Bitcoin Forum
December 07, 2016, 12:44:59 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2] 3 »  All
  Print  
Author Topic: Fragen zu 2 Grafikkarten (5830)  (Read 4868 times)
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 10, 2011, 09:04:13 PM
 #21

Wenn du Linux nimmst brauchst du keine Dummies.

Ach man ich verstehe es ned, die Leute stellen ihren Mem auf 300 und bei mir schmiert der Rechner bei 400 schon ab.
1481114699
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481114699

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481114699
Reply with quote  #2

1481114699
Report to moderator
1481114699
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481114699

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481114699
Reply with quote  #2

1481114699
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481114699
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481114699

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481114699
Reply with quote  #2

1481114699
Report to moderator
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 10, 2011, 09:12:30 PM
 #22

[...]und schön alles gefetzt.[...]und zack war alles weg .....Fuck....
[...] Windows macht grad ne Wiederherstellung[...]
Haaa, haaa.  Grin Aber tröste dich, das hab ich heut auch schon durch.
Flags kannst du hintereinander setzen mit Leerzeichen vor dem - .
Eine Liste mit den einzelnen Werten bzw Flags für den GUIMiner wüsste ich auch nicht.

Gibt es keine Möglichkeit den Dummy Stecker zu umgehen? Ich will demnächst einen Miningrechner aufbauen. Der wird im Wohnzimmer konfiguriert (mit Monitor) und dann in den Keller transportiert (da gibts kein Monitor). "Gewartet" wird er über Remote Desktop.
Wenn ich das einmal eingerichtet habe, brauch ich dann noch einen Monitor oder Dummystecker?
Nur unter Windoof soweit ich weiss, wenn du Linux nutzt nicht. Zur Not, so ein Dummy Stecker ist doch ruck zuck aus einem alten DVI/VGA adapter gebaut.
Hier eine Anleitung
Anleitung Dummy Plug in 30 Sekunden
Anleitung Dummy Plug in 5 Sekunden ohne Adapter
Auf eigene Gefahr!!



Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 10, 2011, 09:16:24 PM
 #23

Ja aber das gibts doch nicht, muss doch irgendwie gehen. Man ich hasse das, probiere solange bis das passt, warte aber glaube ich mal noch auf paar Tipps.

Also so stehts drin: -v -w128 , hinter der 8 dann Leerzeichen und nächster Befehl? Nur welcher ?  Grin
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 10, 2011, 09:23:41 PM
 #24

Wenn du Linux nimmst brauchst du keine Dummies.

Ach man ich verstehe es ned, die Leute stellen ihren Mem auf 300 und bei mir schmiert der Rechner bei 400 schon ab.
Als meiner Abgeschmiert ist hab ich im Bios meinen PCI-E OverVoltage Control auf +0.1V gesetzt dadurch komm ich jetzt auch auf  
Info bin jetzt bei 870MHz/300MHz
68°C 45% Lüfter
~250MH/s
Ja aber das gibts doch nicht, muss doch irgendwie gehen. Man ich hasse das, probiere solange bis das passt, warte aber glaube ich mal noch auf paar Tipps.

Also so stehts drin: -v -w128 , hinter der 8 dann Leerzeichen und nächster Befehl? Nur welcher ?  Grin
Im GuiMiner gehen glaube ich nur -v -f -w, bin mir aber nicht sicher, nutze den Phoenix per Konsole, da gehen noch ein paar mehr.

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 10, 2011, 09:38:47 PM
 #25

Boah du hast deine sogar noch richtig gut kühl meine eine liegt bei max 81° und die andere 88° . Damit war ich schon zufrieden. Lüfter auf 100 und 85%. Case vielleicht aufmachen?
Oder wie bekommst du die so schön kühl ?
Wage mich irgendwie nicht dran am Bios rumzuspielen, weiß auch gar nicht wie das genau geht mit diesem Radeon Bios Editor.


