Bitcoin Forum
January 29, 2023, 10:54:07 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 24.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
Author Topic: Falls ihr eine Exchange gründen wollt, fragt hier ;-)  (Read 3821 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
September 17, 2015, 07:39:29 AM
 #21

Generell gilt für unser "Rechts"system:
Es ist völlig egal was man macht, sondern ausschliesslich wer es macht und wem es schadet!
Danach wird be(ver)urteilt und sonst nach nichts(sic). Daher sind Rechtsanwälte auch so überflüssig wie ein Magengeschwür. Die werden nur benötigt um den Zugang zum Rechtssystem einzuschränken.
Und was sagst du dann zum Steuerberater, zum Bäcker, etc?

Beim Steuerberater sieht es ähnlich aus, wie beim Anwalt. Noch gibt es allerdings keinen Steuerberaterzwang (ähnlich dem Anwaltszwang). Allerdings wird der Steuerberater indirekt vom Staat gefördert. Letztendlich ist es so, dass der Steuerberater - im Gegensatz zur Meinung des unbedarften Bürgers - nicht für den Mandanten arbeitet, sondern für das Finanzamt.

Beim Bäcker sehe ich dagegen keine Probleme. Die Rezepte und Zutaten sind frei verfügbar und das private Backen wird auch nicht durch Vorschriften künstlich soweit kompliziert, dass man einen zugelassenen Bäcker (aka Bäckermeister) daneben stehen haben muss. Daneben ist der gravierende Unterschied, dass der Bäcker mir Waren/Dienstleistungen bietet. Ich habe keine staatlich sanktionierte Nachteile, wenn ich mein Brot im Supermarkt kaufe, vom Nachbarn gegen meine Kartoffeln eintausche oder selber backe.

Beim Anwalt ist das eindeutig anders: Ohne Anwalt kein Zugang zu höheren Gerichten und damit kein Zugang zum Rechtssystem. Die unteren Gerichte sind angewiesen, unerwünschte Fälle an die höheren Gerichte durchzureichen (d.h. Klagen ohne tatsächliche Würdigung der Argumente abzulehnen). Die Folge: Game Over - das (Un)Rechtssystem ist reif für die Mülltonne!
"If you don't want people to know you're a scumbag then don't be a scumbag." -- margaritahuyan
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction.
1675032847
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1675032847

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1675032847
Reply with quote  #2

1675032847
Report to moderator
1675032847
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1675032847

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1675032847
Reply with quote  #2

1675032847
Report to moderator
1675032847
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1675032847

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1675032847
Reply with quote  #2

1675032847
Report to moderator
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3290
Merit: 3367


Shitcoin Minimalist


View Profile
September 17, 2015, 01:26:22 PM
 #22

Generell gilt für unser "Rechts"system:
Es ist völlig egal was man macht, sondern ausschliesslich wer es macht und wem es schadet!
Danach wird be(ver)urteilt und sonst nach nichts(sic). Daher sind Rechtsanwälte auch so überflüssig wie ein Magengeschwür. Die werden nur benötigt um den Zugang zum Rechtssystem einzuschränken.
Und was sagst du dann zum Steuerberater, zum Bäcker, etc?
auch die sind wohl überflüssig. Kann mich ja selbst einlesen, was ich an Steuern zahlen muss und was ich zurück holen kann. Der Umfang der Vorschriften ist wohl ähnlich...
Das Problem mit Anwälten ist ja nicht, dass sie gute Arbeit für einen fairen Preis machen würden, sondern im Gegenteil, dass man i.d.R. für miserable Leistung einen Haufen Geld hinblättert. Einfach, weil man anderweitig keinen Zugang zum System erhält. Im Endeffekt ist das in allen Branchen mit hohen Markteintrittshürden so, diejenigen, die die Hürden genommen haben, ziehen sie hinter sich nochmal ein wenig höher, um selbst mehr Geld für weniger Leistung kassieren zu können. Mediziner, Juristen, Steuerberater, Architekten / Bauingenieure, aber auch einfachere Spezialisten in Bereichen wie Brandschutz, Arbeitssicherheit o.ä., immer das selbe Schema. Wenig Leistung für viel Geld, einfach, weil Wettbewerb künstlich verdrängt wird.
Die EU hat das glücklicherweise im Handwerk schon ein wenig eingeschränkt, aber wir leiden bis heute unter den Nachwirkungen des alten Meisterzwangs.

