessante Sache werden...
Aber leider ist nicht nur die Sache selbst nicht ganz einfach zu verstehen - ich habe schon beim Download größte Probleme...
Ich möchte vorausschicken, dass ich zu der bedauernswerten Minderheit gehöre, die per ISDN online gehen muss und dass ich meine PC-Kenntnisse auch nur sehr bescheiden sind. Seit 3 Tagen versuche also die vielen Blöcke auf meinen PC zu laden, aber es nervt fürchterlich! Ich bin jetzt bei ca. 43000 und habe hier irgendwo gelesen, dass es mehr als 100000 inzwischen sind...
Beim Downloaden ändert sich manchmal 10 Minuten lang überhaupt nichts an der Blöckezahl, obwohl der Traffic ununtrbrochen läuft... Ist das "normal"? Hat Jemand eine Idee, wie ich das Ganze irgendwie beschleunigen kann? Vielleicht gibt es ja irgendwo eine Möglichkeit, irgendwas anders einzustellen? Ich habe leider nichts gefunden...
Danke für eure Hilfe!
Pages: [1]
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!