Bitcoin Forum
September 30, 2020, 01:03:07 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
  Home Help Search Login Register More  
  Show Posts
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 ... 146 »
1  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: September 26, 2020, 09:57:11 AM
Corona for Future. Endlich geht es wieder los. Weltweit und zehntausende überall dabei. Schule fällt aus. Mundschutz auf und los geht es.
Und da alle Masken tragen passiert ja nichts. Gut das alle wissen um was es dabei geht.  Grin
Eigentlich hätte man auch warten können bis ein Impfstoff vorhanden ist und dann Vollgas geben. Aber dann ist die Erde wohl schon zu warm

Mundschutz ist genug vorhanden. Bloss wo die fehlenden 15% landen, wir reden über 885 Millionen EUR, da müsste das Bundesgesundheitsministerium mal in den Ecken kramen soviel Geld passt nicht in kleine schwarze Aktenkoffer.
Und den Kommunisten werfen sie Ineffizienz und Fehlplanung vor dabei werden diese Masken von den Kommunisten aus China eingekauft, die Unsichtbare Hand des Marktes verteilt die quasi dann.
Hab schon lange nicht mehr das Wort "Vermummungsverbot" gelesen.

Deutschland sitzt auf 1,2 Milliarden Masken
16:00 Uhr

In Deutschland werden nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums zur Zeit gut 1,2 Milliarden Schutzmasken gelagert. Das geht aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Abgeordneten Christine Aschenberg-Dugnus hervor.

Den Angaben des Ministeriums zufolge wurden und werden in diesem und im nächsten Jahr OP- und FFP2-Masken für insgesamt 5,9 Milliarden Euro beschafft. Voraussichtlich werden "nach jetzigem Kenntnis- und Prüfungsstand" mehr als 85 Prozent aller Masken "verkehrsfähig und damit für den Gesundheitssektor verwendbar sein", heißt es weiter.
2  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: September 24, 2020, 10:48:43 AM
Et tu, deutsche Amtsärzte. Erst der nächste Bundeskanzler (von Blackrock's Gnaden) vor der Jungen Union (CDU), jetzt auch noch die Amtsärzte. Depp State at it's finest. Da hilft's bloss noch die App himmelhochjauchzend als gnadenlosen Erfolg abzufeiern. Hat ja auch gekostet in Regionen die nie ein Normalarbeitender Mensch je gesehen hätte.

Da hilft wohl bloss noch das viele Politiker jauchzend loben was viele Politiker in dieser Zeit so verbockt haben. Der Landrat des Heinsberger Karnevals bekommt kurz vor dem Tag der Deutschen Einheit das Bundesverdienstkreuz. https://www.tagesschau.de/inland/verdienstkreuz-drosten-101.html

Bekämpfung von Corona-Ausbrüchen Amtsärzte sehen kaum Nutzen der Warn-App
Stand: 24.09.2020 08:51 Uhr

Viele Politiker loben die Corona-Warn-App als großen Erfolg - deutsche Amtsärzte hingegen sehen kaum einen Nutzen. Solange Daten nicht automatisch an die Gesundheitsämter weitergeleitet werden, sei die App keine große Unterstützung.

Liebe Amtsärzte.

Eure Diagnose ist ein Haufen gequirlter Scheisse. Bluetooth war niemals als Zentimetermass konzipiert worden. Auch die Umbauung des Begegnungsortes kann Bluetooth nicht eruieren.
Bin ich hier wirklich nur noch von Schwachköpfen umgeben??
Mit "Weiterleitung" meint ihr doch nur "Überwachungstaat". Es ist gut das sich die Anwender der App da erfolgreich gegen verwehren.
3  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: September 23, 2020, 11:13:50 AM
Impfstoffhersteller setzen auf EU-Schutz bei möglichen Klagen

Pharmakonzerne sollen Verbandsangaben zufolge in Europa bei unerwarteten Nebenwirkungen ihrer Corona-Impfstoffe von der Haftung freigestellt werden. In solchen Fällen gehe sie davon aus, dass es eine Haftungsfreistellung gebe, sagte die Vorsitzende des Verbands der europäischen Impfstoffhersteller Vaccines Europe, Sue Middleton, bei einer Anhörung vor dem EU-Parlament.

