Bitcoin Forum
December 14, 2017, 08:25:35 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
Author Topic: bitcoin seit gestern BÖRSKICH HANDELBAR in Deutschland  (Read 2966 times)
2weiX
Legendary
*
Online Online

Activity: 1862

bitcoincommodities.com


View Profile
July 09, 2015, 07:31:39 AM
 #1

http://bitcoinblog.de/2015/07/08/seit-heute-kann-man-an-auf-der-deutschen-borse-tradegate-mit-bitcoin-handeln/


http://tradegate.de/orderbuch.php?isin=SE0007126024


Discuss.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
hZti
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 258

TO DA MOON ;-D


View Profile
July 09, 2015, 08:00:35 AM
 #2

Naja bei dem Volumen uninteressant, die Börse würde ja nur was bringen wenn dadurch Großkapital unkompliziert in den Markt gebracht werden könnte, aktuell ist es aber immer noch einfach über eine normale BTC Börse zu kaufen wie es mir scheint.
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1932


View Profile
July 09, 2015, 08:26:18 AM
 #3

Vor allem sind es ETNs. Ich konnte jetzt nicht einfach und schnell herausfinden, ob diese wenigstens zu 100% gedeckt sind oder nicht.

Gibt es einen Vorteil ETNs (also ohne Hebel) zu handeln, wenn man auch den Basiswert sehr einfach handeln könnte?!
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
July 09, 2015, 10:04:30 AM
 #4

Vor allem sind es ETNs. Ich konnte jetzt nicht einfach und schnell herausfinden, ob diese wenigstens zu 100% gedeckt sind oder nicht.

Gibt es einen Vorteil ETNs (also ohne Hebel) zu handeln, wenn man auch den Basiswert sehr einfach handeln könnte?!

[/quote

Ja, man muss sich nicht um Lagerung, Sicherung etc. kümmern.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624



View Profile
July 09, 2015, 10:19:29 AM
 #5

Vor allem sind es ETNs. Ich konnte jetzt nicht einfach und schnell herausfinden, ob diese wenigstens zu 100% gedeckt sind oder nicht.

Gibt es einen Vorteil ETNs (also ohne Hebel) zu handeln, wenn man auch den Basiswert sehr einfach handeln könnte?!


Ja, man muss sich nicht um Lagerung, Sicherung etc. kümmern.
Musste man sich bei mtgox auch nicht. Das hat sich als Riesennachteil herausgestellt.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
2weiX
Legendary
*
Online Online

Activity: 1862

bitcoincommodities.com


View Profile
July 09, 2015, 11:38:08 AM
 #6

Vor allem sind es ETNs. Ich konnte jetzt nicht einfach und schnell herausfinden, ob diese wenigstens zu 100% gedeckt sind oder nicht.

Gibt es einen Vorteil ETNs (also ohne Hebel) zu handeln, wenn man auch den Basiswert sehr einfach handeln könnte?!



wenn man nicht gerade IT-firm genug ist um sich mit wallets etc rumzuschlagen ist dieses ETN eine 1a Methode in bitcoin zu investieren.  mehr soll es ja auch nicht sein :-D
IIOII
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1101



View Profile WWW
July 09, 2015, 12:21:35 PM
 #7

Vor allem sind es ETNs. Ich konnte jetzt nicht einfach und schnell herausfinden, ob diese wenigstens zu 100% gedeckt sind oder nicht.

Gibt es einen Vorteil ETNs (also ohne Hebel) zu handeln, wenn man auch den Basiswert sehr einfach handeln könnte?!

wenn man nicht gerade IT-firm genug ist um sich mit wallets etc rumzuschlagen ist dieses ETN eine 1a Methode in bitcoin zu investieren.  mehr soll es ja auch nicht sein :-D

Grundsätzlich ist es doch toll, wenn solche simplen Investmentvehikel verfügbar sind: Die normalen Leute können ohne Lernhürden eine paar Bitcoin-IOUs erwerben. Das ist ja nur der erste Schritt zum richtigen Bitcoin-Besitz. Wink

Solche Investmentvehikel werden natürlich irgendwann überflüssig sein, wenn Bitcoin sich als Währung etabliert hat.

Was mich bei diesem ETN interessieren würde: Kann man sich die Bitcoin-Anrechte auch in Form echter Bitcoin ausliefern lassen?

2weiX
Legendary
*
Online Online

Activity: 1862

bitcoincommodities.com


View Profile
July 09, 2015, 12:32:40 PM
 #8

Vor allem sind es ETNs. Ich konnte jetzt nicht einfach und schnell herausfinden, ob diese wenigstens zu 100% gedeckt sind oder nicht.

Gibt es einen Vorteil ETNs (also ohne Hebel) zu handeln, wenn man auch den Basiswert sehr einfach handeln könnte?!

wenn man nicht gerade IT-firm genug ist um sich mit wallets etc rumzuschlagen ist dieses ETN eine 1a Methode in bitcoin zu investieren.  mehr soll es ja auch nicht sein :-D

Grundsätzlich ist es doch toll, wenn solche simplen Investmentvehikel verfügbar sind: Die normalen Leute können ohne Lernhürden eine paar Bitcoin-IOUs erwerben. Das ist ja nur der erste Schritt zum richtigen Bitcoin-Besitz. Wink

Solche Investmentvehikel werden natürlich irgendwann überflüssig sein, wenn Bitcoin sich als Währung etabliert hat.

