Bitcoin Forum
December 07, 2016, 08:46:35 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Bilderberg  (Read 1538 times)
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 09, 2011, 09:27:41 AM
 #1

Hallo,

ich bin keiner der jeder Verschwörungstheorie hinterher läuft, möchte an dieser Stelle aber auf das nun stattfindende Treffen der Bilderberger in St. Moritz hinweisen.

Wikipedia zu den Bilderbergern: http://de.wikipedia.org/wiki/Bilderberg-Konferenz

Aktuelle Berichterstattung von Bloggern findet man hier: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/search/label/Bilderberg

Google News zu Bilderberg: http://bit.ly/li4xY8

Ich bin der Meinung, dass diese Leute zu unseren größten Feinden zählen und der Kampf FÜR BitCoins ein sehr revolutionärer werden kann. Sie stehen mit Ihrer "Weltwährung" (http://de.wikipedia.org/wiki/Sonderziehungsrecht) in direkter Konkurrenz zu BitCoin und haben mit Sicherheit kein Interesse an einer dezentralen Währung.

Ich gehe sogar soweit zu sagen: Wenn wir es in dieser Zeitepoche nicht schaffen, unser System fairer und volksfreundlicher zu gestalten, haben wir den Kampf gegen die Ungerechtigkeit verloren. Noch nie zuvor in der Geschichte, hatten wir dank des Internets so gute Voraussetzungen dafür, die Stimme des Volkes walten zu lassen. Das wissen die da oben mit Sicherheit auch, warum sonst gehen auf einmal so viele Staaten Richtung Zensur und Überwachungsstaat...

Ich sehe meine Benutzung von BitCoins auch als Zeichen des politischen Protestes.

computer will smash the pyramide - hoffe ich zumindest

Ich gönne Satoshi jeden einzelnen Cent den er durch sein Projekt verdient hat, weil es einfach genial und revolutionär ist. Er ist für mich ein Held.

Viele grüße,

winnetou
1481100395
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481100395

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481100395
Reply with quote  #2

1481100395
Report to moderator
1481100395
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481100395

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481100395
Reply with quote  #2

1481100395
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481100395
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481100395

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481100395
Reply with quote  #2

1481100395
Report to moderator
1481100395
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481100395

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481100395
Reply with quote  #2

1481100395
Report to moderator
1481100395
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481100395

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481100395
Reply with quote  #2

1481100395
Report to moderator
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 09, 2011, 09:51:05 AM
 #2

[...]
Aktuelle Berichterstattung von Bloggern findet man hier: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/search/label/Bilderberg
[...]
Heftige Seite kannte ich auch noch nicht, gleich mal gepinnt.
Vor allem die Facebook Geschichte - Krass. Ich weiss schon warum ich diesen Laden boykottiere. Und vermisse ich dadurch was? Ähh lass mich kurz überlegen....Nein.

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 10, 2011, 09:04:15 PM
 #3

Vielleicht sollten wir mal eine Liste mit den Feinden BitCoins machen.

Zu den Feinden zählt für mich ab sofort auch Google. Eric Schmidt nimmt nämlich an der Bilderberg Konferenz teil - das kann nichts gutes bedeuten. Wollte mich sowieso schon immer von dieser Datenkrake lösen, nun habe ich einen Grund mehr.
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 10, 2011, 09:29:05 PM
 #4

Das ist eine Super Idee!!


Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 11, 2011, 08:33:28 AM
 #5

Dann kann man bestimmt auch _sofort_ Esowatch in die Liste aufnehmen, da sie das Treffen als harmlos einstufen und nur in die Kategorie "Verschwörungstheorien" packen!!1!!
http://esowatch.com/ge/index.php?title=Bilderberger und da auf den alles-schallundrauch-Seiten auch noch gerne eine "Neue Weltordnung" angeschnitten wird: http://esowatch.com/ge/index.php?title=Neue_Weltordnung


Wer die Ironie nicht findet, darf sich auch keinen Keks nehmen --berndl

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 11, 2011, 09:06:55 AM
 #6

Dann kann man bestimmt auch _sofort_ Esowatch in die Liste aufnehmen, da sie das Treffen als harmlos einstufen und nur in die Kategorie "Verschwörungstheorien" packen!!1!!
http://esowatch.com/ge/index.php?title=Bilderberger und da auf den alles-schallundrauch-Seiten auch noch gerne eine "Neue Weltordnung" angeschnitten wird: http://esowatch.com/ge/index.php?title=Neue_Weltordnung


Wer die Ironie nicht findet, darf sich auch keinen Keks nehmen --berndl

Wir wollen nicht übertreiben, aber wenn sich die mächtigsten Menschen der Welt zusammenfinden, die teils für Kriege und andere Untaten verantwortlich sind, der Finanzelite angehören etc. kann das doch nichts gutes heißen.
berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 11, 2011, 11:44:13 AM
 #7

Wir wollen nicht übertreiben, aber wenn sich die mächtigsten Menschen der Welt zusammenfinden, die teils für Kriege und andere Untaten verantwortlich sind, der Finanzelite angehören etc. kann das doch nichts gutes heißen.