Ein ungewöhnlicher Schritt. Wenn 1 Patient daran stirbt, haftet dann auch niemand?
Aber die Milliarden an Fördergelder behalten die lieben Pharmakonzerne auf jeden Fall, kein Geld zurück egal was passiert?
Da hätte man aber auch gleich Monsanto beauftragen können irgendetwas zum Spritzen abzufüllen. Bis auf die Abfüllanlagen existiert sowieso noch nichts, da geben sich die Politiker bereits für Fototermine die Türklinke in die Hand, wenn mal wieder ein Abfüllanlage schon im Fotogenen Zustand rumsteht.
Hoffentlich wird das Medikament 'ne Pille zum Schlucken.
4  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: September 20, 2020, 01:13:20 AM
Der Faktenfinder von der Tagesschau hat ein paar Details.
Wenn du hier schon den Faktenfinder zitierst, dann solltest du auch die wesentlichen Fakten zitieren:
Quote
Somit ist bislang keine Infektion in Garmisch-Partenkirchen nachweislich auf die Frau zurückzuführen, die von Behörden, Politik und Medien seit Tagen "Superspreaderin" genannt wird. Fragwürdig erscheint in diesem Zusammenhang das Verhalten des Landrats und einiger Medien, die die Verantwortung für den Anstieg der Zahlen eines ganzen Landkreises ohne Beweise dem Verhalten einer jungen Frau anlasten.
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/superspreaderin-garmisch-corona-101.html

Du meinst da hätten Behörden, Politik und Medien versagt? Der Landrat auch, so als Teil des "Depp States"?
Könnte hinkommen. Von Deppen regiert werden, was kann da schon gutes bei Rauskommen.



Merz nennt Corona-Warn-App einen "Flop"
12:15 Uhr

Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, hat Kritik an der Corona-Warn-App geäußert. Es sei zwar gut, dass eine solche App in Deutschland entwickelt worden sei, sagt er bei einer Veranstaltung der Jungen Union Niedersachsen in Hildesheim. Aber sie sei "weitgehend ein Flop". Deutschland und Europa müssten insgesamt mehr digitale Anwendungen wie etwa Videokonferenz-Software entwickeln, um nicht von Anbietern in den USA und China abhängig zu sein.
5  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: September 18, 2020, 12:31:59 AM
In Garmisch-Partenkirchen ist ja auch gaanz schön was los. Söder kriegt seinen eigenen Laden nicht mal in den Griff.
Da sollen ja angeblich diese sogenannten Superspreader viele Leute angesteckt haben. Und nicht alle Personen sind ermittelt worden.
Aber merken diese Hochinfektiösen Leute denn nicht das sie krank sind oder ist das Absicht ?
Na ja. Jedenfalls machen die Bars erstmal früher dicht.Und nur 5 Leute dürfen wohl im öffentlichen Raum zusammen sein.
Es wird einfach nicht besser hier. So viel Bekloppte und dann kommt noch ne Großdemo nach Hamburg ( Friday for Future )
Aber die Schule ist ja wieder in Gange. Dann werden die Demos auch gut besucht sein von der so tollen Future Bewegung

Der Faktenfinder von der Tagesschau hat ein paar Details. "des Hotels, in dem die Frau selbst arbeitet" scheint ein ziemliches Virennest zu sein, liegt aber wohl auf dem Gelände der US-Kaserne. Da ist ja wenigstens ein Zaun drumherum. Wäre besser wenn die ihr Gelände nicht verlassen dürften.
Die USA sind weltweit das am stärksten betroffene Land.