Was mich bei diesem ETN interessieren würde: Kann man sich die Bitcoin-Anrechte auch in Form echter Bitcoin ausliefern lassen?


schätze eher nicht. lies doch mal den prospekt!

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
July 09, 2015, 12:36:23 PM
 #9

Gibt es einen Vorteil ETNs (also ohne Hebel) zu handeln, wenn man auch den Basiswert sehr einfach handeln könnte?!
Das ist doch die Crux an der Sache, für Otto-Normal-Daytrader ist Bitcoin eben nicht einfach zu handeln. Einfach im Sinne von ohne zusätzlichen Aufwand.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1932


View Profile
July 09, 2015, 01:08:27 PM
 #10

Gibt es einen Vorteil ETNs (also ohne Hebel) zu handeln, wenn man auch den Basiswert sehr einfach handeln könnte?!
Das ist doch die Crux an der Sache, für Otto-Normal-Daytrader ist Bitcoin eben nicht einfach zu handeln. Einfach im Sinne von ohne zusätzlichen Aufwand.

Deshalb habe ich 'könnte' geschrieben. Es fehlt einfach ein Broker, der Devisenhandel anbietet und Bitcoin aufnimmt.

Die jetzigen Angebote sind, wie ja schon erkannt wurde, schlecht. Derivate sind aber letztendlich auch keine Lösung.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
July 09, 2015, 03:23:23 PM
 #11

Gibt es einen Vorteil ETNs (also ohne Hebel) zu handeln, wenn man auch den Basiswert sehr einfach handeln könnte?!
Das ist doch die Crux an der Sache, für Otto-Normal-Daytrader ist Bitcoin eben nicht einfach zu handeln. Einfach im Sinne von ohne zusätzlichen Aufwand.
Deshalb habe ich 'könnte' geschrieben. Es fehlt einfach ein Broker, der Devisenhandel anbietet und Bitcoin aufnimmt.
Jo. Aber wie genau soll das gehen? An einer Börse können imho fast zwangsläufig immer nur Papierzettelchen mit einem netten Versprechen gehandelt werden, "echte" Bitcoins passen da nicht rein.

Derivate sind aber letztendlich auch keine Lösung.
Betrachte sie als notwendiges Übel, zumindest für den Moment. Ich jedenfalls wüsste nicht, wie sich Bitcoins tatsächlich direkt an einer normalen Börse handeln ließen, somit wird es vorerst immer auf Derivate rauslaufen.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1932


View Profile
July 09, 2015, 03:42:04 PM
 #12

Betrachte sie als notwendiges Übel, zumindest für den Moment. Ich jedenfalls wüsste nicht, wie sich Bitcoins tatsächlich direkt an einer normalen Börse handeln ließen, somit wird es vorerst immer auf Derivate rauslaufen.

Bitcoin lässt sich wie Giralgeld auch sehr einfach glattstellen (Clearing). Bei Schweinebäuchen (Commodity) wird es schon sehr viel schwieriger.

Der Handel selbst läuft strenggenommen sowieso mit Derivaten ab. Erst beim Clearing wird das ganze wieder glattgestellt. Allerdings muss natürlich eine vollständige Deckung vorhanden sein - als Kunde würde ich darauf nicht verzichten!
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
July 09, 2015, 11:22:17 PM
 #13

Der Handel selbst läuft strenggenommen sowieso mit Derivaten ab. Erst beim Clearing wird das ganze wieder glattgestellt. Allerdings muss natürlich eine vollständige Deckung vorhanden sein - als Kunde würde ich darauf nicht verzichten!
Hm, ob dem handelsüblichen Trader die 100% Deckung besonders wichtig sind?
Der wird vermutlich mehr auf Liquidität Wert legen, und die ist bei weniger Deckung möglicherweise höher.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1932


View Profile
July 10, 2015, 06:39:29 AM
 #14

Ich lege auch beim Aktienhandel wert darauf, dass der Broker meine Position am Ende glattstellen kann und nicht Fractional-Reserve betreibt, also die Anteile an der AG gar nicht vorhanden sind. Genauso halte ich es auch bei Bitcoin. Man hat ja bei MtGox gesehen, was andernfalls passiert (wobei der Kunde es dort nicht wusste, d.h. dort war es einfach Betrug).
hZti
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 258

TO DA MOON ;-D


View Profile
July 10, 2015, 08:33:45 AM
 #15

Ich würde jetzt einfach mal behaupten MtGox hat die Coins einfach gestohlen, da wurde keine Fractal Reserve oder sonstwas betrieben. Das ganze kann auch passieren wenn offiziell 100% gehalten werden.
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1932


View Profile
July 10, 2015, 09:25:56 AM
 #16

Im übrigen ist die Mindestreserve (Fractional Reserve) letztendlich nichts anderes als gesetzlich legitimierter Betrug. Hierbei wird Geld bei einem Schuldner 1:1 gegen eine Forderung getauscht, die vom Schuldner niemals erfüllt werden kann. Also ebenfalls ein ganz klarer Betrug.
IIOII
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1101



View Profile WWW
July 10, 2015, 12:15:09 PM
 #17

Im übrigen ist die Mindestreserve (Fractional Reserve) letztendlich nichts anderes als gesetzlich legitimierter Betrug. Hierbei wird Geld bei einem Schuldner 1:1 gegen eine Forderung getauscht, die vom Schuldner niemals erfüllt werden kann. Also ebenfalls ein ganz klarer Betrug.