Ärgerlich ist einfach, dass ich als Kunde mir bei all diesen Berufen wie ein Bittsteller vorkomme und keine Chance habe, auf dem Markt ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis zu finden.

Unverständlich sind mir da vor allem Ärzte und Juristen, bei denen steht der moralische Anspruch im krassen Widerspruch zur gelebten Gier.
Juristen sollten sich für das Recht ihrer Mandanten einsetzen, Ärzte für die Gesundheit ihrer Patienten. Aber wenn wir schon träumen, hätte ich gerne ein Pony. Roll Eyes

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
Teufelskreis
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140
Merit: 100


View Profile
September 17, 2015, 08:50:45 PM
 #23

Unverständlich sind mir da vor allem Ärzte und Juristen, bei denen steht der moralische Anspruch im krassen Widerspruch zur gelebten Gier.
Juristen sollten sich für das Recht ihrer Mandanten einsetzen, Ärzte für die Gesundheit ihrer Patienten. Aber wenn wir schon träumen, hätte ich gerne ein Pony. Roll Eyes

Das find' ich so gut, das musste ich jetzt einfach mal quoten Wink
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
September 18, 2015, 10:41:02 AM
 #24

Ärgerlich ist einfach, dass ich als Kunde mir bei all diesen Berufen wie ein Bittsteller vorkomme und keine Chance habe, auf dem Markt ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis zu finden.

He, Du warst vor kurzem dabei, als ich (erfolglos) versucht habe, einen Fachanwalt für Verwaltungsrecht anzuheuern, um dem ÖR Rundfunk mal ein paar Takte Verwaltungsverfahrensgesetz bzw. Rechte und Pflichten eines Beamten nahezubringen?!

Man könnte die in schöne Worten verpackte Antwort des Anwalts kurz zusammenfassen in: Verpiss dich!
SebastianJu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2674
Merit: 1076


Legendary Escrow Service - Tip Jar in Profile


View Profile WWW
September 18, 2015, 07:41:16 PM
 #25

Generell gilt für unser "Rechts"system:
Es ist völlig egal was man macht, sondern ausschliesslich wer es macht und wem es schadet!
Danach wird be(ver)urteilt und sonst nach nichts(sic). Daher sind Rechtsanwälte auch so überflüssig wie ein Magengeschwür. Die werden nur benötigt um den Zugang zum Rechtssystem einzuschränken.
Und was sagst du dann zum Steuerberater, zum Bäcker, etc?
auch die sind wohl überflüssig. Kann mich ja selbst einlesen, was ich an Steuern zahlen muss und was ich zurück holen kann. Der Umfang der Vorschriften ist wohl ähnlich...
Das Problem mit Anwälten ist ja nicht, dass sie gute Arbeit für einen fairen Preis machen würden, sondern im Gegenteil, dass man i.d.R. für miserable Leistung einen Haufen Geld hinblättert.

Oh ja. Meine letzte Erfahrung mit einem Anwalt war: Zwei Beratungstermine je eine halbe Stunde. Beim zweiten Termin wurde während der halben Stunde ein Gesellschaftervertrag aufgesetzt. Jetzt bekam ich eine Rechnung über 1000€. :O Toller Stundensatz. Ich werde ihm eine schöne Bewertung auf google reinsetzen. Und die Höhe kam nur zu Stande weil im Gesellschaftervertrag eine Einlage von ein paar Tausend Euro erwähnt wurde.

Das Übelste ist noch dass er mich falsch beraten hat. Ich bin echt wütend. Teilweise auf mich dass ich nicht extra immer nachgefragt habe nach den Kosten. Aber am Meisten über solch ein besch... Gebührensystem. Ich habe die Anwaltskammer gefragt und die Rechnung ist formal in Ordnung.  Angry

Please ALWAYS contact me through bitcointalk pm before sending someone coins.
Pages: « 1 [2]  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!