US-Amerikanerin ließ sich nach Urlaub testen

Der Hintergrund: Eine 26-jährige US-Amerikanerin, die in Garmisch-Partenkirchen wohnt und aus dem Griechenland-Urlaub zurückgekehrt war, habe in dem bayerischen Ferienort zahlreiche Menschen angesteckt.

Die Frau arbeitet in einem Hotel für US-Streitkräfte und deren Familien. Der Betrieb wurde am Montag für zwei Wochen geschlossen, nachdem dort bislang insgesamt 25 Beschäftigte positiv getestet worden waren. Nach Angaben des Landratsamts unterzog sich die Frau am 7. September (Montag) einem Corona-Test. Dann soll sie am Dienstag in mehrere Bars gegangen sein. Am Mittwoch erhielt sie schließlich ihr positives Testergebnis. Landrat Anton Speer betonte, die Frau habe "wissentlich die Quarantäne nicht eingehalten".
6  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: September 14, 2020, 04:03:53 PM
Die Kreditkartenlobby, PwC wurde von denen bezahlt um eine Studie zu erstellen. Die Systemmedien publizieren sowas dann, siehe https://www.tagesschau.de/wirtschaft/corona-bargeld-101.html

Bargeld ist nicht tod. Da können die sich die Finger wundschreiben.

Bedauerlich das sich digitales Bargeld wie Bitcoin da auf verlorenem Posten befindet. Seid Jahren gescheitert. Transaktionsgebühren.
Die Kreditkartenlobby lebt auch nur von Transaktionsgebühren, aber die verlangen keine 50,- EUR
7  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: September 11, 2020, 12:55:07 AM
AstraZeneca ist aus dem Rennen, AZD1222 verursachte einen Fall von Transverser Myelitis. https://www.tagesschau.de/ausland/astrazeneca-corona-impfstofftest-stop-101.html
Das ist hoffentlich noch nicht entgültig, die hatten an 30000 Probanden getestet und es ist bisher ein Einzelfall.



Aber um es zusammenzufassen: Auf Basis der aktuell gestiegenen absoluten Zahlen an positiven Tests ohne einen Zusammenhang zu einer gestiegenen Gefährdung der Risikogruppen herstellen zu können finde ich eine weitere oder erneute Verschärfung der eindämmenden Maßnahmen tatsächlich für übertrieben und auch psychologisch kontraproduktiv. Ich frage mich auch, ob man an dieser absoluten Zahlenschieberei auch dann noch festhalten würde, wenn der Virus sich tatsächlich zur weiteren Harmlosigkeit mutiert hätte und es keine schweren Fälle mehr gäbe? (um es mal in der Konsequenz am extremen Beispiel darzustellen).

Weiss jemand wie das Verhältnis von  positiv getesteten zu hospitalisierten also schweren Fällen in den neuen Risikogebieten (Spanien, Kroatien etc. ) ist?

Eine Mutation hin zur Harmlosigkeit läutete das Ende der Spanischen Grippe ein, die hatte ein Toxin verloren was massgeblich entscheidend war. Die Harmlose Mutation trainierte dann das Immunsystem.
Darauf gibt es keine Garantie das etwas Vergleichbares wieder passiert, das bleibt Glückspiel.

Keine Ahnung so 11 Tote auf 100 000 Einwohner gilt in der Bundesrepublik, das ist im Vergleich zu anderen Ländern ein Traumwert. Die WHO nannte mal 0.6% aber das liegt Monate zurück.
In Frankreich rappelts, befürchte kein einziges Land wird noch einmal "Lockdownen" so eine Lockdownmüdigkeit.
8  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: September 04, 2020, 11:21:37 AM
Selbsttest: Glas mit Darjeeling Tee drin, Golden Flowery Orange Pekoe und einfach daran riechen. Glasfieberthermometer und die Basaltemperatur messen.