Völlig richtig, jedoch hat der Betrug im Fall unseres Geldsystems so gigantische Ausmaße angenommen, dass die gesamte Wirtschaft davon abhängt. Deshalb wird der Betrug auch aufrechterhalten, bzw. sogar in noch großere Dimensionen gepusht, weil sich konstruktionsbedingt ein Geldmengen-Wachstumszwang ergibt.

Es besteht eine gewisse Chance dieses System durch Bitcoin abzulösen, denn bei Bitcoin besteht zumindest keine Notwendigkeit Fractional Reserve zu betreiben (da nahezu unbegrenzt teilbar; d.h. Geldmangel kann nicht auftreten). Der Anreiz dazu ist natürlich da - nur es besteht hier ein realistische Chance, dass der verbrecherische Charakter solchen Tuns erkannt wird, weil es sich dann (im Gegensatz zu Fiat) um eine klare Abweichung von der Norm handelt.

Die Ablösung des bestehenden Betrugssystems durch Bitcoin wird natürlich für alle diejenigen extrem desaströs werden, welche den Systemwechsel zu spät bemerken.

realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
July 10, 2015, 12:16:10 PM
 #18


Hallo,
könntest du bitte eine aussagekräftige Überschrift machen?
Z.B.: Bitcoin Exchange-traded Note auf tradegate handelbar

Das es sich hier nicht um Bitcoins sondern nur um eine Inhaberschuldverschreibungen handelt, bei der der Emittent übermorgen pleite sein kann, sollte man auch erwähnen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Exchange-traded_Note

Bitcoin war ja angetreten um diesem ganzen Finanzmüll etwas handfestes entgegen zu halten. Nun macht man die gleichen Fehler mit BTC wie mit dem Fiatgeld.

Den Prospekt finde ich nur auf Schwedisch: http://www.xbtprovider.com/downloads/Prospectus.pdf

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
July 10, 2015, 12:28:02 PM
 #19

Und das ist echte Bauernfängerei!
Quote
Dennis Daiber, Geschäftsführer von BitcoinCommodities und Börsenmakler, erklärt auf Nachfrage: “Mit einem ETN wie diesem werden 1)Bitcoins als Wertanlage direkt im Depot gelagert, so wie Aktien, andere ETNs und sonstige Wertpapiere. Auf diese Weise können Millionen von Kleinanlegern, die bisher misstrauisch, aber fasziniert die Entwicklung des Bitcoins verfolgen, 2)an dieser neuen Währung teilhaben. Ohne dass sie sich mit Paperwallets, Passphrasen und Sicherheitskopien auseinandersetzen müssen.”
http://bitcoinblog.de/2015/07/08/seit-heute-kann-man-an-auf-der-deutschen-borse-tradegate-mit-bitcoin-handeln/
1.) werden hier keine BTC direkt im Depot gelagert!
2.) ein Depot muss auch bei einer Bank, oder einem Broker eingerichtete und mit Passwort, mTANs etc und gegen Phishing geschützt werden.


http://tradegate.de/orderbuch_handeln.php?kaufen&isin=SE0007126024

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
July 10, 2015, 12:48:13 PM
 #20

Und das ist echte Bauernfängerei!
Quote
Dennis Daiber, Geschäftsführer von BitcoinCommodities und Börsenmakler, erklärt auf Nachfrage: “Mit einem ETN wie diesem werden 1)Bitcoins als Wertanlage direkt im Depot gelagert, so wie Aktien, andere ETNs und sonstige Wertpapiere. Auf diese Weise können Millionen von Kleinanlegern, die bisher misstrauisch, aber fasziniert die Entwicklung des Bitcoins verfolgen, 2)an dieser neuen Währung teilhaben. Ohne dass sie sich mit Paperwallets, Passphrasen und Sicherheitskopien auseinandersetzen müssen.”
http://bitcoinblog.de/2015/07/08/seit-heute-kann-man-an-auf-der-deutschen-borse-tradegate-mit-bitcoin-handeln/
1.) werden hier keine BTC direkt im Depot gelagert!
2.) ein Depot muss auch bei einer Bank, oder einem Broker eingerichtete und mit Passwort, mTANs etc und gegen Phishing geschützt werden.
Wenn du Aktien kaufst, werden auch nicht die Papierdinger in deinem Depot direkt gelagert.
Ich sehe es auch so, dass die Wortwahl etwas unglücklich war, aber wie sonst soll Otto-Normalverbraucher verstehen, was denn jetzt dieser Bitcoin-ETN ist?

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Pages: [1] 2 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!