Eigentlich ist das Problem das Fehlen von Informationen. Wir wissen beide nicht, was "die mächtigsten Menschen der Welt" besprechen, sondern können nur drüber mutmaßen. Nun kann man endweder sagen "Joah, da treffen sich halt Leute aus der Industrie und betreiben etwas kreisgewichse, who cares, machen andere auch, dafür aber nicht so Medienwirksam." oder direkt "Uh, eine Neue Weltregierung!" (Sowie alles andere dazwischen, wir sehen ja nicht nur Schwarz/Weiß). Und da wir keine Informationen über deren tatsächliches Ziel mutmaßen, ist das nunmal ein idealer Nährboden für Gerüchte, die im Endeffekt sehr schnell zu Verschwörungstheorien führen.
Und da diesen Leuten damit schon ein Gewisser Ruf anhängt, wissen sie, wie sie selber, wie sehr Medien übertreiben, um eine Sensationsstory zu liefern. Dieses Wissen um die Funktionsweise werden sie dann wohl auch auf das Thema bitcoin anwenden, sollte es angesprochen werden, und da die Berichterstattungen so reißerisch war (Verbotsforderungen von US-Senatoren und diesem einen Verband aus der Wirtschaft), werden sie die Bedeutung genau so runterstufen.
Insofern kann man wohl garnichts sagen.

Nicht verheiratet, verschwägert, befreundet, bekannt, in abhängigkeit von oder mit Kontakte in die Wirtschaft --berndl

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
Malte
Member
**
Offline Offline

Activity: 63



View Profile
June 11, 2011, 11:48:43 AM
 #8

Also wenn "Bilderberg" die "neue Weltordnung" anstrebt, dann stellen die sich aber ziemlich dumm an. Die Sowjetunion, China und die Nazis haben das in lokal in wenigen Jahren hinbekommen. Sollte man doch davon ausgehen, dass das auch weltweit möglich ist, wenn alle an einem Strang ziehen.

Ist ja nicht so, dass die Zeit FÜR sie spielt. Die Gesellschaft umzukrempeln wäre vor 20 Jahren noch wesentlich einfacher gewesen als heute, damals gab auch nicht irgendwelche Leute, die per Inet live vom Konferenzort berichten...
winnetou
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361


View Profile
June 11, 2011, 11:59:43 AM
 #9

Weltregierung klingt meiner Meinung nach ein bisschen übertrieben. Das gemeinsame Ziel von denen ist wohl eindeutig Profit und der lässt sich durch koordinierte Zusammenarbeit viel besser erreichen. Ist es nicht so, dass es für eine "Weltregierung" keine Staaten braucht, sondern ein einfacher Zusammenschluss von mächtigen Konzernen reicht !? Man schaue nur mal die Macht der Rating Agenturen an. Schwups, wird halb Griechenland privatisiert...

Ganz zu schweigen von der FED, auch nichts staatliches.

Wenn du mich fragst, sind sie schon ziemlich weit gekommen....

Eigentlich sollten wir froh sein, dass diese Bilderbergerfutzies noch so dumm sind und ihr Treffen so "öffentlich" machen. Mir geht es im speziellen auch nicht um diese Bilderberggruppe, sondern im Allgemeinen darum, dass soviel über unsere Köpfe hinweg zu unserem Nachteil entschieden wird. Ein Beispiel: EU Verfassung... das EU Volk durfte über seine eigene Verfassung nicht abstimmen. Soviel dazu.
berndl
Member
**
Offline Offline

Activity: 62


View Profile
June 11, 2011, 12:52:07 PM
 #10

Ein Beispiel: EU Verfassung... das EU Volk durfte über seine eigene Verfassung nicht abstimmen. Soviel dazu.

Doch, aber nur indirekt. Und das ist auch wieder nur ein Kompromiss gewesen.
In Griechenland, der Ursprung der Demokratie, wie wir sie heute kennen, hatte jeder volljährige Mann das Recht, an der Volksversammlung teilzunehmen (um ~400). Dort hatten die Personen Vorteile, die schnell große Mengen überzeugen konnten, nicht unbedingt demokratisch und es skalierte auch einfach nicht. Spätestens im Zuge der  französischen Revolution setzte sich aber das System von Delegierten durch, Vertreter der drei Städe kahmen zusammen und versuchten ihre Meinung durchzusetzen, der Adel wollte seine Rechte behalten, die Bauern wollten Gleichheit, schlossen sich im Ballhaus ein und nach dem Sturm der Bastilion und dem Aufstand der Bauern gegenüber ihren Grundherren, hatte die dritte Schicht endlich ihre Rechte(Wobei das eigentlich nebensächlich ist).
Dieses System der delegierten zieht sich nun immer weiter fort, bis heute zur EU, da es ein Skalierendes System ist.
Wären da nicht die Menschen, die wählen gehen.
Die Masse an Menschen sorgt nun dafür, welche Parteien in Deutschland an die Macht und in den Europarat kommen. Die Politiker der Parteien sind nun mal länger oder mal kürzer im Genuss ihres Status - da sie aber wissen, dass sie nicht ewig Politiker sind und dann kaum arbeitslos sein wollen, schauen sie, wem sie einen Gefallen tun können, damit sie nachher bei ihm einen gut dotierten Posten bekommen (Siehe: Schröder und Gasprom), und das ist nunmal die Wirtschaft.

Endweder liegt das Problem nun bei den Bürgern, die es nicht interessiert, dass ein Politiker mehr an seinem Leben nach dem in der Poltik interessiert ist als an den Bürgern, oder bei den Politikern, die sowas machen.

Politiker, die sowas machen, machen müssen? --berndl

Da kann man "Danke" sagen: 1Me3icRWdw6znvJ6TeUjwp6SXuqq7UnpoT

Get a 10% lifetime discount on the MtGox competitor "TradeHill" (now with EUR market!) via: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11309

-- berndl dankt
ray84
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154



View Profile
June 13, 2011, 04:10:10 PM
 #11

 Cool Cool Cool http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/04/network-der-beste-film-aller-zeiten.html Cool Cool Cool
bluetowel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 246



View Profile
June 16, 2011, 10:08:16 PM
 #12

 Smiley

ooo Legalize it ooo
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!