Denn die Nase erwischt es frühzeitig und die Körpertemperatur steigt dann an. Irgendwie sind diese Corona Tests mit 45,- Tacken etwas überteuert.
Soviel gebe ich nichtmal für Tee aus. Also fast soviel, aber nicht ganz.
Der Bundesgesundheitsminister hat sich eine Villa in Berlin zugelegt, 4,2 Millionen Euro hat der Makler durchsickern lassen. Davon liessen sich schon so ein oder zwei Corona Tests finanzieren.
9  Local / Trading und Spekulation / Re: Der Aktuelle Kursverlauf on: September 03, 2020, 07:09:37 AM
Die US-Staatsverschuldung schmiert ab, Rauchwolken und Bruchlandung. Der US-Kongress hat ein Haushaltsbüro das Prognosen für 2021 bis 2030 raushaut. 104% vom BIP werden es dieses Jahr. Wird bis 109% dann raufgehen damit ist keine Entschuldung mehr möglich.
Eine Weltleitwährung mit einem Problem. Müssten mal erfolgreich irgendein Land überfallen wo es Erdöl im Überfluss gibt.

Also ich habe meine Bitcoin Wallet noch nicht tiefrot im Minus.
10  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 29, 2020, 04:44:38 PM
Mit dieser "Argumentation" dürftest du dich als Nicht-Viruloge auch nicht über Corona äußern. Natürlich auch nicht über Politik, denn das ist ja dann das Ressort der Politik? Du merkt hoffentlich, dass deine "Argumentation" inkonsistent ist, oder?
Irrlichtere doch vor mich hin. Das Klimaaktivistinnen Minderjährig und Weiblich sein müssen ist Gesamtgesellschaftliches Versagen. Na oder die Presse baut Scheiße, der Fall wäre ja auch denkbar.


Apropo Fälle, es gibt scheinbar einen Fall Nr. 4 mit einer Reinfektion, wieder ein neues Land, eine ganz andere Sprachregion. Da könnte man schon von Dezentralität sprechen.

Quote
Bei dem Fall im US-Bundesstaat Nevada handelt es sich um einen 25-jährigen Patienten, der erstmals Mitte April positiv auf Corona getestet worden war. Er hatte damals Erkältungssymptome und Durchfall. Nach der Genesung fielen bei dem Patienten im Mai zwei Coronavirus-Tests negativ aus. Am 31. Mai suchte der Patient allerdings wegen Symptomen wie Fieber, Kopfweh und Husten ärztliche Hilfe. Ein Corona-Tests Anfang Juni fiel dann erneut positiv aus.



Die PCR-Test "falsch-positiv-quote" liegt bei ~1%

Neu-infizierte wöchentlich laut RKI auch ~1%

Wer noch glaubt, irgendwer hätte tatsächlich noch Corona, hat leider einen an der Waffel.
PCR-Tests sind hochsensibel, es gibt aber auch schon Fälle wo keine Antikörper anschliessend nachweisbar waren.
False Positives führen aber zu keinen Todesfällen, da ist etwas Spieraum für Fehldiagnostik.

Ein False Negative kann zu einem Multispreader werden, nur über Ischgl wurden rund 45 Länder infiziert. Da rollt eine Gerichtslavine an.
11  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 28, 2020, 12:28:30 PM
Corona ist ein riesiger Haufen Scheiße! Jetzt zwingt Corona schon Klimaktivist-Innen umzuschulen auf ääh
indische BildungsAktivist-Innen? Oha, aber Klima ist ja echt "durch" das interessiert keinen. Arme Greta, arme Neubauer.
Hoffentlich bezahlt das Arbeitsamt so eine Umschulung.

Proteste in Indien für Verschiebung der Uni-Zulassungsprüfungen
11:33 Uhr

Mit internationaler Unterstützung protestieren junge Inder wegen der Corona-Krise für eine Verschiebung der Hochschul-Zulassungsprüfungen für Medizin und Ingenieurwissenschaften. Sie befürchten, sich bei den Prüfungen oder auf dem Weg dorthin mit Corona anzustecken und das Virus in ihre Familien zu tragen.