Meinste du es könnte auch dran liegen, weil ich den Phoenix nicht nutze? Gibts da ne schöne Anleitung für ?
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 10, 2011, 09:50:52 PM
 #26

Komisch habe jetzt mal noch -f0 eingefügt, wenn ich dann mining starte springt er ganz kurz auf 279 Mhash , fällt aber leider wieder auf 235. Aber immerhin kleine Veränderung von 2-3 nach oben.
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 10, 2011, 10:09:01 PM
 #27

NIX Radeon Bios Editor!
Wenn dein System startet einfach Entf gedrückt halten und schon kommst du in dein BIOS vom Motherboard, lass bloß den Scheiss mit Radeon Bios Editor
wenn du da Mist baust is um mit deiner Karte und die kannste dann in der Mülltonne begraben.
Mein Tower ist eh schon immer auf, da mein CPU Kühler zu groß ist  Wink. Das die Temps mit dem Phoenix zusammen hängen glaub ich nicht.
Ich muss auch sagen das ich zur Zeit nur eine 5830 laufen hab und eine noch neu in der Ecke liegt und die alte 4890 auch.
Ich warte noch auf Riser, also Adapter für PCI-E x1 , die ich bei ebäh bestellt habe, denke die kommen morgen oder Dienstag (Scheiß Feiertag).
Komisch habe jetzt mal noch -f0 eingefügt, wenn ich dann mining starte springt er ganz kurz auf 279 Mhash , fällt aber leider wieder auf 235. Aber immerhin kleine Veränderung von 2-3 nach oben.
Das die Werte am Anfang kurz nach oben geht ist normal, Spiele einfach mal mit den Werten. Am besten du nimmst dir einen Zettel und schreibst dir auf was die einzelnen Änderungen bringen, da hast du einen guten Überblick was du schon versucht hast und was es gebracht hat. So gehe ich beim Overclocken meines Motherboard vor.

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 11, 2011, 07:41:33 AM
 #28

Ok cool neuer Ansatz. Vielleicht könntest du mir sagen wo du im BIOS rumspielst also an welchen Werten? Könnte das mit der Temperatur evtl. zusammenhängen?
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 11, 2011, 09:12:53 AM
 #29

Was hast du den für ein Motherboard? Dann kann ich mal schauen ob da was zu drehen geht.
In der Regel ist es so, eine Anhebung der Spannung erhöht immer die Temperatur.

Also nach einigen Test läuft meine Karte bei
GPU960MHz/Mem300MHz
70°C
52% Fan Speed
VDDC 1.1500V
296 MHash/s
Wenn ich, so wie jetzt noch am Rechner sitze und etwas mache sind es ~275-280MHash/s
Würde vielleicht auch noch die 300MHash/s Knacken aber das reicht mir erst einmal, mal abwarten wenn die anderen beiden Karten drin sind.

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 11, 2011, 10:29:07 AM
 #30

Hast du auch 5830er ? Weil wenn ich Mem unter 500 drehe bricht alles zusammen. Clock derzeit auf 850 könnte noch mehr probieren.
Meine Luefter laufen 100 Prozent.
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 11, 2011, 10:47:15 AM
 #31

Ja habe Sapphire 5830 xtreme, das es abschmiert hatte ich gestern als ich im Halbschlaf dachte stell den Mem mal besser wieder auf 500 und zack abgekackt.
Also lass ich es auf 300Mhz läuft ja wie ich es mir erhofft habe. Freu, freu, freu
Habe alles nur mit AMD AGP Tool erhöht.
 
Hier mal meine Daten der Karte, ausgelesen mit GPU Caps Viewer kannst ja mal vergleichen.
Renderer: ATI Raedon HD 5830
GPU: Cypress
Shader cores: 1120 <=
TDP: 175W <=
Mem size: 1024MB
Driver: 8.850.0.0 Catalyst 11.5(4-19-2011)-GL:ati6pxx.dll <=
OpenGL: openGL 4.1 - Extentions:216(GL=196, WGL=20)  <=
OpenCL: OpenCL 1.1, Compute units (GPU):14@960MHz
GPU Comuting: OpenCL(GPU)
GPU Temp: 69,5°C / 157.1°F
Fan Speed:52% / 1889 RPM
Current Clock: core : 960MHz / mem: 300MHz
max Clock: core : 960MHz / mem: 300MHz
GPU load: 99%
Cur. VDDC: 1.163V <=
Max. VDDC: 1.163V <=
Die Werte mit den Pfeilen solltest du mal vergleichen.

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 11, 2011, 11:14:50 AM
 #32

Jo genau die habe ich auch, werde gleich mal schauen und vergleichen!

Aber neues Problem, die Karte an der ich noch nix verändert habe, kackt jetzt ab. Rechner startet sich neu wenn ich mit der anfange zu minen???
Die andere an der ich schon rumgespielt habe, alles einwandfrei.
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 11, 2011, 11:23:04 AM
 #33

Wo hast du denn dran herum gespielt? Ging es den schon einmal, mit beiden?