Die Prüfungen entscheiden über das Schicksal von mehr als zwei Millionen Indern. Mit einem guten Resultat können Prüflinge an einer der besten Universitäten studieren und damit in einem Land mit hoher Arbeitslosigkeit leichter eine Arbeit finden. Viele lernen Jahre für die Aufnahmeprüfungen. Die meisten leben in Großfamilien, wo sich das Virus leicht verbreiten kann.

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg nannte die Zulassungsprüfungen unter diesen Umständen auf Twitter zutiefst unfair. Die Umweltaktivistin Luisa Neubauer schrieb: "Es ist eine Frage der Bildungsgerechtigkeit, weltweit kommt Support."
Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Die Schulen in Indien sind derzeit geschlossen. Millionen Kinder haben dort seit Monaten auch keinen Zugang zu Fernunterricht, weil sie keinen Zugang zu Internet und Computern haben. Zur Corona-Pandemie kommen starke Monsunregen, die viele Teile des Landes gegenwärtig überflutet haben.

In Indien steigt die Zahl der bekannten Neuinfektionen seit Wochen stark an.Zuletzt registrierten die Gesundheitsbehörden 77.266 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Insgesamt gibt es mehr als 3,3 Millionen bekannte Infektionen. Nur in Brasilien und den USA gibt es mehr.

Brasilien und die USA werden ja auch von Deppen regiert. Eigentlich schlägt sich Indien wacker, wenn man deren Lage mal anschaut.
12  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 27, 2020, 04:31:05 AM
Die "Besonderheit" an Ebola ist vor allem die hohe Infektiosität selbst bei geringster Viruslast, im Zweifelsfall reicht ein einzelnes Virion für eine Infektion.
"Vollständig" bekannt sind die Übertragunsgwege also allenfalls im streng wissenschaftlichen Wortsinn, da nie ausgeschlossen werden kann, dass nicht doch noch weitere Übertragungswege entdeckt werden.
Im "medizinischen Wortsinn" aber kann man davon sprechen, dass die Übertragungswege für Ebola erschöpfend bekannt sind.
Das sind https://de.wikipedia.org/wiki/Filoviridae die haben zigmal mehr "Speicherplatz" für ihren Schadcode als so Corona Kleinkalliber. Haben auch keine Selektivität welches Körpergewebe sie befallen können, da sind genug Andocknöppel oben drauf, das passt quasi immer.





Reinfektion

Die van Kerkhove (WHO) nahm in einer Pressekonferenz darauf Bezug, es gibt angeblich einen dokumentierten Fall aber aus Hong Kong. Nichts was aus Hong Kong kommt ist heutzutage unpolitisch, gar nichts.
Wenn sich das bestätigt ist die Idee eines Impfstoffes natürlich vom Tisch, das war's dann mit Impfen.
Angeblich ist die Zweitinfektion ein leicht mutierter Coronavirus also keine Folge der ersten Erkrankung.
https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-corona-pandemie-montag-101.html#Klinik-Womoeglich-erster-Nachweis-einer-erneuten-Corona-Infektion

Es sind mitlerweile 3 Fälle aus 3 unterschiedlichen Ländern aus 3 unterschiedlichen Sprachräumen.
https://www.tagesschau.de/ausland/corona-neuinfizierung-niederlande-belgien-101.html

Das bei 100 Infizierten eine Mutation auftritt ist unwahrscheinlich. Bei 100 000 statistisch schon wahrscheinlicher.
Wenn du weltweit 24 Milionen Bitcoin Miningrigs aufstellst passiert es alle 10 Minuten das ein völlig unwahrscheinlich zu findender neuer Bitcoin Block gefunden wird. Massive Parallelität hilft dabei.


These: Wenn erst einmal genug Menschen infiziert sind findet sich immer eine Mutation passend für eine Reinfektion, das erwischt dann auch wieder die Patienten die bereits gesundet waren. So eine Art Tipping Point, eine Infektionszahl ab der keine Coronafreie Welt mehr möglich wird.


Vermutung: Wo findet diese Mutation statt? Bei der Replikation, als Replikationsfehler. In welchem Patientenfall finden die meisten Replikationen statt? In den akut Erkrankten und die sind in medizinischer Behandlung und auch hinterher in der Patientenversorgung. Zudem, wer grade eine potentiell tödliche Krankheit überlebt hatte passt anders auf sich auf.
Die Fragestellung ob es unbemerkt geschehen wird oder nicht. Die Streuung 3 Patienten Weltweit macht Sorge, es gab schon früh in den Gensequenzen einen Strain A, B und C damit liess sich die globale Verteilung etwas nachvollziehen. Bei Tonnies hatten sie den Patienten Null ermitteln können da alle Infektionsfälle den gleichen Strain hatten.


These2: Wenn jetzt die Globalisierung gescheitert ist, dann ist alles gut. Dann kann der Amerikaner mit seiner lokalspezifischen Mutationsvariante nicht den Asiaten anstecken in dessen Land eine ganz andere Variante umhergeht, gegen die die meisten schon Immun sind.
Wenn man die beiden Kulturbereiche mit regem Flugverkehr bereichert sieht es anders aus. Dann wird sich der "beste Virus" durchsetzen der sich im weltweiten Mutationswettrennen entwickeln konnte.
Schaut nicht gut aus.
13  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 23, 2020, 04:33:24 PM
Vielleicht wären Kontaktlinsen eine Lösung.
Oder von Rodenstock oder von Fielmann eine Mund-Nasen-Masken-Gleitsichtbrille in den passenden Dioptrien?
Sich den Brillenbügel da reinzuknoten ist aber auch Depp State.
Mir ist das auch schon mehrmals passiert und ich habe auch andere Menschen dabei beobachtet, dass es ihnen passiert ist. Der Trick besteht darin die Maske nach oben abzuziehen und nicht zur Seite. Das ist tatsächlich tricky, aber ganz sicherlich kein "Depp State".

Für solche Leute sind die Masken besser die im Nacken und über dem Kopf veknotet werden, das ist aber Profimaterial das machen Ärzte im OP die die dann Stundenlang tragen und gegenseitig ihre Schutzkleidung nach dem Vier Augen Prinzip kontrollieren und auch bei der Ankleide helfen.
Da werden Hände + Unterarme desinfiziert BEVOR die Handschuhe überhaupt drüberkommen, falls die Mistdinger Lücken aufweisen.

Bei den Stoffmasken sind die Träger meist noch mit einem Zupfschleifchen verknotet, hab das mal versucht bei einer Einwegmaske die Träger sind zu kurz, nicht elastisch genug und nur so angeschweisst die reissen aus der Maske aus bei zuviel Zug.





Reinfektion

Die van Kerkhove (WHO) nahm in einer Pressekonferenz darauf Bezug, es gibt angeblich einen dokumentierten Fall aber aus Hong Kong. Nichts was aus Hong Kong kommt ist heutzutage unpolitisch, gar nichts.
Wenn sich das bestätigt ist die Idee eines Impfstoffes natürlich vom Tisch, das war's dann mit Impfen.
Angeblich ist die Zweitinfektion ein leicht mutierter Coronavirus also keine Folge der ersten Erkrankung.
https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-corona-pandemie-montag-101.html#Klinik-Womoeglich-erster-Nachweis-einer-erneuten-Corona-Infektion
14  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 23, 2020, 04:30:23 PM
Ja ne schon klar "Die Polizei dein Freund und Helfer".
13 Tote.

Lima: 13 Tote bei Massenpanik in Nachtclub
15:19 Uhr

Bei einer Massenpanik in einem Nachtclub in Lima sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Clubgäste hätten wegen einer Polizeirazzia versucht, aus den beengten Räumen zu fliehen, teilte das Innenministerium mit. Dabei hätten sie einander niedergetrampelt und seien eingequetscht worden. Rund 120 Menschen waren demnach auf der Party am Samstagabend, als die Polizei eindrang, um eine Ausgangssperre wegen der Corona-Pandemie durchzusetzen.