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 11, 2011, 11:29:45 AM
 #34

Ja ging mit beiden, die eine normal und die andere verstellt.
Sehr seltsam, habe jetzt einfach mal deine Einstellung genommen mit dem AMD Tool und siehe da, es ging.
Beide auf ca. 285 Mhash. Aber kurz Raum verlassen und komme zurück Rechner abgekratzt und neu gestartet. Könnte vielleicht auch was anderes sein?

Edit: Erster Gedanke, irgendwas mit Stromzufuhr?!
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 11, 2011, 11:40:49 AM
 #35

Was für ein Netzteil hast du denn?
Ich habe mich an meine Werte in +5MHz Schritten rangetasted, immer mit der Bange das der Rechner auch gleich abkackt, aber toi, toi toi bis dahin keine Probleme.
Habe auch nach jeder Erhöhung ca. 10Minuten gewartet und geschaut ob es läuft.
Ich glaube bei mir war der Knackpunkt das mainboard Bios mit der Spannungserhöhung.

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 11, 2011, 11:58:42 AM
 #36

Habe ein 800W Netzteil. Was hast du denn im BIOS eingestellt?
Also selbst wenn ich jetzt nur eine Karte nehme kackt der Rechner ab. Meinste als erstes mal alles normal setzen und probieren ? Habe das Gefühl jetzt geht gar nix mehr. Als wuerde der Rechner zu wenig Strom bekommen.....
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 11, 2011, 12:35:23 PM
 #37

Also du solltest erst einmal wieder einen Zustand finden, wo der Rechner stabil läuft!
Alles auf default/Standard zurück setzen, ich hoffe für dich, du weißt noch wo du überall dran warst.
Wenn es erst einmal wieder stabil läuft würde ich die Sache beobachten Temps, Spannung, etc. ca. 1,5 - 2 Stunden ohne etwas zu verstellen. Wenn deine Temps im normal Zustand schon bei 80°C stehen, ist das eine schlechte Ausgangsbasis um noch viel raus zu holen.

Dann würde ich wieder langsam Anfangen die Clock zu verstellen! Aber nicht Übertreiben Stück für Stück zum Glück, so in etwa 5MHz Schritten und nach jeder Erhöhung erst einmal so 5-10 Minuten laufen lassen und beobachten. Mit Gewalt wirst du nix erreichen, ausser vielleicht das deine Karten oder das Board aufrauscht dann hast du den Jackpot.
Vielleicht hast du auch in die Scheiße mit deinen Karten gegriffen, denn jede Karte ist anders Übertaktungs freudig.

Ich hoffe ich hab mit meiner 2. Karte nicht so ein Stress.  Cool

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 11, 2011, 03:24:18 PM
 #38

Gute Idee bin gerade dabei zu beobachten. Blöder Frage wenn ich jetzt zB die Einstellung Mem = 500 und CLock = 850 habe und es stabil läuft.
Dann den Rechner neustarte, oder gezwungen werde neuzustarten. Kann ich dann gleich auf die Einstellung gehen oder wieder Stück für Stück ?
BitCoinBaron
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
June 11, 2011, 03:44:58 PM
 #39

Mach es Stück für Stück, sonnst weisst du ja gar nicht wo deine max Grenze ist.
Vor allem den Desktop beobachten ob es Bildflackern gibt, vor meiner Spannungserhöhung war das Flackern schon heftig bei mir.
Was steht denn bei dir im AMD GPU Clock Tool unter VDDC, also welche Spannung und welche Werte kannst du noch Einstellen?

Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, dann kannst du dich hier bedanken.
--->>>1JVUfbsHoFbjLpoYqQhx8ZL91RdtjvoKH7<<<---
J0k3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile
June 11, 2011, 04:14:37 PM
 #40

Alles seht seltsam. Lasse jetzt mal alles normal laufen, geht auch momentan.
Vorhin hatte ich ja eine Karte mal mit Mem 500 und Clock 850. Wenn ich das für beide mache, stürzt es ab.
Würde halt gerne Mem runter drehen für Temperatur. Mittlerweile denke ich auch ich lasse den Rest wegen den paar Hash mehr.
Im AMD Tool steht unter VDDC: 1.1630V

Wenn ich den Reiter aufmache , 0.950, 1.0630 und 1.1630
Pages: « 1 [2] 3 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!