Die hätten ja auch das Gebäude umstellen können und dort dann die Personalien der Heimgänger aufnehmen können, und falls es dort exakt NULL INFEKTIONEN gab wäre das ja auch Grütze.
Aber nein, sie wollen Polizeigewalt und Leichen.
Zustände wie auf 'ner Loveparade in Duisburg in Deutschland. Wo sich noch die Ordnungskräfte gegen die Absperrzeune stemmen um die Leute einzuquetschen.


Depp State at it's finest. Es wäre ja auch eine Ansage gegangen das die Personalien aufgenommen werden müssten, und ein paar stichprobenartige Coronatests, und das es eine Ordnungswidrigkeit werden würde WENN es positive Testergebnisse geben wird.

Ohne Corona keinen Polizeiknüppelstaat. Den gab's ohne Corona schliesslich auch ... also nicht stimmt nicht, aber das die jetzt wegen Corona so über die Stränge schlagen müssen ist ja auch irgendwie mies.
Normal wären 11 Coronatote auf 100 000 Einwohner. Was das Ordnungsamt da auf 120 Teilnehmer abgeschlachtet hatte, schon sportlich!
15  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 22, 2020, 02:46:19 PM
Vielleicht wären Kontaktlinsen eine Lösung.
Oder von Rodenstock oder von Fielmann eine Mund-Nasen-Masken-Gleitsichtbrille in den passenden Dioptrien?
Sich den Brillenbügel da reinzuknoten ist aber auch Depp State.

"Bundespräsident Steinmeier bei einer Pressekonferenz im Rahmen der Salzburger Festspiele."



Die Festspiele können sie Einsalzen, wenn das Publikum mit den Hygienekonzepten überfordert ist, dann wird das nichts.
16  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 20, 2020, 11:09:47 PM
Laut einer Studie haben in Neu-Delhi 29,1 Prozent der Menschen Antikörper gegen das Coronavirus entwickelt. Die Regierung hofft, dass das Ergebnis auf eine Herdenimmunität hindeutet. Doch es gibt auch Anlass zur Sorge.

Bei einer Zoonose führt im Tierreich nichts um diese Herdenimmunität herum, selbst wenn es einen Impfstoff gäbe würden die Menschen ihn zuerst einnehmen. Erst dann kommen die Haustiere an die Reihe. Das letzte Eichhörnchen im Garten erwischt du nie.
Indien liegt in etwa auf Platz 3 Weltweit, Anzahl Infektionen. 30% sind für den Effekt noch zu wenig.



Aus den Corona Spätfolgen die einer Infektion folgen, siehe https://www.tagesschau.de/ausland/corona-folgen-101.html
lassen sich einzelne Erkenntnisse gewinnen.

"Das Empfinden für Saures und Salziges ist stark gestört, für Süßes dagegen praktisch nie"
Damit lässt sich auch erkennen ob eine Infektion vorliegt. Machen sie den Tequilla Test! Salz auf die Hand streuen, Zitronenscheibe bereitlegen und dann los. Als Vergleichstest einen Schokoriegel danach.
Wenn nur "Süß" zu schmecken war dann ist es leider ein positives Testergebnis. Aber dafür gibts dann noch den Shot auf Ex.

Eigentlich reicht eine Geruchsprobe und Messung der Fiebertemperatur. Der Körper hat einen nächtlichen Energiesparmodus dann liegt die Temperatur am niedrigsten. Bei Fieber ist sie beim Aufwachen aber halt dauerhaft höher geblieben.

"Welte berichtet außerdem von zwei jungen Patientinnen, beide zuvor im Olympiakader, die jetzt so schwach seien, dass sie nicht mehr zu Fuß in den zweiten Stock hochkommen."
Dieses Fatigue Syndrom kann ein Leben ruinieren. Nicht das dieses oder nächstes Jahr eine Olympiade stattfinden würde, aber auf ihren früheren Leistungslevel kommen die nicht mehr zurück. Zur Risikogruppe zählten die eigentlich nicht, jung und sportlich.
17  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 19, 2020, 12:10:36 PM
Hausrecht egal die App ist eh völlig Nutzlos die bestätigten Infizierten tippern das ja nicht in ihre App ein, um einem Stigmata zu entgehen.
Dazu gab's mal hier ein Posting.

Noch lustiger wird's nur mit Listen auf Papier

18  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 18, 2020, 09:17:08 AM
In einem Krankenhaus im Bayerischen Oberland gab es seit ca. 8 Wochen keinen einzigen Corona Fall mehr obwohl jeder Patient der aufgenommen wird einen Corona Abstrich bekommt.

Wo sind die hohen Infektionszahlen?
@aundroid, weißt du das?

In Erbil, das liegt noch ein Stück hinter dem Bayerischen Oberland.
Die bräuchten ABC-Schutzanzüge mit für die Wüste passenden Tarnmustern.
Da wäre allerdings ein Saunabesuch eine Spassveranstaltung im Vergleich zu den Dingern.

Sechs Deutsche Soldaten im Irak infiziert
11:00 Uhr

Beim Einsatz der Bundeswehr im Nordirak haben sich sechs deutsche Soldaten mit dem Coronavirus infiziert. "Die Soldaten befinden sich in isolierter Unterbringung in separaten Containern", teilte das Einsatzführungskommando den Obleuten im Bundestag mit. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa sollen die Soldaten zeitnah nach Deutschland zurückgeflogen werden. Bis dahin würden die Krankheitsverläufe vor Ort in Erbil durch das Sanitätspersonal beobachtet. Kontaktpersonen der Soldaten seien getestet worden.

Kontaktpersonen in Krisengebieten testen das wird noch lustig.
19  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 17, 2020, 05:47:59 PM
Schulalltag: Grundschule - Brennpunktschule
Warum denn nun Herr Spahn?
Ich kann den zwar auch nicht leiden, aber die von dir geschilderten Punkte sind doch eher Versagen vor Ort.
Also es gibt zwar das Infektionsschutzgesetz und Richtlinien. Aber für die Arbeit vor Ort sind doch die GA und Behörden zuständig.
Die Inkompetenz findest du also in erster Linie bei deiner Landesregierung und/oder den entsprechenden kommunalen Stellen.
Eventuell noch beim Wähler. Aber der kann ja nur aller 4-5 Jahre revidieren, dazwischen bleibt viel zu viel Zeit für Schabernack.

Demokratie heisst leider nicht das Beamte in den Behörden wählbar wären. Die sitzen dort auf Lebenszeit.

Die Galleonsfiguren sind mehr austauschbarer Schmuck so wie eine https://de.wikipedia.org/wiki/Opferanode die fangen den Rost ein und werden ausgetauscht. Dann geht es weiter wie gehabt.




Ja, das natürlich schon - sehr durchschaubares "Ich bin erster auf dem Klettergerüst" Manöver.
Man muss auch befürchten, dass sein Gegenüber im weissen Haus sich davon durchaus aus der Ruhe bringen lässt  Grin

Wobei der ja als erster mit Fläschen in die Kameras winkte, Mittel die gegen ganz andere Erkrankungen entwickelt wurden. Die Zeitorientierte Wettbewerbsstrategie wurde von Trump & Bolsonaro zuerst erprobt.
20  Local / Off-Topic (Deutsch) / Re: Corona on: August 11, 2020, 11:56:07 AM
+++ Russland hat als erstes Land der Welt offiziell einen Impfstoff gegen das Coronavirus zugelassen. +++

Gibt viel Kritik daran, setzt natürlich alle anderen die an einem Impfstoff forschen unter Druck. Das dürfte die Sache beschleunigen.
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 ... 146 »
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!